Milka Oreo Riegel

Das wird jetzt wohl eine Premiere: Ich schreibe über ein Oreo-Produkt und finde es nicht doof!

Ich erwähnte vielleicht schon ein oder zweimal *hust* das ich Oreo Keksen nichts, aber auch gar nichts abgewinnen kann, da mir weder der Keks noch die Creme irgendein schmackhaftes Erlebnis beschwert. Ich finde Oreo Kekse stinkend langweilig und konnte feststellen, dass sich bei diesem Thema schnell zwei Lager bilden – die Fans und die, die so gelangweilt sind wie ich.

Und dann kam Milka mit dem Oreo Riegel um die Ecke!

Milka Oreo Riegel

Lasst euch nicht von dem “Neu” Aufdruck irritieren, es gibt die Riegel im 3er Pack schon ca. ein halbes Jahr lang. Ich habe sie natürlich (siehe vorherige Ausführung) immer irgnoriert. Letzte Woche saß ich gelangweilt war ich zu Besuch bei meiner Schwiegermutter und sie versuchte mir einen Riegel anzudrehen. Ich wollte erst nicht, griff dann aber wegen mangelnder Alternative und dem aufkommenden Appetit auf Schokolade doch zu.

Milka Oreo Riegel

Und dann geschah es: Mir schmeckte es!

Es ist jetzt nicht so, als würde ich tausend Kniefälle für diese Mischung aus Keks in Cremefüllung machen und ich bin auch nicht völlig geflasht. Aber allein die Tatsache, dass ich ein Oreo-Produkt gut finde, gibt diesem Blogpost für mich eine Berechtigung. :D

Was mir gefiel waren die recht großen Keksstückchen. Ich hatte hier nicht wie bei anderen Keks-Variationen das Gefühl, ich würde auf Krümeln kauen, die man sonst einfach vom Tisch wischt. Man kann hier fast schon von Bröckchen reden. Bröckchen aus herbem Keks, der mit der süßen “Alpenmilchcremefüllung” (also keine Oreo-Creme-Masse) recht gut harmoniert. Die angelegte Höhe des Riegels gibt ausreichend Platz für die Creme-Keks-Mischung und so hat man beim Reinbeißen gut zu tun.

Die äußere Hülle besteht aus der typischen Milka Schokolade, natürlich. Wer kein Fan von Milka Schokolade ist, wird sich jetzt auch nicht locken lassen. Wer aber bisher die gleichen Antipathien wie ich gegen Oreo hegte, findet vielleicht an diesem Riegel Gefallen. Oder ist bereits Oreo Fan und hat das Teil eh auf dem Zettel. :D

Was bist DU? Fan oder nicht-Fan, die große Oreo-Frage! :trippel:

9 Kommentare

  1. Absoluter Oreo-Fan! Ich habe mir die Kekse schon als Importware (zu horrenden Preisen)gekauft, da gab es sie in Deutschland offiziell noch lange nicht. Und ich liebe sie bis heute! Nach dem Riegel muss ich unbedingt mal Ausschau halten.

  2. Wenn ich einmal mit Oreos angefangen habe, kann ich garnicht mehr damit aufhören. Die Dinger sind einfach zu lecker. Schon das Bild macht Appetit :mahlzeit:

  3. Das ist doch nichts anderes als die normale Oreo + Milka Schokoladentafel. Mir schmeckt diese Kombi aber auch gut :P

  4. …am liebsten mit diesem fettigen, weißen Überzug… :mahlzeit:

    Im Zusammenhang mit Milka lockt es mich ja so richtig, hoffentlich finde ich die bei uns auch, irgendwie habe ich das Gefühl, dass “neue” Sachen den Weg zu uns nicht finden.

  5. Mmmh, Gott sei Dank eine Süßigkeit, die mich nicht gerade vom Hocker haut und liegengelassen werden kann :freu:

    Oreos sind mir viel zu süß, geschmacklich kann ich diesen Keksen, wie Du es auch empfindest, nichts abgewöhnen und Milka mag ich zwar, aber auch sie finde ich im Vergleich zu anderen Schokoladen zu süß (bin mehr der Rittersport-Fan)

  6. Leckerrrrr :mahlzeit: Sowas schmeckt mir eigentlich immer hihi.

    Ich wollte noch Bescheid sagen: Habe heute im TK Max Köln Real Techniques Pinsel im Set für 16,99 bekommen! Einmal das Teintset und das Augenset; es gab aber auch die weißen Stinktierpinsel. Und es kam ne Wadenladung OPIS, unter anderem aus der Minnie Mouse Collection von 2013!

  7. Mir geht es mit Oreos genau wie dir – mag sie nicht wirklich. Aber die Riegel klingen tatsächlich ganz lecker.

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »