Frich lackiert: Maybelline Bleached Neons Tropink

Marke: Maybelline
Name: Tropink
Inhalt: 7 ml
Finish: Creme
Sortiment: Bleached Neons LE
Preis: 1,75 Euro
Wo gekauft: dm

Ich hatte das Bild vor ein paar Tagen schon auf Instagram und Facebook gezeigt und schrieb dazu “Hilfe, ich bin Barbie!”. So fühlte ich mich. :D

Maybelline Bleached Neons Tropink und Lush Lacquer Chicks rule

Die Bleached Neons Lacke von Maybelline sind nicht der Knall im All. Die vier Farben sind ganz nett, mehr aber auch nicht. Bei Farben entscheidet ja immer der Geschmack, also komme ich mit Fakten: Die Bleached Neons sind nicht ganz unkompliziert beim Lackieren. Das Ergebnis wird schnell streifig/ungleichmäßig und selbst nach zwei Schichten teilweise nicht deckend. Das nervt.

Weil mich das ungleichmäßige Ergebnis störte, habe ich noch einen Topper darüber getan – Chicks rule von Polish Me Silly (ehemals Lush Lacquer). Hinter dem Namen steht ein Mutter-Tochter-Gespann, die in Amerika recht erfolgreich Lacke mischen. Verkauft wird z.Bsp. über deren Etsy-Shop, klicken auf eigene Gefahr. :D

Gratis Nailpen bei Kauf eines Maybelline Nagellacks

Das war übrigens der Grund meines Barbie-Kaufs – es gab etwas umsonst. Rationales Denken wurde abgeschaltet. :zahn:

Bei dm steht seit, öh, ca. zwei Wochen dieser große Nagellack-Aufsteller, auf dem die Aktion von Maybelline beworben wird: Nagellack für 1,75 Euro kaufen, Nail Pen für 4,95 Euro gratis. Das muss frau doch mitnehmen! :D Zumal freie Farbwahl herrschte – bei den Stiften und bei den Lacken von Maybelline.

Ich habe zwar noch keine Ahnung was ich mit dem Stift mache, mein zeichnerisches Talent beschränkt sich auf das von zweijährigen Kindern. Aber egal, hauptsache erstmal gekauft, wa! :D

Seit ihr dem Angebot auch erlegen? Was sagt ihr zu den Bleached Neons? :trippel:

18 Kommentare

  1. ha… ich bin dem Angebot nicht erlegen :D ich war schon bei der Farbauswahl als ich dachte: brauchst du das wirklich??…Nein.
    Gott sei Dank!!
    Naja dafür hab ich gerade gesehen das du bei FB gepostet hast, das es bei Amazon Düfte günstiger gibt und nach 10 Minuten war ich 60 € ärmer :fuss:

  2. Porzellanprinzessin Antworten

    Die habe ich mir aufgrund der schlechten Kritik im Internet nicht gekauft. Finde aber sie sehen sehr schön aus :) Und deine Varriante gefällt mir auch gut!
    Was sagst du zu den ACID WASH EFFECT? Davon kamen bei mir heute 3 mit, gerade denk dunkel blauen lackiert und Klarlack drauf gehauen, das Ergebnis gefällt mir so schnomal sehr gut :D

    • Ich habe sie bisher nur online gesehen und muss mal live gucken. Blau ist aber nicht sooo meine Farbe. Daher wird es höchstens einer aus Neugier. :)

      • Porzellanprinzessin Antworten

        Okay dann kann ich es verstehen :D Ich mag blau Töne total gerne. Ich hab gesehen, du hast letendlich den dunkel blauen genommen :D Den hatte ich mir auch drauf gemacht. Allerdings hoffe ich, dass meine Nägel zu “fettig” waren oder es mit Unter- und nem anderen Überlack besser hält, denn er ist unglaublich schnell gesplittert :/

  3. Hast du diesen Maybelline Stift auch schon ausprobiert? Wie hat es funktioniert? Ich mache hin und wieder total simple Muster mit einem Nagellack mit ganz dünnem Pinsel. Außerdem hatte ich vor ein paar Jahren so eine Art Stift von essence, der aber nicht funktioniert hat (die Farbe kam schlecht/”schubweise” heraus) Wäre ja toll, wenn der von Maybelline das kann :) Das Angebot von dm ist ja wirklich verlockend :P

    • Ja, ich habe kurz vorm Ablackieren ne Runde gemalt. Sah furchtbar aus. :D Lag aber nicht an dem Stift, der zog eine recht feine Line. Ist ohne Pinsel, eher wie ein Fineliner.

  4. Ich finde es immer richtig nervig, wenn ich auch nach zwei Schichten immer noch Streifen sehe! Wenn mir die Farbe aber super gut gefällt, trage ich auch erst eine Schicht weißen Nagellack auf und dann erst den farbigen. Aber das mache ich echt nur, wenn ich die Farbe wirklich toll finde :D
    LG Maria

    • Ich mache das nur für richtige Neons, bei denen es sich farblich lohnt. Aber an sich mag ich einen Neonlack auch nur, wenn er ohne solche “Hilfsmittel” klar kommt. :D

  5. Ich bin noch gar nicht so lang Teil der nagellackbesessenen Gemeinde und trozdem muss ich bei Lacken wie diesen Bleached Neons schon gähnen. Da versucht man doch auch nur, mit einem neuen fancy Namen Farben an die Frau zu bringen, die es so oder so ähnlich in fast jedem Sortiment gibt. :confused:

    Der Überlack is dafür echt süß. Ich glaub, ich muss mich bei den ganzen Indie-Herstellern mal genauer umschauen. Vielleicht begeistern die mich mehr als es aktuell die meisten großen Firmen tun.

    • Die Indies machen auf jeden Fall Sachen, die man so nicht in der Drogerie oder bei den üblichen Verdächtigen Marken bekommt. Insgesamt ähneln die sich zwar auch alle sehr, aber es ist immer noch besser als das, was sonst im Moment auftaucht.

  6. Ich habe sie auf weißem Grundnagellack lackiert, dann wurden sie auch nicht streifig :)

  7. Hab mir den Tropink auch am Wochenende geholt und es erst mal nur an den Zehennägeln getestet. An den Fingern wäre es glaub ich nichts für mich, obwohl die Farbe generell ganz cool ist. Aber richtig schön hingepinselt hab ich es auch nicht bekommen. Naja, für 1,75 € war’s den Spaß wert.

  8. Ich mag die aufgehellten neonfarben ^^ grad auf den Füßen IST der grüne und der orangene ziert seit drei Tagen ohne zu Splittern meine Hände.

  9. Danke, du hast gerade meinen Denkprozess “Will ich die Bleached- Neon-Lacke?” unterbrochen. Wenn sie streifig werden, brauch ich die kleinen Zicken definitiv nicht. Habe einen Essie-Lack, der dem rosanen Bleached-Neon-Lack ohnehin sehr ähnlich sieht.

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »