Dontodent Vanilla Mint Zahnpasta

Als ich im Blogger Newletter von dm die neue Zahnpasta von Dontodent gesehen habe war klar, dass ich sie sofort kaufen muss. Wie auch schon die letzte Limited Edition “Cherry Mint” machte mich die neue LE neugierig.

Die neue Zahnpasta im Dontodent-Sortiment heißt “Vanilla Mint” und ich finde, das hört sich überhaupt nicht eklig an. Mir haben einige unter das Foto meines Einkaufs bei Facebook und Instagram geschrieben, sie würden diese Kombination eklig finden. Ich verstehe das überhaupt nicht. :D Das zum Beispiel eine Bacon Zahnpasta Ekel hervorruft finde ich verständlich, aber Vanille und Minze sind für mich harmlos. (Die Bacon Zahnpasta steht auch bei uns im Schrank… :zahn: )

Dontodent Vanilla Mint Zahnpasta - Sie glitzert! :D

Die Dontodent Vanilla Mint Zahncreme riecht angenehm nach Vanille, erst hintenrum vernehme ich eine Spur Pfefferminzduft. Der Geruch erinnert mich ein wenig an Plätzchenteig und mit verbundenen Augen hätte ich hier wohl ein Yankee Candle Tart, Lippenpflege oder Puddingpulver vermutet.

Die Zahnpasta ist in einem Cremeton eingefärbt und glitzert. Das konnte die kirschige Schwester auch. Im Fall der Vanilla-Mint Zahnpasta wirkt die Masse in der Tube sogar ein wenig wie flüssiges Gold. Aber ich möchte mit den Assoziationen mal nicht übertreiben, es ist nur Zahnpasta für 75 Cent! :D

Dontodent Vanilla Mint Zahnpasta zerläuft leicht.

Die Zahnpasta ist etwas dünnflüssig und verläuft leicht auf der Zahnbürste. Da man in der Regel aber nicht erst eine Fotosession einlegt bevor man sich die Zähne putzt, ist dies kein wirkliches Manko. Beim Putzen bildet sich dann schnell ein recht feiner, dünner Schaum, der für mein Gefühl ruhig fluffiger und voluminöser ausfallen könnte. Für mich ist viel Schaum gleichbedeutend mit besserer Reinigung, auch wenn das natürlich Quatsch ist. Aber fürs Feeling wäre es eben schöner.

Nun aber zum Geschmack. Es schmeckt nach Vanille, Überraschung! :D Die Minze ist hier sehr zurückhaltend, was für mich ganz angenehm ist, da ich Minze nicht mag, solange sie nicht in einem Mojito ist. Meine Zähne fühlen sich nach dem Putzen sauber und glatt an, aber wie auch schon bei der Cherry Mint Zahnpasta bleibt hier ein leicht dumpfes Gefühl zurück, das mir zwar den Hauch von Plätzchen im Mund zaubert, aber keinen totalen Frische-Kick gibt.

Ich weiß, Frischegefühl ohne große Minzkeule ist schwer, aber hier hätte es ruhig eine Spur mehr Minze sein können. Denn wenn ich mir nen fetten Gyrosteller mit Zwiebeln und Knoblauch einverleibt habe, kann die Dontodent Vanilla Mint gegen den Muff in meinem Mund bestimmt nicht viel ausrichten. Um meine Umwelt nicht damit zu belasten, würde ich dann doch mit einer anderen Zahnpasta putzen. Für “normale” Tage ohne großen Mief im Essen finde ich die Vanilla Mint Zahnpasta aber ganz in Ordnung. Ich hoffe, dm bringt weiterhin solche Limited Editions auf den Markt, ich mag es total. :)

Habt ihr die Dontodent Vanilla Mint schon im Bad? Oder ist solch eine Sorte nichts für euch und ihr wollt lieber die volle Minzpower? Welche Sorte abseits der Minze könntet ihr euch noch vorstellen? Ich wäre ja mal für eine Schoko-Variante. :D

26 Kommentare

  1. Hi,

    nachdem ich diesen Bericht gelesen habe, hab ich beschlossen das ich die haben muß….
    Also hab ich beim nächsten Besuch bei dm zugeschlagen ….hab auch noch eine mit Zitrone mitgenommen ….

    Mein Kind undich sind so begeistert von der Vanille -Zahnpasta das wir uns die jetzt teilen :love:

    Und die Zitrone ist auch super ….gerade morgens ist es echt erfrishchend ….. :love:

  2. Klingt ja ganz interessant…aber im ernst…Glitzer? Ich hoffe das ist kein Kunststoff oder so ähnlich.
    Aber Vanille klingt super :D

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »