Wenn man aus dem Fenster schaut kann man nicht mehr bestreiten das der Herbst auf uns zukommt, bzw. mit dem Fuß schon in der Tür steht. Dadurch bekomme ich auch wieder Lust auf meine Duftkerzen, die mich in den heißen Sommerwochen nicht wirklich locken konnten. Nun aber ist Kerzenzeit und ich habe die Herbstdüfte von Yankee Candle in den Brenner geschmissen, die schon seit einiger Zeit in meiner Schublade liegen. Ich hatte sie mir bestellt und gleichzeitig ein Päckchen von Sunflower Design zum Ausprobieren zugeschickt bekommen – danke! Nun sitze ich hier mit der doppelten Ladung an Herbstdüften – doppelt brennt besser, gell! :D

Doch wie riechen die Yankee Herbstdüfte für 2013 nun? Ich versuche es euch zu beschreiben – in kursiver Schrift darüber ist die Beschreibung von Yankee:

Yankee Candle Herbstdüfte 2013 - November Rain und Lake Sunset

November Rain
A rainy fall day stirs up many emotions, as does this intoxicating, masculine, and moody fragrance with deep watery notes. All perfectly suited for cozying up inside and watching the rain from your window.

Bei blauen Tarts bin ich immer vorsichtig, denn meist sagen mir deren Düfte nicht zu. Der Duft von “November Rain” ist frisch und klar und erinnert mich leider an Putzmittel fürs Badezimmer. Wenn ich mein Bad von oben bis unten durchgewischt habe, riecht es auch so frisch und rein. Das ist an sich ein schöner Duft, nur möchte ich ihn nicht in Form eines Tarts nochmal im Wohnzimmer oder im Flur riechen. Yankee schreibt, der Duft wäre perfekt um am Fenster zu sitzen und dem Regen zuzuschauen, doch diese Stimmung löst “November Rain” bei mir nicht aus. Wenn es draußen stürmt und regnet, möchte ich etwas muckelig Warmes um mich herum haben, keinen frischen, leicht männlichen Duft (abgesehen von Herr Shopping, der alte Bär :zahn: ). Darum landet das Tart auch im Bad, dort passt es für mich am besten. Wer nicht auf süße und “warme” Düfte steht, hat mit diesem “kalt” riechenden maskulinen Duft sicher Freude.

Lake Sunset
The serene beauty of the sun’s golden rays as they dip into still blue waters and cast a soft pink tone against the sky is a subtle reminder that we need to slow down and appreciate life’s quiet moments.

Moschus Attacke! Das waren meine ersten Gedanken, als ich am Tart schnüffelte. Nix mit romantisch am Steg des Sees sitzen und der Sonne beim Untergehen zuschauen, wie es das Bild auf dem Tart suggerieren möchte. :D Darum war ich beim Abbrennen dann auch vorsichtig beim Dosieren. Sonst werfe ich meist ein ganzes Tart in den Brenner, doch in diesem Fall genügte mir schon ein Viertel. Der warme Moschusduft ist definitiv herbstlich und bläst mir mit der leicht frischen Note den Kopf frei, doch irgendwie fehlt mir hier etwas. Hier kommt nur der eine Duft um die Ecke und meine Nase fragt sich die ganze Zeit, ob das alles ist. Irgendwie wirkt der Duft platt und eindimensional. Ich werde meine drei Viertelstücken noch verbrauchen, aber “Lake Sunset” ist definitv kein Nachkaufkandidat für mich.

Yankee Candle Herbstdüfte 2013 - Salted Caramel und Vanilla Chai

Salted Caramel
Like the sweet treat itself, this is a pleasure best savored slowly. This fragrance perfectly captures the scent of sweet salted caramel – golden and buttery. You can even smell the salt.

Als ich den Duft zum ersten Mal online erblickte, sabberte ich auf die Tastatur. Es klang, als wäre das MEIN Duft. Gesalzenes Karamell und ich, ihr wisst schon. Knick Knack! Umso gespannter war ich auf “Salted Caramel” und warf das Tart auch als erstes in den Brenner – und dann die pure Enttäuschung! :(

Ich roch eine herbe Mischung aus Zucker und irgendetwas anderem, was ich nicht definieren kann. Aber es roch nicht lecker für meine Nase! Diese herbe Note im Duft waberte durch den gesamten Raum und ich versuchte den Karamellduft zu finden, doch es gelang mir nicht. Beim zweiten Abbrennen hatte ich die erste halbe Stunde ständig einen leichten Kaffeeduft in der Nase. Sehr merkwürdig, wie der gesamte Duft. Da schmiere ich mir lieber gesalzenen Karamellaufstrich auf Brot – das riecht fast gar nicht – und finde mich damit ab, dass man nicht jeden tollen Geschmack als Duft herstellen kann. Das was Yankee Candle hier gemischt hat, entspricht nicht meiner Vorstellung und gefällt mir überhaupt nicht.

Vanilla Chai
The perfect accompaniment to “me” time, this is a supremely satisfyingly rich and spicy recipe of ginger, cinnamon and vanilla. Great spice notes, really perky ginger, and sweet cinnamon make for a hearty scent perfect for cozying up at home on a chilly night.

Mein Favorit! :love:
Ich liebe Zimtdüfte und am Zimt hat man bei “Vanilla Chai” wahrlich nicht gespart. Für so manch empfindliche Nase könnte es schon zu viel sein, doch für mich ist das genau die richtige Dröhnung. :D Nachdem mir die erste Zimtwolke durch und durch gegangen ist, rieche ich auch einen Spritzer Ingwer und gaaaanz weit hinten eine leicht warme Vanillenote. Und dann erinnert der Duft auch wirklich an einen Chai. Wer sich das Tart kauft weil er hofft, einen leicht gewürzten Vanilleduft zu bekommen, der irrt. Hier gibt es eine feste, wohling warme Umarmung vom Zimt!

Abgesehen von meinem Freund, dem Zimtbomber, bin ich ein wenig enttäuscht von den Herbstdüften für dieses Jahr. Drei von vier Düften sind nicht mein Ding, das ist mir bei den Herbstdüften schon lange nicht mehr passiert. In Amerika gibt es mal wieder zwei Düfte mehr, doch “Cozy Sweater” und “Pumpkin Wreath” konnte ich bisher noch nicht zu einem vernünftigen Preis auftreiben und weiß daher nicht, ob ich sie noch vor meine Nase bekomme. Schade, denn besonders der Kürbisduft juckt mich, denn die Yankee Kürbisdüfte sind immer wunderbar.

Habt ihr denn schon die neuen Yankee Candle Herbstdüfte zu Hause angezündet? Wie gefallen sie euch? Habt ihr einen heißen Favoriten oder vergnügt ihr euch lieber schon mit den neuen Winterdüften? :trippel:

24 Kommentare

  1. Im CCL war ich schon – Enttäuschung pur. Der Laden wirbt ja mit einem “großen YC Sortiment, es ist aber nur ein Mini regal und es gab im Dezember ausschließlich Frühling/Sommer 2013 Düfte – gnaaah! :motz:

    Ich werde dann wohl doch mal bestellen müssen, ich verlasse mich da einfach mal auf Frau Shoppings guten Geschmack ;-)

    Trotzdem lieben Dank für eure feedbacks :)

  2. in Langenhagen im ccl gibts einen Laden der die hat :freu: .. da geh ich aber auch nur selten hin..( in diesem Luftballonladen im übergang alten zu neuem Teil ) für meinen Teil : ich bestell immer.. und hab schon einige händler auf meiner liste bei denen kaum versand anfällt. :rockon: .

  3. Soo,
    ich muss das thema mal wieder aufwärmen ;-)
    Ich habe mal ne allgemeine Frage an alle Tartbenutzer: Kennt ihr das auch, wenn die Brenner hin und wieder mal Wachs “ausspucken”? Life hab ich das noch nie miterlebt, ich sehe nur zwischendurch leider immer viele Sprenkler davon auf dem Boden oder dem Tisch, so als ob das flüssige Wachs eine Blase bildet und dann nach oben spritzt :confused:

    Und weiß jmd. wo man YC in Hannover oder Dortmund und Umgebung bekommt?

    Liebe Grüße :trippel:

    • Ich hatte auch schon Wachsspritzer und kann mir nicht erklären, woher sie kommen. Passierte mir schon bei nem ganz neuen Tart und bei welchen, die ich schon mehrmals aufgewärmt hatte. Die Lampe ist sauber, die Teelichte immer von der selben Firma. Ich habe keine Ahnung warum das manchmal passiert.

      • In Hannover kommt man YC nicht so gut zu kaufen, was ich persönlich sehr schade finde.

        In Langenhagen im CCL gibt es bei 101 Creationen ein kleines Regal (Auswahl wirklich sehr klein) und in Hemmingen bei Stanze Blumencenter gibt es auch YC.

  4. Ohje, ich habe auch zugeschlagen bei Yankee Candle – mal wieder mehr als ich wollte (siehe Blogpost), war schon eher in Richtung Weihnachten unterwegs. Mein absoluter Liebling ist Home Sweet Home. Mmmmm… :trippel:

  5. MMMhh, gemütlich am Fenster sitzen und den geruch vom frisch-geputztem Klo inhalieren…suuuper :kotz: hehe, bloß gut, dass ich den Post hier komplett durchgelesen hab, rein den Bildern nach zu urteilen, hätt ich nämlich auf jeden Fall zugeschlagen! puuuhhh

    Danke :love:

  6. Lustig, ich habe die Herbstdüfte schon eine ganze Weile im Regal. Bei Salted Caramel musste ich direkt an Dich denken; jetzt bin ich froh, daß ich es Dir nicht empfohlen habe. Ich bin nämlich auch total enttäuscht.
    Ich hätte gerne mal den typischen “Frisch gemahlener Kaffee”-Duft, so wie wenn man gerade an Tchibo vorbei läuft.

  7. Huhu :rockon:
    ich habe die ersten zwei, November rain riecht bei mir irgendwie nach nix…und sunset lake auch nur ganz leicht, obwohl ich mir die ganze dröhnung gegeben habe :schock: leider ist da auch nicht unbedingt was für mich dabei…aber den Chai Tart will ich noch testen, der klingt doch auch sehr gut. Wird wohl mal wieder zeit da sich bestelle hihi

    LG Adriana

  8. Ich habe mir Salted Caramel auch direkt bestellt, da ich den Geruch von Karamell total geil finde, war aber von dem Tart echt enttäuscht. Meine Oma meinte sogar es würde nach Maggi riechen – muss ich ihr leider zustimmen! Überhaupt nicht herbstlich :/

    Liebe Grüße
    Carina

    Ps: Vanilla Chai ist auch mein absoluter Favorit! <3

  9. Als ich letztens in unserem Karstadt war, stieß ich per Zufall auf eine ganze Yankee Candles-Abteilung. Natürlich schnupperte ich mich durch, und es war in der Tat so, wie von Dir beschrieben: Waschmittelduft und “alles frisch und sauber”, aber nicht gemütlich. Am Schlimmsten war der Weihnachtsduft, dessen Namen ich vergessen habe (weiß, irgendwas mit Schnee): Das roch nicht sauber, sondern nach Klinik :(

  10. wenn du weisst wo es den kürbis gibt nehm ich sofort auch ein paar …

    alle anderen düfte werfen mich aktuell nicht um. Einige haben da so eine note drin die find ich relativ widerlich sogar… ich komm nur nicht drauf was das ist.

    mein aktueller liebling ist midnight jasmin… und da hab ich noch n paar… nur zu weihnachten passt er eigentlich gar nicht.

    Das zimt ding könnte mir glaub ich auch gefallen… ich werd es mal probieren.

  11. Mit Salted Caramel geht es mir ähnlich wie Dir. Erster Blick im Shop und ich war begeistert und habe gleich 3 Stück (!!) Davon in den Korb gepackt. Mittlerweile haben wir erst ein halbes Teil verwendet und zum ersten mal innerhalb weniger Minuten die “duftende” Quelle in den Hausgang verbannt…. ich konnte es absolut nicht riechen – ganz schrecklich! Vanille Chai ist jetzt gerade dran, der geäfllt mir sehr gut. Die anderen muss ich erst noch austesten – wenn Du sagst Moschus-Duft dann bin ich da noch gaaanz arg vorsichtig. Naja, ich werde sehen – bzw. riechen *gg*

  12. Die neuen Tarts (Herbst wie Winter) habe ich noch nicht im MMZ (der einzige Laden, der die anbietet) gefunden, aber wenn ich mir so deine Beschreibungen durchlese, dann bleibe ich bei meinem “Blissful Autumn” (ich liebe den fruchtigen herbstlichen Duft) und “Lake View” (oder so ähnlich) sowie “Ocean Breez” für den Herbst. I) Für den Winter hab ich immernoch “Christmas Cookie” (yummy) und paar andere Düfte. Düfte, die nach Zimt riechen, gehen bei mir GAR NICHT. Ich hasse Zimt ohne Ende. I) “Salted Caramel” hätte ich noch interessiert (Hallo, Karamel? Geht immer!), aber wenn der Duft irgendwie nur verbrannt riecht, dann spar ich mir hier das Geld.

  13. ich will unbedingt Pumnpkin Wreath…
    ich habe Blissful Autumn, mag ich sehr! Herbstlich fruchtig.
    Dann hab ich Camomile Tea, duftet echt lecker nach Kamillentee mit Honig. Zu Halloween hab ich noch Candy Corn und Witches Brew. Candy Corn sehr süß und Witches ein patchulilastiger Duft :)
    Red Apple Wreath hab ich dann schonmal für die Adventszeit gekauft :)

  14. Hachz…da sind wir ja einer Meinung. Ich hab mich schon gefragt ob ich spinne oder warum umjubeln alle so Lake Sunset und Salted Caramel, ich find beide schon fast unangenehm und habe sie in die Tonne gekloppt. Vanilla Chai ist aber GENAU meine Kragenweite und ich werd mir noch ein paar Tarts und ausnahmsweise für den Laden auch nen paar Kerzen kaufen.

    Pumpkin Spice vom letzten Jahr hab ich ja gehortet, auf den Pumpkin Wreath wäre ich auch seeeeeeeeeehr neugierig.

  15. Bis jetzt habe ich nur November Rain abgefakelt und mag ihn eigentlich ganz gern, aber diese penetrante was Dich an Putzmittel erinnert hängt schon sehr lange nach.

    An den anderen habe ich nur so mal gerochen, aber da sie alle zusammen mit den Winterdüften gekommen sind riecht der ganze Karton gleich wie immer. :zahn:

    Aber Sunflower hat eine Duftprobe namens Apple Harvest mit ins Päckchen gelegt, gemeinerweise steht nicht da von welcher Firma das ist, dabei riecht das so toll. :motz:

  16. Ich habe eben neue Tarts bestellt . Du hast mich dran erinnert, dass ich den Herbst nicht mit clean cotton verbringen kann :D

  17. Mich ärgert es auch jedes Mal, dass es nix mit Pumpkin bei uns in Deutschland zu kaufen gibt :pffff:

  18. Hmm, schade, von salted caramel hätte ich mir doch was gekauft, aber wenn du das nicht magst, kauf ich das auch nicht, basta :D (und ich musste mich heute bei Starbucks schon zurückhalten, nicht doch einen Käsekuchen mit Salzkaramel zu meinen Pumpkin spiced soy latte zu kaufen, der meiner Meinung nach auch total überbewertet ist ,der schmeckt einfach nur süss.).

  19. Salted Caramel finde ich auch gaaaanz schlimm. Für mich riecht er einfach nur verbrannt und bäh.
    Lake sunset habe ich hier, aber noch nicht ausprobiert, bin mal gespannt, ob er mir gefällt, ich mag ja sanfte Düfte oft mehr, als ich denke…
    Und Vanilla Chai ist auch mein Favorit. Ein richtig toller Herbstduft und jaaa, ich liebe Zimt auch über alles :love:

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »