Manhattan & Only Limited Edition

Ihr habt diese LE vielleicht schon gesehen? Seit Mitte März gibt es die Manhattan Kollektion Nr. 4 namens “Manhattan Only”, bei der diesmal Manhattan und die Jeansmarke Only zusammen gearbeitet haben. Im letzten Jahr gab es diese Kooperation mit Buffalo und damals umfasste die LE neben vier Lidschatten Paletten noch sechs Nagellacke (Klick) und sechs Kajalstifte (Klick).

Ich habe die “Manhattan & Only Kollektion” zum Ausprobieren zugeschickt bekommen (Dankeschön dafür! :) ) und konnte mich so einmal quer durch die Paletten tatschen sowie alle Lacke ausprobieren.

Manhattan Orly Limited Edition

Manhattan Only Kollektion - die Nagellacke

Die LE enthält diesmal vier Lidschatten Paletten und sechs Nagellacke. Sie ist übrigens für ein gutes halbes Jahr erhältlich!

Wie ihr sehen könnt, haben die Lacke wieder nur Nummern statt Namen bekommen, aber immerhin kann man sich die Nummern nun besser merken. Im letzten Jahr hießen die Lacke ja zum Beispiel “69G”, insofern kann man das als Verbesserung ansehen. ;)

Die Lacke enthalten übrigens 7 ml und sollen 2,99 Euro kosten.

Manhattan Only Nagellacke Finish

Die Manhattan Only Lacke kommen mit zwei verschiedenen Finishes – Creme und Schimmer. Nummer 2 und Nummer 4 sind die Cremelacke, die anderen Lacke haben eine Dosis Schimmer abbekommen. In den Flaschen sieht das teilweise richtig hübsch aus. :)

Manhattan Only Nagellacke Swatch

Ich warte gerade auf eine neue Lieferung an Nailtipps, darum musste ich meine Finger lackieren. Mist! :D

Wie man auf den Bildern sieht, bleibt von dem schönen Schimmer nicht mehr wirklich viel über wenn der Lack einmal auf den Nägeln ist. Lediglich bei dem Blauen Nr. 1 und dem Apricotfarbene Nr. 3 erkennt man noch ein wenig davon.

Der Taupefarbene Nr. 4 deckt schon mit einer Schicht, die anderen Farben benötigten zwei Schichten. Am schwierigsten ließ sich der Gelbe Nr. 2 lackieren, ich musste arg aufpassen damit er nicht fleckig aussah.

Der Grüne Nr. 6 erinnerte mich in der Flasche an die Schale von Wassermelonen, wirkte auf meinem Finger aber viiieeel dunkler. Mein Liebling ist der Himbeerfarbene Nr. 5, ist einfach mein Beuteschema. :D Die anderen Farben finde ich aber auch ok, auch wenn nichts wirklich Neues dabei ist. Nur mit dem Gelb kann ich nichts anfangen, sieht an mir immer blöd aus.

Insgesamt kann ich hier aber nicht meckern. Die Konsistenz der Lacke ist für meinen Geschmack etwas zu dünn, aber noch absolut im Rahmen. Die Pinsel sind einen Tick dünner als bei den Buffalos, für mich aber auch noch in Ordnung. Wer sich von dem einen oder anderen Farbton angesprochen fühlt, kann zugreifen und dem Frühling entgegen lackieren. :)

Manhattan Onyl Lidschatten Paletten

Weiter geht es mit den Lidschatten Paletten. Die Verpackung ist aus Pappe, der Deckel lässt sich aufklappen. Im Inneren befinden sich je 3,2 Gramm Lidschatten, aufgeteilt auf vier Farben. Der Preis liegt pro Palette bei 4,99 Euro.

Die Lidschatten von der Buffalo LE aus dem letzten Jahr sind ja nicht wirklich gut weggekommen und ich befürchtete hier schon Ähnliches. Allerdings kann ich sagen, dass die Only Paletten vom bloßen Reintatschen her tweilweise besser sind als die Buffalos. Es gibt aber auch diesmal wenig Licht und dafür viel Schatten und so zeige ich euch einfach mal die Swatches, damit ihr selbst schauen könnt.

Manhattan Only Jeans Teens Swatch

Palette Jeans Teens – Bis auf das Gelb sind alle Farben etwas schwach auf der Brust und stauben beim Auftragen.

Manhattan Only Button Baby Swatch

Palette Button Baby – An sich eine schöne Zusammenstellung, wäre da nicht dieses Orange. Die Farbe fällt für mich nicht nur total aus dem Rahmen, sie bröselt auch wie Sau. Die anderen drei Lidschatten sind so lala, die Farbkraft geht beim Auftrag auf dem Lid arg flöten. :(

Manhattan Only Square Dancer Swatch

Palette Square Dancer – Schwarz, Grau und Silbergrau sind keine großen Überraschungen als Farbzusammenstellungen. Für mich könnten die drei kräftiger auf der Haut rauskommen. Das Rotpink wirkt beim Swatchen recht schwach, hatte beim Anblick in der Palette mehr erwartet. Wäre das Pfännchen nicht so mini, könnte es vielleicht als Rouge zweckentfremdet werden. Aber wer möchte denn da rumfriemeln? Eben.

Manhattan Only Bella Zipperella Swatch

Palette Bella Zipperella – Hier hätte ich mir den einen Grünton noch dunkler gewünscht, die beiden sind sich schon recht ähnlich. Sonst eine schöne Kombi, gefällt mir von allen vier Paletten am besten. Das Rosa (ganz rechts) könnte aber auch mehr Power haben, dafür sieht das Lila auf der Haut mehr Rosa als Lila aus.

AMU mit Manhattan Bella Zipperella und Eyemazing Mascara

Mit der Bella Zipperella Palette habe ich dann auch gleich ein AMU geschminkt. Ich musste allerdings ganz schön schichten bis man überhaupt etwas Farbe erkennen konnte. Und auch so fehlt den Farben auf dem Lid dann noch die Power. Wer es gerne zarter mag kann sich die Palette ja mal ansehen, mir persönlich ist das einfach zu wenig, erst recht zum Preis von 5 Euro.

Später habe ich noch versucht etwas mit der Jeans Teens Palette zu schminken, aber das ging gar nicht. Am Ende hatte ich nur einen graublauen Farbbrei auf dem Auge und ich konnte mich abschminken. So macht das echt keinen Spaß mit den Paletten! Ich frage mich auch, warum Manhattan nun schon wieder solche “Farbkrüppel” bringt. Warum kann es zum dem Preis nicht eine vernüftige Qualität geben? Das Sshaffen andere in dem Preissegment doch auch. Ich bin etwas ratlos. :(

Manhattan Eyemazing Mascara

Meine Wimpern habe ich übrigens mit der neuen Eyemazing Mascara von Manhattan getuscht, die mir vor einigen Tagen schon zugeschickt wurde. Die Mascara ist neu im Standardsortiment und verspricht “super Volumen und perfekte Trennung”. Die Trennung ist in Ordnung, dass Volumen habe ich vermisst. Bei dem zarten AMU passt das, in der Regel tusche ich meine Wimpern aber dicker. Der Preis für die Eyemazing Mascara liegt bei 3,99 Euro für 8 ml Inhalt.

Puh, soviel dann zu dem Monster-Manhattan-Post. :D Ich hoffe ihr seid nicht allzu erschlagen? Die neuen Standard Produkte im Manhattan Sortiment packe ich dann in einen Extrapost.

Wie gefällt euch denn die Manhattan Only Kollektion? Macht euch ein Produkt besonders an oder gefällt euch die Zusammenstellung gar nicht? Habt ihr schon vor Ort in die Tester gegriffen? :trippel:

19 Kommentare

  1. Sehr schöne Lacke! Am Besten gefallen mir der pinke und der hellblaue Lack – toll :love: die Lidschattepaletten – naja, nix für mich :confused:

    LG Anna

  2. Ich find die Lacke ganz schön, am besten den gelben, den hab ich auch direkt mitgenommen, war ich doch auf der Suche nach dem perfekten Gelb! :)

  3. Oh wie schade… Die Paletten von Manhattan sehen immer sehr hübsch designed (oder designt? :zahn:) und vielversprechend aus. Der Inhalt ist bloß immer wieder so ernüchternd. Der Himbeerfarbene Lack passt zwar auch in mein Beuteschema, jedoch brauche ich nicht in einen fünfundzwölfzigsten Himbeerlack zu investieren. ;-)

  4. Gut, dass ich immer erst auf deine Bewertungen warte. Die Zipperella hatte mich interessiert aber so wie das jetzt aussieht brauche ich keinen weiteren Gedanken daran zu verschwenden.

    Auf einen Wassermelonenton hätte ich mich total gefreut! (Passend, nuckel doch gerade an einem entsprechenden Bubbletea). Leider nicht.

    Ich finde den Apricot-farbenen Lack total schön, gerade mit dem bisschen Schimmer, ein schöner Sommerlack, ich werde mal drüber nachdenken.

    Und ich würde gerne eine Petition gegen schlammbraune Lacke starten XD

  5. Die Lacke finde ich unglaublich öde.
    Ich erwarte ja nicht das Manhatten das Rad neu erfindet, aber diese Farben sind so was von 08/15, das geht gar nicht. :(

  6. sogar mein sohn zog mich sofort vom manhattan regal weg … nicht deine farben, mami! ;-) … seine freundin wird mal die hellste freude an ihm haben!

  7. Die Lidschatten sind ja wirklich total enttäuschend. Einzig die Lacke finde ich ansprechend, aber da ist auch nix außergewöhnliches dabei. Blau und Apricot wären eventuell etwas für mich, aber das werd ich wohl spontan im Laden entscheiden.
    Allgemein habe ich kaum etwas von Manhattan, wobei die Preise ja völlig in Ordnung zu sein scheinen. Ich laufe nur immer an dieser Marke vorbei ^^

  8. Der dunkelgrüne Lack gefällt mir. Ist mal ne etwas außergewöhnlichere Farbe und zum Glück sieht man den Schimmer auf den Nägeln nicht mehr :D

  9. Hattest du auch bei ebay die Tips bestellt? Ich bekam eine Mail das der Hongkong Airport bestreikt wird und meine Lieferung entweder verloren gegangen ist oder noch da irgendwo liegt :fuss: sie boten mir Rückzahlung an.

  10. Palette Button Baby passt von den Farben her perfekt, ich liebe orange auf meinen Lidern (+braun und gold), aber da die Lidschatten ja doch recht schlecht wegkommen, lasse ich das mal lieber.

  11. Der Otto-Rabattcode funktioniert bei mir übrigens nicht…
    Hinweis:
    Der eingegebene Gutscheincode ist personengebunden und kann von Ihnen nicht eingelöst werden. :confused:

  12. Ich hatte die Paletten gestern auch schon in der Hand und habe sie ganz schnell wieder weggelegt. Die Farbzusammenstellungen finde ich doof und die Qualität wie bei Dir gezeigt, suboptimal :p

  13. Absolut enttäuschend, finde ich. Die Nagellackfarben sind nicht meins, die Flaschen schon gar nicht :D
    Die Lidschatten sind irgendwie ganz schön madig, hab in die Tester gelangt und mich gefragt, was das soll. Das will man verkaufen? Ne, also dafür gibts keine Blumentöpfe von mir… Man sieht ja kaum was von den Farben. Und gerade bei bunten Farben muss das schon irgendwie sein. :motz: :p :confused:

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »