Sally Hansen Velvet Texture Kollektion

Bei dm fand ich letzte Woche die neue “Velvet Texture” Kollektion von Sally Hansen und erinnerte mich dunkel, davon auch etwas in meinen Blogmails gelesen zu haben. Ich registrierte bei dm allerdings nur “Velvet Kollektion”, dass kleine Wort “Texture” auf den Flaschen hat mein Hirn irgendwie nicht registriert…

Mir gefielen die Farben sehr und ich bin froh beim Preis von 7,95 Euro (bei Müller 8,95 Euro), am Ende nur einen Lack gekauft zu haben. Warum, seht ihr gleich. Erstmal gibt es noch die PR-Grafiken von SH zur Übersicht.

Sally Hansen Velvet Texture Kollektion

Na, wem fällt es auf? Bei den Grafiken werden acht Lacke vorgestellt, im Display sind aber nur sechs – 660 Plush und 620 Velveteen fehlen. Dödööömm! Da werden uns Deutschen mal wieder Lacke vorenthalten, die es in Amerika gibt. Warum sie allerdings in der deutschen Pressemitteilung auftauchen – keine Ahnung!

Nun zu meinem gekauften Lack. Ich hatte mich nach kurzem Hin und Her mit mir selbst für 670 Lavish entschieden und freute mich schon aufs Lackieren. Ich liebe Velvet-Lacke, also leicht satinierte Nagellacke. Ich möchte an dieser Stelle auf die wunderbare Zoya Matte Velvet Kollektion verweisen (Los, Bilder googlen!), die ich sehr, sehr schätze. SO müssen Velvets für mich aussehen – und mit solch einer Optik hatte ich beim Kauf gerechnet. War halt mein Fehler, dass ich “Texture” so gar nicht auf dem Schirm hatte.

Sally Hansen Velvet Texture 670 Lavish

Denn lackiert sah das so aus. Wie ein Bettdeckenabdruck. Määh! Der Lack erinnerte mich dann auch sehr an meinen letzten Fehlkauf, der p2 Leather Matte Lack. Der Sally Hansen Lack ist nicht ganz so “knitterig” wie der von p2, dass Finish geht am Ende aber in diese Richtung – und ich mag es einfach nicht mehr sehen. Da reißt die leicht matte Optik auch nichts mehr raus, obwohl ich sonst großer Fan von matten Lacken bin. Immerhin fühlt sich die Oberfläche glatt an – kein Vergleich zu Sandlacken – und lässt sich auch entsprechend einfach ablackieren.

Lackiert habe ich übrigens zwei mitteldicke Schichten. Ein zu dünner Auftrag machte hässliche Schlieren, ein zu dicker Auftrag verlängert die Trockenzeit extrem – und Topcoat will man bei solchen Lacken ja nicht benutzen. Die Haltbarkeit leidet dann entsprechend, was aber generell bei solchen matten/semimatten Lacken so ist. Bei mir hat es nach ca. 4 Stunden beim Abwasch einer Pfanne die Nagelspitzen zerfetzt. Da ich eh ablackieren wollte nicht weiter schlimm, aber an sich schon ärgerlich. Dieser Lack und ich werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr, ich habe schlicht nicht richtig hingeguckt und mich entsprechend “verkauft”.

Was sagt ihr denn zu der Velvet Texture Kollektion von Sally Hansen? Räumt ihr denen einen Platz in eurer Sammlung frei? Und was ist mit meinen geliebten Zoya Velvets? Können die begeistern? :trippel:

19 Kommentare

  1. Irgendwie haben die Lacke ja was aber kaufen muss ich keine Lacke dieser Reihe.
    Wobei die Farbe echt klasse aussieht und mit ner guten Schicht TopCoat. Nein nein nein, ich darf nicht! :D

  2. Schade, die Farben gefallen mir zum Teil richtig gut, aber das Finish ist pottenhäßlich.

  3. Danke, Frau Shopping! Leider gibt’s hier nur Aldi – Nord, aber SH werde ich sicher auch auftreiben können. Da bin ich ja schon gespannt….. :freu:

    Lg Kiki

  4. Hallo!

    Grauenhaft und der Lack und ich werden definitiv keine Freunde. Und was den Bettdeckenabdruck betrifft, da bin ich z.Z. leider Profi, ich liebe die Lacke von Artdeco, aber der letzte brauchte Stunden, um komplett durchzutrocknen. Um 18.00 lackiert, nächsten Morgen hatte ich entzückende Abdrücke auf dem Lack. Soviel dazu.
    Ob da so ein Schnelltrockner hilft? Und wenn ja, kann mir jemand einen empfehlen?

    Schon mal danke und einen schönen Tag. …

    Lg Kiki

    • Es gibt von Aldi Süd einen (Lacura Quick Gloss Topcoat), der kostet 1,99 Euro und ist wirklich gut. Ebenfalls empfehlen kann ich den Insta-Dri von Sally Hansen. Kostet 8 Euro und gibts bei dm (wenn der dm ne SH-Theke hat) oder auch öfter mal günstiger bei TK Maxx.

      Beide Schnelltrockner werden mit der Zeit etwas zäh, einfach weil die Lösungsmittel verdampfen (Chemiefreaks rollen jetzt sicher mit den Augen :D ). Es gibt von p2 Lackverdünner, den kann man dann dafür nutzen um den Topcoat wieder flott zu bekommen – ohne Qualitätsverlust.

  5. Hammer … :/
    Ich habe diese Lacke geswatched nur auf Instagram gesehen und da sahen die bombastisch gut aus :D und nun seh ich dein Bild und denk mir … waaats dat denn… sieht ja absolut furchtbar aus ://
    Die Lacke kaufe ich mir definitiv nicht.

  6. Schade. Ich hatte mich auf eine tolle LE gefreut – aber die Optik ist leider so gar nicht meins. :(

    LG, Evi

  7. Ich habe mir vor zwei Wochen glaube ich den blauen Regal zugelegt. Bei mir trocknet dabei die zweite Schicht einfach nicht. Oder trocknen heißt bei diesem Lack sich gaaanz weich auf den Nagel legen. Denn ich darf ihn nicht einmal schief ansehen und er hat schon Macken und Dellen oder ist ganz weg. Ich mag die Textur grundsätzlich schon, aber bei den Eigenschaften kann ich den Lack einfach nicht lange tragen, sofern ich meine Hände benutzen will. Bei mir ebenfalls ein teurer Fehlkauf :(.

  8. So schade .. Bettdeckenabdruck kam mir bei deinem Bild auch als erstes in den Kopf. Gut, dass ich heute ne halbe Stunde vor dem Aufsteller hin und hergetigert bin und mich dann doch gegen einen Kauf entschieden habe. Dein Post bestätigt mich nur darin :D

  9. Komisch. Bei mir sah das gar nicht so aus. Ich habe die Nr 610. Als Untergrund hatte ich den Klarlack von Lacura (ALDI). Ich bekam keine “Bettdecke”, sondern :rockon: ein traumhaftes Velvet Ergebnis. Ob das vlt von Lack zu Lack verschieden ist?

  10. Oh ja…Bettdeckenabdruck ist sehr passend.
    Gefällt mir auch nicht, bin froh das ich keinen gekauft habe…

  11. Oh nee, die wären nix für mich genau wie die p2 leather lacke.. schade.. 8€ fürn mors..

  12. …und ich habe mir 2 Wochen überlegt, woran mich diese Textur erinnert, aber jetzt wo du es sagst, fällt mir die Ähnlichkeit zu den p2 Lacken wieder ein.

    Punkto lackieren, ein dickes Lob, bei Dir sieht es super aus, habe in der letzten Woche ganz schreckliche Tragebilder der Vevet Lacke gesehen.

    lg Angelina

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »