Warning: Constant ABSPATH already defined in /home/www/wp-config.php on line 32
Caotina blanc – Weiße Trinkschokolade – Frau Shopping

Caotina blanc - Weiße TrinkschokoladeIm Moment müssen wir dank der milden Temperaturen zwar nicht mit den Zähnen klappern, doch gerade Abends mache ich es mir gerne mit etwas Heißem auf der Couch gemütlich.

In letzter Zeit ist mein Favorit dafür die weiße Trinkschokolade „Caotina blanc“. Meine Mutter hatte sie mir mal geschickt und ich habe mich sehr gefreut, denn bisher bin ich an den Trinkschokoladen von Caotina (es gibt noch die Sorten Kakao mit Vollmilch- oder dunkler Schokolade) immer vorbei gestiefelt.

Meine Mutter hatte die 500 Gramm Dose online bestellt, ich habe die drei Sorten aber auch schon bei unserem Edeka stehen sehen, der Preis liegt dort bei ca. 4 Euro, glaube ich.

Die weiße Trinkschokolade wird auf der Dose als „Swiss Premium Chocolate Drink“ beschrieben. Das die Schweizer Schokolade können wissen wir ja schon, aber ob es auch mit der Trinkschokolade klappt? Mein Geschmack sagt eindeutig JA! 🙂

In der Dose befindet sich ein Pulver, Hauptbestandteile sind Glukosesirup, Zucker und an dritter Stelle 17% weiße Schokolade sowie Verdickungsmittel, Aromen und Farbstoff. Der übliche Kram eben, wenn man nicht alles selber macht. 😉

Das Pulver riecht sehr süß und erinnert mich sofort an weiße Schokolade. Ich bin kein Fan, wenn es darum geht weiße Schokolade als Tafel zu essen. Bei Pralinen, Füllungen oder eben auch Trinkschokoladen bin ich nicht so abgeneigt und den Duft von Caotina blanc finde ich schon recht ansprechend.

Laut Zubereitungstext soll man 3 TL des Pulvers in eine Tasse warme Milch geben, umrühren und fertig. Ich habe anfangs etwas weniger genommen, dosiere jetzt je nach Laune aber auch mal gerne mehr. Das Pulver löst sich sofort in der Milch auf und färbt diese leicht gelblich. Für ein schöneres Trinkgefühl schäume ich die Milch noch kurz mit dem Pürierstab auf (der Milchschäumer ist kaputt und ich habe nie einen neuen gekauft) und gebe sie dann in die Tasse.

Der dabei entstandene Schaum macht die Trinkschokolade für mich erst richtig lecker. Er ist samtig weich an den Lippen und unterstreicht das Aroma der weißen Schokolade ganz wundervoll. Sie schmeckt angenehm süß nach weißer Schokolade, ohne dabei künstlich zu wirken. Die heiße Milch wärmt wunderbar von innen und vom Sättigungsgefühl her könnte eine Tasse auch eine Zwischenmahlzeit ersetzen, denn ich bin danach immer erstmal satt. 😀

Nun wird sich mancher sicher sagen, so eine weiße Schokolade kann man sich auch rasch selber machen, in dem man Schokolade in Milch schmilzt. Natürlich kann man das, aber mit Caotina geht es schneller. 😉 Ich mag die weiße Trinkschokolade für zwischendurch recht gerne und empfehle sie jedem, der auf weiße Schokolade steht. Erst kürzlich war eine Freundin bei mir, die hin und weg war und sich sofort am nächsten Tag eine eigene Packung gekauft hat. Wenn ihr auch Fans von weißer Schokolade seid, dann auf! Probiert Caotina blanc! 🙂

42 Kommentare

  1. ich liebe das normale coatina, aber von der weißen version bin ich nicht so überzeugt. die schmeckt mir viel zu sehr nach vanille und nicht nach weißer schokolade. in der gastronomie wird oft die von suchard benutzt, die schmeckt mir viel besser. und auch wenn ich von mccafé nicht allzu viel halte, deren weiße schokolade schmeckt super.

  2. Ich will jetzt sofort so eine Tasse davon :zahn: Boah, kannst du einem da Lust drauf machen mit dem Text, ich muss das unbedingt mal ausprobieren 🙂

  3. Hehe, ich hab die auch gleich mal wieder auf die Einkaufsliste geschrieben. Ich hatte die schon lange nicht mehr, fand sie aber immer lecker, wenn sie denn mal im Schrank stand 🙂

  4. Jetzt hast du mich in den Bann gezogen, ich muss es unbeeeeingt ausprobieren
    Danke für den Tipp, denn deine Bewertungen schätze ich wirklich sehr
    :freu:

  5. Ich kenne diese Trinkschokolade auch schon lange. Sie schmeckt einfach super und ist ganz schnell zubereitet. Wir kaufen es immer wieder gerne ein.

  6. Ich bin ein Caotina-Kind, ich bin mit der Caotina Vollmilch aufgewachsen, damals gab es nur die und ich finde sie die beste Vollmilch-Trinkschokolade der Welt. Als sie vor ca. 10 Jahren die Blanc und die Dunkle-Schokolade rausbrachten habe ich sie mir gleich gekauft. Seitdem hab ich immer ne Dose Vollmilch und Blanc zu Hause, die Blanc ist super, wie du schreibst. Wieso ich die Dunkle-Schokolade nicht zu Hause habe ist ganz einfach, sie löst sich nicht gut auf, das nervt mich und deshalb wird sie nicht mehr gekauft.
    Was übrigens noch witzig ist, die Caotina Dosen sind in Deutschland günstiger als in der Schweiz, obwohl es ein schweizer Produkt ist, deshalb kauf ich sie mir jeweils in Deutschland. Witzig nicht, da fahr ich als Schweizerin nach Deuschland und kauf Schweizer Trink-SChokolade

  7. Mjam, da kann ich nur zustimmen – ganz köstlich das Zeug! :sabber:

    Kostet bei uns 4,99 €, finde ich schon ganz schön heftig. Aber was tut man nicht alles für so etwas Leckeres… 😀

  8. also bei uns gibts die auch im rewe. ich mag die dunkle ja sehr gerne. weil die nicht so süß ist. wenn mir nach süß ist, süße ich eben noch bisschen nach. die weiße mochte meine Schwester so gerne. war nicht so mein Fall, da ich net so auf weiße schoki allgemein stehe. die normale würde ich für den preis nicht kaufen, da sie nicht anders als andere schmeckt.

  9. Woah, klingt das lecker :sabber:
    Angefixt. Dann werde ich morgen wohl mal in den riesigen Edeka steppen und auf mein Glück hoffen :mahlzeit:

  10. Mein Bruder schwört auf Coatina und hat dieses Jahr insgesammt 2kg von dem Zeug zu Weihnachten bekommen! mal sehen wie lange es reicht.

    Die haben auch bei stiftung warentest immer sehr gut (oder sogar als beste) abgeschnitten.

    sehr empfehlenswert ist auch die Original! Dunkel mochte ich nicht ganzso gerne weil sie in meiner bevorzug kalten milch schwer löslich ist^^

  11. Ich kann dir mit allem nur Zustimmen, liebe Frau Shopping.
    Caotina blanc kenne ich noch, da war ich so 12-13 (kanppe 10 Jahre her), da gab es das schonmal und ich habe es geliebt. Jetzt wo du es nochmal erwähnst bekomme ich wieder richtig „durst“ drauf :)) :mahlzeit:

  12. Oh, ich hab sie auch nachdem ich sie auf einem Blog entdeckt habe.

    Ich bin ein riesen Fan von weißer Schokolade (Vollmilch mag ich gar nicht und Dunkle nur in seltenen Fällen).
    Aus Überzeugung habe ich eine Dose einer Freundin zu Weihnachten geschenkt, die nun ebenfalls ein großer Fan von weißer (Trink-)Schokolade 😀

  13. Ich liebe die Caotina blanc – ein Freund von mir macht zur Adventszeit immer seine „heiße weiße Schokolade“ daraus. Mit Amaretto, Rum, Sahne und Schokostreuseln dazu… Ein TRAUM! 😀

  14. So eine Dose hat bei mir schon seit einigen Jahren im Winter ihren Stammplatz gleich neben der Kaffeemaschine ^^ (ist meiner Meinung nach die einzige wirklich gute Weiße Trinkschokolade, die es in Pulverform gibt!)

  15. Ich liebe diese Trinkschokolade schon, seitdem ich sie vor zwei oder drei Jahren in unserem Bonzen-Perfetto gefunden hab. :love:

    Ist meiner Meinung nach schon allein deshalb die Beste, weil das Pulver nicht in der Milch verklumpt.

  16. Ich bin schon lange auf der Suche nach einem Pülverchen, was mir weiße Schokolade zaubert, welche jedoch nicht zu künstlich vanillig schmeckt. Halt so wie bei uns in der Coffe Bar :love: Vllt werde ich deinen Tipp mal probieren.

Schreibe einen Kommentar