Ben & Jerrys Speculoos? Specu-Love Cookie Core und  What-a-lotta Chocolate Cookie Core

Hundert Jahre später…. komme ich endlich mal dazu den Blogpost für die neuen Ben & Jerrys Sorten zu tippen. :fuss:

Genauer gesagt geht es heute um zwei der drei Sorten – “Speculoos? Specu-Love Cookie Core” und “What-a-lotta Chocolate Cookie Core” – die habe ich nämlich schon Anfang Februar kaufen können. Die dritte Sorte “Cinnamon Buns” konnte ich erst vor Kurzem kaufen. Warum auch immer. Dazu gibt es noch mal einen extra Blogpost, sonst werde ich nie fertig. ^^

Um es schon einmal vorweg zu nehmen, die beiden hier gezeigten Sorten haben mich enttäuscht. Wieso, weshalb, warum – siehe Text. ;-)

Ben & Jerry’s Speculoos? Specu-Love Cookie Core
“Karamell-Eiscreme mit Spekulatius-Stückchen und krümeligem Spekulatius-Kern”

Ben & Jerrys Speculoos? Specu-Love Cookie Core

Ben & Jerrys Speculoos? Specu-Love Cookie Core

Los gehts mit der Spekulatiussorte. Wenn ihr schon länger bei mir lest wisst ihr, wie sehr ich Spekulatiusgedöns liebe. Umso gespannter war ich natürlich auf diese Sorte. Im Vorschau-Blogpost zu den neuen Sorten vermutete ich schon, dass Karamelleis würde mir hier nicht gefallen und es ist wirklich so – ich mag es nicht.

Es schmeckt nur leicht karamellig, dafür recht süß und gleichzeitig so belanglos das ich es einfach nur ausbuhen möchte. Wahrscheinlich soll der zarte Eigengeschmack des Karamelleis dem Spekulatiusgeschmack Raum geben. Doch ich finde, das ist nicht nötig. Sowohl die Spekulatius-Stückchen als auch der Kern sind intensiv genug, die könnten es auch locker mit einem geschmackvollerem Eis aufnehmen als mit dieser müden Karamellversion. In meinen Träumen wäre das Schokoladeneis – oder noch besser – Spekulatiuseis! Wenn schon Specu-Love drauf steht, kann auch in allen Ecken Specu-Love drin sein!

Doch nicht nur das Karamelleis haut mich nicht aus den Socken, ich finde auch die Spekulatiusteilchen nicht so dolle.

Ben & Jerrys Speculoos? Specu-Love Cookie Core

Die Spekulatius-Stückchen sind halbrund geformt und erinnern mich an den Keksteig im Cookie Dough. Leider gefällt mir das Essgefühl im Gegensatz zum oberleckeren Cookie Dough Teig überhaupt nicht. Die Konsistenz ist irgendwie mehlig/pappig und wird beim Kauen schnell breiig. Mit knusprigem Spekulatiuskeks hat das nicht viel zu tun. Die Gewürze im Teig erinnern zwar entfernt an Spekulatius, aber auch da hatte ich wesentlich mehr erwartet.

Intensiver im Geschmack ist der Spekulatiuskern, der aus einer Art Spekulatiuscreme besteht. Hier erkenne ich deutlich die Spekulatiusnote und es knurpst auch leicht “keksig” beim Kauen. Allerdings muss man diese Art des Cookie Cores auch mögen. Mich erinnert das Essgefühl irgendwie an den letzten Urlaub am Meer, als der Wind mir eine Prise Sand aufs Eis gepustet hat. Das knirschte ähnlich im Mund…

Ihr seht, die große Ben & Jerry’s Liebe bleibt hier bei mir aus. Mich stören zu viele Sachen an den Einzelkomponenten und so bleibe ich enttäuscht zurück. Habe dieser Sorte zwei Becher Zeit gegeben und auf ein drittes Mal habe ich keine Lust.

Ben & Jerrys What-a-lotta Chocolate Cookie Core
Schokoladen-Eiscreme mit Schokokeksen und einem krümeligem Schokoladenkeks-Kern

Ben & Jerrys What-a-lotta Chocolate Cookie Core

Ben & Jerrys What-a-lotta Chocolate Cookie Core

Endlich Schokoladeneis! Das finde ich von B&J immer super. Es schmeckt intensiv schokoladig, sahnig und cremig und ist für mich das beste Schokoladeneis, das man in unseren deutschen Supermärkten kaufen kann.

Mit dem Schokoeis hat man bei dieser Sorte nicht gespart, der ganze Becher ist voll davon. :D

Ben & Jerrys What-a-lotta Chocolate Cookie Core

Die beigefügten Schokokekse erinnern mich von der Konsistenz her an die Brownie-Stückchen, die man von B&J kennt, nur sind sie kleiner als zum Beispiel bei “Chocolate Fudge Brownie”. Man muss die Kuchenteige von B&J schon mögen, sonst findet man an dieser Sorte keinen Gefallen. Ich mag es, nur kenne ich die Stückchen eben auch größer und das finde ich besser.

Der Kern besteht aus einer festen dunklen Schokoladencreme, die mit knusprigen Kekskrümeln aufgepeppt wurde. Wieder habe ich hier dieses Sand-Feeling im Mund. Die Cookie-Cores und ich werden wohl keine Freunde, befürchte ich.

Insgesamt gefällt mir What-a-lotta Chocolate besser als Specu-Love, doch insgesamt ist das nicht der Knall im All für mich. Da gibt es einfach andere Sorten von B&J, für die ich sogar in den Staub fallen und den Eisgott anbeten würde.

Wie seht ihr das, bzw. schmeckt ihr das? Machen euch die beiden neuen Sorten mehr an als mich? :trippel:

12 Kommentare

  1. Ich lieeebe Eis! :) Werde allerdings wahrscheinlich nur die Schoko-Sorte mal probieren, Spekulatius mag ich nämlich so gar nicht. Aber das What-a-lotta Chocolate klingt wirklich gut. Am liebsten esse ich aber immernoch das gute, hausgemachte Eis von meiner Stammeisdiele – da kann wirklich kein Supermarkt-Eis mithalten. ;)

  2. Für mich sind die Sorten schon raus, ohne sie probiert zu haben. Ich habe noch nie verstanden, was Kuchen, Keks und Teig in einem Eis zu suchen haben :D

    • Da kann ich nur empfehlen es mal zu probieren. ;-)

      Die Kombi Kuchen + Eis ist ja auch nicht sooo neu. Apfelstrudel wird immer mit Eis serviert, warme Brownies bekommen auch ne Kugel Eis und Waffeln (als entfernte Kuchenverwandte) gibts auch oft mit Eis. :)

  3. Die Schoki Sorte habe ich vor einigen Tagen getestet. Was soll ich sagen? Ich war im Schokoladenhimmel. Mein neues Lieblingseis:)

  4. Ich habe das Spekulatius Eis heute probiert. Der Kern war mir ein bisschen viel, da muss man aufpassen, dass die Mischung auf dem Löffel stimmt. Das Karamel-Eis mag ich, aber Karamel Sutra ist auch mein Ben&Jerry Liebling. Nochmal werde ich Speculoos? Specu-Love-Dingens wohl nicht kaufen.
    Außerdem gibt’s gerade phänomenale Erdbeeren, die mit Weihenstephan Zitronenquark und ein paar zerböselten Baisers… :love:
    So kann man auch gut leben.

  5. Ich habe zwar noch keine der beiden Sorten probiert, aber zumindest die Bilder sehen einfach megamäßig lecker aus :mahlzeit:
    Schade, dass besonders das Karamell-Spekulatius-Eis trotzdem nicht wirklich überzeugen konnte! Dafür bin ich umso gespannter auf Deinen Post über die Cinnamon Buns Sorte, die hört sich für mich als absoluten Zimtliebhaber nämlich himmlisch an :love:

  6. Mag die Schokosorte ganz gerne, allerdings nicht so sehr, dass ich sie wieder kaufen würde…dafür liebe ich Peanut-Butter-Cup und Chocolate-Fudge-Brownie zu sehr.
    Ich warte daher mal die Zimt-Sorte ab…denn eigentlich reizen mich Soekulatius und auch Zimt sehr, aber wenn die so lahm ausfallen….kann ich mir das Geld sparen und ne Kugel Milchreis-Zimt beim Eisdealer meines vertrauens holen :D

  7. Stimme zu. Ich hab hier nur das Schoko-Teil gefunden. Schokoeis ist lecker, sehr lecker. Kern ist defnitiv sandig, mag ich auch nicht so. Browniestücke sind irgendwie auch nicht so meines.
    Ich muss aber auch gestehen ich finde das Vanilleeis und die Schokostücken bei B&J am besten, ich bräuchte bei Cookie Dough die Cookie Stücke nicht mal mehr :zahn: :zahn:

  8. Jaja. Specu-Love und ich – das wird ebenfalls keine Langzeitbeziehung. Der eine Becher war nett, allerdings seh ich das ähnlich: Das Eis ist lahm, die weißen Dinger (jetzt mal ernsthaft, was ist das eigentlich? Janz merkwürdige Konsistenz – so oblatig irgendwie) fand ich geschmacklich ganz ok, der kern war mir tatsächlich zu penetrant, zu intesiv, hätt ich bei meiner Specu-smaak-love jetzt nicht erwartet, is aber so.

    Die andere Sorte kenn ich nicht, klingt aber eigl. ziemlich gut :)
    mal sehn, ob ich in NL das neue Utter Butter whatever finde.
    :trippel:

  9. Während mich Spekulatius auch nicht wirklich überzeugen konnte, hat sich der Chocolate Cookie Core zu meiner neuen Lieblingssorte gemustert. Dieses… schokoladige Schokoeis mit Schokocreme und knusprigen Schokokrümmeln… :sabber: Total mein Ding! Auch wenn die Schokokeksstückchen noch etwas größer hätten ausfallen können!

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »