Eigentlich brauche ich nichts!

Ben & Jerry’s Pretzel Palooza und Birthday Cake

Ben & Jerry's Pretzel Palooza und Birthday Cake

Da finde ich doch bei Edeka die neuen Ben & Jerry’s Sorten, über die ich erst letzte Woche schrieb. Neben “Birthday Cake” und “Pretzel Palooza” gab es auch die beiden neuen veganen Sorten, die mich aber nicht interessieren. Leider gab es das Peanutbutter Wich nicht, aber ich vermute das liegt in den Truhen mit den einzelnen Eis am Stiel Varianten.

Wat war ich gespannt auf die beiden Neuen! Also nach Hause gedüst und gewartet bis das Kind schlief. :D

Ben & Jerry's Pretzel Palooza

Das Pretzel Palooza machte mich mehr an, also kommt das zuerst. Laut Aufdruck bekommt man hier “Vanille-Malz-Eiscreme mit Schoko-Haselnuss-Sauce, mit kakaohaltiger Fettglasur überzogene Laugenbrezelstücke, kakaohaltige Fettglasurstücke und Schokosaucen-Topping”. So übersetzt klingt das überhaupt nicht lecker. :zahn:

Also Löffel rein und schmecken!

Ben & Jerry's Pretzel Palooza

Zuerst lachte uns wieder das unsagbar leckere Topping an, das wie eine Mischung aus Nougat und Eiskonfekt schmeckt. Herr Shopping und ich lieben es! Und ich glaube, würde der andere das Topping nicht immer haargenau halbe-halbe teilen, gäbe es hier schnell die Scheidung. Da wächst uns beiden ein zwei Meter langer Raffzahn und tropft vor Gier auf die Couch. :D Diese Schoko-Chunks darin bräuchte ich übrigens gar nicht, dafür könnte man ruhig noch einen Esslöffel mehr Topping einfüllen.

Nachdem wir also das Topping brüderlich geteilt hatten, kam das Vanille-Malz Eis. Ich hatte Sorge es würde zu malzig schmecken, doch davon merkte ich gar nichts. Es schmeckte einfach wie Vanille-Eis. Und ich bin ja nicht soooo der Riesenfan von Vanilleis, es haute mich also nicht aus den Socken. Aber das liegt nicht am Eis an sich, sondern an meiner Vorliebe für Schokoladeneis. Vanille stinkt dagegen einfach immer ab. Sorry Vanille, vielleicht im nächsten Leben!?

Im Eis schlängelten sich dünne Streifen der Haselnuss-Sauce, die total lecker war und geschmacklich sehr an das Topping erinnerte, nur mit etwas mehr Nussaroma. Mjam! Die Sauce machte das Vanilleeis für mich auch direkt erträglicher. Seht ihr auf dem Foto, ungefähr auf drei Uhr, die kleinen braunen Stückchen im Eis? Das sind die Salzbrezelstücke, die leider nicht mit Schokolade überzogen worden sind und dadurch pappig schmeckten. Davon gab es einige in unserem Becher. Alle Brezelstücke, die in den Genuss des Schokoladenbades kamen, knurpsten angenehm im Mund. Leider, leider, leider sind es keine Salzbrezeln. Ich schmeckte jedenfalls nicht einen Hauch von Salz, daher gehe ich von einfachen Laugenbrezeln aus. Ich weiß, die Lauge ist aus Salz, bla und blubb. ;-) Ich meine damit, dass die Brezeln nicht mit extra aufgestreutem Salz gebacken wurden. Schade! Das hätte das Ganze für mich nochmal mehr abgerundet, so fand ich die Brezeln doch recht fad und die pappigen Stücke waren nicht mein Ding.

Was bleibt ist ein lahmes Vanilleeis mit sehr leckerer Schoko-Nuss-Soße und ungesalzenen Brezeln. Tjoar. Kann man essen, muss man aber nicht. Wir waren uns sofort einig, dass wir diese Sorte nicht nochmal kaufen müssen.

Ben & Jerry's Birthday Cake

Weiter ging es mit “Birthday Cake”. Hier hatte ich keine großen Erwartungen, ich kaufte es einfach weil es neu war. Vielleicht versteckte sich hier eine geschmackliche Überraschung?

Laut Aufdruck bekam man hier “Vanille-Eiscreme mit Kuchenteig, Vanillecreme, Erdbeersauce und Kuchenstückchen”. Also MEIN Geburtstagskuchen würde niemals Erdbeere enthalten. Wessen Kuchen ist das bitte? :D Ach ja, ein kleines Bild mit der Ben Jerry’s Kuh verrät, dass es sich um den Kuchen für 40 Jahre B&J handelt. Na gut, ich will mal nix gesagt haben.

Ben & Jerry's Birthday Cake

Das Eis sieht im Becher recht unspektakulär aus, man sieht erstmal nur Vanilleeis. Die Erdbeersauce zeigt sich erst beim Ausgraben, Vanillecreme aka “Pink Frosting” muss man fast schon suchen, schmecken kann ich es gar nicht. Vanillecreme in Vanilleeis ist auch tricky. ^^

Die Kuchenstückchen erkennt man gerade so. Allerdings konnte ich keinen Unterschied zwischen dem beschriebenen Kuchenteig und den Kuchenstückchen rausschmecken. Da waren halt kleine Teigstückchen drin, weich und knatschig. Die mochte ich auch ganz gern, allein schon vom Kaufgefühl her. Der Geschmack nach Kuchenboden war auch ganz angenehm, erinnerte mich an Biscuit. Der Teig peppte das Ganze auch etwas auf, es wäre sonst recht dröge. Vanille-Erdbeereis eben. Wer auf diese Kombi steht, hat hier sicher seinen Spaß. Mir ist das keine sechs Euro wert, die investiere ich lieber in andere Sorten von B&J und mit denen bin ich sehr, sehr glücklich. Die beiden Neuen haben mich nicht aus den Socken gehauen.

Was sagt ihr zu Pretzel Palooza und Birthday Cake?

5 Kommentare

  1. Hmm, das liest sich ja nicht so spannend… Das Geburtstagskuchen-Eis spricht mich eh nicht an, aber von dem Pretzel-Eis hatte ich mir einiges mehr erhofft. Probieren werde ich die Sorte natürlich trotzdem, aber erstmal muss es in meinen Supermarkt kommen. Bisher habe ich nur die altbekannten Sorten gefunden. Danke für Deinen Bericht!

  2. Die Sorten habe ich auch schon im Kühlregal gesehen, aber nicht mitgenommen. Danke für Deine Review, so etwas hatte ich ungefähr befürchtet… Gekauft habe ich die Sorte Zimtschnecke und fand sie sehr lecker.
    LG Blunia

  3. Das mit dem Topping kenne ich…. es wird zuhause haargenau geteilt und ich bin dafür, dass man das geile Zeug schichtet!
    Sollte ich die Pretzel-Sorte irgendwo finden, wird sie probiert.
    Erdbeer-Vanille? Lame…. ;-)

  4. enthalten die veganen Sorten von Ben & Jerrys eigentlich Palmöl/Palmfett?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: more »