Ich werde immer wieder von werdenden Müttern gefragt, was alles in die Erstausstattung für das Baby gehört. Welche Produkte kann ich empfehlen? Was fand ich doof? Damit ich in Zukunft nicht alles immer wieder per E-Mail beantworten muss, gibt es heute diesen Blogpost. ;-)

Natürlich kann ich bei den folgenden Aufzählungen nur aus meiner Sicht Tipps geben. Es gibt auf Garantie Mütter, die mein super-duper Produkt total mistig finden und dafür ein anderes als heiligen Gral sehen, welches widerum so gar nicht mein Fall ist. So ist das eben mit den Geschmäckern. ;-) Der Babymarkt ist groß, ach was, er ist riesig und die ultimativen Produkte gibt es eh nicht.

Ich versuche euch hier eine Liste zu erstellen mit Dingen, die uns geholfen haben – oder eben auch nicht. Mir hat der ein oder andere Tipp von Freunden oder meiner Hebamme sehr geholfen, bei anderen Sachen dachte ich mir “Warum hat mir das niemand gesagt?”. Damit das hier nicht soooo lang wird, unterteile ich das Ganze ein wenig in mehrere Kategorien. Genug der Einleitung, los gehts rund um den Wickeltisch!

Baby Erstausstattung - Was braucht man wirklich - am Wickeltisch?

Baby Erstausstattung: Was braucht man wirklich – am Wickeltisch?

★ Die Wickelauflage
Es gibt sie wie Sand am Meer und immer werden auch abziehbare und somit waschbare Bezüge angepriesen. Nachdem ich Plastikunterlagen für mich ausgeschlossen hatte (quietscht und feuchte Haut klebt darauf), habe ich in diversen Shops nach passenden Bezügen geschaut – total schicke Dinger gibts da – aber die Preise fand ich weniger schick. Mir war das alles zu teuer wenn man bedenkt, dass am Ende draufgepullert wird. Oder gekackt. Und das geht schneller, als man sich als frischgebackene Eltern vorstellen kann. Ich hatte noch einen Stapel alte Handtücher und wollte es vorläufig damit versuchen. Es ist bis heute dabei geblieben und ich bin zufrieden damit. Zwar verdecken die Handtücher (immerhin in Weiß und nicht grün-orange-kariert ^^) die schicke und lang gesuchte dunkelgraue Wickelauflage, aber was solls. :D Bei Verschmutzung flogen sie sofort in die Wäsche und ich konnte mit einer Hand ein Neues auflegen, ohne groß rumzufriemeln (Wichtig! Wo parkst du dein nacktes, womöglich brüllendes Kind? Natürlich auf deinem Arm, muss ja alles schnell gehen!). Es gab in der Anfangszeit Tage, da habe ich fünf Stück verbraucht. Wenn ich durchrechne, was ich da für extra Bezüge ausgegeben hätte, hui! Optisch gibt das bei Perfektionisten Abzüge in der B-Note, rein praktisch gewinnt es aber auf ganzer Linie, finde ich.

Luma L80403 Wickelauflage 3-keil, Dark Grey
Preis: EUR 50,99
3 neu von EUR 49,950 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Dream Art Frottier Handtuchset, weiß/anthrazit, 6-teilig
Preis: EUR 33,45
2 neu von EUR 33,450 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

★ Der Heizstrahler
Eine Wärmequelle am Wickelplatz ist Pflicht! Und auch wenn das Kind im Sommer geboren wird, braucht man die Wärme im Herbst und Winter noch. Wer denkt das ist Schnickschnack, der soll sich bitte mal mitten am Tag nackt ausziehen und ohne Decke auf die Couch legen. Ist gemütlich, was?
Wir haben allerdings auf einen Heizstrahler verzichtet, da wir von meiner Hebamme einen tollen Tipp bekommen haben: Ein Heizlüfter! Dieser kann auf dem Wickeltisch stehen und man muss nicht wie bei einem Heizstrahler Löcher in die Wand bohren, die man nach zwei Jahren wieder zuspachteln muss, weil das Ding nicht mehr gebraucht wird. Und im Gegensatz zu Heizstrahlern mit Standfuß nimmt so ein Heizlüfter wesentlich weniger Platz weg und bietet dem Baby durch die warme Luft gleichzeitig ein sehr sinnliches Hautgefühl. Viele Eltern schwärmen von dem Effekt des Föhns (der für die Haare), mit denen sie ihre Kinder begeistern konnten. Das macht der Heizlüfter auch, nur leise – was besonders Nachts um 3 ein Vorteil ist. Wir hatten zuerst ein Modell von Aldi, dass ging aber nach 2 Monaten kaputt. Danach haben wir uns diesen gekauft und er läuft bis heute.

Statt Heizstrahler - ein Heizlüfter am Wickeltisch

Auch wenn mein Kind mittlerweile ein halbes Jahr alt ist und nicht zu der empfindlichen Sorte gehört, so benutzen wir den Lüfter immer noch. Er macht es beim Wickeln einfach muckelig. Wichtig ist beim Aufstellen nur, dass genügend Abstand zum Kind da ist, da es sonst schnell zu warm werden kann (das merkt man auch schnell selbst an den Händen) und gerade bei kleinen Jungen kann es passieren, dass sie in Richtung Lüfter pullern. Unser Lüfter steht ca. 30 cm zur Wickelauflage entfernt und es gab nie einen Pinkelunfall. Optisch ist das Ganze auch kein Knall im All, aber das ist ein Heizstrahler an der Wand auch nicht. :D

Rowenta Heizlüfter Instant Comfort Aqua, SO6510
Preis: EUR 43,99
Sie sparen: EUR 16,00 (27 %)
60 neu von EUR 43,225 gebraucht von EUR 38,71
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

★ Der Windeleimer
Ich wollte keinen klassischen Windeleimer mit Duftkassette und Gedöns. Darum entschied ich mich für einen normalen Mülleimer mit gut schließendem Deckel und bin bis heute sehr zufrieden damit. Ich habe einen Treteimer von Brabantia gekauft und kann besonders die Tretfunktion empfehlen. Also generell. Ein Eimer, bei dem der Deckel mit der Hand angehoben werden muss, ist umständlich. Die eine Hand fehlt oft. ;-) Lieber etwas mit Tretfunktion kaufen. Unser Eimer hat die Gerüche nie nach draußen gelassen, allerdings bringen wir auch einmal am Tag den Müll zur Tonne und dann kommt die Windeltüte natürlich mit.

Brabantia Treteimer mit Inneneimer aus Kunststoff, stahl, Weiss, 30 Liter
Preis: EUR 53,09
Sie sparen: EUR 33,90 (39 %)
21 neu von EUR 53,0929 gebraucht von EUR 28,41
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

★ beim Wickeln / Feuchttücher
Ob man am Ende Feuchttücher benutzen möchte oder nicht, ist wie bei allem natürlich auch Geschmackssache. Wir haben keine benutzt und auch mit dieser Entscheidung bin ich nach wie vor zufrieden. Ich wollte gerade am Anfang so wenig Chemie wie möglich an die zarte Haut meines Kindes lassen und selbst wenn Feuchttücher ohne Duftstoffe sind und als besonders hautfreundlich angepriesen werden – es ist mir immer noch too much. Außerdem sind die Dinger kalt! Stelle ich mir unangenehm vor.
Unser Alternative ist eine kleine Schüssel auf dem Wickeltisch, in die vor jedem Wickeln warmes Wasser kommt. Zum Waschen am Morgen (Gesicht, Hände) benutzen wir Waschlappen aus Stoff (also waschbar ), für den Intimbereich Einmalwaschlappen aus Zellstoff. Diese gibt es in der Drogerie, mein Favorit sind die Einmalwaschlappen von babylove von dm. In der Packung sind 30 Stück, ich schneide sie immer zweimal durch und habe so 90 Stück. Die kleingeschnittenen Stücke haben für mich genau die richtige Größe zum Popo saubermachen und in Verbindung mit warmen Wasser bekommen wir alles sauber. Damit wir beim nächtlichen Wickeln nicht jedes Mal warmes Wasser holen müssen, hatten wir immer eine Thermoskanne mit warmen Wasser auf dem Wickeltisch. Die haben wir vor dem Schlafengehen befüllt und hatten selbst früh um 6 noch warmes Wasser.
Für unterwegs habe ich immer eine Packung Feuchttücher mit sowie meine zerschnittenen Einmalwaschlappen mit kleiner Tupperdose, in die ich dann – wenn vorhanden – warmes Wasser füllen konnte. Bisher habe ich die Feuchttücher genau zweimal benutzen “müssen”, sonst gab es immer warmes Wasser.
Als mein Kind noch sehr dünnen Milchstuhl hatte und so manches mal bis zum Rücken kackte (Freude! :D ), waren die Einmalwaschlappen für Erwachsene von ebelin von dm sehr hilfreich. Die sind ebenfalls aus Zellstoff, aber dicker als die Teile für Babys. Die konnte ich unter den Popo legen und hatte so nicht sofort das Handtuch eingesaut, bzw. legte ich sie auf das beschmutzte Handtuch und hatte so kurzfristig eine saubere und trockene Unterlage, damit die Haut nicht immer wieder mit dem Kot oder Urin in Berührung kam.

Apropos Waschlappen: Ich hatte zuerst 08/15 Frottee Waschlappen bei dm gekauft – die wie eine Tüte genäht sind und in die man die Hand steckt. Die fand ich dann doof und unpraktisch, da sie viel zu groß und dick für das kleine Baby sind. Spezielle Babywaschlappen (mir gefallen die Maße 20 x 20 cm am besten) sind viel angenehmer! Mit den kleinen Läppchen kommt man gut unter die Baby Achsel und wenn man damit durchs Gesicht fährt, hat man viel mehr Gefühl in den Händen.

Edit, weil gefragt wurde: Die weißen behälter links am Wickeltisch sind diese (Klick). Finde sie sehr praktisch, da alles verstaut und griffbereit ist und trotzdem nichts im Weg steht, da die Behälter an der Außenseite hängen.

IKEA 5054809397460 ÖNSKLIG Behälter 4er-Set, weiß
Preis: EUR 14,35
13 neu von EUR 11,040 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

★ beim Wickeln / Licht
Beim nächtlichen Wickeln braucht man Licht. Das ist logisch, ne? :D Allerdings möchte man Nachts nicht die Festbeleuchtung anschalten, da das Baby womöglich noch wacher wird als es eh schon ist und man selbst möchte sich ja auch nicht die Augen verblitzdingsen. Wir hatten Anfangs eine Lampe mit einer 18 Watt Glühbirne auf einem Regal stehen. Das Licht war nicht zu hell, aber auch nicht zu dunkel und wir konnten alles sehen. Man ist zu Beginn beim Wickeln ja doch noch recht unsicher, findet nicht sofort jeden Knopf am Schlafanzug und huch, der Body ist nass – hat das Baby gerade unbemerkt gepullert? Mit der Wickelroutine kam bei uns auch der Wunsch nach weniger Licht. Unsere Lösung war eine kleine 10er Lichterkette in Fliegenpilzform. Sie spendete gerade genug Licht, um sich nicht den großen Zeh am Wickeltisch zu stoßen und um den Kind die Windel nicht um die Ohren zu wickeln. Der Handgriff zur neuen Windel oder zum Mülleimer erfolgte mittlerweile blind und so genügte diese zarte Lichtquelle vollkommen.
(Wir hatten übrigens auch eine Lichterkette im Schlafzimmer. Im stockfinsteren Raum hätte ich mir das Baby zu Beginn nicht richtig zum Stillen anlegen können. Unsere Nachttischlampen waren dafür viel zu hell, die Lichterkette genau richtig. Das Licht war hell genug um etwas zu sehen, aber auch dunkel genug, um beim Stillen einschlafen zu können und ohne Herr S. neben mir mit dem Licht zu wecken. Dicke Lichterkettenempfehlung! Dank Batterie-Modelle auch überall nutzbar. (Die nächste Steckdose für ein Nachtlicht war bei uns zu weit entfernt.)

10er LED Papier Sternen Lichterkette warmweiß batteriebetrieben Innen Lights4fun
Preis: EUR 17,99
2 neu von EUR 15,990 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

★ beim Wickeln / Mobile
Damit das Baby beim Wickeln auch etwas zu gucken hat, hing bei uns ein Mobile über dem Wickelplatz. Das Teil hat uns so manches Mal gerettet! Wir konnten den nörgelnden Pupsi dort drunter legen und er war sofort still – auch wenn er nicht gewickelt werden musste. Die Liebe zu seinem Mobile war heiß und innig – aber auch kurz. Mittlerweile ist er ein halbes Jahr alt und das Mobile ist nur noch interessant, weil da Sachen baumeln die er haben möchte. :D

Baby Erstausstattung - natürlich mit Mobile über dem Wickeltisch

Wir müssen es bald abnehmen, denn wenn er sich streckt, erreicht er mittlerweile die Figuren und einmal hat er es schon heruntergerissen. Ich habe es mit kürzerer Schnur nochmal aufgehängt, aber noch kürzer geht es nicht mehr. Schade, denn ich mag es sehr. Hatte auch wieder lange danach gesucht, denn ich wollte nichts quietschbuntes aus Plüsch und es sollte irgendwie thematisch zum Rest des Zimmers passen. Am Ende wurde es das Holzmobile von Sebra, aber die Auswahl an Baby Mobiles ist ja riesig und dem Baby ist es am Ende fast egal, was sich da über seinem Kopf dreht. ;-)

Holzmobile Waldtiere, ca. 35 x 39 cm
Preis: EUR 14,34
5 neu von EUR 13,771 gebraucht von EUR 16,90
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Und damit beende ich den ersten Teil zur Baby Erstausstattung rund um den Wickeltisch und hoffe, es war vielleicht für manche hilfreich. :)

(Weil ich es gerade bei Instagram las: Den Kleinkram wie Pflegeprodukte (Cremes, Schere, Haarbürste etc.) lasse ich hier weg, da man dafür kaum Tipps geben kann, finde ich. Am Ende kauft sich frau eh einmal quer durch den Drogeriemarkt und findet dann die Lieblinge. Falls es interessiert, wir nutzen ein Waschgel von bellybutton, einen Badezusatz von Penaten und das wars. Creme fürs Gesicht oder den Popo haben wir nie gebraucht.)

<3

53 Kommentare

  1. Hey, ich finde euere Farbthema super und ich habe mich schon ähnlich angefangen einzurichten und danke für die Tipps. Was für eine Wickelkommode ist das denn, da bin ich nämlich schon lange auf der Suche?

  2. Man merkt, dass Du noch kein krabbelndes/laufendes Kind hast *g*
    Bzw. eines das anscheinend noch friedlich auf dem Rücken liegt beim wickeln..

    Viel Spaß wenn er mal aktiver wird, ich glaube dann wird der Artikel überarbeitet *g* :zahn:

    • Mein Kind macht alles, aber bleibt nicht ruhig auf dem Rücken liegen. ;-) Er dreht sich wie verrückt – nur geht das auf der Wickelunterlage nicht wegen der Kuhle. Er streckt sich und angelt nach allem, siehe Text beim Mobile und angeklebtes Lampenkabel auf den Fotos.

      Er kippt die Utensilos gerne aus und spielt mit dem Inhalt, was mich aber nicht stört.

      Insofern weiß ich nicht, was ich am Text ändern sollte?

  3. Sehr schön geschrieben, wie immer :) und super ausführlich. TOP
    Wir haben zwar eine wärmelampe, aber das finde ich genau so wichtig wie du. Meine Tochter kam Anfang Oktober zur welt und seit erstem Tag als wir dann Zuhause waren, haben wir diese bei jendem wickeln benutzt und meine kleine hat die lampe geliebt . Sie hat sie die ganze zeit angestarrt und sogar zu ihr gelächelt. :D Fand ich total komisch, aber auch witzig. Ich finde deine Baby Beiträge klasse. :rockon: :love: Freue mich auf viele weitere und wünsche euch alles Gute und liebe :)

  4. Nett geschrieben – aber noch ein gaaanz WICHTIGER Tipp bezüglich Wickelunterlage: Wir haben eine abwischbare Plastik Wickelauflage… ABER darauf haben wir immer die fein weichen Wickelunterlagen von DM (ja für zuhause – nicht nur für unterwegs!) :) Die wechsle ich dann je nach Bedarf (wenn schmutzig ;)) ist wirklich empfehlenswert – Link hier: https://www.dm.de/babylove-wickelunterlagen-p4010355068743.html

    • Wäre mir persönlich jetzt zuviel Müll in Anbetracht der Tatsache, was man eh schon produziert. Und zu teuer!

      Übrigens gibts bei Rossmann ganz tolle mit Anker und Wal und so. <3

      • Ich verwende bei jeder Kack-Windel einen trockenen Einmal Waschlappen den ich unter den Popo lege – so muss ich meist die Wickelunterlage nur ca. 1x die Woche tauschen (und ich finde EUR 4 für 10 Wickelauflagen nit so teuer – ich komme damit knapp 2 Monate aus) :trippel:

  5. Ich liebe solche Beiträge und lese alles gern, obwohl mein Baby mittlerweile so anderthalb ist und ich überhaupt die eigene Einrichtung nie ernsthaft und stilvoll betrieben hab (ja, so das sieht man :D ). Ich wunder mich nur immer (auch bei anderen) über die Hinweise zum nächtlichen Wickeln, das hab ich vllt 10 mal gemacht, und das nur im ersten halben Jahr? Machen Kinder sonst denn häufiger nachts groß?

    • Hier wurde häufig Nachts gekackt, ja. Aber auch die Pipi-Windel habe ich zwischendurch entfernt. Wollte ja nicht, dass das frische Kind ewig feucht liegen muss. Mittlerweile bin ich da auch entspannter. :D

      Übrigens wird in vielen Krankenhäusern geraten, dass nach JEDER Mahlzeit (Flasche oder Brust) die Windel gewechselt werden soll. Ich kenne auch einige Mütter, die sich Anfangs daran gehalten haben, aus Angst etwas falsch zu machen. Das sie und das Kind davon ganz uschig wurden, nun ja.

  6. Tja, die Frage würde ich wohl beantworten mit: “Weniger, als man denkt bzw. die Typen in den Babymärkten werdenden und noch unerfahrenen Eltern weismachen wollen…” :zahn:
    Wir haben sogar auf die Wickelkommode verzichtet – total überflüssiges Möbelstück u.E. – und unseren Zwergen auf dem Boden auf einer dicken Matte/Wickelunterlage die Windeln gewechselt.
    Was nämlich auf dem Boden liegt, kann nicht mehr herunterfallen…

    • Sehe ich anders. ;-)
      Auf dem Boden zu wickeln finde ich total unbequem. Davon bekomme ich Rücken, Knie und eingeschlafene Füße. Ich dachte allerdings noch in der Schwangerschaft, dass ich aus Bequemlichkeit nicht oft auf dem Wickeltisch wickeln werde und es meist auf der Couch mache. Nö. Der Wickeltisch ist viel bequemer – die Wärmequelle ist am Platz, wenn etwas schmutzig wird ist es nicht schlimm und mein Rücken bedankt sich. Zumal ich am Morgen und am Abend auch nicht auf der Couch oder dem Boden waschen möchte.

    • Schmunzel, bei uns/mir hat sich die Wickelkommode auch relativ schnell als reines Dekostück rauskristallisiert.

  7. Mich würde auch interessieren, was das für ein Wickeltisch ist bzw. wo man ihn kaufen kann! Danke

    • Ich würde sagen, es ist die “Wickelkommode Filou”, einfach mal den Begriff googeln. Die gibt’s auch bei Amazon und mit verschiedenen Türaufteilungen…

  8. Darf ich fragen woher du die Wabenkugeln hast? Wir suchen die ganze Zeit nach diesen Farben und finden sie nicht

  9. Toller post. Kannst du dir vorstellen auch etwas zu BLW zu schreiben? Wir fangen so langsam an, würde mich über Erfahrungen anderer Eltern freuen bzw. Tipps und womit du so angefangen hast und wie das für dich parallel mit dem Stillen klappt. Viele machen mir Panik, dass die Milch nicht reichen wird, um das Kind zu sättigen (Schwachsinn, weiß ich)… Hier kenne ich niemanden, der das mit BLW macht. Alle geben Brei :/

    • Da schon mehrere danach gefragt hatten – ja. Aber wann der Post kommt, kann ich nicht sagen.

      Lass dich nicht irre machen! :) So lange du und vor allem dein Kind Spaß an der Sache hat, ist die Welt doch in Ordnung!

  10. MissesHeffernan Antworten

    Super geschrieben und sehr aufschlussreich mit vielen tollen Tipps !!! Das du erst ein Kind hast merkt man gar nicht. Hätte ich mal das mit dem Heizstrahler eher gewusst, dann hätte ich jetzt nach 2 Kindern keine hässlichen Löcher an der Wand, die nur darauf warten zugespachtelt zu werden :fuss: alles gute weiterhin für euch drei.

  11. Ich finde es ist immer Geschmacks und Ansichtsache, so viel wie Nötig so wennig wie Möcklich. GEMÜTLICH SOLL ES SEIM

    wenn ein Wickeltisch vorhanden ist isst das schon mal Posetiv. PERFECKTE HÖHE BEIN INTIMMEN wiederkerenden ableurfe so angemehn wie möglich zu gestalten das nimmt die Spannung die bei einem Start ins Elterndasein fereifachen.

  12. Das mit der Wärmelampe würde ich vom Kind und der Jahreszeit abhängig machen. Unsere Kleine ist im Mai geboren und ein kleiner Ofen, deswegen haben wir das Ding eigentlich nie gebraucht. Dazu noch ein extrem milder Herbst und das Thema war erledigt.

    Zum Thema “nachts wickeln” hatte unsere Hebamme eine klare Meinung: “Nachts wird geschlafen, wickeln macht das Kind nur wach”. Wir haben deshalb auch vielleicht zehn Mal nachts gewickelt, wenn sie groß gemacht hat, sonst war die schöne “Nachtlampe” mehr Deko.

    • Ich mache den Lüfter selbst jetzt früh beim Wickeln an. Bin selber ne Frostbeule, daher ist meine Meinung dazu so. :)

      Zum nächtlichen wickeln: Jedes Kind kackt anders. :zahn:

  13. Mirjam Tätweiler Antworten

    So unterschiedlich sind die Babies… ich brauchte das alles damals nicht. Heizung hatte ich ja im Zimmer an und so wars eh immer warm, Wickelunterlage hat Kind nie beschmutzt. Und ganz ausgezogen hab ich sie eh nich. Neue Windel unter die alte, alte weg und wisch und fertig. Hatte immer Penaten Sensitiv. Und da ich gestillt habe, hat auch der Windeleimer nicht gestunken. Ich hatte dann wohl ein pflegeleichtes Baby. Frag mich nur, warum ich dann immer so im Stress war… ;-)

    • Auf wieviel Grad hast du denn die Zimmer geheizt? Ich fand es selbst mit 23-24 Grad Raumtemperatur “frisch” so ganz nackig. Und nie die Wickelunterlage beschmutzt? Mit dünnem Milchstuhl? Ich kanns kaum glauben. :D
      Ich habe auch gestillt – stille immer noch – und das was aus dem Baby rauskommt stinkt. Zwar nicht so wie jetzt mit Beikost, aber es riecht auch nicht nach Blumen. ^^

      • Also, wir hatten immer das Problem, dass das Zeug eher zu fest als zu flüssig war – ausgelaufen ist in den letzten 5 Monaten nie was (das Kind hing nur öfter mal mit Händen oder Füßen drin^^).
        Als Unterlage habe ich einen alten Bettbezug in 6 Teile zerschnitten, das ist saugfähig und das Plastikdingens ist nicht so kalt :-D

        Übrigens wickel ich auf meinem Schminktisch – der ist jetzt eh seltener in Gebrauch und wir haben nicht noch ein sinnloses Möbelstück rumstehen…

        LG, OktoberKind :-)

  14. Ich bin jetzt fast im 5. Monat und kann gar nicht genug von solchen informativen Blogs lesen!
    Weist du noch woher du die Körbchen hast, die links an der Kommode hängen?
    Danke und VG

  15. Ich liebe deinen Blog ja sowieso schon ewig lange <3 aber nachdem nun das Thema Baby bei uns aktuell wird, ist dieser Eintrag noch viel viel besser ! Magst du mitverantwortlich woher du das tolle Regal hast auf dem die Lampe steht ?
    Hoffentlich kommen noch viele beiträge dieser Art :)

  16. Huhu, das sieht alles total hübsch aus, aber lass Dein Kind noch ein paar Monate älter werden und es wird nichts mehr an dem Platz stehen, wo es jetzt steht. ;-)
    Alles, was neben dem Kind steht, einschl. Lüfter, wird in hohem Bogen runterfliegen, das Lampenkabel , das hinten an der Wand runtergeht, hängt da sehr gefährlich, die sehe ich schon runterkippen, weil das Kind dran ziehen wird und das Mobile hängt da auch nicht mehr lang. Ich würde auch immer eine breite Wickelauflage wählen, diese schmalen taugen mit zunehmenden Alter des Kindes nicht mehr viel, sind dann viel zu klein, wenn die mal richtig strampeln, treten, sich zur Seite wälzen, die Kleinen bleiben leider irgendwann nicht mehr da, wo sie liegen sollen… :D

    • Das Lampenkabel hängt nicht, sondern klebt an der Wand. ;-) Die Utensilos werden regelmäßig bespielt und vom Tisch geschmissen. Da nur Zellstoff drin ist, nicht schlimm. Nach dem Lüfter zielt er manchmal, aber da er dann auch mich tritt, wird Einhalt geboten. Zum Mobile habe ich schon etwas geschrieben. Text nicht gelesen? :-p

      Die Wickelauflage ist super, darauf kommt der kleine Rollmops nämlich nicht in Bauchlage, da sie rechts und links erhöht ist. Denn er macht jetzt schon alles, aber liegt nicht still. ;-)

      • Ich muss das nochmal updaten. :D Es ist in den letzten drei Jahren NIE etwas passiert. Die Lampe steht immer noch. Kein Unfall, nix. Jedes Kind ist anders. ;-)

  17. Ich habe zwar noch kein Kind, habe deinen Post aber super gerne gelesen. Die Tipps waren total hilfreich und werde ich mir merken, wenn es bei mir mal so weit ist. Dein Schreibstil ist einfach fantastisch. Habe mich des Öfteren beim Schmunzeln ertappt :) Freue mich schon auf die Fortsetzung!
    Liebe Grüße!

  18. An dieser Stelle vielen Dank von meinem Kleinen! Wir haben die Idee mit dem Heizlüfter aufgegriffen und er liebt das Teil. Das warme Lüftchen und die Geräusche sorgen für ein sehr entspanntes Kind beim Wickeln. Es wird sogar ab und an dabei eingeschlafen… :love:

    • Oh, das freut mich! :)
      Mein Kind ist auch am Anfang ab und zu dabei eingeschlafen. Das war so süß. <3 (Und dann steht man da und traut sich nicht mehr vom Wickeltisch weg. 30 Minuten. :zahn: )

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »