Eigentlich brauche ich nichts!

nails inc. Leather Effect Nails

nails inc. Leather Effect Nails - die Verpackung

Als ich das erste Mal von „Ledernägeln“ las wusste ich, ich werde es kaufen müssen. Wovon ich spreche? Von einem Nagellack natürlich! :D

nails inc. bringt den nächsten, noch nicht dagewesenen (?) „Effektlack“ auf den Markt, der die Nägel wie mit Leder überzogen aussehen lassen soll. Ich habe mir das obige Set Ende Dezember bei lookfantastic bestellt und Dank eines Rabattcodes „nur“ 15 Pfund gezahlt, was umgerechnet ca. 18 Euro sind. Ganz schön happig für einen Lack, aber ich war extrem neugierig und musste einfach bestellen. Der Normalpreis bei lookfantastic beträgt sonst 19 Pfund ( ~ 23 Euro) und es gibt dort nur eine von drei Farben, nämlich Schwarz.

Bei Asos habe ich das „Bling it on Leather & Skulls“ Set ebenfalls gesehen, dort kostet es allerdings 26,39 Euro. Dort werden zwei der drei Farben angeboten – Schwarz und Beige (Leberwurst-Farbe ^^). Die dritte, nicht verfügbare Farbe, ist ein dunkles Rot. Es gibt bei Sephora (Exklusiv? Weiß ich nicht.) auch noch andere Sets, sie enthalten nicht nur wie mein Set Totenköpfe, sondern auch Glitzersteine und Nieten zum Aufkleben.

nails inc. Leather Effect Nagellack

Ich habe mich bewusst für den schwarzen Lack entschieden, weil ich mir damit den stärksten und besten Ledereffekt erhoffte.

Erst nach meiner Bestellung googelte ich eine Runde und sah, dass die Fashioneule Alexa Chung mit einem Foto ihrer „Leather Nails“ einen wahren Hype um den Lack ausgelöste und es dadurch sogar Warteliste für die Sets gab. Krassomatiko! Ich war froh, dass ich relaxt zu Hause auf den Postboten warten konnte, der mir jetzt Anfang Januar mein Päckchen brachte. :D

Der Lack wird, wie schon erwähnt, als Set angeboten, das unter der „Bling it on“ Reihe von nails inc. läuft. Bei dem Leather Effect Lack gibt es statt Glitzersteinchen zum Bling Bling machen – Achtung – mit Strasssteinchen besetzte Totenköpfe dazu. Wie bei allem ist es auch hier Geschmackssache und Totenköpfe treffen meinen Geschmack nicht. Egal wo, egal wie. Für kein Geld der Welt möchte ich einen Totenkopf auf meiner Handtasche, auf meinem Shirt und auch nicht auf meinem Fingernagel.

Insofern ist das Set für mich nicht wirklich der Brüller, mir hätte der Lack an sich und ein kleinerer Preis besser gefallen. Nun ja.

nails inc. Leather Effect Nails ausgepackt

Zum Ankleben der vier borkenhässlichen Totenköpfe gibt es einen extra Kleber sowie ein Holzstäbchen dazu. Da ich mir niemals so einen Glitzerkopp auf die Finger klebe, nicht mal für den Blog, kann ich nichts weiter zum Kleber sagen. Ich habe ausschließlich den Leather Effect Lack benutzt.

nails inc. Leather Effect Skulls

nails inc. Leather Effect Totenköpfe

Wer sich für die Totenköpfe interessiert – so sehen sie aus.
Sie sind ganz schön groß, finde ich. 12 Steinchen sorgen hier fürs Bling Bling. Mehr kann und will ich zu diesen Teilen nicht sagen. :D

nails inc. Leather Effect Nagellack Farbe noho

nails inc. Leather Effekt Nagellack in Schwarz

Jetzt komme ich endlich zum Lack. Der schwarze Leather Effect Lack trägt die Farbbezeichnung „noho“ und man sieht schon am geöffneten Flaschenhals, dass dies kein einfacher schwarzer Nagellack ist. Man erkennt eindeutig die schwarzen Farbpartikel.

Das der Lack mit einem (Fake) lederbezogenen Deckel kommt, habt ihr ja schon beim obigen Bild gesehen. ;-) Finde ich sehr schick! Da bei mir als Lackjunkie auch immer die Flasche an sich eine Rolle spielt (ich möchte keinen Lack in einer hässlichen Flasche kaufen), kann nails inc. mit solchen Spielereien bei mir punkten.

nails inc. Leather Effect Swatch

Und wie sieht der Leder-Lack nun auf den Fingern aus? So! :)

Das Lackieren an sich war recht easy. Der Pinsel ist nicht zu breit oder zu dünn, ich kam gut mit ihm klar. Der Lack trocknet recht schnell an, es ist also etwas Eile angesagt. Man kann beim Lackieren dann zusehen, wie sich der flüssige Lack so langsam in die „bröckelige“ semi-matte Lederstruktur verwandelt.

Wenn man den Lack etwas dicker aufträgt, reicht auch schon eine Schicht, meine ich. Ich war etwas vorsichtiger und habe zwei dünnere Schichten aufgetragen, die dann perfekt deckten.

Nails inc. Leather Effect Nagellack in Schwarz

Der Schwarze Leather Effect Nagellack von Nails Inc.

Sieht das jetzt aus wie Leder auf den Nägeln? Hmmmm.

Ich habe meine Hände nach dem Lackieren wirklich oft angeglotzt, sie im Licht gedreht und gewendet und war mir zum Ende hin sicher, dass es leicht an Leder erinnert, aber nicht wirklich so aussieht. Trotzdem gefiel mir der Look, auch wenn er sehr speziell ist. Auf den ersten Blick könnte man auch denken, ich habe mir meine Bettdecke auf den noch feuchten Lack gedrückt und dadurch ist das Muster entstanden. :D

Der Lack hat bei mir drei Tage ohne Macken und ohne Tippwear gehalten – ohne Topcoat. Erst am Morgen von Tag 4 begann das Absplittern. Finde ich absolut in Ordnung. Den Topcoat musste ich weglassen, er hätte zwar nicht ganz die Struktur gekillt (habe es ausprobiert), aber der leicht matte Effekt verschwindet natürlich dadurch.

Apropos Struktur, die Oberfläche der lackierten Nägel fühlt sich natürlich nicht so glatt an wie bei normalen Nagellack. Der Leather Effect Lack fühlt sich rau an, ohne dabei zu kratzen oder gar Fäden aus Kleidungsstücken zu ziehen. Ich fand das Gefühl recht angenehm und habe oft darüber gestrichen, mal bewusst, oft unbewusst.

Ich vermute auch, dass sich die Stage-Lacke der bald kommende Mariah Carey Kollektion von OPI (Guckst du HIER), der China Glaze Texture Kollektion oder der Zoya PixieDust Kollektion ähnlich anfühlen werden. Ob Strukturlacke der nächste Hit in Tüten werden? Wir werden es sehen.

Für mich war es sicher nicht das letzte Mal das ich den Leather Effect Lack von nails inc. lackiert habe. Mir gefällt die Optik, auch wenn mein erster Gedanke nicht sofort „Leder!!!“ schreit.

Wie gefällt euch denn der Nagellack? Wäre der Leder-Look auch etwas für eure Nägel oder kräuseln sich schon allein beim Gedanken an rauen Lack alle Nackenhaare? :zahn: Würdet ihr den Lack von nails inc. auch zum aktuellen Preis kaufen oder wartet ihr auf günstigere Alternativen? Yay oder Nay für Ledergriffel? :trippel:

Teilen mitShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

46 Kommentare

  1. erinnert mich eher an teer, haha

  2. Irgendwie erinnert mit die Struktur an Krötenhaut :( Sieht interessant aus, aber meins wäre es dann wohl nicht :confused: Vor allem nicht mit diesen protzigen Totenköpfen.
    Trotzdem danke für den Einblick in die neuesten Trends :D

  3. Ich finds hot :)
    Wenns nicht so teuer und schwer zu bekommen wäre, würd ichs mir vllt selbst auch kaufen…

  4. Sieht toll aus, auch wenn ich es etwas anders erwartet hätte! den preis finde ich allerdings viel zu teuer, vor allem mit diesen Totenköpfen :P

    Wäre es das Set mit den Nieten, wäre es vielleicht etwas anderes ;)

    Noch dazu habe ich immer das Gefühl, dass mir persönlich schwarz auf den Fingernägeln nicht steht, daher warte ich lieber auf eine günstigere Variante. Da wäre sowas dann eher zu verkraften ;)

    Trotzdem danke für den Post :)

    Liebst, Ally

  5. Also, mir gefällt das überhaupt nicht. Ich find, es sieht aus, als ob du dir eine Schicht Erde auf die Nägel gezogen hättest und die sehr rauhe Struktur würde mich persönlich auch stören. Ich bleib wohl eher bei „traditionellen“ Lacken.

  6. Absolut Yay! Ich finde der Lack sieht so genial aus, ob er nun wirklich an Leder ernnert oder nicht. Mich reizen „neue“ Finishes einfach, immer nur Creme und Jelly sind halt auf Dauer auch langweilig. Der Lackfreak braucht öfter mal was Neues! Mal schauen, vielleicht schaff ich es ja auch noch mir den Lack anzuschaffen, obwohl der Preis wirklich gesalzen ist. Diese Totenköpfe sind für mich auch total unnütz und finde sie pottenhässlich…der Lack alleine ein paar Pfund billiger wär schon recht.

  7. Ich hatte den Lack schon einmal auf einem anderen Blog gesehen und da fand ich ihn richtig hässlich. Bei dir sieht er viel besser aus, was wahrscheinlich an der Form und Länge deiner Nägel liegt ;)

    Für mich wäre sowas überhaupt nichts. Für mich sind die von der Mariah Carey Kollektion aber noch viel schlimmer. (Kurze google Suche) Naja, die von China Glaze und Zoya scheinen hübscher zu sein.

  8. Mich erinnert das auch sofort an den vorm-schlafen-geh-Nägel-lackieren Effekt mit dem Bettdeckenmuster… ist mir schon zu oft passiert, als dass ich mir einen Lack kaufen würde, bei dem ich das gezielt erreiche :zahn: Es sieht natürlich nicht ganz danach aus, und ist auch mal was spezielleres. Nur persönlich würde ich für das Geld lieber zu anderen Effektlacken greifen :D

  9. Also ich find die sache mit den Ledernägeln ja ziemlich cool!
    SObald es sowas mal in günstiger gibt werde ich mir auf jeden fall einen kaufen:)
    lg Charlotte

  10. Schaut gut aus :-D
    Finde die Totenköpfe eigentlich ganz schön, ist denke ich aber Geschmackssache :D

  11. ich finde es voll cool :D Vielleicht hol ich mir sowas auch :D

  12. Hm, ja ist wirklich speziell – ich bin mir auch nicht wirklich sicher. Sieht nett aus, aber irgendwie mag ich persönlich glänzende Lacke lieber. Danke fürs testen. Liebe Grüße, Vanessa.

  13. Hmmm….eher Nay…mein erster Gedanke war auch „sieht so aus als wäre man mit nicht trockenen Nägeln an die Bettdecke gekommen“ :D
    Mag ich bei normalen Lack auch nicht wenn es passiert…
    Ich finde es persönlich auch zu teuer…
    Aber gut, dass du es ausprobiert hast :)

    lg

  14. Ich liebe alles was neu ist, denn mal ehrlich es wird auf die dauer langweilig, wenn nichts neues auf den Markt kommen würde. Dann würden unsere Blogs alle ziemlich einsam aussehen;)
    Für mich ist die ganze Spielerei aber etwas zu teuer.

  15. Alle Daumen hoch … also yay! Der hat was und sieht auf deinen Nägeln absolut schnieke aus. Mal schauen, wie lange ich widerstehen kann. :D

  16. ich mag das! und hab auch direkt an die Mariah-Carey-OPIs gedacht, da sprechen mich die Farben allerdings nicht so an. am interessantesten finde ich eigentlich die Zoya Collection, gerade der dunkle Rotton „Chyna“ und das schwarz glitzernde „Dahlia“ müssen da auf jeden Fall bei mir einziehen. Den nails inc. Lack finde ich auch hübsch, aber dann doch ganz schön teuer ohne Rabatt …

  17. Eigentlich ne ganz lustige Idee. Aber ich finde es sieht eher so aus als hätte man den Lack nicht lange genug trocknen lassen und die Hand direkt in nen Sack Sand oder eben die Bettdecke gesteckt…

    LG

  18. also mir gefällt das Finish recht gut – einfach mal was anderes

  19. Ich mag das nicht. Bei mir muss Nagellack glänzen und eine glatte Oberfläche haben, deshalb sind mir diese ganzen neuen Lacke mit Leder, flüssigen Sand oder was auch Finish total egal, was positiv ist da ich eh keinen Platz mehr habe ;-)

  20. Mich erinnert die Struktur eher an getrocknete Lava, bzw. Schmuckanhänger aus Lava.
    Ich finds interessant und würde mir den Lack kaufen wenn er hier zu einem günstigen Preis angeboten würde. Bestellen würde ich ihn mir nicht. ;-)

    chastity64

  21. Apropos „Hässlicher Flasche“… in einer #älteren Gala-Ausgabe begenete mir Nagellack in einer „Po-Flasche“. Ich fand es extrem hässlich und habe mir die Marke gar nicht erst gemerkt.

    Würden Sie so etwas kaufen? Bin ich uncool?

    :confused:

  22. Die Totenköpfe sind doch schön, mir gefallen sie gut. Ich glaube bei dem Set werde ich schwach :rockon:

  23. Hmm ich bin unentschlossen.
    Mir kam auch zuerst der Gedanke daran, dass es so aussieht, als hättest du mit frischem Lack irgendwo reingepackt :D Beim genaueren Hinsehen fand ichs dann aber doch irgendwie interessant. Das matte Schwarz hat schon was.
    Es haut mich nicht so sehr vom Hocker, als dass ich mir den Lack momentan für das Geld auch kaufen würde, aber vielleicht gibts ja irgendwann mal eine günstigere Variante. Dann dürfte er sicherlich auch in meine Sammlung einziehen.
    Aber momentan trage ich eh erstmal meine Liquid Sand-OPIs, das ist eigentlich auch genug Strukturlack fürs erste :D

  24. Ich finde den Lack klasse!
    Er sieht edel und doch irgendwie rockig aus, perfekt zum in den Club gehen!
    PS: Kaum tippst Du nicht mehr ab, gibt es irgendwie keinen aktuellen Rossmannkatalog mehr online :D

  25. Also so richtig wie Leder sieht das nun nicht aus, eher wie diese Steinstruktur die es bei anderen Firmen gab. Vielleicht hilft eine Schicht Klarlack drüber?

  26. Sieht auf alle fälle aus das er schwer runtergeht :fuss:

  27. Hmm, für mich sieht das aus wie ganz gewöhnlicher fieser Kellerschimmel ^^ und wer bitteschön klebt sich Sido auf die Nägel? Die Totenköpfe gehen gar nicht.

    Ich warte mal, bis es den Lack in Wildleder gibt oder besser noch Cord… da passt dann auch das beige wieder *ggg*

  28. Hallo!

    Also die Totenköpfe finde ich auch nicht so toll, aber ich finde den Lack
    irgendwie total interessant und würde ihn mir echt toll mit Nieten vorstellen.
    Ich liebe ja eher auffälligere Nägel also freue ich mich auch schon ur auf die kommenden
    Kollektionen von OPI etc :-)

    LG Lobna

  29. der effekt erinnert mich an die brushed metal effect Lacke von Catrice irgendwie… :love:
    der look ist cool, aber das geld ist es mir nicht wert…

  30. Ich finde das recht schick, auf jeden Fall besser als die Kaviar- oder Samtnails. Im Vergleich zum Flaschenverschluss sieht man natürlich, dass die Struktur nicht ganz so hinhaut, aber mir gefällt es trotzdem. Den Preis wäre es mir allerdings auch nicht wert. :-)

  31. Aww ich bin angefixt :love:
    Ich liebe zur Zeit sowieso alle Lacke, die nicht cremefarben sind…und dann auch noch in der „rockigen“ Version hier :D
    Mal schauen, wie lange ich es schaffe, zu widerstehen und mein Studentenbudget zu schonen :trippel:

  32. Pingback: Blick über den Tellerrand

  33. Vielen Dank für’s Zeigen! Ich bin ja ein totaler Nagellack-Fan und mag die vielen verschiedenen Effekt-Finishes sehr gern. Die Mariah Carey Liquid Sand Nagellacke von OPI habe ich schon und finde sie ganz toll. Aber dieser Leder-Effekt sieht trotz einer ganz leichten Ähnlichkeit doch noch mal anders aus, und ich würde diesen Lack sehr gern in meiner Nagellack-Sammlung haben.

    Liebe Grüße
    Flausenfee

  34. Der Effekt ist cool, aber wär mir das Geld nicht wert (als Studentin). ;)

    Aber ich erinner mich gerad an die Catrice Lacke aus der einen LE, die Cowboys/… als Thema genommen hatte. Zwei der Lacke haben Suede Effekt und irgendwie hat sich das am Ende eher nach bisschen samtigem Leder angefühlt. Ausgesehen wie Leder hats nicht, aber sich ein wenig danach angefühlt.

  35. viel zu teuer dafür, dass ich es nie als „leather look“ bezeichnen würde, wenn ich es nicht wüsste… :confused:
    auf den Bildern sieht es gaaaaanz anders aus als z.B. da http://www.grazia-magazin.de/var/ezflow_site/storage/images/media/leather-look-nail-polish/540163-1-ger-DE/Leather-Look-Nail-Polish_h_article_p.png

    ganz andere Struktur.
    aber VIELEN DANK für die Fotos! jetzt weiß ich, dass ich den Lack NICHT kaufe.

  36. Pingback: Lesenswertes aus der Beauty Community #12 - Cream's Beauty Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: more »