Tag

schwarz

Browsing

Sally Hansen Satin Glam Kollektion
Sally Hansen Satin Glam Kollektion

Seit Januar gibt es von Sally Hansen die “Satin Glam” Kollektion. Sie besteht aus sechs Nagellacken, die ein “verführerisches Satin-Finish” versprechen. Für mich sehen die Farben lackiert semi-matt aus und erinnern etwas an die Zoya Velvet Lacke, die ich damals schon sehr mochte. Nur ist bei Sally Hansen eine Tonne hauchfeiner Glitter dabei.

Wer sich fragt, warum bei der Nummerierung der Farben die Nr. 03 und 04 fehlen, den kann ich aufklären: In den USA sind noch zwei weitere Farben erschienen, die es nicht in die deutsche Kollektion geschafft haben. Ein Bild davon gibt es bei http://nouveaucheap.blogspot.de (ein US-Blog mit .de Adresse ^^ Google hängt die .de Adresse dran).

Der Preis für einen Lack (10 ml) liegt bei 7,99 Euro.

Die Lacke aus der Satin Glam Kollektion kommen in einer Flaschenform, die man auf dem deutschen Markt bei Sally Hansen noch nicht gesehen hat. Ich finde sie ausgesprochen hässlich. :D Das Design erinnert mich an Nagellacke aus den 99-Pfennig-Läden von früher, buuah! Aber okay, die armen Lacke können ja nichts für ihre Umverpackung und zum Glück sind sie hübscher, als frau durch die Flasche vermutet. :)

Ich zeige euch heute zwei der sechs Satin Glam Lacke, die man mir zum Ausprobieren von SH zugeschickt hat. Danke!

Sally Hansen Satin Glam Nr. 07 Taffeta

Sally Hansen Satin Glam Nr. 07 Taffeta

★ Nr. 07 Taffeta
Ein leicht rötliches Lila versehen mit mikrofeinem Glitter in Rot, Blau und Silber, den man aber nur mit der Lupe und bei direktem Licht sieht.

Sally Hansen Satin Glam Nr. 08 Silk Onyx

Sally Hansen Satin Glam Nr. 08 Silk Onyx

★ Nr. 08 Silk Onyx
Schwarz mit wunderschönem mikrofeinen Glitter in Türkis, Silber und Violett, wieder nur bei direktem Licht sichtbar.

Ihr seht, das Finish ist leicht satiniert und nicht völlig matt. Der damit lackiert Nagel ist nicht rau wie bei einem Sandlack, sondern recht eben.
Beide Lacke gewinnen bei Sonnenlicht oder Scheinwerferbestrahlung. :D Dann funkeln sie wirklich richtig hübsch und das satinierte Finish macht sie zu etwas Besonderem. Die Haltbarkeit ist auch ohne Topcoat super, ich habe beide ohne Macken zwei Tage getragen und dann ablackiert.

Aber auch mit Topcoat sind sie schön anzusehen und der glänzende Überlack bringt den feinen Glitter noch etwas besser zur Geltung (siehe das zweite Bild von Taffeta, das ist mit Topcoat).

Ich mag Taffeta und Silk Onyx recht gern und überlege, ob ich mir Nr. 05 Pink Chic noch zulegen soll. Der macht im Sommer bestimmt Laune! :)

Was sagt ihr zu der Satin Glam Kollektion von Sally Hansen? Habt ihr einen Favoriten bei diesen Lacken?