Eigentlich brauche ich nichts!

Lindt Caramel & Fleur de Sel

Lindt Caramel & Fleur de SelMeine Freundin M. hat mir letzte Woche ein Handyfoto geschickt. Abgebildet war eine offene Tafel Schokolade und ich las den Text “Kennst du die? Lecker!”

Ich kramte in meinem Hirn, doch ich wurde nicht fündig. Zur Sicherheit habe ich mich noch durch das Blog-Archiv gewühlt, doch da war auch nichts. Es war also Zeit einkaufen zu gehen! :D

Im Kaufland wurde ich dann fündig, dort gab es die Lindt Caramel & Fleur de Sel Schokolade. Die 97 Gramm Tafel (Wo sind die fehlenden 3 Gramm zur 100?) hat einen aufgedruckten Preis von 2,95 Euro, doch im Kaufland kostete sie nur 2,86 Euro. Na da werde ich mich nicht beschweren!

Zu Hause musste ich die Tafel dann sofort auspacken, die Erwartungen waren hoch!

Ich liebe, liebe, liebe Schokolade mit Salz (siehe auch HIER) und war echt gespannt was Lindt hier zusammengefrickelt hat.

Mmmmh, wie das duftet! Nachdem ich die Tafel aus der Folie geschält hatte tropft mir fast schon der Zahn, so heiß war ich darauf mir ein Stück in den Mund zu schieben. Und dann Bäääääng! Die Mega Geschmacksexplosion begann. Aaaaaaaah! :love:

Die Schokolade an sich schmeckte recht herb. Sie wird auf der Packung auch als “Dunkle Schokolade” beschrieben. Zartbitter also!?

Ich lutsche erst vorsichtig die Schokolade und ließ sie auf der Zunge vergehen. Wie sie schmolz, herrlich! Schon ganz beseelt von dem feinen Schokoladengeschmack freute ich mich auf die kleinen Bröckchen, die man gut auf der Tafel erkennen kann.

Ein Stückchen von Lindt Caramel & Fleur de SelDie Salzkörner sind mit klitzekleinen Karamellstückchen gemischt und geben der Schokolade den letzten Kick. Das Salz passte hervorragend zur Schokolade!

Wenn ich von Salz-Schokolade schwärme werde ich oft gefragt, ob das nicht furchtbar salzig schmeckt. Nein, tut es nicht. Das Salz macht die Schokolade einfach rund. Man würzt normales Essen ja auch mit Salz um es schmackhafter zu machen und zu salzig wird es nur wenn man zuviel nimmt.

Lindt hat das Salz gut dosiert, für meinen Geschmack könnte es sogar noch einen Tick mehr sein. Denn kaum hat man die Salzkörnchen geschmeckt, kommt auch schon das verflucht lecker schmeckende Karamell angekrochen. Es knackt und knuspert wenn man darauf beißt und zeigt sich von seiner süß-herben Seite. Mannomann, das ist ne echt leckere Mischung!

Ich versuche betont langsam zu essen, nur kleine Stückcken abzubrechen und bewusst zu genießen. Es nützt nichts, zusammen mit Herr Shopping vernichte ich die Tafel noch am gleichen Abend. Wiederholungen sind nicht ausgeschlossen! :mahlzeit:

Teilen mitShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

27 Kommentare

  1. Yummy, die muss ich mir holen!!! :zahn:

  2. Da läuft einem direkt das Wasser im Mund zusammen…

  3. Frau Shopping,

    du hast wirklich ein Talent dafür, mit deinen Beschreibungen anderen das Wasser im Munde zusammenlaufen zu lassen. Ich geh jetzt ne Packung Kleenex holen :zahn:.

    Liebe Grüße!

  4. Ist die neu ??? Hab sie bei uns noch nicht gesehen…. :confused:
    Ich schleiche die ganze Zeit um den Aufsteller mit den Milchshake-Tafeln herum…. :D

  5. Zu diesem Post fällt mir spontan ein Wort ein: Foodgasm :D
    Ich gehöre auch zu jenen, die Schokolade und Salz irgendwie für unvereinbar halten – vielleicht sollte ich mich mal eines Besseren belehren lassen… :fuss:

  6. Wenn ich Macadamia-Cookies backe, nehme ich auch immer gesalzene Nüsse, weil Salz, wie Du schon sagst, auch bei Süßigkeiten noch eine andere Geschmacksdimenion eröffnet… Hört sich jedenfalls sehr lecker an, mal schauen, ob ich die Lindt-Schoki auftreiben kann. (Die Ferrero Küsschen aus weißer Schokolade, von denen Du vor einiger Zeit geschrieben hast, sind bei uns leider nirgends zu bekommen).

  7. während ich deinen post las, saß ich so vorm monitor: :sabber:

    die muss ich mir holen, danke fürs anfixen!! :mahlzeit:

  8. That sounds exquisit!

    Seit nicht allzu langer Zeit ist es den Herstellern gestattet, sie Größe der Packung selbst zu bestimmen, sprich, nicht mehr nur 100 Gramm Tafeln, sondern z.B. auch 90 Gramm oder eben 97 Gramm anzubieten. Das gleiche gilt für Milch, Saft usw. wo man nun auch Flaschen mit 860 ml Inhalt findet statt früher 750 oder 1000 ml. Das bedeutet für und Verbraucher: Preiserhöhungen können leichter versteckt werden. Kannst du auch hier nachlesen, wenn es dich interessiert:

    http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/markt/recht_verbraucher/grundpreis100.html

    Du beschreibst allzu mitreißend dein “Auspackerlebnis”, fast schon ein Unboxing wie bei Schminke, die man aus den USA bekommt ;)

  9. BOAH Geil! Als ich in der Bretagne war, gabs immer Caramel au beurre salé!

  10. Yummi :trippel: Ich hab noch nie Schokolade mit Salz probiert aber nach deinem Bericht muss ichs unbedingt mal probieren :zahn:

  11. :sabber:
    Hm… nur welchen Laden suche ich jetzt heim? Mein Rewe um die Ecke hat sowas ja doch wieder nicht :pffff:

  12. Ich liebe die Kombo von Schoko und Salz.

    Ich ess am allerallerliebsten die “Gourmetchips” Meersalz+Schwarzer Pfeffer und zeitgleich dazu die Milchmäuse (beides Aldi Nord). So lecker. Schon Ewigkeiten mein Favorit.

    Oder auch einfach die Vinegarchips von Chio. Benso mein Alltime Favorite.

    Frau Shopping, Ihr Blog ist vorzüglich. :-)

  13. Dunkle Schokolade; Lecker!
    Karamell; Super Lecker!
    Aber Salz in Schoki? hm neeee danke… :/

  14. Nach deiner Begeisterung habe ich den Preis heute ignoriert und sie mitgenommen und was soll ich sagen? Sie ist UNGLAUBLICH lecker!! Ich liebe sie!! Danke Frau Shopping für den Tipp! :sabber:

  15. Solltest du mal nach Lüneburg kommen, kann ich dir die PraLüne empfehlen, eine salzige Praline. Gibts im Sommer auch als Eiscreme :-)

    Die Lindt-Schoki hab ich hier im Laden noch nicht gesehen, aber ich werd die Augen offenhalten!

  16. Die ist wirklich lecker… auch wenn ich vom Salz nur gaaaaanz wenig mitgekriegt hab. Bei uns kostet die übrigens 5.95 Franken… sind mit heutigem Kurs etwa 4.65 € :(

  17. Das mit den fehlenden drei Gramm ist ganz einfach. Eigentlich hat die Schokolade 100g, so wie sich das gehört. Ist ja irgendwie im Grundgesetz verankert oder so.
    Wegen eines Produktionsfehlers sind aber 3g weniger drin. Also fehlen drei Prozent. Wenn man den normalen Verkaufspreis dann korrekt berechnet, bedeutet dies
    2,95 Euro *0,97 = 2,86 Euro
    Quod erat demonstrandum. ;-)

  18. Ich wollte nur abschließend noch mal festhalten: ich bin süchtig! Das Zeug ist ja dermaßen toll :knie: Dumm nur, dass es mit fast 3€ für den studentischen Geldbeutel eigentlich nur erschwinglich ist, wenn Weihnachten und Ostern zusammen fallen. Naja, wer braucht schon einen vollen Kühlschrank, wenn er Schokolade im Haus hat? :D

  19. Schoko gesehen, gekauft (ok, kaufen lassen ;-) ) und probiert…. Diese Schokolade ist der Wahnsinn! :sabber: Wirklich sehr, sehr lecker!

  20. Ich mampf gad die “Gourmet Zartbitter Schokolade & geröstete Mandelsplitter mit Meersalz abgerundet” von Aldi :mahlzeit:
    Hast du die schon probiert? Lecker :sabber:

  21. Ja wenn euch das schon begeistert, dann schiebt euch mal die “Umami Papua” von Schell Schokoladen rein…extrem feiner Schmelz mit Noten von Zitrus/Orangen-früchten, abgerundet mit Meersalz! Verdammt teuer, aber unglaublich im Aroma! Bis jetzt mein absoluter Favorit in Sachen Schoko+Salz…aber die Caramell & Salz von Mazet ist auch echt fein.

  22. Gibts die Schoki noch? Hab sie bei kaufland nicht gefunden :(

  23. Klingt lecker, mal schauen ob es die hier noch gibt.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: more »