tetesept - Zeit für dich GeborgenheitMich hat letzte Woche ein blöder Schnupfen heimgesucht und während ich schniefend und triefend auf der Couch rumlag und von Herr Shopping mit einer Wärmflasche nach der anderen, Halstees (Gar nicht so unlecker!) und Lutschtabletten (Pfui!) versorgt wurde, kam mir irgendwann die Idee, dass ich auch in die Badewanne gehen könnte. Mir tat eh jeder Knochen weh, da war so ein Bad nicht verkehrt.

Allerdings hasse ich diese typischen Erkältungsbäder. Die ganze Wohnung stinkt nach diesem Eukalyptuszeugs, ich kann diesen Geruch einfach nicht ab. An sich hätte ja auch das warme Wasser gereicht, aber ich wollte schon etwas mit Duft und Chi-Chi. Einen Schweinebraten legt man schließlich auch nicht nur in Wasser ein, da muss Würze dran! :D

Jedenfalls habe ich dann in meinem Schrank gewühlt und ein Tütchen von tetesept herausgesucht. Es ist aus der neuen “Zeit für dich” Serie und steht für “Geborgenheit”. Das Aroma-Pflegebad verspricht wohlige Wärme (Ach was!) und kommt mit Mandelöl und Sheabutter daher.

Schon beim Aufreißen der Tüte rieche ich es – trotz meiner Rotznase! – Mandelduft. Aaaah! :love:

Ich kann von Mandelduft einfach nicht genug bekommen, darum sabbere ich auch immer in meine Cremedose von The Body Shop (Klick!). Ich liebe, liebe, liebe einfach diesen Geruch und tetesept Geborgenheit fiel genau in mein Schnüffelraster, herrlich!

Nachdem ich den Inhalt des Tütchens in die Wanne gegossen habe spülte ich es aus und legte es auf meinem Schreibtisch. Da liegt es heute noch und immer wenn mir danach ist (so 20 mal am Tag :D ) nehme ich eine Nase voll aus dem Tütchen. Es duftet immer noch so lecker nach Mandel, toll.

In dem Tütchen sind übrigens 20 ml der ölartigen Flüssigkeit enthalten. Ich habe sie für 95 Cent bei dm gekauft, dort gibt es auch die große 125 ml Flasche für 4,45 Euro die mittlerweile auch bei mir im Schrank steht.

Kaum ist das Badezeugs in der Wanne wird der Mandelduft schwächer. Schade! Von mir aus hätte es da mit der vollen Dröhnung weiter gehen können.

Es bildet sich kaum Schaum, aber da will ich nicht meckern, schließlich wird kein Schaumbad versprochen. Das bisschen Schaum das sich durch das Plätschern beim Wassereinlassen gebildet hat verschwindet schnell und dann liegt man nur noch in einer farblosen Brühe, die fast schon deprimierend aussieht. Irgendwie würde mir hier etwas Farbe besser gefallen!

Nach dem Bad riecht meine Haut nur noch ganz leicht nach Mandel, ich ahne den Duft mehr als das ich ihn wirklich rieche. Ich finde das an sich nicht schlimm, denn ich creme mich eh noch ein. Für Leute die nach dem Baden nicht mehr cremen ist der fehlende Duft vielleicht ein negativer Punkt. :confused:

Laut Packungsrückseite soll die Haut mit wertvollen Ölen und Sheabutter gepflegt werden. Ich kann nun nicht behaupten das ich ausgetrocknet und wie ein Schuppentier aus der Wanne komme, aber besonders gepflegt wirkt meine Haut auch nicht. Sie ist eher normal wie nach dem Duschen.

Apropos duschen, ein paar Tropfen von dem Aromabad auf den Duschpuschel sind eine wahre Duftexplosion! Da gefällt mir “Geborgenheit” noch besser als zum Baden, dort verfliegt der Duft leider viel zu schnell.

Würde ich diesen Mandelduft nicht so lieben hätte ich sicher nicht die große Flasche gekauft. Doch so bin ich einfach nur ein Opfer meines Riechorgans und möchte allen Mandel-Liebhabern dieses Aromabad empfehlen. :)

8 Kommentare

  1. Ich bin begeistert von deiner Schreibweise. Ich lese deinen Blog schon seit Dezember und freue mich immer wieder über Neues von dir. Die Mandelkörperbutter von TBS habe ich mir aufgrund deiner Review geholt und freue mich jedesmal, wenn ich sie benutze. Ich glaube, ich hole mir diesen Badezusatz auch noch. Habe zwar keine Badewanne, aber da du schreibst, man kann es zum Duschen auch benutzen, warum nicht?

    Schau doch auch mal auf meinen Blog vorbei, ist zwar relativ neu, wird aber sicherlich sehr interessant werden…. Danke!

  2. Gute Besserung :)

    klingt auf jeden Fall nach einem “leichten” Badezusatz – ich habe mich auch von tetesept verführen lassen, allerdings von einer “schwereren” Variante, dem orientalischen Hamam Bad. Sehr zu empfehlen, wunderbar entspannend und einfach nur ein Traum :love:

  3. Klingt lecker – mein Lieblingsbad ist z.Zt. ein Weihnachtsbad von Kneipp, auch wenn Weihnachten schon vorbei ist – da könnt ich mich dran totschnüffeln :sabber: (musste jetzt auch mal den neuen Smiley ausprobieren ;-) )

  4. Der Vergleich zwischen einer kranken Frau Shopping und einem, erm, Schweinebraten… hat mich dann doch ziemlich amüsiert. :lol:
    Gute Besserung!

  5. oh, ich oute mich auch als madelduftschtige. und apropros klebstoff…in italien roch früher der kinderklebstoff nach mandeln!

    da ich noch vom bodyshop auch mit dem mandelduschzeug versorgt bin, warte ich noch ein wenig, werde aber sicher nicht widerstehen können und mir doch mal ein tütchen für die wanne zu gönnen….danke für den tip!

    gez. die mandelschnüfflerin II :rockon:

  6. ich hatte das zeit für dich “traumwelt” zum testen und weil ich total auf orangenduft stehe dachte ich dass mandarine auch gut sein müsste … :( war leider nicht so … riecht irgendwie nicht so dolle und mich hat der fehlende schaum wirklich gestört.
    mein wasser war dann orange, ich glaub mir wäre farblos lieber gewesen :zahn:

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »