Warning: Constant ABSPATH already defined in /home/www/wp-config.php on line 32
erdnussbutter – Frau Shopping
Tag

erdnussbutter

Browsing

Ich hatte vorgestern auf meinem Instagram-Account ein Foto der neuen Schogetten „ültje“ gezeigt und gefragt, ob ich darüber bloggen soll. Mit Schogetten ist das nämlich so eine Sache, finde ich. Oft lese ich, dass anderen die Schokolade überhaupt nicht schmeckt, wahre Fans dieser Marke sind mir noch nicht untergekommen. Das kenne ich von anderen Marken nicht.

Selbst ich bin mit meiner Meinung zwiegespalten. Es kommt bei Schogetten auf die Füllung an, finde ich. In letzter Zeit hatte ich nur noch Sorten gekauft, die uns dann leider überhaupt nicht schmeckten. Da folgte ein Griff ins Klo nach dem anderen. Herr S. schimpfte schon, wenn ich mal wieder eine Packung Schogetten aus der Tasche zog. „Die essen wir doch eh nicht auf!“ Stimmt, war in letzter Zeit oft so. Aber als ich jetzt die drei neuen Sorten mit ültje aka Erdnusspower sah, musste ich einfach zugreifen. Von den drei Sorten Erdnussbutter, Vollmilch und Zartbitter kaufte ich zwei. Die Zartbitter blieb im Laden. Und weil nicht nur ich bei Erdnussbutter einen tropfenden Zahn bekomme, sondern ihr auch, gibt es jetzt diesen Blogpost. 😀

Schogetten ültje Peanut Butter crunchy

Schogetten Peanut Butter crunchy
Zuerst die Sorte, die mich am meisten anlachte. Piiiienatt Batter! Es gibt einfach zu wenig Schokolade mit Erdnussbutter auf dem deutschen Markt. Wäre ja schön, wenn Schogetten da eine Lücke füllen könnten. Damit sich der Einkauf auch lohnt, gibt es die drei ültje Tafeln übrigens in einer XL-Version mit 150 Gramm statt der sonst üblichen 100 Gramm Inhalt zum Preis von 1,39 Euro.

Laut Packungsaufdruck bekommt man hier „Edel-Alpenmilchschokolade mit Erdnussbutter-Cremefüllung mit Erdnussstückchen und Reis Crisp“.
Schogetten ültje Peanut Butter crunchy von innen

Um meine Meinung direkt mal vorweg zu nehmen: Lecker!
Die Füllung ist cremig und schmeckt angenehm nach Erdnuss. Für mich ist sie auch nicht zu süß und ich meine, sogar eine Spur Salz zu schmecken, die die Erdnussbuttermasse angenehm „würzig“ macht. Wenn man ein Schogetten Stück im Mund schmelzen lässt, verbindet sich die Creme wunderbar mit der Schokolade und man könnte fast denken, man isst ein Reeses Peanut Butter Cup (Klick für meinen Reeses Blogpost). Aber nur fast. Bei Reeses gibts einfach mehr Füllung und der Erdnussgeschmack ist intensiver. Aber ich will nicht meckern, die Schogetten sind echt absolut in Ordnung – wenn man denn die Schokolade von Schogetten mag. Wie schon oben angesprochen, gibt es da sehr geteilte Meinungen. Aber allen Zweiflern und Erdnussbutter-Fans möchte ich raten, den Schogetten eine Chance zu geben! Die sind nicht so übel wie vergangene Sorten! 😀

Es gibt allerdings auch eine Kleinigkeit die mich stört – das sind die Reis Crisps. Die geben der Füllung halt etwas Knurpsendes und das hätte es einfach nicht gebraucht. Es ist fürs Kaugefühl zwar nicht unangenehm, aber mich irritiert es auch. Wahrscheinlich bin ich zu sehr auf Reeses fixiert und da knuspert es bei den Cups auch nicht. Ich finde die Zutat einfach überflüssig, kann aber damit leben. Denn diese Sorte wird definitiv nachgekauft!

Schogetten Edel-Alpenvollmilch-Erdnuss

Schogetten Edel-Alpenvollmilch-Erdnuss
Bei dieser Sorte waren meine Erwartungen nicht allzu groß. Schokolade mit Nuss-Stückchen kann für mich nicht DER Kracher sein. Aber um nix zu verpassen, nahm ich sie mit. Frau weiß ja nie.

Schogetten Edel-Alpenvollmilch-Erdnuss von innen

Der Geschmack ist dann genau so, wie erwartet. Schokolade mit Erdnüssen. Surprise, surprise. 😀 Die Nüsse sind schon arg klein gehackt, ich mag es lieber etwas gröber. Es gab mal von Ritter Sport eine Sorte mit ganzen Erdnüssen, die war sehr gut. Leider wurde sie wieder aus dem Programm genommen (Warum???). Die Schogetten sind ein halber Ersatz und für sich genommen ganz schmackhaft. Wir haben keine Probleme diese Tafel aufzuessen, werden sie aber nicht nochmal nachkaufen.

Habt ihr die neuen Schogetten ültje Sorten schon probiert? Wie schmecken sie euch? :mahlzeit:


Warning: compact(): Undefined variable $pagination in /home/www/wp-content/themes/cheerup/loop-dynamic.php on line 142

Warning: compact(): Undefined variable $pagination_type in /home/www/wp-content/themes/cheerup/loop-dynamic.php on line 142