Warning: Constant ABSPATH already defined in /home/www/wp-config.php on line 32
Nestlé – Baby Ruth – Frau Shopping

Baby RuthDen Baby Ruth Riegel von Nestlé habe ich in der Videothek für 1 Euro gekauft, weil wir diese Sorte bisher noch nicht probiert haben.

Und die Aufschrift „4 Grams Protein“ haben es dann rausgerissen. :zahn:

Baby Ruth verspricht „Bursting with Peanuts, Rich Caramel and Chewy Nougat“.

Beim Auspacken lachen einen schon die dicken Erdnüsse unter der Schokohülle an. Das sieht lecker aus!

Baby Ruth angebissenWenn man in Baby Ruth hinein beißt sieht man sofort die Füllung aus Nougat-Karamell.

Herr Shopping ist sonst kein Fan von Nougat, hier hat es ihn aber nicht gestört. Der Geschmack war auch nicht unbedingt nougattypisch, nur die Saftigkeit und die Cremigkeit im Mund ließen erahnen, was sich hier im Inneren verbirgt.

Das Karamell schmeckten wir nicht direkt heraus, dafür war das Nougat an sich zu süß. Die vielen Erdnüssen schafften allerdings einen guten Ausgleich zu der Süße, so empfanden wir den Riegel als nicht zu mächtig und mir war noch nicht einmal schlecht nach dem essen. 😀

Der Riegel schneidet nicht wirklich schlecht ab, doch ist er auch kein Highlight für mich, weswegen ich jetzt noch einmal die Videothek stürmen muss. Da gibt es wahrlich tollere Riegel, wie zum Beispiel Take 5 (Klick!).

4 Kommentare

  1. hm..ich fand den riegel nicht so toll

    was ich lecker fand, war der payday und take 5 möchte ich auch noch probieren…aber ich finde, die ami riegel sind oft einfach nur süss 🙂

    aber ist ja alles geschmackssache

  2. Ahh hört sich gut an.

    Ich hab das auch manchmal, das einem danach schlecht wird, weil es einfach too much ist! Ich liebe solche Beiträge über Süßes 😀

    :mahlzeit:

  3. CupcakeMcMuffin Antworten

    Ah, ich liebe Baby Ruth! Hab ich schon lange nicht mehr gegessen, aber ich erinnere mich mit Genuss daran zurück :love: Ich freu mich schon, in einer Woche fliege ich nach Amerika, da kann ich ALLES ALLES ALLES ausprobieren ! :trippel:

Schreibe einen Kommentar