Manhattan Flitter Belle Limited Edition - seit Mitte Juli erhältlich

ACHTUNG! Dieser Blogpost ist lang und ich werde in dessen Verlauf immer nörgeliger. Nicht lesen wenn du selbst schon motzig bist. :D

Ihr habt sie sicherlich schon gesehen – seit Mitte Juli gibt es die “Manhattan Flitter Belle” Limited Edition im Handel.

Sie bringt je drei Lidschatten und Nagellacke mit sowie die “Eyemazing Curves Mascara” und die “Eyemazing Volume Mascara Deep Blue Mascara”, die danach beide ins Standardsortiment kommen.

Ich habe von Manhattan die Nagellacke sowie zwei der Lidschatten zum Ausprobieren bekommen – Danke!

Manhattan Flitter Belle Nagellacke

Bevor ich anfange zu meckern, das Positive zuerst – die Nagellacke. Es handelt sich hierbei um die kleinen Quick Dry Lacke – 7 ml für 3,09 Euro laut Pressemappe. Bei dm habe ich sie allerdings für 1,95 Euro gesehen.

Die Lacke tragen die einprägsamen Namen “Türkis”, “Rosa” und “Blau”, auf die Flaschen haben es allerdings wieder nur Nummern von 1 bis 3 geschafft.

Das Lackieren ging mir gut von der Hand. Die Lacke deckten schon mit einer Schicht. Sehr gut! Dadurch ging das Trocknen auch ratz fatz. Die “60 Seconds” vom Etikett sind zwar dezent übertrieben, doch nach gut 5 Minuten waren die Farben stoßfest und ich konnte mir gepflegt am Popo kratzen mir durch die Haare fahren ohne Macken in den Lack zu drücken.

Manhattan Flitter Belle Nagellacke Blau, Rosa und Türkis

Okay, blöde Idee ein Foto mit allen drei Lacken auf einmal zu machen, Krüppelhand-Alarm! :D

Manhattan Flitter Belle Nagellacke Blau, Rosa und Türkis decken mit einer Schicht

Also schnell noch ein herkömmliches Bild schießen. ;-)

Ich hatte übrigens die andere Hand auch noch so bunt durcheinander lackiert und fands gar nicht so hässlich! Besonders das Blau hat es mir angetan, obwohl ich mir diese Farbe wohl nie selbst ausgesucht hätte. Das Rosa und das Mintgrün sind ganz schön, aber es ist eben auch nur Rosa und Mintgrün, ne? Alles schon mal dagewesen und an sich langweilig.

Weil ich in Eile war, habe ich das Haus ohne Topcoat verlassen, nach ein paar Stunden chippte es schon an zwei Fingern. HMPF! Ich fühlte mich wie eine Schlampe und war froh als ich wieder zu Hause war. Geht nie ohne schützenden Topcoat aus dem Haus! *mutti*

Manhattan Flitter Belle Lidschatten Nr. 1 und 2

Mein erster Gedanke bei den Lidschatten: Welcher Eumel hat sich das denn ausgedacht?

Das Manhattan-M mag ja schön aussehen, wie es da so bunt gepresst in der Verpackung liegt – aber das ist unpraktisch ohne Ende!

Manhattan Flitter Belle - Lidschatten entnehmen mit Hindernissen

Das Entnehmen der Lidschatten gestaltet sich durch dieses doofe und unförmige Muster mehr als schwierig! Ich muss meinen Pinsel drehen und in schrägen Winkeln ins Pfännchen tupfen, um an den Lidschatten zu kommen. Schon nach dem ersten Versuch bin ich genervt. Oh ja, so etwas brauche ich früh am Morgen wenn ich mich fertig mache! Genau so etwas! :zahn:

So gesehen sind die Lidschatten für mich damit komplett durchgefallen. Auch wenn die Qualität 1A wäre, in dieser Form will ich sie nicht haben.

Apropos Qualität: Die ist etwas besser als man es in letzter Zeit von den Manhattan-LE’s kannte. Die Lidschatten stauben nicht mehr so und lassen sich etwas besser aufbauen. Schichten muss man aber immer noch um die Farben halbwegs intensiv hinzubekommen. Das, in Kombination mit den schrömmelig aufgeteilten Farben, lässt mich absolut kalt und ich kann NICHT empfehlen dafür 5 Euro hinzulegen. Das ist der Preis für weniger als 4 Gramm Produkt. Jeder, der auch nur über einen Kauf nachdenkt, sollte sich den Fünfer schnappen und in einen Eisbecher investieren. Macht auf Garantie glücklicher als das Gefrimel mit den Lidschatten und die “Eis-Entnahme” ist ganz easy. ;-)

In der Pressemeldung zu den Lidschatten steht etwas von “Backfilled Eyeshadows”. Mehr nicht. Was das ist habe ich erst bei magi-mania.de gelesen, sie wurde beim Manhattan-Event darüber aufgeklärt. Die flüssige Lidschattenmasse wird von hinten (wo auch immer “hinten” bei dem M ist) eingefüllt und dann gebacken. Sonst kennt man gebackene Produkte nur in der Form einer halben Kugel, hier ist die Form so flach wie bei gepressten Lidschatten. Klingt an sich interessant, nur kann das Ergebnis für meinen Geschmack noch besser werden. Auf Manhattan! Auch ihr könnt gute Lidschatten machen, ich glaube daran! :trippel:

Manhattan Flitter Belle Lidschatten 1 und 2 Swatch

Swatchbilder gibt es jetzt trotzdem von Lidschatten 1 “Beige” und 2 “Lila”, schließlich habe ich mir fast einen abgebrochen um die Farben aus dem Pfännchen zu kitzeln!

Sieht gar nicht so schlecht aus, ne? Aber das war harte Arbeit und viel Geschichte! Und zwei der Farben aus einem Quattro sehen sich auch recht ähnlich. Nun ja.

Ein AMU habe ich mit den Lidschatten noch nicht geschminkt, mir fehlten bisher Zeit und vor allem Lust und Laune…

Manhattan Eyemazing Mascara Deep Blue

Die schwarze Eyemazing Mascara hatte ich HIER schon vorgestellt. Sie hat nun Zuwachs bekommen – die Farbe “Deep Blue” erweitert das Sortiment. 8 ml und das Versprechen von “maximalem Volumen und tollem Schwung” kosten 3,99 Euro.

Als ich die Tusche auf dem Bürstchen sah war ich schon skeptisch. Knallen wird “Deep Blue” schon mal nicht am Auge, das wusste ich. Leider erkannte man auch nicht die schöne dunkelblaue Farbe auf meinen Wimpern. Es sah eher wie ein helles Schwarz aus. Möööp!

Schwarzblau finde ich bei Kopfhaaren ja ganz schnieke, auf den Wimpern sieht man davon (an mir) leider wenig. Vielleicht ist das Ergebnis bei Leuten mit sehr hellen Wimpern besser? Ich weiß es nicht.

So, die Meckertrine hat fertig! Das waren alle Produkte aus der “Flitter Belle” Edition. Ähm, Flitter Belle? Schnell nochmal im Pressetext nachschauen: “Schmetterlinge sind der Liebling des Sommers … und darum kommt ihr bunter Facettenreichtum nun auch ins Schminktäschchen.” Ach so! Ich Dummerchen! Schmetterlinge! Wie konnte ich das übersehen! Deswegen heißt die LE so!

Ich bin jetzt ruhig. :D

Was sagt ihr denn zu dieser LE? Habt ihr euch schon etwas davon gekauft? Wie findet ihr denn die Anordnung der Lidschatten? (Davon gibt es übrigens in der nächsten LE “Summerama” fünf neue Farben, wieder als “M” verpackt!) Gefallen euch die Nagellacke? Gibt es jemanden, bei dem man mehr von der dunkelblauen Mascara erkennen kann als bei mir? Und werde ich von Manhattan nach diesem Blogpost überhaupt nochmal etwas geschickt bekommen? Fragen über Fragen! :zahn:

30 Kommentare

  1. Also mit Manhattan kannste mich jagen :(
    Das ist absolut nicht meine Marke, mir gefällt eigentlich nie irgendwas, das höste der Gefühle war ein Lippenstift aus ner LE, das wars dann aber auch wieder. Über die Form hab ich auch schon nachgedacht und hab mir gedacht, das genau so ein Problem entstehen wird, ganz toll :zahn:

  2. Jetzt habe ich dir so einen schoenen langen Kommentar geschrieben und dein Blog weigert sich, ihn zu speichern…. ach ach, da koennt ich ja gleich weitermotzen hier unten ;) Also ganz kurz im zweiten Anlauf: Als ich die Bilder ueber deinem Post gesehen hab dachte ich mir schon, was das soll mit dem M? Superunpraktisch, da hat wohl jemand geschlafen im Produktdesign. Schade auch dass man die Farbe der Mascara nicht wirklich sieht :/ Liebe Grueße lass ich dir da :)

  3. Also ich persoenlich bin großer Fan von den Manhattan-Lidschatten; fuer den Preis finde ich sie echt in Ordnung. Aber als ich das Bild ueber deinem Post sah dachte ich auch sofort “was soll das denn? Wie unpraktisch!” Das sieht zwar sehr cool aus aber wirklich benutzerfreundlich ist das nicht, wuerde ich niemals kaufen! Da hat wohl jemand im Produktdesign zu viel Kaffee gehabt :zahn:
    Schade auch dass man die dunkelblaue Farbe nicht auf den Wimpern sieht, bei meiner dunklen Naturhaarfarbe wird das also mal wieder nichts… bleiben immerhin die Nagellacke die find ich ganz sueß immerhin :) War auf jeden Fall schonmal besser Manhatten!
    So, nach dem Roman lass ich auch einmal liebe Grueße da :)

  4. Nichts Interessantes für mich dabei.Die Lidschatten von Manhattan finde ich eh nicht toll und die blaue Mascara regt mich auf.So viele schreien nach einer knallblauen,grünen oder liafarbenen Macara in der Drogerie und keine Firma bekommt das hin.Müssen wir echt auf den Pastel Online-Shop warten? :confused:
    Man sieht das dunkelblau null auf den Wimpern.Wenn ich solche Mascaras sehe könnt ich schon mit dem Kopf schütteln. :p

  5. So einen mintgrünen Nagellack gab es gerade erst kürzlich von Manhatten bzw. ist eig. auch im Standardsortiment und das die Lidschattenqualität von Manhatten nicht gut ist ist ja auch nichts neues…. :fuss: :(

  6. Ich war ja noch nie ein großer Fan von Manhattan und die paar Male, die ich mich in letzter Zeit drauf eingelassen habe, haben mir auch wieder ins Gedächtnis gerufen, warum das so ist. Daher lacht mich die LE auch so gar nicht an. Aber kein Stück. Wenn es nicht Manhattan wäre, hätte ich die Mascara vom ersten Anblick noch ganz nett gefunden, aber selbst da wäre ich nicht drauf reingefallen, weil ich damit besonders üble Erfahrungen gemacht habe. Dein Eindruck beweist mir also, dass ich da richtig lag.

  7. Bei Manhattanf finde ich gerade mal die Pressebilder mit den Models spannden. Der Rest funktioniert für mich einfach nicht. Ich kann deinen Motzpost durchaus nachvollziehen und würde mir eh nichts davon kaufen. lg naalita

  8. hahaha, klasse, das gefällt mir :)
    Also ich hab mir das Pinke Lidschatten teil SELBST gekauft Und ich mag es auch noch. Mit den Ebelinpinseln quer gehalten gehts noch einigermaßen, aber man hätte hier wirklich ne sinnvollere Form finden können.

  9. platzende hutschnur Antworten

    Ich frage mich wie man eine unterirdische LE nach der anderen produzieren kann :confused: Ist zwar gaaaanz toll für die Blogger-/Vloggerwelt, dass sie sich so etabliert hat, dass sie von Manhattan (und anderen) zu Events eingeladen wird aber das Unternehmen sollte, dass Geld lieber in die Produktverbesserung stecken, statt den ganzen Persönchen Berlin für lau zu sponsern! :p

  10. Danke für diesen Beitrag :freu:
    Eben noch muffige Laune und der Post hat mich echt zum Lachen gebracht und das darf was heißen :lol:
    hab noch einen tollen Tag, genieß das Wetter :rockon:

  11. Die Nagellacke sind richtig schön,ich muss echt stark bleiben,um mir nicht alle 3 auf einmal zu holen :fuss:
    Die Farben der Lidschatten finde ich ganz schön und ich würde wahrscheinlich auch mit der Entnahme der Farben zurecht kommen,nur sind mir 5€ einfach zu teuer für nicht unbedingt gute Qualität….
    Ach Manhattan,kannst du das nicht besser?? :(

  12. Scheint ja momentan Mode zu sein…

    Die Dior Golden Jungle Palette sieht auch so dermaßen unpraktisch aus. Egal ob für 5 oder 70 Euro, ich werd mir nie irgendetwas kaufen wo ich mich so abmühen muss um mich morgens zu schminken

  13. Zuerst einmal etwas Geschleime:
    Ich liebe deine erfrischend ehrlichen Blogbeiträge! Dein Schreibstil ist unheimlich unterhaltsam. Mach bitte weiter so!
    So gut. Das reicht. Sonst wird es noch unglaubwürdig ;-)

    Die Lidschattenpaletten haben mich zuerallerst mal an die Eye Artist Paletten von Astor erinnert. Allerdings stimmt für mich da die Qualität der Lidschatten einfach und man erreicht die schmalste Farbe trotzdem noch relativ gut mit einem Pinsel. Ansonsten wirkte für mich das Design doch etwas abgekupfert.

    Früher (ja, lang, lang ist es her…) habe ich fast nur Manhatten Produkte gekauft. Für mich stimmte einfach das Preis- Leistungsverhältnis als Teeny. Ich weiß nicht ob meine Ansprüche mitlerweile stark angestiegen sind, oder sich die Qualität der Manhatten Produkte was LEs angeht, wirklich verschlechtert hat.
    Fest steht für mich auf jeden Fall, dass ich auch dieses Mal wieder nichts kaufen werde.

    • Mir geht’s genauso. Früher hatte ich den Schrank voll mit Manhattan-Produkten, heute habe ich von denen nur noch ein Rouge. Meiner Meinung nach hat sich Manhattan verschlechtert. Früher waren sie innovativ, heute schmeißen sie eine LE mit 0815-Lacken nach der anderen auf den Markt und auch sonst – und speziell lidschattentechnisch – hat mich auch seit Jahren nichts mehr von denen umgehauen. Hinzu kommt, dass es heute mehr günstige Marken gibt als damals. Vor ca. 15 Jahren waren die einzigen günstigen Marken Manhattan und Jade, so dass man als Teenie nicht soviel Auswahl hatte wie heute.

  14. Toller Beitrag! Ich finde übrigens, die drei Nagellacke in Kombination aufgetragen haben irgendwie was und es sieht richtig super aus!

  15. Das einzige was mir an dieser LE gefällt, ist der blaue und mintgrüne Nagellack. Aber die Farbe könnte ich sicherlich auch wo anders herbekommen :D

    Ansonsten spricht mich gar nichts an. & vorallem hab ich nur schlechtes von dieser LE bis jetzt gelesen / gehört.

    Es gibt ja zum Glück noch andere Marken :D

  16. Ich muss einfach mal los werden, wie sehr ich deinen Schreibstil liebe. Es gibt kaum jemanden von dem ich lieber Blogeinträge lese als von dir. Die können über Themen sein, die mich eigentlich noch so wenig interessieren, gelesen werden sie immer alles. Und das obwohl ich bei anderen sonst oft nur Fotos schaue :D total sympathisch einfach :)

    • Amen, Schwester! Das unterschreibe ich zu 100 %. Selbst das Thema Duschhauben wird bei Frau Shopping enifach ein Knüller. Und ich hoffe auch schwer, wenn Herr Shopping demnächst neue Schlüpper braucht, gibt’s wieder ‘n Gastpost^^
      Viele Grüße und nieee aufhören!
      Minze

  17. Die Lidschatten finde ich genau so grausam… ehrlich, ist das noch nicht durchgesickert zu den Firmen, dass ich keine Lust habe, mich abzumühen, nur um an ein bissl Farbe zu kommen? Das gilt für p2 wie auch für jede High End Marke finde ich…
    Und deswegen würde ich die 5€ für die Lidschatten auch niemals auf den Tisch legen. :D

  18. Ein wunderschöner Blogbeitrag – so richtig herrlich motzig :lol: Als ich zum ersten Mal die Lidschatten”paletten” gesehen hab, dachte ich auch, wer sich das wohl ausgedacht hat – das kann ja nur n Mann gewesen sein! :zahn:

    Mach weiter so :D

    Ps: Ein kleiner Tipp – bei brands4friends gibts am Donnerstag The Body Shop zum halben Preis :D

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »