Warning: Constant ABSPATH already defined in /home/www/wp-config.php on line 32
Lorenz Erdnuss Locken – Honey Peanut Style – Frau Shopping

Lorenz Erdnuss Locken - Honey Peanut StyleHerr Shopping brachte die Erdnuss Locken von Lorenz in der neuen Geschmacksrichtung „Honey Peanut Style“ mit nach Hause und ich fragte mich, was daran so toll sein soll.

Für mich sind „Erdnuss Locken“ auch nichts anderes als Erdnuss Flips und die finde ich extrem öde. Als Herr S. dann mit der Tüte auf der Couch lag, forderte er mich auf auch mal zu probieren. Etwas widerwillig griff ich in die Tüte, denn ich hatte nicht so wirklich Lust auf schnarchige Flips.

Doch weit gefehlt, das Zeug in meinem Mund war so gar nicht schnarchig und öde! Der Honig-Geschmackte rockte all meine Geschmacksknospen und ich musste nochmal und nochmal in die Tüte greifen. Verrückt! 😀

Ich bin ja nicht so der Fan von purem Honiggeschmack und mag ihn eher in Kombination mit anderen Produkten. Dabei darf der Honig dann auch nicht zu dominant sein, sonst werde ich mäkelig. Bei den Lorenz Erdnuss Locken ist der Honig genau richtig für mich dosiert. Er hält sich gut im Hintergrund, macht aber trotzdem seine Arbeit – er schmeckt und rundet die Flips wunderbar ab. Zuerst spürt man nur den gewohnten Geschmack von Erdnuss-Flips und dann kommt ganz galant eine kleine Honigbiene um die Ecke geflogen, bahnt sich ihren Weg an den Zähnen vorbei und landet auf der Zunge. Lecker!

Und als ich so darüber nachdachte, fand ich es auch nicht mehr so eigenartig, dass die Erdnuss Locken so gut schmeckten. Wenn ich Erdnusssoße für unser Wokgedöns anrühre, muss da auch Honig hinein, sonst schmeckt sie nicht. Oder Cookies mit Erdüssen sind auch eine super Sache. Warum also sollen Erdnuss Flips mit Honig nicht schmecken?

Herr S. hat also den richtigen Riecher bewiesen und ich musste ihm versprechen bald eine neue Tüte zu kaufen, denn seine 200 Gramm Tüte überlebte nicht lange, nachdem ich mitgegessen habe. 😀

18 Kommentare

  1. Sind einfach nur lecker!!! Finde sie in keinem Geschäft mehr – ausm Programm genommen? Wenn ja – WARUM!!!!!!!! Kommen sie bald wieder – hoffe doch! LG – Anne

  2. Gesucht, gekauft, geöffnet, probiert, enttäuscht. Die Dinger schmecken wie zu schwach gewürzte Flips. Wenn ich nicht wüsste, dass da Honig drin sein soll, hätte ich diesen auch nicht bemerkt.
    Ergebnis: Kann man essen, muss ich aber nicht noch einmal kaufen.

  3. Ich esse eigentlich sehr gerne Flips, aber mit Honig kann ich mir das noch nicht so richtig vorstellen. Aber vielleicht fallen die bei mir mal zum Probieren in den Einkaufswagen, ich bin gespannt 😉

  4. Nach diesem Text musste ich gerade im Kaisers zuschlagen. Konnte mit dem Probieren auch nicht warten, aber bin nun leider nicht sooo begeistert. Mir sind sie ein Tick zu „unsalzig“, ich mag so süß/salzig Kombinationen sehr gerne, die Flips sind mir aber insgesamt zu süß geraten. Ich werde zuhause mal nachsalzen, dann könnte ich mir das schon gut vorstellen…

  5. Die müssen morgen unbedingt mit. Ich liebe auch erdnussbutter mit Honig drüber. Mjam

  6. Da sieht man mal wie unterschiedlich die Geschmäcker sind, ich finde das Zeug nämlich schrecklich :zahn:
    Ich finde die Süße einfach nicht passend, aber ich mag auch die normalen Flips im Gegensatz zu dir gerne. Jedenfalls haben wir die Tüte dann weggeschmissen, die haben wir nicht mal zu viert leerbekommen^^

  7. wahhhhhhhh…. die Dinger sind sooooo mega lecker!
    Hab mir die auch schon öfters gekauft.
    Könnt mich reinlegen…. 😉 :rockon:

  8. ich kann dir nur recht geben, hatte die flipse letzes wochenende und finde sie unglaublich gut :love: , normale flipse ess ich nur 2 mal im jahr
    lecker lecker lecker, deine beschreibung ist unglaublich zutreffend

  9. Kann mir gut vorstellen, das die super schmecken 🙂 Ich bin so ein Erdnussbutterjunkie… und hab fest gestellt, das es mit Honig zusammen richtig lecker ist. Werd ich auf jeden Fall mal probieren..danke für den Tip!

  10. Schwedenhausfan Antworten

    Na prima, jetzt hab ich Hunger auf Erdnuss-Locken – sitze aber im Büro fest… 🙁
    Beim nächsten Einkauf kommen die mit auf den Einkaufszettel 🙂

Schreibe einen Kommentar