Warning: Constant ABSPATH already defined in /home/www/wp-config.php on line 32
Jack Daniel’s Barbecue Sauce – Smooth Original – Frau Shopping

jack_daniels_barbecue sauceIch bin zehn Mal ganz artig an dem Aufsteller mit den Jack Daniel’s Barbecue Saucen vorbei gelaufen, denn wir brauchen keine weiteren Grill Saucen. Sind wir doch immer noch gut mit den Stonewall Kitchen Saucen von meiner Mama ausgerüstet.

Beim elften Mal hat es mich dann gepackt und ich habe alle guten Vorsätze über Bord geworfen. Auf eine Sauce mehr oder weniger kommt es auch nicht an! 😀
Und wie ich jetzt gelesen habe, gibt es die Saucen in den USA schon seit Ewigkeiten und in Deutschland erst seit kurzer Zeit. Na also. Damit habe ich ja schon meine Kaufberechtigung.

Ich musste mich zwischen 4 Sorten entscheiden, denn mehr als eine Flasche wollte ich auf gar keinen Fall mitnehmen.

Zur Auswahl standen:

  • Full Flavor Smokey
  • Hot Chili
  • Rich Honey
  • Smooth Original

Ich habe mich dann für Smooth Original entschieden. Für happige 3,99 Euro ist die 275 Gamm Flasche in den Wagen gewandert.

Schick sieht sie ja aus. Die kantige Flasche und die dunklen gedeckten Farben des Etiketts wirken auf mich sehr männlich und ich ahne, wer mit dem Design hauptsächlich angesprochen werden soll. Eine Frau mit roten Nägeln und Schuhtick bestimmt nicht. 😀

Durch den Aufdruck „Made with authentic Jack Daniel’s Tennessee Whiskey“ bin ich davon ausgegangen, dass hier ordentlich Whiskey abgefüllt wurde, aber falsch gedacht. Gerade mal 1% vom guten Jacky wurden hier benutzt. Außerdem so eigenartige Zutaten wie Dattelpaste und konzentrierter Rosinensaft.

Ich war demnach sehr gespannt auf den Geschmack und konnte natürlich nicht bis zum nächsten Grillen abwarten und so habe ich mir die Flasche zusammen mit Herrn Shopping schön auf einen Löffel gekippt und ausprobiert.

Dabei ist uns als erstes aufgefallen, dass die Sauce recht dünn ist. Vor meinem inneren Auge habe ich schon mein Steak in Sauce schwimmen sehen, weil ich die Sauce mit zuviel Schwung auf den Teller gekippt habe.

Immerhin ist die Farbe der Sauce so, wie eine Barbecue Sauce für mich aussehen muss: Tief Dunkelbraun! Da hat der beigefügte Zuckerkulör ganze Arbeit geleistet.

Die Jack Daniel’s Sauce riecht deftig und würzig und ich meine auch, einen Hauch des Alkohols zu riechen. Allerdings rieche ich auch viel Essig und ahne somit schön Böses, was sich beim Geschmackstest dann auch schnell bestätigt. Die Sauce ist viiieeeel zu sauer. Mir ziehen sich förmlich die Backentaschen zusammen und ich kann nur ein „mag ich nicht“ zwischen meinen  verzerrten Lippen herauspressen.

Herr Shopping sieht auch nicht so wirklich erfreut aus und bestätigt meinen Eindruck. Pur geht die Sache gar nicht. Das Raucharoma von „Smooth Original“ ist fast nicht spürbar, da hätten wir beide mehr erwartet. Dafür schlägt der Knoblauch heftig durch und wir haben nach nur wenig Sauce das Gefühl, eine Knoblauchfahne zu haben.

Die Jack Daniel’s Barbecue Sauce wird beim Grillen noch einmal eine Chance bekommen, denn vielleicht ist sie gepaart mit Fleisch halbwegs essbar. Ich könnte mir auch vorstellen, sie als Bestandteil für Marinaden zu benutzen. Aber das mega Geschmackerlebnis ist sie leider nicht.

Wenn ich im Vergleich an die Stonewall Kitchen Saucen denke, die wir aus der Flasche quasi hätten trinken können, dann verliert die Jack Daniels Sauce auf ganzer Linie. Schade.

5 Kommentare

  1. Wir haben hier auch noch eine fast volle Flasche stehen… 🙁 Hätte das aber echt nicht gedacht…

    Was ich allerdings empfehlen kann ist HP mit grüner Schrift in ner Plastikflasche (??), auch Barbecuesauce, aber richtig lecker und schmeckt auch pur 😉

  2. Also mein Kerl und ich haben „Rich Honey“ im Kühlschrank stehen und die ist wirklich lecker warm, leicht rauchig, dezent süß abgerundet. Aber nur, wenn man die Geschmacksrichtung grundsätzlich mag.

  3. barbecuesauce :kotz: .
    Ich kauf mir doch gutes und teures fleisch, dann möcht ich auch den fleisch geschmack genießen und es nicht mit sowas penetranten überlagern

  4. Also ich kann das Erlebnis von Frau Shopping nur bestätigen. Uns hat die Soße ebenso nicht geschmeckt

  5. wenn ihr euch aufs Raucharoma gefret habt, wäre „Full Flavor Smokey“ vielleicht euer Ding gewesen. Mich persönlich macht ja rein vom Namen her „Hot Chili“ am meisten an, aber schon nen happiger Preis und so der Bringer scheinen die ja nich zu sein …

Schreibe einen Kommentar