Isadora Graffiti Nails Display

Gestern habe ich bei Douglas die Isadora Graffiti Nails entdeckt.

Manche kennen solche Lacke bestimmt noch von früher, da gab es auch schon solche “Effekt-Lacke”. Mit den Isadora Graffiti Nails kann man “brüchige Muster” auf dem Nagel zaubern. Das Display enthält 6 sechs verschiedene Überlacke die diesen Effekt hervorrufen (Schwarz, Weiß, Rosa, Gelb, Blau und Grün). Außerdem gibt es auch noch 6 farbige Unterlacke (Schwarz, Pink, Babyblau, Weiß, Silber, Gold), die man allerdings nicht benutzen muss um den Effekt zu erzielen.

Jeder Lack kostet 8,90 Euro und enthält 6 ml Inhalt.

Ich war mit dem verrückten Huhn N. :D unterwegs und wir haben sofort alle Lacke ausprobiert, es gab nämlich Tester. Juhu!

Isadora Graffiti Nails unsere Haende

So sah das dann aus. :D

Der aufgetragene Lack ist etwas unsauber, wir mussten da schließlich im Stehen lackieren und wussten anfangs auch noch nicht, das man ruhig ordentlich von dem Graffiti Lack auf dem Pinsel haben muss, sonst kommt der Effekt nicht so richtig raus.

Der Pinsel ist auch recht breit, für meinen Geschmack könnte er dünner sein. Der Graffiti Lack ist auch etwas zu dickflüssig und man muss wirklich zusehen, die meiste Farbe mit einem Pinselstrich auf den Nagel zu bringen. Laut Aufschrift braucht es 30 Sekunden bis der “Krakkel” Effekt auftaucht, doch es geht viel schneller. Man kann innerhalb von 10 bis 15 Sekunden zusehen wie der Lack aufbricht. Ich finde das toll! :D

Isadora Graffiti Nails Subway Green

Das sind nochmal meine Finger von gestern. Der Farbige Unterlack ist China Glaze Pool Party, der den Grünen und den Blauen Lack dunkler gemacht hat als er eigentlich war. Je nach farbigen Unterlack ändern sich also auch die Farben der Effektlacke etwas.

Ich habe mir dann Nummer 806 Subway Green gekauft – obwohl ich Grün nicht unbedingt auf den Nägeln mag.

Doch da ich fast nur rote Lacke habe und das Grün darauf recht dunkel, fast schwarz wirkt, habe ich zu der Farbe gegriffen.

Auf dem Farbrad habe ich gleich noch etwas rumgespielt und das ist dabei heraus gekommen:

Isadora Graffiti Nails auf verschiedenen farbigen Lacken

Bei dem roten Lack sehen die “aufgebrochenen” Stellen etwas dick aus. Das lag daran, dass ich die erste Schicht nicht richtig lackiert habe und nochmal mit einer zweiten Schicht drüber musste. Man muss also schon aufpassen genau die richtige Menge an Lack zu erwischen.

Für mich sind die Isadora Graffiti Nails eine schöne Spielerei, allerdings mit gut 9 Euro auch recht teuer. Ich hätte mir gerne noch ein oder zwei andere Farben gekauft, aber da bin ich dann doch zu geizig, zumal ich diesen Effekt nicht ständig auf den Nägeln tragen möchte.

Wie gefallen euch die Isadora Graffiti Nails?

47 Kommentare

  1. jojo feat martine Antworten

    :freu: habens grade im internet endeckt dieser nagellack ist einfach der hammer ich liebe ihn :love: der effeckt ist sooooooo toll den schwartzen finde ich am besten!!!!! den hohl ich mir auf jeden fall!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    das sieht auch nicht so langweilig aus ;-)
    muss jetzt off :(

  2. :freu: diese lacke sind einfach super…. hab sie bei you tube bei einem videobeitrag von funnypilgrim gesehn und wollte sie sofort haben. morgen hole ich mir mal den schwarzen graffiti lack bei douglas!!!! freu mich, endlich mal was anderes. vor allem braucht man für so einen tollen effekt nicht unbedingt ins nagelstudio oder sich diese klebenagelfolien kaufen. ich lackiere mir selten die nägel, gelnägel hatte ich auch schon das eine oder andere mal, doof nur, dass die nägel dadurch stark beansprucht werden. aber diese coolen produkte….. HAMMER GEIL!!! ich danke euch!! :schock: bye, eure kiki

  3. Yehaaaaaaw, habe mir heute den White Art geholt und dazu den From Dusk To Dawn von catrice und werde die zwei jetzt mal kombinieren :rockon:

  4. Du weißt doch überhaupt nicht wie alt die Hände auf dem Foto sind, wie kannst du dir da ein Urteil erlauben? Ist nicht böse gemeint, ne!

  5. sorry und nix für ungut, aber vielleicht mal nicht nur die nägel lackieren, sondern die hände auch mal eincremen. die sind ja schon extrem faltig. und dagegen kann man wirklich angehen, wenn man zeitig damit anfängt. z.b. eine gute creme mit q10 und vor allem auch lichtschutzfaktor.
    nicht böse gemeint!!

  6. Ich hab mir heute den in schwarz gekauft und gleich ausprobiert ! Super :) danke frau shopping :love:

  7. öhm… MUSS ICH HABEN!!! :rockon:
    danke für’s schmackhaft machen hrhr

    aber bei mir wirds dank des preises dann auch nur einer.. ich werde wohl schwarz nehmen =)

  8. @Frau Shopping:
    Achso, ich war grad etwas verwirrt, wegen dem Namen vom Nagellack, hatte das nicht mehr in Erinnerung, dass er Pink war und auf den Fotos hab ich’s nicht gesehen (was ganz Neues für mich die Lacke, da musste ich mich erstmal reinfuchsen). :D

  9. OMG. ICH.MUSS.DAS.HABEN!!! :love: :schock:
    Da war ich grad heute in der Stadt und les den Post erst jetzt. JETZT MUSS ICH GANZ SCHNELL ZU DOUGLAS! :fuss:
    Am liebsten hätte ich ja White Art oder Spraycan Blue. :love: Was meinst du, wie sich die Farben ändern würden, wenn der Unterlack Pink ist? :fuss:

  10. Ich habe mir heute den schwarzen gekauft und bin begeistert.
    Der weiße wird wohl auch noch zu mir wandern.

  11. ich weiss nicht, ich finde es zwar interessant aber es wirkt irgendwie prollig, wie ich finde.

  12. Ich erinner mich auch daran, dass es solche Lacke früher schon mal gab (ich meine von Manhattan, ich hatte früher tausende Lacke von der Marke). Hat bei mir aber nicht so ganz geklappt, die Risse konnte man kaum sehen.
    Diese Lacke allerdings sehen vielversprechend aus und ich hab ja noch Geburtstagsgeld auf den Kopf zu hauen… :trippel:

  13. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, wie das aussieht, wenn der Lack aufbricht :D So ein kleines Video wär da zb nett!
    Trotzdem würd ich mir das dann doch nicht lackieren :roll:

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »