Eigentlich brauche ich nichts!

Der flotte Dreier – Teil 3

Heute habe ich wieder einen flotten Dreier für euch, diesmal mit drei Flop-Produkten, die mich enttäuscht haben und die ich nicht noch einmal kaufen würde. Los gehts!

Chio Pop Corners Sweet

Chio Pop Corners Sweet

Als ich auf Instagram ein Bild der Tüte veröffentlichte schrieb ich dazu, ich plane mich darin zu wälzen, so angemacht hat mich allein die Optik der Packung!

“Die neue Art Popcorn zu genießen” steht auf der Tüte sowie “Gebacken, nicht frittiert”. Ich hatte SO einen Zahn auf Popcorn und fand diese kleinen knubbeligen Dreiecke auf dem Tütenbild sehr, sehr verführerisch. Es gab neben der süßen Variante auch noch eine salzige, aber salziges Popcorn kommt mir nicht ins Haus, bääh! :D

Chio Pop Corners Sweet

Als ich dann zu Hause gierig die Tüte aufriss, schlug mir die Enttäuschung volle Möhre ins Gesicht! Die Dreiecke waren gar nicht knubbelig, so wie man das von normalen Popcorn kennt. Diese flache Form erinnerte mich eher an Taco Chips und mein Appetit war nur noch halb so groß.

Trotzdem steckte ich mir natürlich so ein flaches Teil in den Mund und wurde das zweite Mal enttäuscht. Was ist das denn für ein pappiges Zeug!? Es schmeckte, als hätte ich auf ein Stück gezuckerten Karton gebissen. Wer die runden Maisbällchen kennt, kann sich den Geschmack ähnlich vorstellen – nur eben noch pappiger, weil die Dreiecke so flach sind und dadurch kaum knuspern.

Wenn das die neue Art ist Popcorn zu genießen, lehne ich dankend ab und bleibe bei der alten Art!

Rossmann alouette Sommer Toilettenpapier

Rossmann alouette Sommer Toilettenpapier

Juhu, endlich gibt es wieder Sommer Klopapier bei Rossmann! Als ich die Packung im Werbeprospekt sah, jubelte ich. Die Sorte aus dem letzten Jahr fand ich toll! Nicht nur wegen dem Flamingo-Druck, sondern wegen dem Duft, der mich an ein Escada-Sommerparfüm erinnerte. Ach, was habe ich es geliebt (Natürlch kann man Klopapier lieben! :zahn: ) und dann wurde es irgendwann ausgelistet, war ja nur ne LE.

Rossmann alouette Sommer Toilettenpapier

Nun gibt es die neue Sorte, diesmal bedruckt mit Kakadus. Bin ich die einzige, die sich wegschmeißen könnte weil man “Kackadus” auf Klopapier druckt? Nee, ne? :D

Edit: Es sind wohl trotz Ponyfrisur Tukane, ich habe das mit dem Schnabel verpeilt. Aber das ist dann gar nicht mehr witzig! :D

Und der Duft? Der ist gar nicht mein Fall, leider! Es riecht recht penetrant und geht in die blumig-cremige Richtung. Meine erste Assoziation beim Schnuppern war “eingecremte Oma“. Ich möchte keinen Omaduft im Bad! *nöhl*

Herr Shopping musste auch riechen und ich drückte ihm eine Rolle auf die Nase. Er hat mich motzend verscheucht. Verstehe ich gar nicht. ^^

Nun sitze ich hier mit acht müffelnden Rollen, die ich nicht mag. Das ist mir noch nie passiert und ich habe schon einige Packungen duftendes Klopapier gekauft. Hmpf, hmpf, hmpf!

OPI Push & Pur-Pull aus der Neon Kollektion

OPI “Push & Pur-Pull” Nagellack

Ich hatte den “Down To The Core-al” aus der diesjährigen Neon Kollektion von OPI schon verbloggt, da erreichte mich ein paar Tage später ein Sample-Päckchen von OPI mit einem weiteren Lack aus der LE – dem “Push & Pur-Pull”.

Schon damals habe ich bemängelt, dass die Kollektion nicht durchgängig aus Neonfarben besteht. Der “Push & Pur-Pull” ist für mich das passende Negativ-Beispiel…

Schon beim ersten Probelackieren auf einem Nagel sah ich, dass die Konsistenz recht dünn war, also lackierte ich zuerst eine Schicht weißen Lack als Untergrund. Dadurch bekommen die Lacke besonders Neonlacke in der Regel mehr Strahlkraft. Doch selbst das half hier nicht wirklich, wie man auf dem Bild sieht. Niemals würde ich diese Farbe als Neon Nagellack einordnen!

Abgesehen davon, war die dünne Konsistenz sehr nervig beim Lackieren. Und trotz drei Schichten deckte er immer noch nicht richtig und ließ helle, unregelmäßige Stellen auf dem Nagel zurück (erkennt man auf dem Bild gut am kleinen Finger).

Das leicht matte Finish mag ich, allerdings ist die Trockenzeit ohne schnelltrocknenden Topcoat ein Albtraum. Am Ende habe ich doch Topcoat darauf gegeben, sonst hätte ich mir eine Macke reingehauen.

Der OPI “Push & Pur-Pull” fällt also wegen mehreren Kritikpunkten bei mir durch und beendet somit den flotten Dreier an Flop-Produkten.

Was sagt ihr denn zu den Sachen? Konnten euch die Chio Pop Corners überzeugen? Und was sagt ihr zum Duft des Rossmann Sommerpapiers? Wie gefällt euch der OPI Lack und würdet ihr ihm die schlechte Deckkraft verzeihen?

26 Kommentare

  1. Also ich finde das Klopapier mit den Kackadus mega süß <3 Hoffentlich kann ich das wo auftreiben ^^

  2. Boah, wie fies. Das ist doch gar kein Popcorn! Das ist stinknormaler Zuckermais gepufft. Sie aus wie meine Maiswaffeln, die ich im übrigen liebe, nur sind die ja dicker. Ich dachte das seien vll zusammengefügte Popcorns. :( Popcornmais würde ja gar nicht gelb werden. Klarer Fall von Etikettenschwindel und ich würde das auch nie kaufen!
    Zum Klopapier kann ich nix sagen, da ich immer ganz normales Recyclingpapier verwende und mir kein Parfüm an den Popo schmieren möchte. Die Motive sind aber ganz goldig muss ich dazu sagen.
    Die Farbe vom OPI ist ja ansich nicht schlecht, aber das ist ja nichtmal annähernd knallig. Frechheit sowas als Neon zu bezeichnen. Und ich hasse so flüssige Lacke. Baahhh! :motz:
    Also zusammenfassend: In meinen Augen tust du den 3 Produkten recht. Allesamt verdienen sie den Floppigsten Floppreis des Monats! :D

  3. Ich fand die Chio Pop Corners am Anfang nicht so toll. Aber je mehr man davon isst, um so besser werden sie :zahn: Die Salzigen waren da schon besser, die überzeugten von Anfang an. Und ich bin froh, dass sie keinesfalls nach Popcorn schmecken.. das mag ich nämlich nicht :D
    Dafür mag ich aber Maiswaffeln :love: Und genau so schmecken sie auch, wie Maiswaffeln nur halt noch mit zusätzlichem süßem oder salzigen Geschmack :)
    Man sollte vielleicht nicht “Popcorn Dreiecke” auf die Tüte schreiben, das verwirrt ja nur ;-)

  4. Du, das sind keine Kakadus sondern Tucane :zahn:

    Und die Popcorndreiecke sehen scheußlich aus!

  5. Ähm, auf dem Klopapier sind Tukane, keine Kakadus. Aber ja, Ka(c)kadus wären witzig. Und danke für die Warnung, wollte es morgen auch kaufen gehen. Jetzt probiere ich lieber die duftende Sommer-Edition vom Netto.

  6. Keines der Produkte würde ich kaufen, aber den Zahn auf Popcorn, den verstehe ich nur zu gut. Hier gibt es “Kates Popcorn”, was verdammt lecker, aber auch sehr teuer ist. Gönne ich mir zu besonderen Gelegenheiten :D

    Matter Nagellack gefällt mir nicht, aber das Foto ist Dir super gelungen! Ich habe neulich aus Gründen versucht, meine Nägel zu fotografieren. Muhaha, das ist nicht so gut geglückt :zahn:

    • Danke. :) Lackfotos stehen und fallen mit dem Licht. Ich weiß mittlerweile ungefähr wo und wie ich stehen muss und welche Lampen oder Sonnen leuchten müssen :D aber das klappt trotzdem nicht immer. :D

  7. Das sind nicht mal keine Kakadus, sondern Tucane mit Frisur, der Schnabel ist genau wie beim Tucan.Unverschämt. :D

    Sieht eigentlich lustig aus, aber auf eingecremte Oma verzichte ich lieber. :zahn:

  8. ich finde diese duft-klopapiere immer irgendwie befremdlich … meine eltern hatten zu weihnachten mal eins in der duftrichtung “vanillekipferl” und irgendwie war das – nun ja – einfach zuviel des guten :kotz:
    hast du übrigens schon von den neuen core-sorten von ben & jerrys gehört? bis die wieder nach deutschland kommen, dauert es sicher jaaaaahre, aber “peanut butter fudge core” und “salted caramel core” könnten dir doch auch direkt beim lesen den zahn tropfen lassen – ODER ? ;-)

    http://www.benjerry.com/flavors/cores

  9. Die Popcorn-Chips haben mich kurz als Tüte angelacht, wurden dann aber zugunsten von echtem Popcorn aussortiert – gute Wahl, wie ich lese. Mir hat schon beim Gedanken an die Dreiecke das Popcorn-Kaugefühl gefehlt :zahn:

    Zum Klopapier enthalte ich mich. Ich mag im Badezimmer am allerliebsten Fruchtdüfte, aber fürs Klo kann ich mir dir dann doch nicht vorstellen.

    Und für den Nagellack: Der Farbe würd ich alles verzeihen! Ich weiß nicht warum, aber die Kombi aus teilmatt und dem Lila löst bei mir absolut den Wunsch aus, das haben zu wollen. Da ich dank Wabbelnägeln und dem Hobby Klettern eine durchschnittliche Nagellacklebensdauer von unter 12 Stunden habe, werde ich den Lack jetzt wochenlang googeln, anschmachten und dann doch jammernd die Vernunft siegen lassen

  10. Das dreieckige Popcorn kann ich mir auch so gar nicht vorstellen. Dann doch lieber “frisch” aus der Mikrowelle^^

  11. Das Problem mit den Chio Popcorn Ecken hatte ich auch. Hatte mir sogar beide Sorten gekauft. Beide sehr fade, öde und unspektakulär. Als würde man ne Reiswaffel mit einer kleinen (sehr klein) Prise Zucker/Salz essen.

  12. Wie wäre es, wenn du den “flotten Dreier” für ungeliebte Produkte gleich den “floppen Dreier” nennen würdest? (Oder finde das nur mal wieder ich lustig? :confused: )

  13. Wenn man mal außen vor lässt, dass der OPI als Neonlack angepriesen wird muss ich feststellen, dass das quasi die lackgewordene Nagellackliebe meines Lebens ist :sabber: :love: die Farbe und das Finish sind in meinen Augen perfekt. Wenn du das verschmähte Schätzchen zur Adoption (oder auch zum Abschuss) freigeben solltest, würde ich ihm gerne ein liebevolles Zuhause bieten ;-)

  14. Eyyy du hast deinem Blog einen neuen Look verpasst. Sehr chic! :love:

  15. Ich wollte mir diese Popcorn Dreiecke auch kaufen. Jetzt hast du mich vor einem Fehlkauf bewahrt. Den Nagellack finde ich trotzdem schön, obwohl er echt nicht neon ist.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: more »