Warning: Constant ABSPATH already defined in /home/www/wp-config.php on line 32
Chio – Tortilla Rolls Sour Cream – Frau Shopping

Chio - Tortilla Rolls Sour CreamHuch, der Artikel liegt hier schon ewig rum und ist genau so in Vergessenheit geraten wie die Chips.

Die Chio Tortilla Rolls Sour Cream sind zu Recht nicht lange im Gedächtnis geblieben.

Die „gerollten“ Chips sollten Dank ihrer Form „Ideal zum Dippen“ sein. Während normale Chips gerne mittten im Dip abbrachen oder sich auf dem Weg zum Mund durch das Gewicht des Dips formschön auf der Couch oder dem Shirt des Essers drappierten, soll das mit den Tortilla Rolls nicht mehr passieren.

Es gibt sie in den beiden Geschmacksrichtungen „Sweet Chili“ und „Sour Cream“. Natürlich habe ich nicht die scharfe Variante gekauft, sondern bin der zwiebellastigen Sour Cream auf den Leim gegangen. 😀

Der Geschmack der Sour Cream war allerdings recht dezent, was ich auch vernünftig fand. Denn wenn ich mit den Chips noch dippen möchte, soll ja der Dip heraus geschmeckt werden, nicht die Chips. Das gelang auch recht gut, doch das zu dicke Zwiebelaroma störte mich dann. Mal was ganz neues – Sour Cream Geschmack mit Zwiebel! 🙄

Da mag ich die normalen Tortilla Chips ohne Geschmack dann doch lieber. Die Dreiecke sind auch dicker als normale Chips und man kann genau so gut damit in den Dip tauchen. Darum habe ich die Chio Tortilla Rolls wohl auch so schnell vergessen.

Für die 125 Gramm Tüte habe ich bei real 1,19 Euro bezahlt.

10 Kommentare

  1. Aber die Sweet Chilli Rolls sind wirklich viel besser 😀 Das kannst du dir doch nicht entgehen lassen 😉 Scharf sind sie aber wirklich nicht

  2. Pixie van Bommel Antworten

    Oh die Chili sind superlecker, absolutes Suchtpotenzial. Die brauchen auch keinen Dip!Und scharf sind die wirklich nciht, in bin da sonst auch empfindlich.

    Also, auf jeden Fall probieren!! Die Sourcream fand ich auch nicht besonders. :confused:

  3. @Frau Brit

    Man gehe in die Küche, schütte etwas Rosenpaprika und normale Paprika in die Hand und lecke dran. Und das dann ein bisschen schärfer. So schmecken die. An sich also ganz lecker, sie brennen aber nicht so im Mundwinkel wie die normalen Chilitortillas.

    (Dislaimer: Ich habe eine Weile in China gelebt und schmecke darum manche Schärfe nicht mehr)

  4. Menno!! Ich hätte gerne gewusst, wie die Sweet Chilli geschmeckt hätten.. Schade, muss ich wohl alleine ran an den Feind 😀 .
    Oder ist hast du die Tüte noch im Petto?

  5. …. hattest du über die nicht schonmal gebloggt? Ich meine durch dich auf den Trichter gekommen zu sein.

    Ich habe sie auch mal probiert, die chilis mag ich ganz gerne passen gut zu Avocadodip.
    Aber sie sind auch nix besonderes und außerdem ist für den Preis viel zu wenig in der Tüte drin.

  6. Du musst die anderen unbedingt probieren 🙂 Die sind garnicht so scharf wie man denkt 🙂 Die Süße schmeckt man auch heraus 🙂 Die teilen sich nun den 1. Platz meiner Lieblingschips mit denen, die ich seit 10 Jahren an Platz 1 habe ^^

Schreibe einen Kommentar