Bonne Maman Biscuits pécanBonne Maman stellt nicht nur Konfitüre, Kompott und den göttlichen Karamellaufstrich hier, sie haben auch Plätzchen im Sortiment!

Ich weiß leider nicht wieviel Auswahl es gibt, denn auf der Webseite von Bonne Maman bin ich nicht fündig geworden und ich habe bisher nur die beiden Produkte Bonne Maman Biscuits pécan und Bonne Maman Tarteletts im Geschäft entdeckt.

Und bevor sich jemand aufregt und meint ich sei von Bonne Maman gesponsert, der kann seinen Blutdruck gleich wieder normalisieren. Ich habe beide Produkte in der Lebensmittelabteilung von Kaufhof gekauft und kann den Kassenbon gerne nachreichen. :D

Nun aber zum Wesentlichen, die Plätzchen und die Tartelettes!

Die Packung Bonne Maman Biscuits pécan enthält 9 Pekanussplätzchen und hat 2,19 Euro gekostet.

Beim Öffnen der Packung riecht es schon lecker nussig und Herr Shopping sabbert mir vor Gier fast auf die Hose. Ich kann ihm aber noch kein Plätzchen geben, denn ich muss überlegen woher ich diesen Duft kenne. Ach ja, ich hatte im Herbst eine Karamell-Nuss Duftkerze, die roch auch so – zum anbeißen!

Jetzt können wir endlich probieren und beißen jeder in einen Keks. Er ist herrlich mürbe und zerbröselt zu angenehmen Stückchen im Mund. Durch die kleinen Nussstückchen wird das Ganze angenehm kernig, ohne das man auf harte Stückchen beißen muss.

Der Nussgeschmack ist gut erkennbar und wer Pekanüsse mag wird diese Plätzchen sehr lecker finden. Mir fehlt hier allerdings der gewisse Kick, ich hätte eine Schicht Schokolade toll gefunden. Herr Shopping verdreht bei dem Vorschlag nur die Augen und sagt “Du nun wieder!”. Er findet die Pekanussplätzchen lecker wie sie sind.

Einzig der Preis von mehr als 2 Euro stört uns. Für neun Kekse (insgesamt 110 Gramm) ist das schon etwas happig. Allerdings bekommt man auch ein Produkt das in der Zutatenliste nur mit den Zutaten auskommt, die man selbst auch beim Backen benutzen würde – Mehl, Rohrzucker, Butter, Pekanüsse, Ahornsirup, Eier, Triebmittel, Salz und natürliches Aroma. Bis auf das Aroma habe ich alles im Haus und könnte losbacken. Bei anderen Keksen kann ich das von der Zutatenliste nicht behaupten, darum zahle ich hier auch gerne etwas mehr.

Bonne Maman TartelettesGenau so geht es mir auch bei den Bonne Maman Tartelettes. Die Zutatenliste ist auch hier wieder angenehm kurz gehalten.

Der Preis liegt bei der Packung mit 9 Tarteletts (insgesamt 125 Gramm) ebenfalls bei 2,19 Euro.

Dafür bekommt man dann kleine Zitronenküchlein, denen ich sofort nach dem ersten Bissen verfallen bin. Die sind ja so lecker!

Die Tarteletts sind einzeln in Folie verpackt und sehen auf den ersten Blick recht unscheinbar aus. Man sieht einen Teigboden mit hochgezogenem Rand, inmitten ist eine gelbe Füllung.

Das der Teig so angenehm dünn und knusprig ist sieht man ihm nicht an. Ich liebe dieses Gefühl beim Beißen, es knackt ganz leicht und dann kommt schon die feine weiche Füllung aus einer Art Zitronencreme. Mmmmmmh! :mahlzeit:

Ich weiß nicht woraus diese Füllung genau ist, doch sie ist wundervoll. Sie erinnert von der Konsistenz her an Marmelade, nur ist sie viel fester. Sie ist weich ohne gummihaft und klebrig zu sein und gibt dem Tarteletts eine angenehme Saftigkeit ohne dabei zu glibbern. Hach, ist das lecker! Denn nicht nur die Konsistenz begeistert mich, der Geschmack an sich muss natürlich auch gefallen – und der kommt auf einer Zitrone angeritten!

Es schmeckt angenehm zitronig-säuerlich, ohne das ich das Gesicht verziehen muss. Die Zitrone ist für mich genau richtig dosiert, sie rundet den feinen süßen Geschmacks des knusprigen Mürbeteigbodens perfekt ab, ohne dabei bitter zu schmecken. Herrlich!

Herr Shopping ist genau so angetan wie ich und die Packung mit den 9 Tartelettes überlebt nur zwei Tage. Wenn ich das nächste Mal bei Kaufhof bin kommt davon auf jeden Fall wieder eine Packung mit! :)

25 Kommentare

  1. Liebe Frau Shopping,
    ich konnte meinen Bonne Maman Gewinn vorhin in Empfang nehmen und habe mich riesig gefreut :freu:
    Leider kann ich heute noch keine der Konfitüren essen, da ich beim Zahnarzt war und momentan nicht kauen kann :motz: Ich könnte natürlich auch einfach nur mit dem Löffel.. aber ich brauche Brötchen um den Geschmack richtig beurteilen zu können. Ich hoffe, am Wochenende haben meine Zähne sich erholt und ich kann testen. Fragt sich nur, welches der lecker aussehenden Sachen ich zuerst vernaschen soll ^^

    Jedenfalls vielen lieben Dank für das tolle Gewinnspiel!
    Meine Eltern waren auch schon ganz begeistert von dem Gewinn :)

  2. Bonne Maman hat auch Crème Caramel( :kotz: ) und Crème Brülee, und in einem niederländischen Supermarkt habe ich von Lotus Speculoos Streusel gesichtet…

  3. Übrigens: Die Dinger kann man auch recht gut selber backen, einfach mal nach ‘Tarte au Citron’ googlen. Nur, falls der permanente Nachschub zu teuer wird :roll:
    Der Geschmack ist (mit dem richtigen Rezept und der korrekten Ausführung) sehr ähnlich, manchmal sogar besser :love:

  4. Es gibt von Bonne Maman auch die Sorte “Les Petits Muffins”

    Die machen soso süchtig, weil sie soso lecker sind, bei uns gibts die ganz normal im Rewe, also vielleicht hast Du bei Dir auch Glück :)

    :sabber:

  5. Die Zitronendinger machen mich spontan richtig an. Ich hatte bisher nur die kleinen Schoko-Muffins und die waren schon fantastisch.

  6. jammi jammi, das klingt wirklich sehr lecker,
    aber bei den Preisen und der Menge, schreckt mich das doch eher ab
    Vielleicht werd ich mir es aber doch mal gönnen.
    Apropos “gönnen” es wird mal wieder Zeit für einen großen Becher Ben&Jerrys Eis :zahn:

  7. ich hatte mal die Mini-Schokomuffins von Bonne Maman, die waren noch nichtmal schlecht für gekaufte Teile..bei uns gibts die aber nur bei Rewe :confused:

  8. Wow sehen die lecker aus :mahlzeit:

    Was ich dich mal fragen wollte: HAst du jetzt eigentlich eine gute Bezugsquelle für Speculoos oder muss man wirklich immer nach Holland rüberfahren? Hab mir letztens dort ein Glas gekauft weil ich auf deinem Blog davon gelesen hatte. Innerhalb von einem Tag war das Glas leergelöffelt! Teufelszeug :mahlzeit:

    Würde mich freuen wenn du mal auf meinem neuen Blog vorbeischaust.
    lg, Gina

    http://www.miezekatze87.blogspot.com

    • Es gibt ein paar Online-Shop die Speculoos verkaufen, allerdings zum dreifachen Preis und das seheh ich nicht ein. Mir bleibt also nur eine Fahrt über die Grenze oder Freunde bringen es mir mit.

  9. Iris (ex Amsterdam) Antworten

    oohja… noch so ein Teufelszeug… Aus NL kenn ich das Angebot auch nur zu gut… bei Albert Heijn XL gabs eine ganze Wand voll mit verschiedenen Bonne Maman Küchlein, Keksen etc… Ich bin dem Zeug restlos verfallen :D :sabber:

  10. Woah davon habe ich mir in Paris die Tarteletts mit Karamellfüllung und Schokolade überzogen gekauft. Göttlich :mahlzeit:

  11. Nicole follow_me_124 Antworten

    Bonne Maman ist schlimm. Ganz schlimm. Teufelszeug. :love:

    Schlimm weil alles so lecker ist :sabber:

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »