Warning: Constant ABSPATH already defined in /home/www/wp-config.php on line 32
blend-a-med 3D white – Frau Shopping

Die neue blend-a-med 3D white

Ich wurde gefragt ob ich die neue blend-a-med 3D white testen möchte.
Zahnpasta? Och, warum nicht. 😀

Wohl jeder träumt von schönen weißen Zähnen und ich denke ich bin nicht die einzige, die schon zig verschiedene Zahncremes ausprobiert hat, die hellere Zähne versprechen.

Bleichen beim Zahnarzt kommt für mich nicht in Frage. Zum einen möchte ich nicht im Dunkeln leuchten wenn ich lache (siehe das Tipp-Ex Lachen von Naddel) und zum anderen ist mir das einfach zu teuer. Seit ich nicht mehr rauche haben sich meine Zähne wieder erholt und der leichte grau-gelbe Schleier hat sich mit der Zeit wieder gelichtet – zum Glück! Doch sieben Jahre Raucherei und der Zahn der Zeit haben ihre Zeichen hinterlassen und ich finde mir würden so zwei oder drei hellere Nuancen ganz gut stehen.

Die blend-a-med 3D White verspricht „Weissere Zähne auf der Vorderseite, der Rückseite und den sichtbaren Flächen dazwischen“.

Außerdem hampelt Annemarie Warnkross als dauergrinsende Werbefigur für die 3D White durch die Gegend „und bescheinigt ein strahlendes Ergebnis“. Na wenn die Annemarie das sagt. 😀

Frau Shopping hat die neue blend-a-med 3D white getestet

Ich war wirklich skeptisch und dachte die blend-a-med 3D White ist eine weitere Zahncreme die es nicht wirklich bringt. In all den Jahren habe ich mich einmal quer durch das Regal der „White“ Zahncremes geputzt und keine Zahncreme wollte ich ein zweites Mal kaufen, weil mich der aufhellende Effekt nicht überzeugen konnte. Ob die 3D white so viel anders ist? Ich war gespannt.

Die Zahnpasta kommt in einer für mich unnötigen Pappverpackung daher. Wozu denn der Papiermüll?

Die Tube ist relativ klein und fasst nur 75 ml. Bei dm kostet sie 1,95 Euro.
Ich konnte mit der Menge ca. 3 Wochen früh und abends meine Zähne putzen. So gesehen finde ich den Preis absolut in Ordnung.

Die Geschmacksrichtung ist mit „Glamorous Mint“ angegeben. Guck an, jetzt hat man schon den Glämmer in der Zahnpasta! Ganz dem Trend folgend ist die weiße Zahnpasta von jeansblauen Streifen durchzogen. Schick, aber unrelevant. Mir war wichtig das die Minze mich nicht anekelt. Ich bin da ja sehr empfindlich und kann zu viel Pfefferminze nicht ertragen.

Die 3D white schmeckt zum Glück nur leicht nach Minze und ich habe keine Probleme mit dem Geschmack. Nach dem Putzen habe ich ein angenehm frisches Gefühl im Mund ohne vom Minz-Hammer getroffen zu werden. So mag ich das.

Ich putzte meine Zähne Tag für Tag mit der blend-a-med 3D white (und der Oral-B Triumph – siehe HIER) und nach ca. einer Woche meinte ich ein Ergebnis sehen zu können. Kann das denn wirklich sein? Zum Glück habe ich ein Vorher-Bild gemacht und konnte nun mit einem Nachher-Bild vergleichen. Und tatsächlich! Die Verfärbungen in den Zahnzwischenräumen sind deutlich heller geworden!

In den folgenden zwei Wochen sind sie sogar fast verschwunden, was ein weiteres Nachher-Bild bewies. Und nicht nur die Verfärbungen in den Zahnzwischenräumen sind mittlerweile fast verschwunden, meine Zähne sind an sich sind auch eine Nuance heller. Insgesamt ist der Gesamteindruck beim breit Grinsen viel heller, strahlender geworden. Verrückt!
Ich werde mein Haifisch-Gebiss hier nicht zeigen, ihr müsst mir einfach glauben. 😀

Ich hätte es zu Beginn des Tests wirklich nicht gedacht, aber die 3D white kann wirklich etwas! Sie hat meine Zähne sanft aufgehellt und mich damit wirklich verblüfft. Während ich die Zahnpasta benutzt habe, hatte ich keine empfindlichen Zahnhälse oder zickiges Zahnfleisch. Alles war ganz normal.

Mittlerweile putzt auch Herr Shopping mit der zweiten Tube und wartet auf erste Ergebnisse an seinen Beisserchen.

Ich werde die blend-a-med 3D white auf jeden Fall wieder und wieder kaufen, auch wenn ich zwischendurch mal eine andere Sorte benutzen werde, einfach um den Zähnen etwas Erholung zu gönnen. Ich weiß nicht ob das wirklich nötig ist, aber sicher ist sicher. :fuss:

43 Kommentare

  1. Danke für den Beitrag, dir glaube ich^^ Beim nächsten Trip zum dm kommt die gleich mal in den Einkaufskorb

  2. Ich hab die Zahnpasta auch und nachdem ich vom Marketing erstmal vollauf begeistert war (ich studier BWL und ich sag euch, das ist nicht so einfach bei solchen regelmäßigen Standard-Käufen, bei denen man im vorbeigehen zugreift, die Leute von der „Stamm-Zahnpasta“ wegzu kriegen… 😉 )bin ich jetzt auch von der Paste selbst sehr angetan. Kann den Effekt nur bestätigen. Bin sogar zum nachkaufen in 3 verschiedene Drogeriemärkte gelatscht, weil über all ausverfkauft war – nur für die Tube!! 🙄

    Aber eine kleine Kritik an dich: Die Streifen sind ja wohl zart Lavendel-Lila!!! Ts :zahn:

  3. Ich werde sie mal testen :trippel:
    Naddels Tipp-Ex Lächeln ist übrigens nicht durch Bleaching entstanden, so weiß geht das nämlich Gott sei Dank nicht, sondern die hat sich auf alle Zähne Veneers setzen lassen… das kostet um einiges mehr 😀

  4. ich benutze immer die von dontodent von dm,jetzt werde ich die hier auch mal ausprobieren,weil zum zahnarzt möchte ich auch nicht,weil mir der effekt zu unecht aussieht 😀

  5. Wow! Klingt ja echt super!! :schock: Wollte dich noch auf ein Gewinnspiel aufmerksam machen: und würde mich freuen, wenn du mich als „Weitersagerin“ angibst. Danke dir!!

  6. Hmpf. Jetzt bin ich grade extra zu DM geradelt und das Wundertübchen ist ausverkauft :zahn:

  7. Ich hab die auch… und ich bilde mir auch ein, dass meine Zähne heller geworden sind. Nur leider hab ich vergessen, ein vorher Bild zu machen, ich kann es also nicht sicher sagen. ^^“

  8. FRAU SHOPPING ZEIG UNS DEINEN KUCHENZAHN!!! *plakate mal und demonstier*

    :zahn: :zahn: :zahn: :zahn: <– wie passend *lachanfall hat*

  9. mondbluemchen08 Antworten

    :schock: sollte tatsächlich mal eine der Milliarden Zahnweisspasten, die ich schon probiert habe was bringen???
    Ich kann es kaum glauben, aber warum solltest Du uns anlügen 😉
    Ich werde also meine Elmex Intensiv (wurde mir vom Zahndoc zum aufhellen empfohlen) noch aufbrauchen und mich dann mal an diese neue Wunderpaste ranwagen!
    Ich bin echt gespannt :trippel:

  10. Mich würde ja mehr interessieren wodurch der aufhellende Effekt kommt. Ich möchte mir ja nicht den Zahnschmelz durch Putzkörper wegschleifen (wie bei Perlweiss).

  11. Ich hab genug Zahncreme im Moment :zahn: aber wer die testen will, muss mal bei dm Fun gucken. Da gibts auch grad n Gutschein für die Zahncreme :rockon:

  12. In der Werbung habe ich die Behauptungen noch für Werbe-Blabla gehalten … dir dagegen glaube ich 😀

    Landet direkt auf dem Einkaufszettel. Muss nur noch mal notieren, wie die Wunderpaste nun heißt (die Regale mit den Weißmachern werden ja auch immer voller)

  13. Ich wollte die schon ein paarmal kaufen. Sie ist jedesmal ausverkauft. 🙁
    :trippel:

  14. die idee von frau keksi find ich gut.
    nur einen zahn 😀

    na dann auf nach dm. denn ich dachte, das die nichts bringt
    benutze zur zeit die signal white now oder wie die heißt D:

    und ich merke null erfokg

Schreibe einen Kommentar