BeYu Nagellack Nr. 209 mit Inci 31 in der Flasche

Ihr erinnert euch?
Vor ein paar Tagen habe ich den BeYu Nagellack Nr. 209 bei Douglas gekauft. Es gibt zwei Versionen von ihm, die Version mit dem schönen Multichromen Schimmer ist die mit der Aufschrift “INCI 31”. Es gibt noch eine pinklastigere Version der Nr. 209, die besitzt die Aufschrift “INCI 24”. Ich habe die Flasche mit INCI 31 für 5,95 Euro gekauft.

Für den Preis gibt es gerade mal 8 ml Inhalt und hätte mich dieser Wahnsinnsschimmer nicht so angemacht, ich hätte den Lack nicht gekauft. Bisher fand ich BeYu Lacke immer auf Grund des Preis-Leistungs-Verhältnisses nicht sehr spannend, es ist darum auch mein erster BeYu Nagellack.

Das Lackieren an sich ging recht einfach und ohne erwähnenswerte Zwischenfälle vonstatten. Der Lack ist solo recht durchsichtig, darum habe ich ihn auf einem roten Nagellack von KIKO lackiert, der mir quasi als farbige Base gedient hat.

Und so sah das Ganze dann aus:

BeYu Nagellack Nr. 209 mit Inci 31

Wie sie sehen, sehen sie nichts!

Wo ist bitte der schöne Schimmer hin? Määäääh! :motz:

Wenn man auf das Foto stiert und etwas sucht, findet man ihn jeweils rechts an den einzelnen Fingern. Aber da ahnt man mehr, als man sehen kann.

Ich war diesmal auch nicht zu unfähig den Schimmer einzufangen, ich habe ihn live auch nicht auf den Nägeln entdecken können. Egal wie ich mich in der Sonne drehte, nichts! Keine extra Beleuchtung im Dunkeln oder ein Kopfstand bei Vollmond haben den Lack dazu gebracht, auf meinen Nägeln halbwegs so auszusehen wie in der Flasche. Ich war schlichtweg enttäuscht.

Ich wollte den BeYu Lack demnächst nochmal auf einem dunkleren Nagellack ausprobieren, bevor ich ihn ganz abschreibe. Aber so wirklich kann ich nicht mehr an seine Fi-Fa-Funkelkraft glauben. :-(

Außerdem hatte ich schon am nächsten Tag Tipwear wie verrückt, so schnell konnte ich gar keine ordentlichen Bilder machen! Daher also die hellen “Trauerränder” auf dem Foto. Ich weiß nicht ob es nun an dem KIKO Lack oder an BeYu oder an der Kombi an beidem lag. Ist mir auch egal, weil die 209 nicht das macht was ich erhoffte.

Bei Jeanette zeigt sich der Lack schon von seiner besseren Seite, doch bei diesen mega Makroaufnahmen ist das immer so eine Sache. Da sieht sogar der ödeste Lack nach irgend etwas aus. Ich möchte aber auch ohne Lupe etwas sehen und EFG (Extrem-Finger-Glotzing) betreiben. :pffff:

16 Kommentare

  1. Den Effekt finde ich nicht so atemberaubend, dafür begeistert mich das Rot von KIKO :)
    könntest du die Nummer des roten Unterlacks noch posten?

  2. Ja alleine ohne einen Lack drunter ist 209 zu durchsichtig durch seine Jelly-Base. Nach 4 oder so Schichten könnte man ihn vielleicht tragen aber das wär so umständlich. :( Am Besten bei 209 eine Base verwenden, die dem rot von 209 nicht ähnlich ist. Auf Blau und Violett kann ich garnicht genug auf meine Nägel glotzen. :D

    • Ich habs jetzt gerade nochmal auf dem Wheel mit Dunkelblau versucht, ist nicht wirklich besser. Mal sehen, was das Tageslicht morgen draus macht. :confused:

  3. Hmmm, also… ich sehe da schon sehr viel goldenen Schimmer. Natürlich sieht es nicht so aus wie in der Flasche, aber das ist ja bei fast keinem Nagellack der Fall.
    Vielleicht solltest du einfach nur 2 Schichten von dem Lack nehmen und nicht einmal Kiko und dann einmal den Lack.

  4. Aww. :(
    Auf rot ist das leider schwierig – auch mit der großen Schwester von BeYu 209: Clarins 230. Da sieht man leider weniger von dem Einhorn Pipi.

    Wieviele Schichten von 209 hast du über den roten Lack lackiert? Bei einem Layering (siehe auf Kellie’s blog Also Known As) sieht man leider nur sehr wenig von dem Multichrome Schimmer, da ich nur eine Schicht verwendet habe – bei zwei Schichten sieht man mehr.

    Generell würde ich bei einen Lack wie 209 (oder auch Clarins 230) nicht empfehlen, ihn auf Lacken zu lackieren, die der Hauptfarbe des Schimmers (in dem Fall rot) entsprechen. Auf blau, violett oder einem dunklen grün sieht man mehr von dem unicorn pee Effekt. :)

    • Ich habe zwei Schichten 209 lackiert.
      Werde es dann jetzt nochmal auf nem dunklen Lack versuchen. Aber solche zickigen Lacke mag ich nicht, reicht ja schon wenn ich zicke. :pffff:

      • Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass er dir auf einem dunklen Lack (am besten auch (leider) nicht dunkelrot oder braun, da es auch zu nah am Schimmer ist) besser gefällt.

        Leider ist der Multichrome Schimmer auch bei Sonnenlicht sehr zickig und lässt sich nur in indirektem Licht einfangen. Typisch Einhorn. :love:

  5. ein glück habe ich die finger gestern doch davon gelassen o.O ich war sooooo kurz davor, ihn mir zu kaufen, glück gehabt!
    schade, dass er doch so ein reinfall ist :(

  6. hmm… :confused: ich könnte mir den gut auf nem schwarzen nagellack vorstellen.. aber ich weiß nicht, ob der schimmer da wirklich besser rauskommt.. :(

  7. Das Flaschenbild sieht total nach HABENWOLLEN aus – aber der Swatch, nee, da scheint sich das Geld ja wirklich nicht zu lohnen :confused:

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »