Warning: Constant ABSPATH already defined in /home/www/wp-config.php on line 32
Aldente – Schokoletten mit Karamell – Frau Shopping

Aldente SchokolettenEigentlich war ich auf der Suche nach etwas ganz anderem, als ich im Kaufland über Kartons gestolpert bin, die ins Regal geräumt werden sollten. Der alte Suchauftrag wurde im Kopf sofort gelöscht, als ich das Wort „Schokoletten“ las.

Was ist das denn Feines? Chips mit Schokolade? Geil! Könnten meine Augen sabbern, hätten sie es getan.
Gierig wie ich bin, wollte ich direkt jede Sorte der Schokoletten von Aldente einpacken. Die gibt es nämlich in fünf Sorten: Vollmilch, Zartbitter, Orange, Karamell und Haselnuss.

Ich schaltete dann doch kurz meine Vernunft und den inneren Kalorienzähler wieder an und habe mich dann ganz frei nach „die Qual der Wahl“ für Karamell entschieden. Die restlichen Sorten kann man ja dann immer noch kaufen, wenn es lecker ist.

Der Plan, die Schokoletten erst Abends auf der Couch zu essen, war ein Witz. Kaum die Einkaufstaschen ausgepackt, mussten sie daran glauben. Also Pappe und Folie entfernt und reingebissen – und dann die Ernüchterung: Das sind keine Kartoffelchips, wie ich annahm, sondern einfache Schokolade in Chipsform.

Argh! :motz:
Da habe ich wohl nicht richtig hingesehen und mich vom Bild auf der Packung täuschen lassen. Den doch leicht perversen Gedanken an Kartoffelchips mit Schokolade konnte ich also streichen. Irgendwie schade 😀

Die Schokoletten an sich waren auch ganz lecker. Eine feine Vollmilchschokolade mit klitzekleinen Karamellstückchen und kleinen Reiscrispies, die ein leicht krachendes Kaugefühl hinterlassen.

Aber am Ende ist es dann doch „nur“ Schokolade und 1,39 Euro finde ich dann für 125 Gramm Schokoblättchen doch leicht zuviel. Und irgendwie war ich dann auf die vier anderen Sorten auch nicht mehr so scharf.

NACHTRAG: In anderer Verpackung aber vom gleichen Hersteller gibt es die Schokoletten jetzt auch bei ALDI Süd für 1,29 Euro.

Schreibe einen Kommentar