Tag

rouge

Browsing

Zoeva Luxe Color Blush

Seit Ende November 2013 gibt es die “Luxe Color Blush” bei Zoeva, die ich euch heute vorstellen möchte. Mir wurden alle sechs Farben zum Ausprobieren zugeschickt, lieben Dank dafür! :)

Ich habe einige Zeit gebraucht, bis ich alle Farben ausprobiert hatte. Schließlich habe ich nur ein paar Backen Wangen, die ich am Morgen schminken konnte und was dann aufgetragen wurde, blieb auch drauf. Ich weiß nicht wie andere Blogger das machen, aber mir liegt es fern, ein Rouge aufzutragen, es abzuschminken und dann ein Neues aufzutragen, nur um zu sehen wie es sich verhält. Ich brauche reale Bedingungen – und die habe ich nun mal nur, wenn ich ein Rouge vom Morgen bis zum Abend trage.

Die Zoeva Luxe Color Blush liegen gut in der Hand

Die schwarzen Metalldöschen der Luxe Color Blush liegen für mein Empfinden mit ihren 6 cm x 6 cm gut in der Hand. Sie sind angenehm “schwer”, was u.a. auch vom Spiegel kommt, der im Inneren auf den Deckel geklebt ist. Ich bräuchte den Spiegel nicht, da ich mich für den Rougeauftrag in einem großen Spiegel sehen muss. Und falls der aus unerklärlichen Gründen nicht da sein sollte, habe ich immer noch einen Spiegel in der Handtasche.

Color. Love. Makeup. Prägung bei den Die Zoeva Luxe Color Blush

Das Pfännchen mit dem gepressten Rouge bietet mit 4,7 cm x 4,7 cm genug Platz für einen Rougepinsel. Ich mag es nicht, wenn ich meinen Pinsel in zu kleine Pfännchen zwingen muss (wie das jetzt klingt ^^ :D ), darum gefällt mir die Größe der Zoeva Rouge. Es sind übrigens 8 Gramm in jedem Döschen enthalten.

Es gibt kein Muster oder ähnlichen Schnick Schnack, der bei der Pressung ins Rouge gedrückt wurde. Lediglich der Schriftzug “COLOR.LOVE.MAKEUP” ziert die Oberfläche. Ich mag diese Schlichtheit lieber als gepresste Blümchen o.ä., doch das ist ja wie so vieles Geschmackssache. ;-)

Die sechs Farben der Zoeva Luxe Color Blushes

Angeboten werden sechs unterschiedliche Farben, die Zoeva wie folgt beschreibt:

★ Burning Up
Natürliches Pfirsich-Braun – Finish matt

★ Shy Beauty
Helles Pfirsich-Rosa – Finish matt

★ He Love Me, Maybe…
Helles corallfarbenes Pink – Finish matt

★ Last Love
Zartes Pfirsich-Rosa mit dezentem goldenen Schimmer – Finish Schimmer

★ Gentle Touch
Helles Pink mit blauem Unterton – Finish Satin

★ Rush Rush
Leuchtendes Coral Pink – Finish matt

Ihr seht, da ist viel Pfirsich drin. :D Vier der sechs Farben sind matt, was mich anfangs zweifeln ließ. Bisher kam ich mit matten Rouges nicht gut klar, sie wurden oft fleckig an mir. Doch die Zoeva Rouges überraschten mich! Mehr dazu nach den Swatches, aufgenommen bei Tageslicht in der warmen Frühlingssonne. :)

Swatches der Zoeva Luxe Colour Blush

Swatches der Zoeva Luxe Colour Blush

Die Pressung ist für meinen Geschmack nicht zu hart und nicht zu weich. Man sollte den Pinsel nicht mit zuviel Druck ins Pfännchen stippen, sonst kann es passieren, dass man zuviel Produkt aufnimmt. Besonders bei den kräftigen Farben “He Love Me, Maybe…” und “Rush, Rush” kann das schnell nach einem Clown aussehen. Doch gerade diese beiden haben mich begeistert und sind schnell meine Lieblinge geworden. Wie oben schon geschrieben, hatte ich bisher immer Probleme mit einem matten Rouge. Doch nicht so mit den Zoeva Produkten. Sie ließen sich super einfach auftragen ohne dabei fleckig zu werden, ich konnte die Farbintensität gut aufbauen und somit selbst bestimmen, wie kräftig pink die Wangen wurden. Toll!

Wenn mir dann noch nach etwas Schimmer war, trug ich einfach eine dünne Schicht “Last Love” darüber auf oder einen Higlighter.

Wollte ich es weniger “krachen” lassen, nahm ich “Shy Beauty” oder “Last Love”, die auch miteinander kombiniert ein schönes Ergebnis ergaben. Dezent, aber schön. Einzig mit “Burning Up” wurde ich nicht warm, denn er war mir farblich zu warm, also zu braunstichig und ich sah ganz komisch damit aus. Ich hatte noch versucht in als Konturenprodukt für die Nase und die Wangenknochen zu nutzen, aber ich wirkte damit nur wie ein Schmuddelkind. :D

Die anderen fünf Farben haben es mir wirklich schwer angetan und würden mir heute alle runterfallen und zerbrechen (was bei meinem Ungeschick gar nicht so unwahrscheinlich ist ^^), ich müsste wohl alle nachkaufen, da ich mich nicht entscheiden könnte, auf welchen ich verzichten möchte. Und auch wenn die Farben nicht wirklich einzigartig sind, sie sind vom Handling her So angenehm! Dadurch sind sie mir in den letzten Wochen wirklich ans Schminkherz gewachsen und haben meine beiden Lieblinge von p2 und MAC aus meiner Routine verdrängt (siehe auch mein Instagram-Bild von vor zwei Monaten).

Man sieht es auch oben auf dem Gruppenfoto, alle Pfännchen zeigen leichte “Nutzungserscheinungen” am Rand. Hatte zuerst überlegt den Rand zu putzen, damit es auf dem Foto schön aussieht. Aber mal ehrlich, das ist doch Blödsinn. :D

Um nochmal auf den Satz vom Anfang des Postings zurückzukommen: Bis auf leichte “Abnutzungserscheinungen” hielten die Rouges auch vom Morgen bis zum Abend. Sie verloren über den Tag (meist durch meine aufgestütze Hand oder einen Pulloverärmel) etwas an Intensität, aber das ist bei anderen Rouge aus meinem Schminkschrank auch so. Insofern würde ich die Haltbarkeit als gut einstufen, denn ich erkannte am Abend immer, was ich am Morgen aufgetragen habe – und meine Wangen waren immer leicht gefärbt, so als ob Tante Erna um die Ecke kam und kräftig reingekniffen hat.

Es gibt die Luxe Color Rouge direkt bei Zoeva zum Preis von 7,50 Euro oder bei Douglas für 7,95 Euro.

Wie gefallen euch denn die sechs Zoeva Luxe Color Blush? Sprechen euch die Farben an? Was sagt ihr zum Finish? :trippel: