Warning: Constant ABSPATH already defined in /home/www/wp-config.php on line 32
Reese’s Pieces Peanut Butter Lip Balm – Frau Shopping

Reese's Pieces Peanut Butter Lip BalmIch bin ja großer Fan von Reese’s (Klick!), denn sie machen einfach tolles Erdnusszeugs zum wegfuttern.

Als ich dann bei Ebay den Reese’s Pieces Peanut Butter Lip Balm entdeckte musste ich ihn bestellen. Einen Erdnussbutter Labello!!! Wie toll ist das denn!? :schock:

Mit Porto kostet der Spaß 4 Euro. Aber egal, ich wollte, ich musste ihn haben!

Nach einer Woche war er da und ich war sooo gespannt! Auf der Packung entdeckte ich den Aufdruck „Apply smoothly and evenly on lips. Not to be eaten!“ Gut das sie das dazu schreiben. :zahn:

Der Reese’s Lip Balm sieht aus wie ich es erwartet hatte – Erdnussbutterbraun. Irgendwie irritierend, aber auch nachvollziehbar, wie ich finde. Jede andere Farbe hätte ich wohl bekrittelt.

Der Geruch ist dafür umso merkwürdiger. Ich rieche einen Hauch von Erdnuss und etwas anderem, was ich gar nicht genau einordnen kann. Es ist eine Mischung aus Süße und Lippenpflegezeugs. Der Duft verführt mich nicht unbedingt dazu in den Balm zu beißen, er ekelt mich aber auch nicht an.

Also wird nicht mehr lange gewartet und der Erdnussbutterbalm ordentlich auf die Lippen geschmiert! Die Konsistenz ist relativ fest und der Stift gleitet etwas beschwerlich über die Lippen. Nach der zweiten Runde Ober- und Unterlippe geht es schon etwas besser. Noch einmal die Lippen aufeinander gerieben und dann beginnt die Arbeit der Geschmacksknospen.

Sie denken sofort „Uuuuuuh, süß!“ und dann erahnen sie einen leichten Erdnussbuttergeschmack. Das ist so strange das einige Geschmacksknospen flüchten wollen, während andere auf mehr Balm warten. 😀

Durch die feste Konsistenz bleibt der Balm einige Zeit auf den Lippen und hinterlässt keinen klebrigen Film, wie man bei der Süße vermuten könnte. Es ist eher eine leichte Fettschicht die ich ganz angenehm finde. Ich benutze den Balm ca. zweimal am Tag wenn mich der kleine süße Hunger überkommt und ich nicht schon wieder etwas essen will. Meine Lippen trocknen davon nicht aus, immerhin!

Ich kann bis heute nicht sagen das ich den Peanut Butter Lip Balm total toll finde, ich finde ihn aber auch nicht schrecklich. Er ist einfach ein Mittelding und ich würde eher dazu tendieren das man ihn an sich nicht haben muss – aber – als Fan von Reese’s ist er für mich ein absolutes Muss!

Dieser Gag war mir auch die paar Euro wert. 🙂

9 Kommentare

  1. Ach komm…gib zu du trägst den auch nur auf um ihn abzulecken *lach*…damit du immer den geheiligten Erdnussgeruch und Geschmack in der Nase und im Mund hast.

    Das Ding könnte noch so eklig aussehen du würdest es wenns gut schmeckt! trotzdem nutzen *fg*

    PS: Ich liebe Reeses auch wahnsinnig, am liebsten esse ich ja diese kleinen Törtchen (Name vergessen)
    Aber ich mag Erdnuss und deren Erzeugnisse eh gerne. Erst gestern gabs bei Kaufland ne Packung Ernüsse im Honig Salz Mantel *yammy*

  2. Erdnussbutte ist eine gaaaanz große Erfindung… :mahlzeit:
    aber als Lippenpflegestift?
    muha, das kann ich mir irgendwie so gar nicht vorstellen…, da bleib Ich dann doch lieber bei fruchtigen Sorten oder etwas neutralem…

    allerdings, fände Ich eine Erdnussbutter Handcreme ganz intressant…. mjam… vielleicht gibts ja irgendwas in der Richtung…

  3. Ernussbutter = pfui!

    ich weiß nich wie leute diesen Geschmack toll finden können 😀

  4. *lol* Da muss ich gleich an meinen Cola-Labello denken. Nur das der mir meine Lippen ausgetrocknet hatte, aber meine Tochter fand ihn super 🙂

Schreibe einen Kommentar