Warning: Constant ABSPATH already defined in /home/www/wp-config.php on line 32
p2 – Beauty Insider – Lash Base XXL – Frau Shopping

p2_beauty_insider_lash_base_xxl

Die Suche nach dem ultimativem Mascara gleicht einer Lebensaufgabe. Hat man ihn einmal gefunden, wird er mit Sicherheit nach zwei Jahren aus dem Programm geschmissen und dann steht man wieder da und probiert sich durch die Welt der flexiblen Bürsten.

Nimmt man nun eine Gummibürste oder doch lieber die altbekannten Borsten? Wählt man „Mega XXL Turbo Booster extra long waterproof“ oder doch einfach nur „More Volume“? Schlauer ist man immer erst nach dem Kauf, wenn man sich beim ersten Tuschen die Wimpern verschandelt hat.

Ich habe einen guten Mascara von Dior, mit dem ich sehr zufrieden bin. Allerdings war das ein Geschenk und ich bin nicht gewillt, über 30 Euro für getuschte Wimpern auszugeben.

Auf der Suche nach einem Ersatz bin ich bei dm auf ein Produkt von p2 Kosmetik gestoßen, dass ich ab sofort anbete.

Es handelt sich dabei um die Lash Base XXL aus der Beauty Insider Reihe. Es gibt diverse Mascaras von Beauty Insider, die kann man aber getrost vergessen, wenn man einmal die Lash Base XXL probiert hat.

Lash Base steht für eine weiße Grundierung, die auf die Wimpern aufgetragen wird. Man kennt das schon von manchen 2in1 Produkten, bei denen Mascara und diese weiße Grundierung in einem Stift sind. Diese kosten aber auch mindestens einen Zehner. Vergesst diesen Kram!

Die p2 Lash Base kostet läppische 2,25 Euro für 7 ml Inhalt. Mit der weißen Bürste trägt man die weiße Grundierung auf die Wimpern auf. „Mikro-Seidenhärchen verdichten und verlängern die Wimpern“ heißt es auf der Packung. Die Seidenhärchen sind wirklich Mikro, denn man merkt nichts von ihnen. Es haart also nichts an den Wimpern 😀

Anfangs fand ich es leicht verstörend, als ich mir im Spiegel mit weißen Wimpern entgegen klimperte. Das verflog aber recht schnell und jetzt finde ich es sogar ziemlich cool. Vielleicht spiele ich irgendwann mal Eisprinzessin und gehe so vor die Tür.

Bis das soweit ist, bleibt die Grundierung eine Grundierung. Nach dem Auftragen der Lash Base kommt der normale schwarze Mascara über die Wimpern. Ich habe dafür beim ersten Versuch meinen schrammeligsten Mascara ausgesucht. Das war auch einer der vielen Fehlkäufe, mit denen meine Wimpern gar nicht zurecht kamen. Dieser Fehlkauf kam nun auf die grundierten Wimpern und – oh Wunder – meine Wimpern waren ein Kracher. Wunderbar voll und lang zierten sie den Wimpernkranz und ich war ganz baff.

Ich habe das jetzt noch ein paar Mal mit all meinen Fehlkäufen probiert und jedes Mal hat die p2 Lash Base ihr Wunder getan. Ich habe Wimpern wie gemalt und könnte mir jeden Morgen vorm Spiegel ein Bein abfreuen, weil ich es so toll finde.

Zur Sicherheit habe ich schon eine zweite Base gekauft. Denn ich traue keinem Hersteller mehr, was die Langlebigkeit seiner Produkte betrifft.

Also zugreifen Mädels 🙂

23 Kommentare

  1. Ich hab eine gute Alternative gefunden – Art Deco hat eine Base, die mit der Konsistenz von p2 ziemlich gut übereinstimmt. Das Bürstchen ist zwar ein bisschen anders, aber ebenfalls okay – zur Not kann man ja auch das alte von p2 weiter verwenden.

  2. Tja – auch ich „war“ von diesem Produkt überzeugt. Nur leider bietet der hiesige DM Markt das Produkt nicht mehr an. Langsam gewöhnt man sich in DE ja daran…

  3. Loreal hat jetzt eine einzelne Base herausgebracht, kostet allerdings auch das 5-fache! :schock:

Schreibe einen Kommentar