Frisch lackiert: essie A Cut Above mit Angora Cardi

Marke: essie
Name: A Cut Above
Inhalt: 13,5 ml
Finish: Glitter (hexagonal und rund)
Sortiment: Luxeffects (Weihnachten 2011)
Preis: 16,94 Euro
Wo gekauft: freshnails.de

Ja, ich weiß. Der Preis geht gar nicht! :D
Aber ich hatte noch den Gutschein von Groupon für freshnails und so habe ich “A Cut Above” dort bestellt. Ich wollte einfach nicht auf eine US-Bestellung warten (bei der ich den Lack für rund 8 Dollar bekommen hätte…) und ohnehin bei freshnails bestellen. Also habe ich den happigen deutschen Preis gezahlt.

“A Cut Above” gab/gibt es nicht in deutschen Läden, man kann ihn nur in Amerika kaufen oder eben in Online Shops, die die Salon Lacke von essie führen.

Den Glitterlack hatte ich zuerst gar nicht auf dem Schirm, bis ich ihn bei Jetti sah. Wir hatten zusammen Lacke bestellt und trafen uns zur Übergabe und zum Essen (Wichtig! :D ). Dort lackierte sie “A Cut Above” auf einem Finger und es machte BING in meinem Hirn.

essie A Cut Above mit Angora Cardi

Nun hatte ich das Schätzchen und überlegte, wie ich ihn am besten lackiere. Ich wollte mir nicht gleich die volle Glitterpackung auf alle zehn Finger geben, das war mir etwas too much zu dieser Jahreszeit. Also schaute ich so durchs Lackregal und nahm mir “Angora Cardi” von essie mit, denn der könnte ganz gut mit dem Geglitter harmonieren.

Gesagt, getan. Das Ergebnis könnt ihr auf den Bildern sehen. Mir hat es recht gut gefallen, allerdings habe ich später überlegt, warum ich den Glitterlack nicht auf den Ringfinger gemacht habe. Hmmm, ich weiß es nicht.

Von “A Cut Above” habe ich zwei Schichten aufgetragen, damit wirkte er schon sehr deckend. Mir reichte das. Wer mag kann auch mehrere Schichten lackieren, dann schafft das Geglitter auch eine sehr “flächendeckende” Schicht. Das stelle ich mir auch schön vor, aber halt nicht jetzt im Juni. ;-)

essie A Cut Above

Und jetzt kommt der Knüller! Haltet euch fest! :D
Gestern twitterte Jetti dieses Bild:

My_private_jet mit essie A Cut Above und Angora Cardi

Sie hatte “Angora Cardi” und “A cut Above” lackiert! :lol:
Wir hatten uns nicht abgesprochen, sie wusste nicht das ich beide einen Tag vorher auch lackiert habe. Ich fand das grandios!

Jetti und ich haben beide drölfzig Nagellacke zu Hause und wählen ausgerechnet diese beiden um sie zu kombinieren. Und dann dachten wir auch beide, dass “Angora Cardi” sehr nach Herbst aussieht und es war uns egal. Denn irgendwie fühlt sich das Wetter im Moment auch eher nach Herbst an, ne?

Wie gesagt, ich fand das großartig und habe mit Jetti auch noch ne Runde via Whatsapp darüber gelacht. Nagellackjunkiehumor halt. :D

Wie gefällt euch denn “A Cut Above”? Würdet ihr ihn auch solo auf allen Fingern tragen oder auch eher im Kombination mit einem anderen Lack? Und wie gefällt euch die Kombi von Jetti und mir mit “Angora Cardi”? :trippel:

53 Kommentare

  1. ahh a cut above hats mir spontan richtig angetan, ich kann ihn mir auch gut mit einem mintton wie mint candy apple vorstellen :love: ahh ich will ihn!!! jetzt! sofort! :zahn:

  2. Mich interessiert wie es mit dem ablackieren des Glitterlacks ausschaut. Hätte da gerne eine kurze Rückmeldung, ob man den Glitzer am Ende abfeilen muss, oder ob es relativ leicht abgeht.

    Ansonsten sieht es echt toll aus!

  3. Den Angora Lack finde ich genial und wenn micht alle FInger mit dem Glitzerlack lackiert, dann werden die Hände zum Hingucker. Die ganze Hand voll wäre mir aber zu viel bling-bling :roll:

  4. Sehr schön :love: Ich sehe schon, was ich die nächsten Tage bestellen muss :zahn:
    Isjanichso als ob ich nicht grad erst 6 neue Lacke gekauft hätte… :motz:
    Und danke, nä, Du bist schuld dass ich jetzt mit dem rötlichen Gedöns aus der Manhattan LE herumlaufe… der ist aber auch zu schön :trippel:

    Simone**

  5. Glitterglitzer-Gedöns ist leider nicht meins, aber die Kombi gefällt mir (auf deinen Nägeln) sehr gut.
    Den Angora Cardi werde ich mir definitiv mal von Nahem angucken :trippel:

  6. Den “a cut above” habe ich letztens auf deiner Facebook-Seite gesehen und war so angetan, dass ich mich direkt vertrauensvoll an ebay wenden musste. Der Lack kam letzte Woche nach nur 2 Wochen Lieferzeit bei mir an und ich trage ihn auf allen Fingern in 2 Schichten. Ich muss sagen, mir gefällt es sehr gut und es ist glücklicherweise garnicht zu “glitterish”, man sieht auch noch viel vom Nagel. :)
    Dein Blog ist wirklich Gift für meinen Geldbeutel, aber Balsam für meine Nagellack-süchtige Seele. Dieser Lack gehört jetzt schon zu meinen Lieblingen :love:
    Danke für die Inspiration! :)

  7. Hey,
    sag mal wo bestellst du die Essie Lacke denn aus Amerika?
    Habe bisher keine Seite die nach Deutschland liefert..
    Danke schonmal :)

  8. Angora Cardi gehört definitiv zu meinen Lieblinglacken und die Kombination mit ‘A Cut Above’ sieht super hübsch aus! :love:
    Habe gestern Abend schon Jettie’s Bild bei Instagram bestaunt. :D

  9. JessIsBeautyAddicted Antworten

    A cut above habe ich mir auch bei freshnails geleistet und bisher noch nicht benutzt. Mir fehlte noch die Inspiration :-) Gestern habe ich Jetties Bild gesehen und dachte sofort: GEILO!!! Aber cool finde ich auch diese Kombi:

    http://pinterest.com/pin/135459901262120579/

    Ich liebe diese Seite von Lauren Conrad! Jetzt muss ich aber schnell zu dm :sabber:

  10. Ich finde die Kombi echt schön. Vorallem mal ein anderes Glitzerchen.
    Hab mir zwar am Samstag erst 2 Essi Lacke gekauft, aber da muss ich wohl noch mal gucken!
    :fuss:

  11. Schön! Ich mag beide Lacke und überlege gerade ebay zu überfallen.. Mehr für den Glitterlack, als für den Farblack, aber ich hasse diese Glitterdönse, wenn man sie ablackieren muss.. Wääh :(

    • Ein nagelgroßes Wattepad mit Entferner tränken, für 5 Minuten (oder weniger, je nachdem) auf den Nagel legen, entspannt abwarten, alles in einem Rutsch abnehmen. :)

      Das nasse Pad hält gut auf dem Nagel, in der Zeit kann ich weiter auf der Tastatur tippen. :D

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »