Warning: Constant ABSPATH already defined in /home/www/wp-config.php on line 32
rondino – Frau Shopping
Tag

rondino

Browsing

De Beukelaer RondinoNaaaa, woran erinnern uns denn diese Schoko-Nuss-Kügelchen?

Genau! Ich musste auch sofort an Ferrero Rocher denken, als ich die Packung Rondino von De Beukelaer in den Händen hielt.

Auf der Packung erkennt man eine Schokoladenkugel die mit einer Creme und einer einzelnen Haselnuss gefüllt ist. Soweit so gut, bis auf die drei weißen Schokostreifen ist das schon mal eine fette Übereinstimmung mit der bekannten goldenen Kugel.

In der 200 Gramm Packung Rondino verbergen sich 16 Kügelchen, eingeschweißt zu 8er Teams, eine Folie um jede einzelne Kugel gibt es nicht. Vergleicht man den Preis mit einer Packung Rocher, die ebenfalls 16 Kugeln enthält, kommt man auf einen Preisunterschied von 1,50 Euro, denn Rocher kosten ~ 3,49 Euro. Hat sich De Beukelaer etwa rangemacht und eine günstige Rocher-Variante geschaffen? Mir soll das nur recht sein!

De Beukelaer Rondino angebissenAlso flugs die Verpackung aufgerissen und nachgeschaut, ob die Rondinos auch wirklich so aussehen wie auf der Packung. Joar, das ist ganz gut gelungen, das Packungsdesign verspricht nicht unbedingt mehr als es halten kann. Als ich das Foto für den Blog bearbeitet habe lief mir doch glatt nochmal das Wasser im Mund zusammen. Sieht doch lecker aus, oder?

Die „Pralinen-Kugel mit ganzer Levantiner-Haselnuss in leckerer Nougatcreme, umhüllt von zart schmelzendener Milchschokolade“ lässt sich gut wegfuttern. So eine Kugel ist ja auch nix, die ist schneller weg als das man das Wort Ron-di-no aussprechen kann.

Der Geschmack ist dann nicht neu und ich denke ich lehne mich nicht weit aus dem Fenster wenn ich sage, Rondino schmeckt wie Rocher. Ich hatte keine goldenen Kugeln für den direkten Vergleich im Haus, doch ich konnte bei Rondino nichts Ungewöhnliches oder Unbekanntes entdecken: Die Waffelhülle knuspert angenehm im Mund, die Nougatfüllung ist lecker schokoladig und die dicke Nuss in der Mitte gibt dann den Biss. Lecker!

Abgesehen von den Zebrastreifen auf Rondino, die ich übrigens nicht extra herausschmecken kann, gibt es hier für mich echt keinen Unterschied zu Rocher – bis auf den Preis. Und bei eins fuffzig Unterschied gewinnt Rondino bei mir. :mahlzeit:


Warning: compact(): Undefined variable $pagination in /home/www/wp-content/themes/cheerup/loop-dynamic.php on line 142

Warning: compact(): Undefined variable $pagination_type in /home/www/wp-content/themes/cheerup/loop-dynamic.php on line 142