Tag

LE

Browsing

Super Dickmann's Schwarzwälder KirschIch schnurzel ja gerne durch die Lebensmittelabteilung im Kaufhof, denn ab und zu finde ich dort das ein oder andere Schätzchen, wie zum Beispiel die tollen Chips oder das leckerschmecker Grok.

Letzte Woche zog ich durch die bereits bunt geschmückte Abteilung, watete dabei durch Konfettiberge, wurschtelte mir Luftschlangen aus dem Haar und versuchte keinem der verkleideten Verkäufer in die Arme zu laufen. Ich wollte mich an diesem Tag einfach nicht mit Pippi Langstrumpf oder einem grünen Kobold unterhalten…

Und dann stand ich vor einem Aufbau, den ich zuerst für eine karnevalistische Fata Morgana hielt – ich sah lauter Packungen der Super Dickmann’s Schwarzwälder Kirsch!

Es gibt wieder sie also wieder! Letztes Jahr war diese LE schon einmal auf dem Markt und ich habe sie nirgends finden können. Ich weiß selbst nicht was da los war, früher oder später werde ich immer in einem Supermarkt fündig, doch bei den Dickmanns klappte das irgendwie nicht. Umso mehr freute ich mich, endlich mit einer Packung zur Kasse wackeln zu können. :)

Auf der Packung steht “Dick limitiert”. Als ob ich das nicht wüsste! Es sind 6 Dickmanns enthalten die mich 1,99 Euro gekostet haben. Die normale 9er Packung kostet sonst 1,19 Euro, oder? Egal, der Preis ist heiß und mein Magen wollte es wagen!

Super Dickmann's Schwarzwälder Kirsch angebissen

Ich muss ja schon sagen das die Schwarzwälder Dickerchen echt lecker aussehen. Die kleinen Kruspelstücken auf der Schokohülle sollen “Gebäckstückchen” sein. Wenn man darauf beißt knurpsen sie ganz leicht und ich finde die Dinger einfach toll. Ich wünschte es gäbe die normalen Dickmann’s Packungen mit der weißen Eischnee-Füllung und diesen Stückchen! :sabber:

Das Innere der Dickmanns ist Schweinchenrosa eingefärbt und ich höre sofort einige Mädels quietschen. Gebt es zu! :D Die Rosa Farbe kommt von 3,4% Kirschsaftkonzentrat, was man auch sofort schmeckt: Die süße Kirsche knallt sofort die Geschmacksknospen weg. Der erste Bissen ist für mich noch recht ungewöhnlich, doch der zweite macht schon Lust auf mehr und beim Dritten Bissen ist eh nur noch die blöde Waffel überig die ich nicht mag.

Der Kirschschaum ist zwar recht süß, er hat aber auch etwas von der Säure der Kirsche und so kann man auch locker einen zweiten Schwarzwälder Dickmann essen, ohne sich danach übergeben zu wollen. :zahn:

Ich bin echt überrascht, denn ich hätte gar nicht damit gerechnet das die Schwarzwälder Variante so lecker ist. Davon werde ich wohl noch die ein oder andere Packung nachkaufen, bevor sie wieder verschwindet. :mahlzeit: