Von wegen boxenlos!

Jedes Mal wenn ich gefragt wurde, ob ich nicht eine von dieser Box oder eine von jener Box abonieren möchte, habe ich abgelehnt und geschrieben, ich bleibe boxenlos.

Und was macht Douglas? Sie schicken mir Ende März einfach eine “Überraschungsbox” und untergraben damit kurzerhand mal meinen Vorsatz. :D

Aber gut, dadurch ändert sich meine Meinung trotzdem nicht: Ich brauche all das Boxengedöns nicht.

Ich weiß das viele ihren Spaß daran haben, mich macht es nicht an. Ich möchte mir nicht für x Euro Pröbchen ins Haus schicken lassen, von denen sich hier eh schon viel zu viel angesammelt hat. Die Original- oder Fullsiz Produkte mit denen immer gelockt wird machen mich zu 90% auch nicht an und so kam ich nicht einmal in Versuchung mir überhaupt zu überlegen, nicht doch eine Box zu abonnieren. Schon als Kind ließen mich Wundertüten kalt, jetzt als Erwachsener hat sich in dieser Hinsicht nicht viel geändert.

Trotzdem war ich natürlich neugierig, was Douglas mir da nun geschickt hatte. Aber es wäre nicht nötig gewesen, gell! :D Trotzdem danke.

Inhalt meiner Douglas Box

★ Originalprodukt: Santaverde Aloe Vera Creme Medium (30 ml)
★ Charlotte Meentzen Gesichtspflegeset ( 2x 20 ml)
★ Boss Orange Duschgel (50 ml)
★ Kiehl’s Gesichtspflege (4 ml)
★ Dr. Scheller Handpflege (20 ml)
★ 10% Gutschein für alle Produkte aus dieser Box (abgelaufen am 31.03.)

Tjoar.
Vier Cremes und ein Duschgel. Damit soll man vom Hocker gerissen werden? Ich stelle mir vor, ich hätte dafür 10 Euro ausgegeben – puh! Von der Kohle hätte ich auch zwei Becher Ben & Jerrys kaufen können, da wäre die Freude eindeutig größer gewesen. :D

Douglas scheint das “Problem” scheinbar erkannt zu haben und steuert nun im Mai, zum ersten Geburtstag der Douglas Beauty Box, entgegen. Ab dann kann man sich nämlich neben dem einen bereits vorgegebenen Originalprodukt die 4 Maxiproben selbst aussuchen. Na immerhin!

Wieviele Produkte dann zur Auswahl stehen weiß ich leider nicht, aber immerhin hat man dann die Wahl und bekommt nicht eine Box voll Cremes geschickt, mit denen man nichts anfangen kann. Allerdings frage ich mich dann, wozu noch eine Box abonnieren? Der Überraschungseffekt ist damit ja völlig verloren!? So kann man dann doch höchstens noch neue Produkte entdecken und direkt ein Pröbchen bekommen, aber das kann ich auch wenn ich durch die Püffemarie streife und ein bisschen online lese. Oder?

Wer doch noch überrascht werden möchte sucht sich einfach keine Pröbchen aus und bekommt dann eine von Douglas gepackte Box. Womit wir wieder am Anfang meines Problems wären…

Ihr seht, die Boxen und ich werden keine Freunde, ich kaufe mir lieber gezielt meine Sachen selbst und bin so ganz zufrieden. Bin ich damit allein oder gibt es hier noch mehr boxenlose Mädels? Wie findet ihr das neue Boxsystem von Douglas ab Mai? Macht es die Box für euch interessanter?

47 Kommentare

  1. Du sprichst mir so oft von der Seele.
    Ich habe bisher keine Box abboniert und werde es nicht tun.
    Ich liebe Überraschungen aber dann doch lieber, wenn sie kostenlos sind :)
    Ich habe viel zu große Angst, dass ich so viel Geld ausgebe und dann am Ende total enttäuscht bin. Das hat sich dann absolut nicht gelohnt.

    Aber Douglas und andere Firmen können mir auch gerne KOSTENLOSE Sachen schicken, die ich teste. Das wäre ein guter Deal :)

    Aus deiner Box würde mich nur Boss Orange ansprechen. Der Rest ist nicht so meins.

    Ganz liebe Grüße :)

  2. Mich lassen diese Boxen nicht umsonst kalt. Bestehen doch zu 90% aus Pflege & 10% Luft bzw. in deinem Fall aus abgelaufenen Gutscheinen. :D Dekorative Kosmetik gibts dann nur von Jahr zu Jahr, wenn Jubiläum gefeiert wird… neee, nichts für mich! Ich kauf mir von dem Geld lieber direkt Artikel die ich auch wirklich will! ^o^

  3. Ohjah, danke für diesen Eintrag!
    Ich bin boxenlos und werde es auch immer bleiben.
    Ich bin doch nich deppert und gebe xx Euro für eine Box mit Produkten aus, die ich:
    – vielleicht gar nicht vertrage (Hautempfindlichkeit, etc.)
    – eventuell vom Geruch her nicht abkann
    – nicht gebrauchen kann (es gibt Sachen, die nutze ich nie, wie zB Handcreme, da ich keine trockenen Hände habe)
    – oder die mir von den Farben her gar nicht stehen (Lippenstift etc.)

    :motz:

    Ein weiterer Punkt ist, dass ich versuche zu vermeiden von Firmen zu kaufen, die ihre Produkte an Tieren testen – und hier hätte ich dann wieder keinen Einfluss drauf.

    Und Gesichtspflegeprodukte finde ich ohnehin bedenklich. Jeder hat doch seine Pflege, die er/sie täglich benutzt und damit läuft der Hase rund.
    Ich nutze jetzt zB seit ca. 2 Jahren nur noch Neutrogena und hab seitdem keine Pickel und Mitesser mehr (oder nur noch sehr, sehr selten). Davor sah ich aus wie ein Streuselkuchen und ich werd den Teufel tun, mir irgendwas Exeperimentelles ins Gesicht zu klatschen, nur weil ichs dummerweise zugeschickt bekommen habe.

    Sorry, aber ich finde diese ganzen Boxen sind eine einzige, dumme Geldverschwendung!
    Etwas für Leute, die zu viel Kohle über haben und vermutlich Elefantenhaut haben mit der sie alles ausprobieren können ohne Ausschlag zu bekommen, pff.

    • Ich stimmme dir voll und ganz zu,da sowieso jeder seine Lieblingsprodukte hat,da wo er meint ein Chanel Produkt kann dem nicht mal das Wasser reichen.Und da ich sowieso eine Haut habe,die mindestens eine Woche braucht,bis das sie sich an eine neue Creme gewöhnt hat und nicht mehr mit fiesen Rötungen und Ausschlag reagiert,verwende ich sowieso keine Testcremes. Dafür sind mir die 10 Euro echt nicht wert.Schön wären allerdings Lidschatten oder Lipglosspröbchen! ;-)

    • Jedem steht seine Meinung zu, aber musst du andere darum als dumm beschimpfen?

      Ich habe keine Elefantenhaut, bin aber auch kein Mimöschen und komme mit den Produkten lange aus, darum lohnt es sich für _mich_.

      Ich wüsste nicht, was das mit meinem Intelligenzquotienten, oder dem anderer Abonnenten zu tun hat.

      Andere Leute als dumm abzuwatschen zeugt nicht von ethischer Überlegenheit, im Gegenteil.

      • Ich fglaub nicht, dass das als Beschiompfung gedacht war. Im süddeutschen und österreichischen Raum sagen wir das im Sinn von “Das ist mir zu dumm/blöd”.

  4. sehr lustig.. als ob man mit diesem inhalt die leute ködern kann.. also manchmal möchte ich gern mal wissen wer dahinter steckt und einfach fragen.. echt jetzt?? -.-

  5. Ich habe vier Boxen bekommen und in dreien waren hauptsächlich Cremes drin. Braucht kein Mensch. Deshalb habe ich das Abo auch wieder abbestellt.

    LG

  6. Dein Smilie Zzzz hat es gut beschrieben. LAAANGWEILIG :D Vier Cremes + 1 Duschgel, da hätte ich definitiv auch ein Fudge Brownie von Ben + Jerries vorgezogen xD

  7. Mich nerven die ganzen Boxen auch sehr, zu einer gewissen Zeit hasse ich mein Dashboard weil jeder die Glossybox auspackt und über den Inhalt jammert.
    Die Douglas-Box ist mir da eigentlich sogar recht symphatisch und wenn man unbedingt mal was ausprobieren will, an das man in direkter Nähe nicht rankommt (ich muss zum nächsten Douglas zb 30km fahren und die Markenauswahl dort ist auch sehr sehr beschränkt) mag das eine gute Gelegenheit sein.
    Mir sind 10€ für Pröbchen und ein Fullsize, das ich möglicherweise nicht gebrauchen kann, allerdings auch zuviel.

  8. Seh das genau so wie du. Ich mag mir von dem Geld was kaufen, wofür ich auch wirklich Verwendung habe. Habe mir aber die Glossybox letzten Monat abboniert und wieder gekündigt, weil von den Boxen so geschwärmt wurde. Ich wurde schwach. ^^ Aber die santaverde Creme benutz ich auch so, die kann ich echt enpfehlen! Weiß nicht ob ich schonmal einen Kommebtar hinterlassen habe, jedefalls les ich deinen Blog super gerne!

  9. Ich kann Dich so gut verstehen, denn auch mich lassen diese ganzen Boxen total kalt. Für die 10-15€ kaufe ich mir passendere Dinge und muß mich nicht mit Creme-oder Duschgelproben abspeisen lassen.
    Nee, mit mir (auch) nicht. :zahn:

  10. Du bist ja auch gar nicht in der Zielgruppe für die Boxen, du weißt ja, was du haben willst!

    Ich denke die Boxen sind eher für Leute wie mich, die noch nicht die optimale Pflege gefunden haben. Ich suche jetzt schon seit Ewigkeiten nach guter Gesichtspflege und warte darauf, das meine optimale Gesichtscreme (die ich testen durfte) endlich auf den Markt kommt.

    Durch die Glossybox bin ich z.B. auf die Milksoap von Korres gekommen (auch wenn ich sie nicht selbst in der Box hatte), die ist ganz fantastisch für meine Haut.
    Oder das Kiehls Gesichts-Acai-Sprühdings, was leider zu teuer für meinen Geldbeutel ist aber lange gehalten hat.
    Oder die Pflegeserie von Clarins. Ich habe jetzt mehrere Pflegeprodukte von denen, u.a. das fantastische Enzympeeling (die rauen Peelings vertrage ich nicht) und bin sehr zufrieden.

    Ich muss gestehen, dass die Glossybox nicht mehr so toll ist wie am Anfang. Die bauen gerade um und ich bin gespannt, wie’s wird.
    Die Douglasbox hätte ich gerne ausprobiert, aber die ist dauer-ausverkauft und die haben kein Benachrichtigungssystem, was ich echt doof finde. Irgendwann in der Nacht wird mal eine Box freigeschaltet und ist nach einer Minute weg, blöd sowas.

    Was mich total nervt sind diese ganzen Leute die wirklich schon genau wissen was sie brauchen und dann so eine Box abbonieren und NUR NÖRGELN.
    Das sind halt Wundertüten, wie du sagtest. Wenn man hyper-sensible Allergiehaut hat oder nichts außer Shisheido ins Gesicht lässt, dann ist man mit so einer Box nunmal am falschen Nenner.
    Auch dann, wenn einige meinen, sie könnten so ihren kompletten dekorativen Kosmetikverbrauch decken. *rolleyes*

    Dann wurde auch noch gemeckert, dass ein Produkt vor der Markteinführung dabei war.
    Anderswo reißen sich die Leute darum, solche Produkte zu testen und hier wurde genörgelt.

    Testboxen sind nunmal nur für Leute die _testen_ wollen (und evtl. eher unbegabt sind was Pröbchen angeht. Ich kriege NIE so tolle Proben wie ich anderswo immer sehe…).
    Einen günstigeren “Einkauf” macht man damit definitiv nicht.

    Ich mochte als Kind aber auch Wundertüten :)

    • Meinst du das Clerasilzeug das ungelabelt in der Box lag? Wäre das was Hochwertigeres gewesen, gäbe es bestimmt auch kein Gemecker. :zahn:

    • Kate ich stimme dir voll zu. Die Ur-Idee ist ja “überraschen”, “testen” und “Mix aus verschiedenen Produkten” was eben so auf dem Markt ist und Douglas so führt. Das ist der ganze Spaß an der Sache.
      Mädls die denken, dass sie nur Chanel, Lancome, Guerlain, und Shiseido-Kosmetik erhalten sollten sind absolut an der falschen Ader.

      Gut… vollmundig “High-End-Produkte” anwerben u dann nur Drogerie-Cremes raushauen ist auch ein wenig doof. (Gemeint ist Glossybox)

      Und den ???-No-Name-Clerasil-Peeling aus der Glossybox find ich super!
      Stünde dort ein schicker und teurer Name so wären alle begeistert.
      Die Idee ein gesichtsloses Produkt in die Box zu packen fand ich echt WOW! Ich empfand es als eine sehr gute Marketing-Maßnahme für das Produkt und für Glossybox. Rein vom Werbeeffekt gesehen.
      Aber wenn man nur auf Markennamen aus ist kann das natürlich auch schief gehen.

      Hach Kinners… Das ist ein endloses Thema. :-)

  11. Ich hab den Hype am Anfang natürlich (!!) mitgemacht (ich Schaf!) – und war ziemlich schnell paralysiert.
    Die Boxen hätte ich gerne weiter bekommen, leer, für weniger Bares, denn zur Aufbewahrung finde ich die Knorke :zahn:

  12. Die Box ist aber wirklich mal langweilig. Ich habe auch lange überlegt eine Box zu abonnieren, aber wie du sagtest, von dem Geld kann man sich was Besseres kaufen und die ganzen Proben braucht man nicht.
    Liebe Grüße

  13. Ich bin auch kein großer Fan der Boxen. Ich schaue mir gerne die Posts darüber an, aber 10€ sind mir für Überraschungsprodukte eindeutig zuviel Geld.

  14. bin ich froh dass ich mein abo gekündigt habe! ich könnte mich so aufregen!meine box war auch so schrott diesmal dass ich die nase voll hatte! ich kaufe mir meine sachen lieber selber und proben bekommst du bei douglas ohnehin massenweise dazu.
    wieso schicken die denn boxen an blogger??? kapier ich nicht, kann mich jemand aufklären??

    • Proben bekommt man bei Douglas massenweise? :p

      Ich habe bei Douglas schon mehr als 100€ bei einem Einkauf gelassen und was bekam ich dazu? Die gleiche Kenzo-Parfüm Mikroprobe wie vor nem Jahr.

      Wo zum Teufel geht ihr Douglas-Massenpröbchenerhalter nur einkaufen? ich will da auch hin! :D

      • Ich denke da wird der Online-Shop gemeint sein? :confused:
        Wenn ich hier vor Ort in den Filialen einkaufe bekomme ich auch nur unbrauchbares Zeug. :D Wenn man nicht gezielt nachfragt (Haben Sie Mascara Pröbchen?) bekommt man nur nen doofen Duft. Mich verfolgt hier seit bestimmt schon einem Jahr “Tresor”. :D

      • also ich bekomme bei douglas gute und viele proben, auch ungefragt die neusten mascaras etc.
        es liegt wohl an der filiale und sicherlich auch am persönlichen umsatz, klar.

      • @Jennifer:

        Mich würde ja interessieren ob du die Proben:

        – NACH dem Bezahlen von der Kassiererin bekommst
        oder
        – VOR dem Bezahlen, im Beratungsgespräch
        oder
        – ohne was zu kaufen, weil du direkt fragst “haben sie ein paar verschiedener Proben für mich?” und gehst dann wieder?

        Wie machst du das? Ich bekomme immer nur eine Probe (wenn überhaupt) und nichts aktuelles/neues.

  15. Ohje das is aber auch kein so toller Inhalt.. Ich bin auch boxenlos;) hab mir schon mal überlegt auch eine zu abonnieren aber nach all den Enttäuschungen die ich auf vielen Blogs gelesen hab, möcht ich jetzt auch keine Box mehr und kauf mir dafür lieber die halbe CatriceTheke:D

  16. Ich hab auch keine box und will auch absolut keine, von dem geld kann man sich etwas besseres kaufen, ich kann auch gar nicht verstehen, dass dafür überhaupt jemand geld ausgibt :confused:

  17. Das mit dem abgelaufenen Gutschein finde ich stark- man versucht nicht mal zu verbergen, dass man Reste verschickt. :D

    Mich interessieren die Boxen rein gar nicht- 10 Euro für Sachen die ich eventuell nicht brauchen kann sind zu viel, 10 Euro um verpflichtet zu sein mir Sachen auszusuchen sind ebenso witzlos. Nö, lieber in der Stadt bummeln gehen.

  18. Ich bin auch boxenlos. Sehe da keinen großen Reiz drin. Mit meinem schmalen Salaire kaufe ich mir dann lieber Sachen, die ich wirklich will und weiß was ich für mein Geld bekomme.

  19. Wirklich war. Douglas verschickt die ganzen FAIL Februar Boxen jetzt an Blogger. Ich glaubs net xD
    Ich glaube mit einer aktuelleren hätte sie vielleicht besser Werbung gemacht.
    Positiv finde ich aber das Verhältnis von Naturkosmetik zur normalen :)
    Das freut mich.

    • Das ist auch so eine Sache. Mein erster Gedanke nach dem Blick auf den abgelaufenen Gutschein war auch “Ach, war noch ne Box über und die musste jetzt weg?”.

      • Tja, ich hätte auch gern eine BOB liebes Douglas-PR-Team. Ich renne seit Zeiten dieser Box hinterher. Das macht mich schon langsam aggro. Vielleicht bestelle ich wieder die GlossyBox. -.-

        Aufstocken ey!

        Tschiep Tschiep

        Goldvogel

      • Es gibt soviele Leute, die gerne ein Abo der BOB hätten, aber keins kriegen können, und da verschicken sie übrig gebliebene Boxen an Blogger? -_- Das ist ja mal ein riesen Fail! All diese PR Leute denken irgendwie gar nicht an ihre Kunden. Aber hauptsache sie werben bis zum umfallen mit Gratisboxen. Ich bin so froh, dass ich abolos bin und das wird auch so bleiben.
        LG, Bea

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »