Tag

wimpern base

Browsing

Richtig gelesen.
Ich wollte eine Duschhaube kaufen. Bei dm.
Höre ich da jemanden lachen? Ich kenne diese Reaktion! Mir passiert es nämlich sehr häufig, dass ich wegen meiner Duschhaube gedisst werde. Sei es von meiner Freundin, bei der ich übernachte und die sich Nachts um Fünf, halb betrunken, im Bad förmlich auf dem Boden rollt, weil ich so apart aussehe. Oder von Herrn Schopping, der jedes mal wenn er ins Bad kommt immer so tut, als würde er sich zu Tode erschrecken wenn er mich mit la Haubée sieht. Sogar meine Mutter macht mit beim Duschhaubenmobbing und kann sich gewisse Kommentare zu meinem Look im Badezimmer nicht verkneifen. Pffff! Die haben doch alle keine Ahnung!

Wie geht man denn bitte sonst duschen, ohne sich die Haare nass zu machen? Frau geht schließlich auf zwei Arten duschen – mit Haare und ohne Haare. Und bei duschen ohne Haare kommt bei mir die Duschhaube zum Einsatz. Oder wenn ich mein Gesichts morgens oder abends wasche, mache ich das auch mit Duschhaube. Es gefällt mir einfach viel besser, als wenn ich mir ein Haarband o.ä. aufziehe. So bleibt alles trocken! Und ich mag meine Duschhaube, auch wenn ich deswegen ausgelacht werde.

So. Und dann gehe ich zu dm und möchte mir eine neue Duschhaube kaufen, weil das Gummi meiner Aktuellen ausgeleiert ist und sie rutscht. Doch dort, wo sonst immer die Duschhauben hängen, ist gähnende Leere. Ich frage eine Verkäuferin. “Ham wa nich!” “Bitte? Ich kaufe die IMMER hier!” “Ja, ham wa getz nich mehr!”

Jetzt disst mich dm also auch noch! Hintenrum. Ich werde diskriminiert! Und kann mir gar nicht vorstellen, dass der Markt für Duschhauben nicht mehr da sein soll? Bin ich denn die einzige Duschhaubenträgerin weit und breit? Das kann doch nicht sein! Als nächstes verschwinden dann die Regenhauben und stürzen meine Oma ins Verderben?! Oder wie soll ich mir den weiteren Verlauf vorstellen? Das geht doch nicht! Leute, kauft Duschhauben!

Morgen gehe ich zu Rossmann, mal sehen wie deren Duschhaubensortiment aufgestellt ist. Bei Twitter haben sich schon ein paar Duschhauben-Mädels “geoutet”. Wie sieht es denn hier aus? Duschhaubenduscher anwesend?

Bei dm habe ich übrigens noch Kleinkram gekauft, um den Schmerz der nicht vorhandenen Duschhauben irgendwie zu kompensieren.

Mein dm Einkauf ohne Duschhaube

Das Shampoo ist für Herr Shopping, der zwar keine Schuppen hat, aber im Moment nur diese Sorte verträgt. Warum auch immer.

Die Ayurituel Serie von Palmolive steht mit drei Duftvarianten neu in den Regalen, ich habe mich für “energy” im Seifenspender entschieden. Es riecht angenehm würzig mit einem Hauch von Süße und hat mir am besten von allen Drein gefallen.

Das Balea Forming Water ist ein ewiges Nachkaufprodukt, siehe HIER.

Den Nagellack von p2 gab es gratis, hatte von dm einen Gutschein in der Post. (siehe Instagram Foto – Klick). Ich fand das Aussuchen allerdings richtig schwer, denn mich macht gar keine Farbe aus dem aktuellen Sortiment so wirklich an. :-( Am Ende habe ich Nr. 544 “my place or yours?” genommen, einen der wenigen Lacke ohne Cremefinish.

Die Lash Base aus der aktuellen p2 LE “Viva Argentinia” musste mit, weil ich hoffte dort einen Ersatz für die ausgelistete p2 Base zu finden (Klick). Auf der Argentinia Base stehen zwar keine weiteren Angaben zur Verwendung, aber ich bin einfach mal voller Hoffnung davon ausgegangen, ein Ersatzprodukt zu finden. Sie sind von der Aufmachung her jedenfalls recht ähnlich, auch im Inneren:

p2 Argentinia Lash Base im Vergleich mit der ausgelisteten Base von p2

Die Masse der Base hat ungefähr die gleiche Konsistenz, leicht klebrig und pastig. Die Farbe ist bei der Argentinia Base einen Hauch gelber und der wirklich sichtbare Unterschied ist das Bürstchen. Es ist schmaler und verfügt nicht über die gebogene Kerbe wie die ausgelistete Base.

Diese kleinen Unterschiede wären mir ja egal, wenn denn das Ergebnis auf den Wimpern stimmen würde. Tut es aber nicht. Die Argentinia Base verlängert meine Wimpern zwar und gibt ihnen auch etwas mehr Volumen, doch es ist bei Weitem nicht das, was die XXL Base schafft. Schade, ich hatte wirklich gehofft das Ergebnis wäre besser. Der Preis von 2,75 Euro ist verschmerzbar, ich werde das Produkt auch aufbrauchen. Doch es ist halt kein Ersatz für die ausgelistete Base.