Tag

schminkroutine

Browsing

Ich lese unglaublich gerne wie andere sich schminken, in welcher Reihenfolge welches Produkt aufgetragen wird usw. So hinterfragt man nochmal sein eigenes Tun und kann vielleicht noch etwas lernen.

Als ich jetzt im Urlaub war, konnte ich meine Sachen auf einem großen Tisch mit Spiegel ausbreiten und endlich mal alles fotografieren, was ich für einen “Schminkvorgang” benutze. Zu Hause bewahre ich mein Make-up in einem Schrank mit vielen Schubladen auf (siehe HIER) und ich war immer zu faul alles für ein Foto heraus zu legen. Nun ergab es sich und ich konnte alles ablichten.

Herr Shopping hat übrigens über mein Chaos den Kopf geschüttelt, er kennt ja sonst auch nur den Schrank im Bad und der sieht (mit verschlossener Tür :zahn: ) ordentlich aus. Dem Zimmermädchen ging es wohl ähnlich, sie hat eines Tages alles aufgeräumt. Das war mir dann doch etwas peinlich und ich fand es irgendwo auch nicht so doll, dass da jemand an meinen Sachen war. Aber okay, sie hat es nur gut gemeint und ich schweife ab…

Kommen wir zur Wahrheit – ich bin eine Schlampe! :D

Chaos im Urlaub - meine nummerierte Schminkroutine
Anklicken zum Vergrößern

Ich habe alles nummeriert und schreibe noch kurz etwas zu den einzelnen Produkten, die teilweise nur als Teil ihrer “Sparte” stehen. Ich bin ja mit “kleinem” Gepäck gereist und hatte logischerweise nicht alles dabei im Urlaub. Und ja, das ist das Minimum, was ich im Urlaub mitnehme. Weniger können nur andere, ich nicht. :D

1. MeMeMe Facebase
Benutze ich nicht täglich, aber an manchen Tagen möchte ich nicht mehr darauf verzichten. Blogpost folgt!

2. Foundation/BB Cream
Je nach Hautzustand nehme ich Missha oder Skin79 BB, manchmal auch mit der Manhattan Light & Natural Foundation (bereits aus dem Sortiment geflogen) gemischt.

3. Concealer
Hartnäckige Rötungen oder vereinzelte Pickel decke ich mit dem Manhatten Concealer ab. Die Augenringe sind erst später mit einem anderen Produkt dran.

4. Puder
Ich suche ja noch meine perfekte Farbe, bis dahin mische ich selbst.

5. Lidschatten Base
Bin bei der Urban Decay Primer Potion geblieben, habe noch nichts besseres entdeckt.

6. Augenbrauen
Ohne Augenbrauen keine Competition. :D Male sie immer mit Puder nach, damit fühle ich mich am wohlsten.

7. Lidschatten
Ich hatte im Urlaub nur 10 Inglot Lidschatten dabei, damit hatte ich alles was ich brauchte. Ich liebe diese Palette.

8. Ausblenden
Jedes AMU von mir wird mit dem matten beigen Flormar Lidschatten Nr. “M05” ausgeblendet. Er ist durch den Transport leider etwas zerbröselt, hmpf. Ich würde definitv die gleiche Farbe wieder nachkaufen.

9. Eyeliner/Lidstrich
Ohne fühle ich mich so “unfertig”. Hatte im Urlaub nur vier Stifte dabei (der KIKO Doppelliner liegt unter der schwarzen Mascara) und hier fiel mir die Auswahl am schwersten. Am Ende hatte ich Grau, Lila, Türkis und schimmerndes Lila dabei, nur um dann zu merken das ich wohl doch andere Farben hätte mitnehmen sollen. War ja klar. :D

10. Concealer Augenringe
Nachdem der Lidschatten aufgetragen und eventuelle Brösel weggewischt sind, kommt der Flormar Concealer zum Zuge. Er ist feuchter als der Manhattan Concealer und ich sehe damit im Augenbereich nicht wie eine Schrumpelhexe aus.

11. Mascara
Auf dem Bild sind mein absolut zuverlässiges Duo aus Max Factor Masterpiece und Max Factor Falshe Lash Effect zu sehen. Zu Hause benutze ich auch andere Mascaras, manchmal kommt auch die p2 Base vorher drauf (liegt links neben der Inglot Palette, mittlerweile nicht mehr im Sortiment), mit ihr werden die Wimpern noch dichter und länger.

12. Rouge
Auf dem Bild ist The Balm “Downboy”, er hat sich zu einem meiner Favoriten gemausert. Er bringt leichtes Rosa mit einem Hauch Schimmer – passt immer! Hatte noch ein zweites Rouge dabei, ich weiß gar nicht wo es war, als ich das Foto gemacht habe.

13. Lippenstift
Zum Schluss sind die Lippen dran. Okay, im Urlaub muss Frau nicht unbedingt acht Lippenstifte dabei haben (in der Handtasche waren noch welche), aber ich muss. Ist so. Fühle mich sonst dank mangelnder Auswahl wie beschnitten. Also lieber ordentlich Auswahl mitnehmen. :D

Das wars. Mit dem Zeug kann ich dann zwischen 15 und 150 Minuten die Pinsel schwingen, je nachdem was ansteht. :D Im Urlaub beeile ich mich natürlich, da habe ich besseres zu tun als mich stundenlang anzumalen. Darum war es auch so chaotisch auf dem Tisch. *billigeausrede*

Wie sieht eure Schminkroutine aus? Macht ihr es ganz anders oder habt ihr euch wiedererkannt? :trippel: