Tag

reisen

Browsing

In knapp zwei Wochen beginnen in NRW die Ferien, andere Bundesländer sind schon mittendrin und die Reisewellen starten, um ihren Lauf über die Autobahnen und Luftwege zu nehmen. Und so manchen Eltern graut es ein wenig vor der teils langen Reisezeit und sie müssen sich der Aufgabe stellen, die Kinder währenddessen zu beschäftigen. Mir geht es da nicht anders. :D

Zumal ich es schon gewohnt bin, da wir regelmäßig vier Stunden Fahrt auf uns nehmen müssen, um Oma und Opa zu besuchen. In der Zeit möchte mein Sohn nicht ausschließlich aus dem Fenster schauen. :D Immer mit dabei ist unser Tablet, auf dem das Kind ausgewählte Serien schauen kann, die ich vorher für ihn gedownloadet habe (das Tablet hat kein Internet unterwegs). Außerdem sind diverse Spiele für ihn installiert. Er liebt das Tablet, für mich ist es immer ein kleiner Graus. Meine Mutter sagt zwar immer, ich wäre als Kind ein Fernsehjunkie gewesen und “du bist ja nicht völlig dumm davon geworden”. Ich antworte ihr dann “Wer weiß was aus mir geworden wäre, hätte ich nicht so viel ferngesehen und Nintendo gespielt!”. :zahn:

Das Tablet ist für mich also immer die Notlösung, wenn nichts anderes mehr geht. Ich möchte, dass mein Kind seine grauen Zellen anstrengt, bis er sie mit dem Tablet wieder abtötet. :D Bis das Tablet also dran ist, gibt es ein paar Sachen, die ihm ebenfalls viel Spaß machen und die auf Reisen bei uns immer dabei sind. Und ich dachte mir, wir könnten hier oder auf Instagram vielleicht eine kleine Sammlung starten, mit euren liebsten Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder.

Los gehts! Unsere liebsten Beschäftigungen auf Reisen sind: