Tag

feile

Browsing

“Hornhautentferner” in der Überschrift, da will man doch sofort wieder wegklicken! Aber direkt vorneweg, ich zeige keine Fußbilder! Versprochen! :D

Manche Blogger sind ja vor nix fies und hauen im Moment in regelmäßigen Abständen ihre Füße bildlich durch meine Timeline und ich möchte es ihnen NICHT nachmachen. Denn ich schaue Füße gar nicht so gerne an, auch wenn sie noch so gepflegt sind. Füße sind in meinen Augen einfach hässliche, unförmige Teile, die ich mir nicht öfter als nötig angucken muss.

Und gerade weil jetzt im Sommer jeder, aber auch wirklich jeder, seine nackten Füße zeigt, appelliere ich an eine vernünftige Fußpflege! Der Anblick von gepflegten Füßen ist für mich schon nicht so prall (die Fußfetischisten sehen das anders, ich weiß :D ), aber wenn ich ungepflegten Füßen sehe, möchte ich mich regelmäßig auf der Straße übergeben. Dabei zwinge ich mich schon immer nicht auf den Boden und somit auf die Füße zu schauen, doch ab und zu passiert es einfach und ich sehe Füße aus der Hölle. Bei denen schon die Hornhaut die Waden hochkriecht und ich mir nichts sehnlicher wünsche als ein Hackebeil, um das Elend zu beenden…

Douglas nails hands feet Hornhautentferner

Apropos Hornhaut, zurück zu meinem eigentlichen Thema! :D Douglas hat mir vor einiger Zeit diesen Hornhautentferner der Hausmarke “nails hands feet” zugeschickt. Damit habe ich nun schon einige Zeit meine Füße beschwurbelt und bin recht angetan!

Bisher nutzte ich solch länglichen Feilen, wie man sie zum Beispiel bei dm findet (sowas) und fand sie okay. Umso weicher die Füße (= umso länger sie im Wasser und somit aufgeweicht waren) umso besser wurde das Ergebnis. Ich benötigte also immer ein Fußbad, um meine Füße damit zufriedenstellend bearbeiten zu können. Mal schnell unter der Dusche brachte nicht wirklich etwas. Und auch wenn ich nicht wirkliche Hornhaut”auswüchse” habe, so merke ich meinen Füßen besonders jetzt, in Zeiten ohne Strümpfe, recht schnell die Belastung durch das Barfußlaufen/Laufen in Sandale und Co an. Besonders die Ferse wird schnell rau und sieht unschön aus.

Der Hornhautentferner von Douglas darf in meiner Dusche nicht mehr fehlen

Douglas nails hands feet Hornhautentferner für jeden Tag

Mit dem Entferner von “nails hands feet” kann ich dem Ganzen wunderbar zu Leibe rücken. Der Entferner, also die Feile (ich nenne sie jetzt mal so) ist das weiße Teil auf dem Foto, das in blauem Acryl (?) eingefasst ist. Durch den herausstehenden Nupsi lässt sich das Ganze gut packen und rutscht auch mit nassen Händen nicht aus der Hand.

Der Bereich der Feile ist übrigens gut in das blaue Acryl eingefasst und es gibt keine Lücke, in die Wasser laufen kann. Anfangs befürchtete ich eine kleine Stinkbombe, wenn sich Wasser unter der Feile sammelt, doch dem war zum Glück nicht so.

Die Fläche der Feile hat einen Durchmesser von gut 7,5 cm und somit ergibt sich eine recht große Fläche, mit der man die Füße bearbeiten kann. Ich habe keine Ahnung aus welchem Material die Feile besteht, aber man kann sie wohl trocken und nass nutzen. Ich benutze sie immer nur nass, da ich die trockene Entfernung nicht mag.

Wenn ich unter der Dusche stehe gehört mein kleiner blauer Helfer mittlerweile schon zur Routine. Er kommt immer als Letztes zum Einsatz, denn dann sind die Füße schon einigermaßen “eingeweicht” und mit zwei, drei kreisenden Bewegungen fahre ich über meine Ferse und bin schon fertig. So entstehen erst gar keine rauen Stellen mehr und meine Füße fühlen sich – natürlich in Verbindung mit Fußcreme, denn ich kann nicht ohne *kreisch* – wunderbar weich an.

Der Vorteil der Feile ist das sanfte Entfernen von Hornhaut, bzw. “verhärteter” Haut, denn ich glaube man kann damit nicht zu viel Haut wegrubbeln. Wer einmal durch zu intensives Bearbeiten den Fuß fast blutig gehobelt hat, weiß was ich meine… (Ich war jung, dumm und exzessiv… :zahn: ). Hornhaut hat schließlich auch eine Funktion für die Füße – eine dünne Schicht davon schützt vor den täglichen Belastungen, die die Füße aushalten müssen. Ab einem gewissen Punkt ist aber Schluss mit lustig und dann muss das Zeug runter, am besten noch bevor Risse (Schrunden) entstehen!

Sanftes Entfernen von Hornhaut und Schrunden

Mit der Feile von “nails hands feet” kann ich durch sanftes Rubbeln ein Ergebnis erzielen, wie ich es bisher mit Bimsstein (furchtbar) oder der dm-Feile nie erreicht habe. Beim Tippen dieses Blogposts habe ich gesehen, dass der Hornhautentferner bei Douglas von 8,95 Euro auf 4,95 Euro reduziert wurde (HIER). Da kaufe ich mir doch direkt noch einen als Ersatz! Bisher zeigt meine Feile zwar nicht die geringsten Abnutzungserscheinungen und sieht noch aus wie neu (siehe Fotos), aber wer weiß…

Der nails hands feet Hornhautkiller ist in meinem Badezimmer nicht mehr wegzudenken und ich kann ihn auf jeden Fall empfehlen! Nutzt ihn und erspart mir den Würgereiz, danke. :zahn: