Tag

2013

Browsing

China Glaze Autumn Nights

Ohne lange Vorrede möchte ich euch heute die China Glaze Herbst-Kollektion “Autumn Nights” vorstellen. Ich habe sie von CG zum Ausprobieren zugeschickt bekommen, vielen Dank! :)

Ich war im Vorraus schon sehr scharf auf die Kollektion, denn die ersten Vorschaufotos sahen vielversprechend aus. Irgendwo musste meine Lackliebe auch hin, schließlich kann OPI mich mit den Herbstlacken in diesem Jahr überhaupt nicht vom Hocker reißen. Ich habe nur einen davon gekauft. Einen! :pffff:

Aber die “Konkurrenz” soll jetzt nicht Thema sein, darum weiter im Text mit “Autumn Nights”. Die Kollektion umfasst 12 verschiedene Lacke mit drei unterschiedlichen Finishes namens:

★ Red-y & Willing: Frisky red shimmer
★ Tongue & Chic: Playful emerald shimmer
★ Scandalous Shenanigans: Rich blue shimmer
★ Kiss My Glass: Feisty blue gunmetal shimmer
★ Don’t Make Me Wine: Reserve-worthy red-violet shimmer
★ Public Relations: Impressionable violet gunmetal shimmer

★ Rendezvous With You: Shimmery purple affair
★ Gossip Over Gimlets: Platinum shimmer soiree
★ Strike Up A Cosmo: Sparkling rose gold shimmer
★ Goldie But Goodie: Eternal rust gold shimmer
★ Queen B: Regal blue-purple crème
★ Charmed, I’m Sure: Gracious purple crème

Die Beschreibung hinter den Namen ist von China Glaze, nicht von mir. Ist euch sicher schon aufgegangen. :D

Auf den ersten Blick ist das für mich eine sehr stimmige Kollektion. Die Farben passen zum Herbst und machen richtig Lust darauf.

China Glaze Charmed I'm Sure

Zuerst lackierte ich meinen Favoriten, der mich seit dem ersten Foto sabbern ließ – “Charmed I’m Sure”. So ein Schatz! :love:
Hier wird meine Liebe zu Cremelacken sowie Lilatönen vereint in einer dunklen Herbstversion. Hach! In der Sonne wirkt er natürlich etwas heller, in geschlossenen Räumen kann man aber immer noch erkennen, dass man ein dunkles Lila auf den Nägeln trägt. Der Lack ist etwas dünnflüssig, ließ sich aber trotzdem easy auftragen und deckte nach zwei Schichten.

China Glaze Goldie but Goodie

Mit dem “Charmed I’m Sure” habe ich am nächsten Tag Goldfinger gespielt, indem ich “Goldie but Goodie” auf den Ringfinger lackierte. Deckte wunderbar in nur einer Schicht, top! Den leicht dreckigen Goldton kann ich mir auch wunderbar für weihnachtliche Farbspiele vorstellen.

China Glaze Don't Make Me Wine

Und hier ein weiterer Favorit von mir – “Don’t Make Me Wine”. Die Farbe war in der Flasche für mich noch recht unscheinbar, auf den Nägeln ist sie dann aber eine Wucht. Wie das Fuchsia leuchtet, bäääm! So mag ich das! :love:

China Glaze Don't Make Me Wine Nahaufnahme

Weil ich so fasziniert von diesem Lack bin, gibt es ihn auch nochmal in Nahaufnahme. :D “Don’t Make Me Wine” deckte übrigens schon mit einer Schicht. Er ist perfekt.

China Glaze Queen B

Bei “Queen B” hatte meine Kamera Schwierigkeiten, die Farbe einzufangen. Ihr müsst euch einen Tacken mehr Lila vorstellen, denn es ist ein tolles Blau-Lila, dass ich so auch noch nicht im Schrank habe. Die Kosistenzt war auch hier wieder etwas flüssig, trotzdem ging das Lackieren gut von der Hand und mit zwei Schichten auch deckend. Was mir bei den beiden Cremelacken aus der Kollektion aufgefallen ist – sie glänzen auch ohne Topcoat wunderbar.

China Glaze Autum Nights Foil Lacke

Ich schrieb ja zu Beginn, die Autumn Nights Kollektion enthält Lacke mit drei verschiedenen Finishes. Die beiden Cremelacke habe ich euch schon gezeigt, auf diesem Bild seht ihr die vier Foils.

Und jetzt eine Runde Jeopardy!
“Nagellacke mit metallischer Grundfarbe und feinen Glitterpartikeln”
Was ist Foil Finish!

Die vier decken schon mit einer Schicht, ich war recht angetan! Besonders in der Sonne sind sie eine Freude, wobei “Strike Up Cosmo” mit seinen goldenen Partikeln für mich noch einmal heraussticht. Aber auch “Rendezvous With You” ist ein lecker lila Pralinchen in der bunten Schachtel voll Nagellack.

China Glaze Autumn Nights Schimmer Lacke

Hier sehen wir jeweils zwei Schimmerlacke – der smaragdfarbene “Tongue & Chic” sowie der oben schon gezeigte “Don’t Make Me Wine”.

Die frostige Seite vertreten der blaue “Scandalous Shenanigans” und der silbergraue “Kiss My Glass”. Wie das bei Frost-Finishes üblich ist, erkennt man streifige Schlieren im Lack, die sich auch nicht vermeiden lassen. Das macht das Finish aus. Der Vorteil dieser vier Lacke – sie decken mit einer Schicht. Like!

China Glaze Autumn Nights Cremes

Last but not least, die beiden schon gezeigten Cremelacke “Charmed I’m Sure” und “Queen B” sowie “Red-Y & Willing” (Schimmer) und “Public Relations” (Frost). Der “Public Relations” ist auf dem ersten Blick in der Flasche nur schwer von “Kiss My Glass” zu unterscheiden. Der PR kommt aber mit einem lilafarbenen Einschlag um die Ecke, während KMG Silbergrau ist.

Bis auf die beiden Cremelacke sind alle Lacke der Kollektion “Onecoater”, sie decken also mit nur einer Schicht. Das finde ich super, da können sich andere Firmen mal eine Scheibe abschneiden.

China Glaze Autumn Nights Promo Bilder

Ich war ja schon beim Anschauen der ersten Bilder recht angetan von dieser Kollektion und bin es nun nach dem ersten Grabschen und Lackieren immer noch. Hier ist für jeden herbstlichen Tag etwas für mich dabei. :)

Man bekommt die Kollektion wie üblich Ebay, wer dort nicht bestellen möchte findet CG jetzt u.a. auch bei Shades of Pink, die Lacke sind dort neu im Sortiment.

Wie gefällt euch denn die Herbstkollektion 2013 von China Glaze? Habt ihr euch schon Lacke der Autumn Nights gekauft? Oder macht euch die LE gar nicht an und ihr greift lieber zu anderen Marken? :trippel: