the Balm Themenwoche

Hiermit ist die “the balm Themenwoche” offziell eingeläutet! :trippel:

Ich beginne heute mit der Mascara “Two-Timer”. Es gibt nur diese eine schwarze Mascara im Sortiment, doch mehr braucht man auch nicht, denn die Two-Timer ist ein kleines Wunderding!

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, kommt sie mit je zwei Bürstchen an jeder Seite daher:

★ links – Marcus Lashalot “The Voluminizer” – in sich gedrehtes Spiralbürstchen
★ rechts – Johnny Finetune “The Definer” – weiches Plastikbürstchen

the Balm Two-Timer Mascara

Ihr seht, die beiden Bürsten haben Namen! Wenn man sich die Verpackung der Mascara etwas genauer ansieht, erfährt man auch warum das so ist. Marcus Lashalot und Johnny Finetune werben beide um die schöne Jane Manizer. Ob sie bei einem der beiden schwach wird?

Ich finde allein die Aufmachung und diese kleine Story um die Mascara wirklich toll gemacht und bin dezent angetan, doch am Ende kommt es natürlich darauf an, was die Two-Timer Mascara wirklich kann, nech.

Also auf zum Tuschen!

the Balm Mascara - Johnny FInetune und Marcus Lashalot im Vergleich

Für die Fotos habe ich die beiden Mascaras erst einmal einzeln aufgetragen. Beide trennen meine Wimpern ohne Mühe, definieren sie und geben Volumen. Das rechte Auge ist jeweils ungetuscht, falls es niemandem aufgefallen ist. :D

Bei genauerem Hinsehen erkennt man, dass Marcus Lashalot die Wimpern noch etwas mehr “aufplustert” und auffächert. Mir gefallen sie mit Marcus wesentlich besser als nur mit Johnny, zumal Marcus auch unkomplizierter zu handhaben ist. Mit ihm konnte ich auch dreimal mehr über den Wimpernkranz gehen, mit Johnny war das schon etwas gefährlicher, denn er verklebt dann gerne.

Für den unteren Wimpernkranz kann ich beide Jungs benutzen, da merke ich keinen Unterschied.

the Balm Mascara - Johnny und Marcus aufgetragen

Später habe ich dann beide noch miteinander kombiniert und mit “The Definer” Johnny die erste Schicht getuscht, um dann mit “The Voluminizer” Marcus alles rauszuholen was möglich war. Das Ergebnis ist einen Tick dichter und voluminöser. Auf dem Foto sieht die rechte Seite irgendwie verklebt aus, was mich sehr wunderte, denn in “echt” war sie das nicht. Nun ja. :roll:

Mir gefiel die Two-Timer Mascara jedenfalls so gut, dass ich sie seit dem ersten Ausprobieren nur noch trage. Ich war auch von mir selbst überrascht, denn ich hätte als Fan von Plastikbürstchen nicht mehr gedacht, das mich ein normales Bürstchen noch so begeistert kann! Ich bin auch schwer am überlegen, ob meine geliebte Max Factor Masterpiece ab jetzt ausgedient hat…

Die the Balm Two-Timer Mascara hat einige Vorzüge, die nicht von der Hand zu weisen sind: Sie wird komplett ohne Tierversuche hergestellt, ist Parabenfrei sowie ohne Sulfate, synthetische Duftstoffe, Farben und Weichmacher. Sie ist wasserfest und übersteht locker Schneegestöber, lässt sich trotzdem ganz easy abwaschen. Und sie macht einfach tolle Wimpern mit nur ein paar Bürstenstrichen. Ich bin hin und weg von ihr! :love:
Als ich Herr Shopping sagte, ich habe mich in Johnny und Marcus verliebt, hat er ganz schön blöd geguckt. :zahn:

Ihr werdet die Mascara auch auf allen AMU-Bildern sehen, die in den nächsten Tagen noch kommen. Ich schrieb ja, ich habe nichts anderes mehr benutzen wollen.

Die Mascara kostet übrigens 17,99 Euro bei Shades of Pink und ihr bekommt 10 Gramm Inhalt, also 5 Gramm für jeden Boy.

Es ist ja immer schwer eine Empfehlung für eine Mascara auszusprechen, denn jede Frau hat andere Wimpern, die eben auch immer anderes aussehen. Ich kann jedenfalls von mir sagen, dass ich restlos begeistert bin von der Two-Timer Mascara und super mit ihr zurecht komme!

17 Kommentare

  1. Pingback: Pink Püppi ★ theBalm – Zusammenfassung der Themenwoche

  2. oder du auf deinem ;-)

    mein macbooc ist heller gestellt als normal weils so angenehmer ist zum rumtüdeln.

    es bringt eh nix wenn mein monitor kalibriert ist weil mit sicherheit 99,999% der blogger keine professionell kalibrierten monis haben und dementsprechend die farben eh nicht korrekt darstellen/nachdrehen können.
    (häufig nach dem falschen moni sogar noch weiter absichtlich verfälscht werden in dem nachgedreht wird und unwissentlich mit einem falschen profil abgespeichert)

    dazu kommt das kaum einer eine grandiose digicam zuhause hat die all rgb werte exakt wiedergibt.

    aber trotzdem fall ich selber immer wieder mal rein und denk ohhh tolle farben ;-)

    lg
    andrea

  3. Der sieht ja wirklich gut aus, bzw. Deine Wimpern. Toll! Überhaupt hast du schöne Augen. Ich fühle mich angefixt. Gut gemacht. :D

  4. Krasse Farbveränderung! :schock:
    Schau mal ob du deinen Monitor anders einstellen kannst, du müsstest ja alle Farben anders sehen als sie sind. :(

  5. :love: Ich sag ja: The Balm!
    Ich hätte eigentlich nicht soviel von der Mascara erwartet, weil The Balm ja nicht auf unbedingt auf dekorative Kosmetik spezialisiert ist. Deine Fotos haben mich allerdings überzeugt, ganz klasse! Ich finde den Preis auch noch im Rahmen für so ein schönes Produkt :-)

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »