kissmee_peelinghandschuhIch bin ein großer Fan von Peelings und anderen “Rubbelarten” und habe so schon zig verschiedene Peelings ausprobiert. Egal ob fertig gekaufte Peelings, selbst angerührte oder diverse Peelinghandschuhe – ich habe alles gekauft und meinen Körper gepeelt.

Umso mehr habe ich mich dann gefreut, als ich den Kissmee Peelinghandschuh testen durfte. Ich hatte den Namen Kissmee noch nie gehört und mich dann erst einmal auf der Internet Seite kissmee.de informiert.

In orientalischen Badehäusern wird ein Badehandschuh zum Massieren und Waschen der Körper benutzt. Dieser Handschuh heißt “Kiss”. Durch die heißen Dämpfe im Badehaus öffnen sich die Poren besonders gut und sind so sehr empfänglich für die “Behandlung” mit den rauen Schwämmen/Bürsten/o.ä.. Ich denke, jeder hat das schon einmal im Fernsehen gesehen oder sogar schon selbst im Urlaub erlebt.

Mit dem Kissmee Peelinghandschuh kann man sich also ein kleines Stück Hamam nach Hause holen.

Den Kissmee gibt es in zwei Varianten: Standard und First Class.
Der Standard Handschuh ist etwas härter und günstiger, soll aber die gleichen Effekte erzielen. Beide Varianten sind in der Standardgröße erhältlich sowie in einer Large-Ausführung für Männer mit großen Händen ;-)

Ich durfte den First Class Kiss testen, der in hübscher Babyblauer Farbe zu mir kam. Der Versand war übrigens rasend schnell! Einen Tag nach meiner Bestellung war der Kissmee schon bei mir eingetroffen – wow! Da der Handschuh als günstige Briefsendung verschickt wird, profitiert man hier als Kunde von der manchmal doch recht flotten Post. Finde ich toll.

Beim Duschen war ich dann sehr gespannt. Im trockenen Zustand wirkt der Peelinghandschuh recht unscheinbar. Der Stoff ist ziemlich eng gewebt und fühlt sich nur leicht rau an. Das soll gleich richtig peelen?

Nach dem Einseifen dann der Test. Ich schlüpfe in den Handschuh, der sich durch die Feuchtigkeit etwas zusammenzieht und so schön eng an meiner Hand liegt. Durch das Gummiband rutscht er mir auch nicht vom Handgelenk und so rubbele ich drauf los.

Der Handschuh fühlt sich nun etwas rauer an, ist aber immer noch angenehm. Ich “schrubbe” ordentlich meinen ganzen Körper mit dem Kissmee und genieße die Einbildung, damit richtig sauber zu werden und mir etwas Gutes zu tun. Immerhin verspricht die Kissmee Werbung eine Menge:

Kissmee wird empfohlen:
zur regelmäßigen Hautpflege · bei Cellulite und zur Unterstützung der Gewichtsabnahme · gegen Hautunreinheiten und kleine Pickelchen (am Körper) · für gleichmäßige, makellose Bräune (durch Peeling vor der Anwendung von Selbstbräunern, Bräunung im Solarium oder natürlicher Sonnenbräune) · zur Nachbehandlung bei Haarentfernung (löst eingewachsene Haare) · zur Intensivierung der Wirkung von Cremes und anderen Pflegeprodukten · zur Vorbeugung gegen Hautkrankheiten

Nach einem Vollbad soll der Kissmee wohl das beste Peelingergebnis erreichen, während bei einer Dusche das Ergebnis etwas schwächer aussehen soll.

Während ich mich mit dem Kissmee abrieb fiel mir auf, dass sich die Farbe des Stoffs verändert hatte. Bei genauerem Hinsehen habe ich dann bemerkt, warum das so war:  Ich sah meine Hautschuppen! Eine feine Schicht an fleischfarbenem Abrieb hatte sich auf dem Kiss gesammelt, ließ sich aber problemlos unter fließendem Wasser abwaschen. Ich fand den Effekt großartig, wenn auch etwas eklig. :D

Als ich fertig war und das Wasser der Dusche ausstellte merkte ich schon, wie weich meine Haut war. Noch vor dem Abtrocknen fühlte sie sich anders an als sonst im nassen Zustand. Wow! Nach dem Abtrocknen genau das gleiche. Ich hatte schöne weiche Haut, die nicht wie sonst nach einem normalen Peeling gerötet war und nach Bodylotion dürstete. Das hätte ich nun wirklich nicht erwartet!

Seit ein paar Tagen schuppen sich meine Schienbeine von einem Sonnenbrand, was ich wirklich nervig fand. Ich musste mich ständig eincremen, weil dieses Geschuppe natürlich hässlich aussah. Ich hatte es auch schon mit einem selbstgemischten Zucker-Öl Peeling versucht, aber es wurde einfach nicht besser. Und nun glaubt es oder lasst es, aber Kissmee hat mir in diesem Fall geholfen! Meine Beine waren fast schuppenfrei, ich habe sie nur einmal eincremen müssen und kam so durch den Tag. Ich bin mir sicher, wenn ich den Handschuh morgen noch einmal benutze sind meine Beine wieder wie neu. Juhu! :-)

Ich habe in meinem Leben schon viele Peelinghandschuhe benutzt. Entweder waren sie mir vom Effekt her zu lasch oder zu kratzig und aggressiv. Der Kissmee Handschuh fühlt sich wirklich angenehm an und zeigt trotzdem seine wahre Power. Ich bin echt begeistert von diesem Teil.

Der Preis von 12,95 für den First Class Kiss finde ich absolut angemessen. Der Standart Kiss ist für günstige 7,95 Euro zu haben. Der bereits erwähnte schnelle Versand kostet 2,90 Euro wenn man für unter 12,50 Euro bestellt und nur 1,45 Euro wenn man für mehr als 12,50 Euro bestellt. Ab 50 Euro ist der Versand sogar gratis.

Bestellt werden kann ganz einfach im Online Shop von Kissmee.
Herr Shopping bekommt nach meiner positiven Erfahrung auch noch einen Handschuh. Natürlich einen für Männer mit großen Händen :D

Seit ein paar Tagen schuppen sich meine Schienbeine von einem Sonnenbrand, was ich wirklich nervig Fand. Ich musste mich ständig eincremen, weil diese Schuppen natürlich hässlich aussahen. Ich hatte es auch schon mit einem Zucker-Öl Peeling versucht, aber es wurde einfach nicht besser.

Nachtrag: Macht mit beim Gewinnspiel und gewinnt einen Kiss! :-)

21 Kommentare

  1. @Frau Shopping: das war echt ein guter Tipp mit dem Handschuh! Habe ihn todesmutig gleich als erstes im Gesicht ausprobiert, und nachdem ich ihn morgens benutzt habe,war abends plötzlich so eine verhornte Pore (?), von denen auch schon Denise ganz oben schrieb, wieder offen…das Teil hat mich schon so lange genervt und jetzt ist die Stelle wieder glatt :)

    @Rebecca: zuerst waren es wirklich nur so ein paar Flecken (rot auf weiß) am Bund, und bei der ersten Benutzung unter der Dusche fing das Teil ganz schön an zu färben und jetzt ist der ehemals weiße Rand eher rosa – dafür jetzt ohne rote Flecke,die haben sich aufgelöst ;) ich werd den mal in die Waschmaschine werfen und gucken, was danach passiert…

    da gibt’s auch einen im Shop, bei dem sie extra schreiben, dass er stark abfärbt – kostet nur 2,95, auch nicht schlecht :) das Färben hört ja sicher irgendwann mal auf,hoffe ich.

  2. Kaffeepeeling: Gereizt, echt?? Meine fühlt sich danach wie eingecremt an! Ganz weich und wie leicht geöhlt …

    Falscher Kaffee? ;-)

  3. @Kate
    Ich schaue mal nach dem Kirsch Duschbad. :trippel:

    @Kaffee-Peeling
    Finde ich an sich auch gut, nur ist meine Haut danach sehr gereizt, rot und brennt auch manchmal. Der Kiss ist da schonender. :smile:

  4. wow, 13 Euro für nen Peelinghandschuh?! Ist ja der Hammer. Wer ist den so verrückt und gibt so viel Geld dafür aus???

  5. Das stimmt die Creme gibt es nur in Apotheken aber ich werde von den anderen berichten, falls ich sie ausprobieren sollte.
    Mein Hautbild ist innerhalb einer Woche schon viel weicher geworden.

  6. Diacneal von Avene kenne ich auch. Sehr empfehlenswert. Gibt es aber nur in Apotheken.

    Den Kissmee-Handschuh habe ich auch. Ganz gut das Teil – aber unschlagbar ist Kaffeepeeling! Und das ist sogar praktisch kostenlos!

  7. Ojeojeojeee, Frau Shopping — du treibst mich noch in den Ruin.. :shock: Jetzt habe ich doch glatt auch noch 2 von diesen Handschuhen bestellt.. Werde demnächst mal meinen Chef um eine Gehaltserhöhung bitten müssen :smile:

  8. Gibt sowas nicht vielleicht auch bei dm ????? also 15€ für so´n Handschuh finde ich schon teuer… :cry:

  9. Ich liebe diese Handschuhe :) Hab einen anderen aber ist auf jeden Fall super! (Dazu von Yves Rocher das volle Programm: Hammam Seife, Hammam Body Lotion und Hammam Argan Bodyöl).

    @Frau Shopping

    Duuuhuu, Frau Shopping, kennst du schon das Duschgel “Joghurt Kirsch” von Bodysol? (In Apotheken 1,79)
    Das wär doch bestimmt was für dich! Es duftet toll!

  10. @ Denise:

    Danke. Gibts die auch im Drogeriemarkt zu kaufen?Vielleicht magst du ja mal berichten, falls du die anderen ausprobierst :trippel:

  11. Berichte doch mal bitte, ob es wirklich nur so ein paar Flecken sind. Überlege nämlic hauch, mir so einen zu bestellen… :trippel:

  12. Bei dem Artikel ist irgendwie die Shopping-Lust erwacht und ich hab mal so einen mit Flecken am Gummiband bestellt…die Luxusvariante für 8,95…das klang gut :)

  13. @ Denise:

    Wie heißt denn die Creme, die du gekauft hast? Bin auch auf der Suche nach so etwas.

  14. Oh, im Shop kriegt man dann auch Fehgandschuhe, wie zum Beispiel mit engem Gummiband oder Flecken am Gummiband… Ob man das mal ausprobieren sollte, ob es wirklich so schlimem Ware ist??

  15. Ich hab, bedingt durch die Jahreszeit und sie Sonne, eine verhornte Gesichtshaut bekommen und dadurch kann der Talg aus den Poren nicht abfliessen und jetzt hatte ich immer so blöde Huggel im Gesicht. Keine Chance die auszudrücken.
    Jetzt hab ich mich erkundigt und habe mir so eine Creme mit AHA-Fruchtsäuren geholt. Das Zeug wirkt Wunder. :freu:
    Ist eigentlich für Aknehaut gedacht (oder generell verunreinigte Haut). Man bekommt mit so einer Creme eine richtig weiche Haut ohne Unebenheiten, denn sie peelt ganz sanft die obere Hautschicht ab. :smile:
    Ich trage sie abends nach dem Abschminken auf, dann kribbelt es ein bischen. Aber ich finde das sehr angenehm. Dann merkt man wenigstens, dass dich was tut :zahn:

    Dieser Kommentar passt zwar nur bedingt zu dem vorgestellten Artikel, aber es geht auch ums peelen und ich wollte zumindest Leuten helfen die die gleichen Probleme mit ihrer Haut haben. :smile:

    LG

Schreibe einen Kommentar

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: :waah: more »