Warning: Constant ABSPATH already defined in /home/www/wp-config.php on line 32
Braun Satin Hair Haartrockner – Frau Shopping

braun_satin_hair_haartrocknerBeim Twitter-Gewinnspiel von Braun habe ich einen Braun Satin Hair Haartrockner gewonnen und mich total gefreut. Danke noch einmal! 🙂

Ich bin schon länger um solch einen Haartrockner geschlichen und war sehr interessiert an dieser Ionen-Technologie. Funktioniert so etwas wirklich und bekommt man davon schöneres Haar?

Ich habe den Braun Satin Hair Haartrockner nun schon einige Zeit ausprobiert und möchte euch davon berichten.

Der Braun Haartrockner kommt in edlen Silber-Schwarzen Design daher und kostet im Handel ca. 60 Euro (KLICK). Das ist eine Stange Geld für einen Föhn wie ich finde. Umso gespannter war ich also, ob man für das Geld auch das Versprochene bekommt.

Was kann der Braun Satin Hair Haartrockner laut Werbung?

Einen schönen Überblick darüber gibt die Webseite von Braun und ich fasse den Inhalt von dort nur noch einmal kurz zusammen.

Der Braun Satin Hair Haartrockner ist mit IONTEC ausgestattet, der oben bereits erwähnten Ionen-Technologie.

IONTEC ist eine einzigartige Technologie, die speziell zum Schutz Ihrer Haare entwickelt wurde und deshalb Ihr Garant für gesundes Styling ist. Die grüne Ionen-Düse setzt Millionen von Ionen frei und bindet während des Trocknens Feuchtigkeit aus der Luft. Das Ergebnis sind eine makellose Frisur und strahlender Glanz als Ausdruck der Gesundheit Ihres Haares.

Durch diese Ionen soll die Feuchtigkeit im Haar erhalten bleiben, so dass es nicht während des Trockenvorgangs austrocknet. Die Haare sollen so optimal geschützt sein.

Neben IONTEC verfügt der Braun Haartrockner über „Satin Protect“, ein weiteres Verfahren zum Schutz der Haare.

Sein einzigartiges Satin-Protect™ System ermöglicht Ihnen, die Temperatur konstant bei 70°C zu halten, und bietet weiterhin einen ebenso starken Luftstrom. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Haar getrocknet, aber nicht „geröstet“ wird. Das Keramikschutzmodul garantiert außerdem eine gleichmäßige Temperaturverteilung ohne gefährliche „Hitzespitzen“.

Was kann der Braun Satin Haartrockner wirklich?

Ich habe den Braun Haartrockner genau so verwendet wie auch schon meinen alten Föhn. Nach dem Haare waschen trocknen meine Haare im Handtuchturban eine Weile, um dann kopfüber fast trocken geföhnt zu werden. Danach gehe ich mit meinen Rundbürsten durch die einzelnen Partien um Volumen und Schwung auf meinen Kopf zu bringen.

Der Braun Haartrockner verfügt über zwei unterschiedliche Gebläsestufen sowie drei verschiedene Heizstufen. Und auch wenn ich die höchste Heizstufe wähle, wird der Braun Trockner längst nicht so heiß wie mein altes Modell. Anfangs dachte ich noch, dass ich nun länger brauche um mein Haar zu trocknen, aber dem war nicht so. Ich hatte sogar das Gefühl, dass mein Haar etwas schneller trocken wird.

Allerdings pustet die geringe Gebläsestufe für meinen Geschmack etwas zu stark. Gerade wenn ich einzelne Strähnen auf der Rundbürste habe, werden diese gerne auch mal „davon geföhnt“. So langsam gewöhne ich mich daran und halte den Föhn etwas anders, eine kleinere Gebläsestufe wäre hier allerdings noch wünschenswert.

Während des gesamten „Föhnvorgangs“ habe ich den Knopf für IONTEC eingeschaltet, welcher sich oben auf dem Haartrockner befindet. Wenn IONTEC eingeschaltet ist, leuchtet ein Halbkreis um den Knopf grün. Sieht schick aus. 😀

Natürlich habe ich gleichzeitig auch die Satin Protect Taste aktiviert, die sich am Griff des Haartrockners befindet. Auch diese leuchtet dann grün auf.

Während des Föhnens merke ich nichts von irgendwelchen Ionen oder anderen Dingen. Wie auch? Die kleinen putzigen Ionen kann man ja schließlich nicht sehen. 😉

Ich föhne also meine Haare ganz normal, bemerke noch einmal die geringe Temperatur des Gebläses und werkele an meinem Kopf herum. Es gibt übrigens auch noch eine extra Kaltstufe am Griff, mit der man durch kurzes Drücken noch einmal gesondert kalte Luft auf das Haar pusten kann. Gerade für meine Rundbürsten finde ich das ganz praktisch. Die Kaltstufe von Braun wird nämlich sofort deutlich kälter und braucht nicht ewig zum Abkühlen, so wie es bei meinem alten Modell der Fall war.

Und dann bin ich endlich fertig mit der Föhnerei. Und? Sehen meine Haare jetzt anders aus?

Ich würde sagen ja! Meine Haare glänzen viel mehr und fühlen sich anders an. Irgendwie sind sie viel weicher geworden ohne dabei so weich zu sein, dass sie zusammenfallen. Sie fühlen sich irgendwie sanfter an. Ich kann es schwer beschreiben, aber für mich fühlen sie sich einfach anders und besser an.

Anfangs war ich mir nicht sicher, ob ich mir das einbilde oder ob ich mich von der Werbung nicht hab einlullen lassen. Als mir dann aber eine Freundin sagte, dass meine Haare so toll glänzen, fühlte ich mich bestätigt. Und natürlich musste ich ihr auch gleich von dem neuen Föhn erzählen. 😀

Ich habe mich noch nicht ganz an den neuen Braun Satin Hair Haartrockner gewöhnt, dazu habe ich meinen alten Föhn zu lange benutzt. Der Braun Haartrockner hat mehr Power und pustet viel stärker als mein alter Föhn, dafür wird er nicht so heiß und zerbrutzelt mir nicht das Haar. Der Braun Föhn liegt etwas leichter in der Hand, ist dafür aber auch einen Tick lauter als mein altes Modell. Ich merke das an meinem Badradio, das ich nicht mehr hören kann während des Föhnens. Aber hey, die 2000 Watt muss man ja auch irgendwo spüren, nicht wahr?

Unterm Strich gewinnt der Braun Haartrockner allerdings um Längen im Vergleich mit meinen alten Föhn, denn so schön sind meine Haare „nur“ vom Föhnen noch nie gewesen.

Ich finde 60 Euro für einen Haartrockner immer noch recht viel, aber wenn ich jetzt meine Haare sehe und daran denke, dass so ein Föhn auch eine Anschaffung für eine halbe Ewigkeit ist, dann kann ich den Kauf nur empfehlen! Das macht auch Stiftung Warentest, denn dort hat der Braun Satin Hair Haartrockner mit „Gut“ abgeschnitten.

Ich föhne meine Haare übrigens täglich und wenn ich dann daran denke, wie sehr ich mein armes Haar mit dem alten Hitzestrahl „gequält“ habe – ohje! Aber jetzt wird alles wieder gut. 🙂

32 Kommentare

  1. Pixie van Bommel Antworten

    Hilfe, Frau Shopping, ich bin verwirrt :confused:

    Ich blicke bei den Amazonangeboten zu dem Föhn nicht durch, irdendwie hat sich der Preis versoppelt und es gibt jetzt noch einen anderen oder wie?

    Weißt du, was hier der Unterschied ist?

    1. http://www.amazon.de/Braun-SPI-2200-Haartrockner-schwarz-silber/dp/B000V9KDKM/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=drugstore&qid=1259866894&sr=8-3

    2. http://www.amazon.de/Braun-SPI-2200-Diffusoraufsatz-schwarz-silber/dp/B000V9M8QY/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=drugstore&qid=1259866894&sr=8-4

    3. http://www.amazon.de/Braun-Haartrockner-SPI-2200-DF/dp/B002FXJLRS/ref=sr_1_8?ie=UTF8&s=kitchen&qid=1259866894&sr=8-8

    HILFE 😀

  2. Hmm, wenn dir 60€ für den Fön schon zuviel sind, hoffe ich für dich, dass du nie von den ghd Glätteisen angefixt wirst, DANN bist du pleite 😉

  3. Ich habe mir das ja nicht ausgedacht. :confused:

    Wiki

    Vor der Reform der deutschen Rechtschreibung von 1996 wurde die übliche Bezeichnung für Haartrockner genauso wie der Markenname „Fön“ geschrieben, so dass das Wort vom Föhnwind, der sich schon vorher mit h schrieb, unterschieden werden konnte. 1996 wurde diese Schreibweise in „Föhn“ geändert, die Wortmarke „Fön“ ist davon nicht betroffen.

  4. Darkestsunrise Antworten

    Hehe, die Rechtschreibreform habe ich schon immer ignoriert.
    Irgendwann wird es noch „Füsig“ heißen anstelle von Physik, dmait es auch schön vereinfacht wird und die deutsche Sprache komplett den Bach runtergeht.

    Aber hier solls ja um den Fö(h)n gehen 🙂

  5. Hab mir selbst vor ca. einem Monat den Braun SatinPro zugelegt und bin begeistert :freu:
    Kann Frau Shopping nur zustimmen bei dem Ergebnis, dass die Haare einfach seidiger wirken & sich auch so anfühlen!
    Und ich hab wirklich schwieriges Haar… Naturkrause, mehr brauch ich ja wohl nicht zu sagen 😉
    Noch ein kleiner Tipp am Rande…
    Bei Neckermann im Online-Shop gibt es den Haartrockner für 41,99 Euro, mit Diffusor für 47,99 Euro. Da hab ihn ich zumindest geordert :trippel:

  6. Habe bei Ebay einen entdeckt für 39,95 Sofort-Kauf…hoffe es ist der oben genannte… :fuss:

  7. HollyGolightly Antworten

    oh, ich bin beim lesen auf halber strecke eingeschlafen. :zahn:
    das erinnert durchaus etwas an die langatmigen erfahrungsberichte bei ciao. 😉
    60 euro finde ich auch nicht sooo viel, wenn man bedenkt (wie du ja bereits geschrieben hast), daß man an so einem teil ja ewig hat, wenn man es nicht grade mutwillig zerstört oder verlegt. ich hab irgendein älteres modell von braun seit bestimmt 10 oder 12 jahren. = noch tadellos.

  8. Darkestsunrise Antworten

    Halo Frau Shopping,

    auf dem Bild scheint das ja ein ganz schöner Brummer zu sein.
    Für ca. 40 Euronen kann ich nur den Philips SalonDry Control mit Ionenaktivator empfehlen.
    Liegt gut in der Hand, ist relativ leise, hat ordentlich was unter der Haube und die Haare werden richtig scnell trocken.
    Dazu sind sie auch ohne Conditioner seidenweich und glänzend. Wobei ich sagen muß, daß meine Haare sowieso sehr glänzen auch ohne Zusatzprodukte. Mit meinem Fön (ohne „h“ 😀 ) strahlen sie allerdings noch einen Tick mehr, blenden quasi :zahn:
    Wäre eine günstigere Alternative zu Braun.

    Schönen Gruß,
    Darkestsunrise

  9. Herzlichen Glückwunsch zum gewonnenen Gewinnspiel! Wenn diese Ionen-Sache funktioniert – super, ich hab nämlich nen Glätteeisen mit so Zeugs.. Dann fühle ich mich jetzt besser, weil ich echt nen Fan von dem Teil bin und mein schlechtes Gewissen mich fast auffrisst, was die Haare angeht.. Sehr gut :rockon:

  10. Auf die Gefahr hin jetzt ausgelacht zu werden:

    Können die Ionen auch leer werden, dh muss man da irgendwas nachkaufen oder sind die unbegrenzt?

  11. Ich hab einen IONEN-Fön von Remington seit Jahren. Ich kauf mir auch mmer wieder einen und liebe ihn sehr. :love:

    Die Haare werden schneller trocken und vor allem schonender. Kaltstufe hab ich auch 🙂

    Mein glänzendes Haar spricht für sich 😀

  12. Ich habe bereits seit einem oder zwei Jahren einen Ionen-Föhn (allerdings nicht von braun) und ich LIEBE ihn.
    Ich habe genau den selben Eindruck wie du: die Haare fühlen sich weicher und besser an und ich finde sie sehen auch „glatter“ aus. Also es gibt weniger frizzel-Haare die abstehen, damit habe ich sonst immer Probleme.

    Ganz schlimm ist es, wenn ich bei meiner Mutter bin, die hat einen nicht-Ionen-Föhn, der meiner Einschätzung nach auch noch zu heiß ist…DAS sieht blöd aus, aber nein, Ionen-Föhn will sie nicht, ihrer geht ja noch… :confused:

  13. Pingback: Tweets die Braun Satin Hair Haartrockner erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar