Warning: Constant ABSPATH already defined in /home/www/wp-config.php on line 32
Bonne Maman Konfitüren – Frau Shopping

Erinnert ihr euch noch an meinen geliebten Bonne Maman Caramel Aufstrich (siehe HIER und HIER)?

Das ist für mich immer noch der beste und leckerste Karamellaufstrich und ich kann nach wie vor nicht genug von ihm bekommen. :love:

Umso mehr hat es mich da dann gefreut, das ich eine E-Mail von einer Mitarbeiterin von Bonne Maman bekam. Sie liest meinen Blog und freut sich das mir Bonne Maman Caramel so gut gefällt. Ja und mich erst! 😀 Sie hat mich gefragt ob ich nicht zum Muttertag ein Gewinnspiel mit Bonne Maman veranstalten möchte. Und ich möchte! Ihr könnt euch also demnächst auf ein paar leckere Produkte aus dem Hause Bonne Maman freuen. 🙂

Doch bevor es los geht durfte ich ein paar der Bonne Maman Konfitüren probieren und die möchte ich euch heute vorstellen. Ein Glas Caramel war auch dabei, hach!

Bonne Maman Konfitüren

Folgende Bonne Maman Konfitüren habe ich mir fröhlich aufs Brot geschmiert:

★ Erdbeer-Konfitüre
★ Aprikosen-Konfitüre
★ Heidelbeer-Konfitüre
★ Quitten-Gelee
★ Caramel

Zu Caramel sage ich nicht mehr viel, wer möchte kann sich den oben verlinkten Beitrag noch einmal durchlesen.

Als das Paket mit den Konfitüren ankam ist Herr Shopping losgegangen und hat frische Brötchen geholt und dann ging es auch schon los!

Bonne Maman Konfitüren ausprobiert

Ich fand diese Löffelreihe schick, darum gibts davon noch ein Foto! 😀

Bonne Maman Konfitpren in einer Reihe

Um es kurz zumachen: Die Konfitüren sind allesamt lecker schmackofatz!

Wer es ausführlicher möchte, bitteschön:

Bonne Maman Erdbeer-Konfitüre
Erdbeer-Konfitüre ist wohl der Klassiker und in vielen Haushalten zu finden. Ich habe sie auch schon selbst gekocht, aber die Arbeit ist echt müßig wenn man auch einfach zu Bonne Maman greifen kann. Außer den Erdbeeren an sich sind nur noch Zucker, etwas Zitronensaftkonzentrat und Geliermittel enthalten. Es gibt also kein Gedöns was einem dem Geschmack verleidet – und das ist bei allen Sorten so!

Die Erdbeer-Konfitüre schmeckt so wie ich mir das vorstelle – nach Erdbeeren! Schön süß und erdbeerig. Auf dem Brötchen ist die Konfitüre von angenehmer Konsistenz, nicht zu dünn so das sie herunter laufen könnte, aber auch nicht zu dick. Fruchtstücken kann ich nicht entdecken, das mag ich! Ich bin nämlich kein Fan von fruchtigen Brocken auf meinem Brötchen.
Die Bonne Maman Erdbeer-Konfitüre mag ich am liebsten mit etwas Quark, herrlich!

Bonne Maman Aprikosen-Konfitüre
Aprikosen sind nicht wirklich meine Lieblinge und in dieser Konfitüre kommen sie auch noch als Stücke vor. Das ist so gar nicht mein Ding. Herr Shopping fand die Marmelade allerdings sehr lecker. Er mochte auch die Fruchtstücken und verlangte das ich ihm mal Blätterteig-Teilchen damit fülle. Wird gemacht!

Bonne Maman Heidelbeer-Konfitüre
Die Heidelbeer-Konfitüre erwartete mich auch mit Stückchen, doch hier empfinde ich es als nicht so wild, denn sie sind viel kleiner als die Aprikosen. Ist aber auch logisch, Heidelbeeren sind ja auch an sich kleiner. 😀 Ich liebe die Farbe der Konfitüre auf meinem Brötchen. Der Geschmack lässt mich an einen vollen Korb reifer Beeren denken, yummi!

Bonne Maman Quitten-Gelee
Das Quitten-Gelee war eine Überraschung für mich. Von mir aus hätte ich mir niemals etwas mit Quitten gekauft! Das Gelee hat die Farbe von Honig und es riecht auch so! Beim Probieren schmecke ich auch eine leichte Honignote heraus, dabei ist gar keiner im Glas. Na gut. 😀 Schmeckt aber! Auf dem Brot verhält sich das Gelee wie Wackelpudding und ich muss es sorgfältig platt streichen, wenn ich nicht wieder einen Klecks auf meinem Knie haben möchte. Zusammen mit einem noch warmen Butterbrötchen schmeckt es mir am besten, denn die leichte Süße und das Honigaroma passen super zu der Butter!

Nach dem Probieren mussten wir uns ein dickes Stück Wurst abschneiden. 😀

Die Bonne Maman Konfitüren sind wahre Leckerbissen und jeder der Marmelade mag wird viel Freude mit ihnen haben. Es gibt ja auch noch soooo viele andere Sorten, da ist wirklich für jeden etwas dabei. :mahlzeit:

Bald startet dann das Gewinnspiel zum Muttertag und ihr könnt euch auf schon mal darauf freuen. Los! Jetzt! 😀

44 Kommentare

  1. Oh ja, die sind wirklich lecker!
    Habe meinen Schwiegermonstern mal die kleinen Probier-Dinger geschenkt,sah einfach zu niedlich aus. Gibt es, wenn ich mich nicht irre, auch immernoch und zwar bei Butlers.
    Da sind glaub ich alle Sorten drin in Pöttchen die für 1-2 Brötchen reichen. Kostet was um 3€, von daher super für alle die erstmal antesten wollen 🙂

    Liebe Grüße

  2. Hallöchen!
    Es gibt übrigens auch Bonne Maman Tartelettes mit Caramel und Schokolade oben drüber, aber ich glaub, die kann man nur übers internet bestellen, bei diesem französischem amazon, telemarket.fr, oder so. Hatte meine Freundin mal, machen tierisch, tierisch süchtig.
    :sabber:
    Grüüüße!!!!

  3. Jammi, das macht wirklich Lust auf mehr! Ich mag sehr gern die Feigen-Konfitüre, am liebsten mit Käse und Wein :mahlzeit:

  4. Oh Gott ich steh immer vor dem Caramel und will es HAAAABEN :mahlzeit: ich glaub heut hol ichs mir *gg :sabber:

  5. wie cool, dass da jemand mitliest, so ein zufall! 😀
    klingt lecker *gg*
    kommt es aber auch an speculoos ran? *das glas im schrank betracht* mmmmhh… speculoos :sabber:

  6. Ich mag die Marmeladen auch gern und liiiiebe Quittengelee. Den Caramelaufstrich muss ich aber auch mal probieren. Habe den bei uns noch nirgends gesehen, sonst wäre der schon längst im Körbchen gelandet.

    Bin gespannt auf das Gewinnspiel!

  7. Den Caramel-Aufstrich kannte ich schon, die Konfitüren noch nicht. Werde morgen beim Einkaufen direkt mal Ausschau danach halten. Danke für den Geschmacks-Test!

  8. Ich kaufe immer Rhabarber-Marmelade, da mein Mann Fruktoseunverträglichkeit hat. Und das ist die einzige Marmelade, die er ohne Beschwerden essen kann. Und schmeckt auch sehr lecker.

    Nur Karamell habe ich bis jetzt nicht probiert, irgendwie in Bremen bis jetzt habe ich noch nie gesehen.

  9. Oh ja Bonne Maman ist toll. Die Erdbeermarmelade und eines der Gelees muß immer mit, wenn ich in Frankreich bin. Und diverse Kekssorten. :sabber:

  10. Hehe, die Marmelade darf ich meiner Oma immer wieder aus dem Frankreich-Urlaub mitbringen. Da gibts die schön in kleinen Gläsern, direkt mehrere Sorten zusammen, ideal für nen „Single“-Haushalt 😉

    Was ich etwas schade finde: in Frankreich gibts soooooooo tolle Sorten, die ich hier leider nicht bekomme. Aber dafür wird dann im Urlaub gebunkert, weil ich die Marmelade auch absolut :sabber: finde. Und auf einem wunderbar frischen Baguette aus der örtlichen Boulangerie schmeckst gleich noch nen ganzen Ticken besser 😉 :love:

    Reineklauden habe ich zum Beispiel da mal gefunden. Super lecker… (Korrektur: gibts jetzt wohl auch hier zu Lande, wenn ich das auf deren HP richtig gesehen hab :freu: )
    Genauso eine sehr spezielle Sorte: Apfelgelee mit feinen Zitrusschalenstreifen (wasn Wort..) :sabber:

  11. Ich muss sagen Bonne Maman ist meine absolute Lieblingskonfitüre 🙂 . Am besten finde ich die Erdbeer, habe ich aktuell auch zu Hause im Kühlschrank, und die Himbeer :freu:

  12. wir hatten die früher auch immer. inzwischen kommt bei uns aber darbo auf den frühstückstisch. die sind noch leckerer. :love:
    mußt du auch mal probieren. aber du hast ja nun erstmal genug vorrat. 😀

  13. oh ja… ich sterbe für himbeere – und die johannisbeere nehme ich immer für meine buttercremetorte. oh und caramel schmeiß ich mir immer in den latte macciato. :knie:
    aprikose müsste ich mal probieren

    toll, jetzt werd ich den ganzen tag sabbern müssen :sabber:

  14. Oh ja, Bonne Maman mag ich auch gerne. Mein Favorit ist die Konfitüre mit Maronen, die mische auch schonmal unter Joghurt oder Quark. Am liebsten kaufe ich sie in Frankreich, das gibt noch mal ein bisschen mehr Flair!

Schreibe einen Kommentar