Eigentlich brauche ich nichts!

Weihnachtliche Fensterbilder mit Kreidestift

Weihnachtliche Fensterbilder mit Kreidestift

Es gibt in diesem Jahr einen Trend, an dem kam ich nicht vorbei – Fensterbilder mit Kreidestift, bzw. Kreidemarker. :)

Ich hatte mir im Oktober ein 5er Set solcher Stifte bei dm gekauft, dort gab es von der Hausmarke Profissimo einen weißen Kreidemarker plus vier bunte Stifte. Damit wollte ich die Fenster für unsere Halloween Party bemalen.

Neben den Stiften hing ein Buch von Bine Brändle – Vorlagenmappe Fensterdeko mit dem Kreidemarker (Klick). Das war mir mit 12,99 Euro zu teuer und ich nahm es nicht mit. Weihnachten war gedanklich auch noch zu weit weg. Ein paar Tage später fuhr ich wieder zu dm um das Buch mitzunehmen. :D Mir gingen die schönen Motive nicht aus dem Kopf und ich ärgerte mich, es nicht doch gleich gekauft zu haben. Der Ärger kam zu Recht, es war dann nämlich schon ausverkauft. Ich schaute noch in anderen Filialen, aber es war überall ausverkauft. Dödöömm!!

Dann kaufe ich eben online! Aber auch dort war alles ausverkauft. Gibts doch gar nicht, dachte ich mir! Ich sah dann, das es noch weitere Vorlagenbücher von Bine Brändle gab, allerdings waren die mit Weihnachtsmotiven in allen (!) möglichen Shops ausverkauft. Krass! Ich warte nun auf den Nachdruck, aber ich wollte nicht mehr mit meinen Fenstern warten. Mittlerweile hatte ich mir weitere Kreidemarker bestellt (den von Edding finde ich neben denen von dm am besten) und widmete mich meinen Fenstern.

http://www.frau-shopping.de/unsere-halloween-party-deko-und-essen-30900.html

Auf Pinterest gibt es viele Ideen und auch Bilder zum Ausdrucken. Ich „übte“ vorher eine Runde Schneeflocken und Häuser auf Papier zu malen und legte los. Für den Schriftzug habe ich mir einen Druck an die Scheibe geklebt und nachgemalt – was bei dreifach Verglasung gar nicht so einfach ist, irgendwann schielt man. :D Fand das für die Augen echt anstregend und habe den Rest dann freihand gemalt. Und das, obwohl ich so gar nicht malen kann. Aber das ist wirklich nicht schwer und macht total viel Spaß! Hätte ich mehr Zeit, würde ich hier jede Glasscheibe anmalen. :D Bisher habe ich die Balkontür fertig und bin bei den Fenstern im Esszimmer.

Das Gemalte lässt sich übrigens total einfach abwischen, ich habe beim Malen mit einem trockenen Q-Tip korrigiert und die Halloween-Motive einfach mit einem nassen Lappen entfernt. Demnach ist der Kreidemarker aber auch nicht wisch – und wasserfest. Kinder und Tiere sollten von den Fenstern ferngehalten werden. :D

Die Balkontür seht ihr hier in diesem Posting und vielleicht habt ihr jetzt ja auch Lust bekommen, eure Fenster mit weihnachtlichen Motiven zu bemalen? Oder habt ihr schon drei Kreidestifte leer gepumpt? :D Erzählt mal, was ihr von diesem Trend haltet. :)

Teilen mitShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

7 Kommentare

  1. Ich bin ganz begeistert von deinen schönen Malereien und bin heute direkt losgefahren um mir auch 2 Kreidemarker von Edding zu besorgen. Das Vorlagenbuch hab ich leider auch nicht bekommen und einen Drucker hab ich auch nicht… nun sitze ich auf heißen Kohlen und werde morgen bei einer Freundin ein paar Vorlagen ausdrucken und meine Fenster verschönern. Danke dir für den tollen Tip, das wäre sonst an mir vorbei gegangen <3
    Ich wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit

  2. Bin gestern gleich los gezogen und hab mor auch einen gekauft, so begeistert war ich von deinem FB Post!!

  3. Ich habe deine Bilder gesehen, und fand es so schön, dass ich bei dm fast einen weißen edding mitgenommen hätte um damit meine Fenster zu bemalen (zu ruinieren 😅) gut, dass ich nochmal die Gebrauchsanweisung gelesen habe. Ansonsten finde ich es sehr sehr schön, viel besser als diese kitschigen fensterbilder 😆

  4. Hey,
    das sieht wirklich echt schön aus! Wenn das wirklich rückstandslos wieder weg geht, dann ist das eine absolut geniale Idee für’s ganze Jahr. :love:
    Ich glaube, solche Stifte muss ich mir zulegen. Aber ob mein Freund davon begeistert sein wird? Oh je… :D
    Mit vorweihnachtlichem Gruß
    Julie

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: more »