Eigentlich brauche ich nichts!

Aus meinem Einkaufswagen – Teil 8

| 29 Kommentare

Es gab Anfang September das letzte Mal „Aus meinem Einkaufswagen“. Hoppala!
Es ist natürlich nicht so das ich seit dem nichts eingekauft habe. Wer mir auf Facebook (Klick) und Twitter (Klick) sowie Instagram (Klick) folgt, wird es gesehen haben. :D

Heute wird es dann aber wirklich mal wieder Zeit für eine neue Runde hier im Blog. Los gehts!

Aus meinem Einkaufswagen - The Body Shop Creme und Einkauf bei TK Maxx

Bei Body Shop gab es ein nettes Filialangebot, an dem ich nicht vorbei kam – drei kleine weihnachtlich duftende Cremes (Körperbutters klingt doof :zahn: ) im Set für 10 Euro. In der Packung sind enthalten: Vanilla Bliss, Cranberry Joy und Ginger Sparkle. Die Düfte sind zwar nicht neu und riechen wie im letzten Jahr, aber da ich letztes Jahr nichts davon gekauft habe… Nun ja. An Creme wird es mir nie mangeln. Rechts in der Gutscheinleiste findet ihr übrigens Gutscheincodes für den Online-Shop von TBS, die sind ganz nett wenn man keine Filiale vor Ort hat. :)

Bei TK Maxx habe ich die „Honey Almond“ Seife mitgenommen. Sie duftet nach Mandel. :love: Mehr muss ich nicht schreiben, ne?

Ebenfalls von TK Maxx sind die Sally Hansen Produkte. Über den Fund des Insta-Dri Topcoats habe ich mich gefreut, bestelle ihn mir sonst doch immer aus den USA. Einen Tag nach meinem Kauf erreichte mich die Nachricht der Sally Hansen PR, dass es den Topcoat ab Januar auch regulär in Deutschland zu kaufen gibt. Juhu! :)

Aus meinem Einkaufswagen - OPI Lippenstift

OPI stellt auch Lippenstifte her??
Jap! Allerdings gibt es sie nur aus älteren Kollektionen, soweit ich das sehen konnte. Bei Ebay bin ich schon öfter um um sie geschlichen, nun konnte ich ein schönes Schnäppchen machen. Inklusive Versand zahlte ich nur 10 Euro für den OPI Lippenstift mit passendem OPI Lipliner. Ich habe mir die Farbe „My Chihuahua Bites“ ausgesucht, denn den gleichnamigen Nagellack liebe ich.

Die Farbe des Lippenstifts ist ein Knaller, der Geschmack leider nicht so. :D Er erinnert mich an den Geschmack von Wachsmalstiften, wie ich ihn vor Kurzem auch bei der p2 Secret LE (siehe HIER). geschmeckt habe. Örks.

Aus meinem Einkaufswagen - Paul & Joe Nagellack und Glitter Gal Lack

Ich stehe total auf die Lacke von Paul & Joe und immer wenn es sie reduziert bei Asos gibt, muss ich einen mitnehmen. Auf dem Bild seht ihr „Cannes“, ein wundervolles Rot.

Daneben ist ein Glitter Gal Lack, den ich auch schon länger auf meiner Liste hatte – Belgium Chocolate. Als ich Ende Oktober aus Belgien zurück kam, musste ich ihn endlich kaufen. :D

Aus meinem Einkaufswagen  - Seifenblasenpistole

Das, verehrte Leserschaft, ist eine Seifeblasenpistole. Jeder sollte eine Seifenblasenpistole haben! Seifenblasen beglücken das Herz! :)

Ich habe meine Seifenblasenpistole im wundervollen „Tischlein deck dich“ in Schwerte gekauft. Und ich kann es gar nicht oft genug sagen – fahrt da hin und kauft ein! :) HIER hatte ich schon mal darüber geschrieben.

Gerade jetzt zur Weihnachtszeit ist es dort mit all der Deko einfach nur wahnsinnig gemütlich und man kann sich gar nicht entscheiden, was man mitnehmen möchte. Aber die Seifenblasenpistole solltet ihr auf jeden Fall auf dem Zettel haben! :D

Aus meinem Einkaufswagen - Beates Shirts :D

Am 11.11. lief das Staffelfinale von „Schwiegertochter gesucht“ und meine Freundin S. und ich saßen gespannt auf der Couch und hatten unser Spezial-Outfit für diesen Tag an – Shirts im Beate-Stil. Hach, was hatten wir Spaß bei unserem Anblick. :zahn: Die Shirts von theMountain gibt es mit verschiedenen Tiergesichtern, Beate zeigte sich öfter mit dem Mops-Shirt, wir hatten uns andere Tiere ausgesucht und sie standen uns ganz fantastisch! :D

Meine Mutter hat nun Angst, dass ich Weihnachten mit der dicken Mietzekatze unterm Tannenbaum sitze. Verstehe ich gar nicht, damit ist man doch total gut gekleidet!?

Aus meinem Einkaufswagen - Milifanten und Milka Knisterschokolade

Die Milifanten habe ich bei real gesehen und nur wegen des Namens mitgenommen. Ich meinem Kopf hämmerte es die ganze Zeit „Militante Elefanten“ und ich sah eine Arme von Elefanten vor mir, wild stampfend und mit Speeren im Rüssel. Manchmal frage ich mich auch, was in meinem Kopf los ist. :D

Die Milifanten sind nur halb so aufregend wie die Vorstellung, die ihr Name in mir hervor gerufen hat. Schnarch.

Von Milka gibt es mal wieder die Knisterschokolade – diesmal als XXL Version. Ich liebe Knisterschokolade und war sehr erfreut, als Herr S. sie mitbrachte. :love:

Aus meinem Einkaufswagen - Marzipan Trinkschokolade und das Greenbox Kochbuch

Die Niederegger Marzipan Trinkschokolade stand schon eine Weile bei mir im Schrank, nun habe ich sie endlich mal rausgekramt und eingerührt. Urteil nach einer Tasse: Es könnte mehr nach Marzipan schmecken.

„Greenbox“ ist nicht die drölfzigste Box mit unnötigem Kram, den man nie haben wollte, wie von einigen auf Twitter und FB vermutet. :D Es handelt sich hier um das neue Kochbuch von Tim Mälzer, das mich nach dem ersten Durchblättern sofort ansprach – und das obwohl ich die totale Gemüse-Mäkeltante bin.

Bisher haben wir noch nichts daraus gekocht, konnten aber zufälligerweise schon ein paar Gerichte in Mälzers Restaurant „Bullerei“ probieren und haben uns gefreut, sie jetzt im Kochbuch wiederzufinden.

Das wars für heute aus meinem Einkaufswagen! Habt ihr noch Fragen? Oder Anregungen? ;-)

Burt’s Bees Bars, Butters & Scrubs Honey & Shea + Gewinnspiel

| 374 Kommentare

Burt's Bees Bars, Butters & Scrubs Übersicht
Anklicken zum Vergrößern!

Seit Anfang des Jahres gibt es von Burt’s Bees eine neue Körperpflegeserie. Sie enthält „Bars, Butters and Scrubs“, also Seifenstücke, Körperbutter und Peelings.

Die Serie gibt es in drei verschiedenen Duftrichtungen:

★ Mango & Orange
★ Honey & Shea
★ Cranberry & Pomegranate

Noch kurz etwas zur Marke: Burt’s Bees stellt ausschließlich Naturkosmetik her, die meist aus Bienenwachs, pflanzlichen Ölen und Kräutern besteht. Nähere Infos gibt es auf der Webseite von Burt’s Bees (Klick).

In Deutschland gibt es längst nicht alle Produkte von Burt’s Bees zu kaufen. Doch eine kleine, aber feine Auswahl ist bereits bei uns im Handel. Man findet die Produkte online bei Zalando (Hier) oder Douglas (Hier), wer vor Ort erstmal schnüffeln möchte wird ebenfalls bei Douglas fündig oder zum Beispiel bei Kaufhof, Karstadt, Budni, Müller oder in Bio-Supermärkten und Apotheken. Ich habe vor Kurzem sogar eine kleine Auswahl bei Thalia gesehen.

Ich habe zum Ausprobieren die drei neuen Produkte aus der Honey & Shea Linie bekommen (Dankeschön! :) ) und seitdem begleitet mich Burt, der alte Bienen-Schlawiner, ständig im Bad.

Burt's Bees Bars, Butters & Scrubs Honey & Shea

Burts Bees Peeling, Körperbutter und Seife Honey und Shea

Burt’s Bees Honey & Shea Sugar Scrub
Inhalt: 225 Gramm für 16,95 Euro (Bei Douglas für 9,95 Euro eingestellt. Preisfehler?)

Der Name verrät es schon, hier bekommt man ein Peeling aus Zucker. Fein gemahlene Mandelkerne sorgen neben dem Zucker für ein sanftes Peeling auf der Haut, während der Duft von Honig mich langsam einlullt. Ich mag den Duft des Peelings wirklich sehr. Es riecht süß-zuckrig mit einer schönen Honignote. Ich hoffte auch etwas von meinem geliebten Mandelduft zu riechen, doch den gibt es nicht.

Doch nicht nur der Duft begeistert, auch das Peeling an sich konnte bei mir punkten. Die Zuckerkristalle sind zart zur Haut und zerkratzen sie nicht, die Mandelkerne helfen ebenfalls beim „sanften Schrubben“. Nach dem Peelen ist meine Haut wunderbar weich und fühlt sich sehr gepflegt an, was an dem hauchdünnen Ölfilm liegt, der auf der Haut liegt. Die Haut ist nicht glitschig, keinesfalls! Es fühlt sich eher so an, als wäre ein Pflegeöl schon gut eingezogen. Ich mag dieses Gefühl sehr und freue mich, weil ich (bis auf wenige Stellen wie Ellbogen und Knie) nicht noch extra eincremen muss. :)

Das Burt’s Bees Honey & Shea Peeling gehört neben zwei weiteren Peelings mittlerweile zu meinen Lieblingen. Ich würde es jederzeit nachkaufen, trotz des Preises. Bei Douglas habe ich schon an den anderen beiden Duftrichtungen gerochen und denke, dass Cranberry im Winter bei mir einziehen wird.

Burt’s Bees Honey & Shea Body Butter
Inhalt: 185 Gramm für 16,95 Euro

Die Bodybutter riecht nicht ganz so süß wie das Peeling, mir schlägt hier noch eine Art „Cremeduft“ entgegen. Ich kann es nicht genau beschreiben, doch es gefällt mir in der Dose nicht ganz so gut.

Beim Verteilen auf der Haut verflüchtigt sich der Duft zum Glück, zurück bleibt eine etwas schwere Honignote. Ich mag den Duft solange es draußen noch kalt ist (Auch jetzt im Juni noch! *bibber* ), wenn das Thermometer 30 Grad zeigt, greife ich lieber zu anderen Düften.

Die Körperbutter ist angenehm cremig, beim Verteilen auf der Haut muss man zweimal mehr darüber streichen, weil sie sich so besser verteilt. Es ist halt kein Fluid das sofort in die Haut „versinkt“, sondern eine reichhaltige Creme aus Ölen von Süßmandel, Kokosnuss (es riecht nicht nach Kokos) und Jojoba. Ist sie dann überall verteilt, zieht sie auch gut ein. Das Gefühl des „eingecremt-seins“ bleibt aber. Ich weiß das nicht jeder das mag. Mich stört es nicht weiter, im Gegenteil.

Würde ich die Honey & Shea Butter nachkaufen? Hm, eher nicht. Es gibt zuviele andere Cremes die ich mag, da verliert diese einfach. Sie ist nicht schlecht und ich habe gar kein Problem sie aufzubrauchen. Doch sie reißt mich einfach auch nicht so vom Hocker, wie es andere schaffen.

Die Burt’s Bees Mango Body Butter würde ich übrigens wieder kaufen! Die habe ich auch zu Hause und sie riecht wunderbar fruchtig nach Mango! Ich mag Mango zwar nicht essen, doch den Duft finde ich gerade für den Sommer toll. Kurioserweise kann nicht jeder den Duft der Mango-Butter von Burt’s riechen. Herr Shopping roch nur das es etwas Cremiges ist und einer Freundin von mir ging es ebenso. Sie konnten kein Fitzelchen Frucht im Duft erkennen. Das ist doch merkwürdig, oder? :D
Ich rieche eindeutig eine fruchtige Mango heraus und mag sie!

Burts Bees Peeling und Körperbutter Honey Shea aufgetragen

Burt’s Bees Honey & Shea Body Bar
Inhalt: 140 Gramm für 5,95 Euro

Das Seifenstück von Burt’s Bees ist mit seinem Gewicht ein richtiger Klopper! Ich habe sie erstmal halbiert, mir war das einfach zu wuchtig. Nun liegt sie in der Seifeschale am Waschbecken und wird regelmäßig benutzt.

Ich kann hier allerdings keine großen Unterschiede zu anderen Seifenstücken feststellen. Es ist halt eine Seife. :confused: Und auch das Shea Butter zugesetzt ist, merke ich nicht wirklich. Der Drang, mir die Hände nach dem Waschen einzucremen weil sie sonst so trocken sind, ist geblieben.

Unter der Dusche möchte ich kein Seifenstück benutzen, das empfinde ich als unpraktisch und ich habe genügend Duschgele, mit denen ich zufrieden bin.

Ein Nachkauf schließt sich hiermit also aus. Wer Fan von Seifenstücken ist, hat hier sicher eher seine Freude, denn der leichte Honigduft ist ganz lecker und genügend Schaum zum fröhlichen Einseifen kann man damit auch produzieren.

Wie gefallen euch denn die Burt’s Bees Produkte? Habt ihr die drei neuen Körperpflegeprodukte schon entdeckt?

Seid ihr neugierig auf die Honey & Shea Linie aus Körperbutter, Peeling und Seife? Dann habe ich etwas für euch! :)

Burt’s Bees stellt ein Honey & Shea Sets für ein Gewinnspiel zur Verfügung.
Ihr müsst lediglich hier einen Kommentar mit einer gültigen Mailadresse (im Feld „E-Mail“) hinterlassen und dazu schreiben, welches euer Lieblingsprodukt von Burt’s Bees ist. Wer die Produkte noch nicht kennt, kann auch schreiben, welches Produkt seine Neugier geweckt hat.

Das Gewinnspiel läuft bis Freitag, den 22.06.2012. um 23.59 Uhr. Danach wird ausgelost. Viel Glück! Das Gewinnspiel ist beendet!

Ich wollte eine Duschhaube kaufen…

| 101 Kommentare

Richtig gelesen.
Ich wollte eine Duschhaube kaufen. Bei dm.
Höre ich da jemanden lachen? Ich kenne diese Reaktion! Mir passiert es nämlich sehr häufig, dass ich wegen meiner Duschhaube gedisst werde. Sei es von meiner Freundin, bei der ich übernachte und die sich Nachts um Fünf, halb betrunken, im Bad förmlich auf dem Boden rollt, weil ich so apart aussehe. Oder von Herrn Schopping, der jedes mal wenn er ins Bad kommt immer so tut, als würde er sich zu Tode erschrecken wenn er mich mit la Haubée sieht. Sogar meine Mutter macht mit beim Duschhaubenmobbing und kann sich gewisse Kommentare zu meinem Look im Badezimmer nicht verkneifen. Pffff! Die haben doch alle keine Ahnung!

Wie geht man denn bitte sonst duschen, ohne sich die Haare nass zu machen? Frau geht schließlich auf zwei Arten duschen – mit Haare und ohne Haare. Und bei duschen ohne Haare kommt bei mir die Duschhaube zum Einsatz. Oder wenn ich mein Gesichts morgens oder abends wasche, mache ich das auch mit Duschhaube. Es gefällt mir einfach viel besser, als wenn ich mir ein Haarband o.ä. aufziehe. So bleibt alles trocken! Und ich mag meine Duschhaube, auch wenn ich deswegen ausgelacht werde.

So. Und dann gehe ich zu dm und möchte mir eine neue Duschhaube kaufen, weil das Gummi meiner Aktuellen ausgeleiert ist und sie rutscht. Doch dort, wo sonst immer die Duschhauben hängen, ist gähnende Leere. Ich frage eine Verkäuferin. „Ham wa nich!“ „Bitte? Ich kaufe die IMMER hier!“ „Ja, ham wa getz nich mehr!“

Jetzt disst mich dm also auch noch! Hintenrum. Ich werde diskriminiert! Und kann mir gar nicht vorstellen, dass der Markt für Duschhauben nicht mehr da sein soll? Bin ich denn die einzige Duschhaubenträgerin weit und breit? Das kann doch nicht sein! Als nächstes verschwinden dann die Regenhauben und stürzen meine Oma ins Verderben?! Oder wie soll ich mir den weiteren Verlauf vorstellen? Das geht doch nicht! Leute, kauft Duschhauben!

Morgen gehe ich zu Rossmann, mal sehen wie deren Duschhaubensortiment aufgestellt ist. Bei Twitter haben sich schon ein paar Duschhauben-Mädels „geoutet“. Wie sieht es denn hier aus? Duschhaubenduscher anwesend?

Bei dm habe ich übrigens noch Kleinkram gekauft, um den Schmerz der nicht vorhandenen Duschhauben irgendwie zu kompensieren.

Mein dm Einkauf ohne Duschhaube

Das Shampoo ist für Herr Shopping, der zwar keine Schuppen hat, aber im Moment nur diese Sorte verträgt. Warum auch immer.

Die Ayurituel Serie von Palmolive steht mit drei Duftvarianten neu in den Regalen, ich habe mich für „energy“ im Seifenspender entschieden. Es riecht angenehm würzig mit einem Hauch von Süße und hat mir am besten von allen Drein gefallen.

Das Balea Forming Water ist ein ewiges Nachkaufprodukt, siehe HIER.

Den Nagellack von p2 gab es gratis, hatte von dm einen Gutschein in der Post. (siehe Instagram Foto – Klick). Ich fand das Aussuchen allerdings richtig schwer, denn mich macht gar keine Farbe aus dem aktuellen Sortiment so wirklich an. :-( Am Ende habe ich Nr. 544 „my place or yours?“ genommen, einen der wenigen Lacke ohne Cremefinish.

Die Lash Base aus der aktuellen p2 LE „Viva Argentinia“ musste mit, weil ich hoffte dort einen Ersatz für die ausgelistete p2 Base zu finden (Klick). Auf der Argentinia Base stehen zwar keine weiteren Angaben zur Verwendung, aber ich bin einfach mal voller Hoffnung davon ausgegangen, ein Ersatzprodukt zu finden. Sie sind von der Aufmachung her jedenfalls recht ähnlich, auch im Inneren:

p2 Argentinia Lash Base im Vergleich mit der ausgelisteten Base von p2

Die Masse der Base hat ungefähr die gleiche Konsistenz, leicht klebrig und pastig. Die Farbe ist bei der Argentinia Base einen Hauch gelber und der wirklich sichtbare Unterschied ist das Bürstchen. Es ist schmaler und verfügt nicht über die gebogene Kerbe wie die ausgelistete Base.

Diese kleinen Unterschiede wären mir ja egal, wenn denn das Ergebnis auf den Wimpern stimmen würde. Tut es aber nicht. Die Argentinia Base verlängert meine Wimpern zwar und gibt ihnen auch etwas mehr Volumen, doch es ist bei Weitem nicht das, was die XXL Base schafft. Schade, ich hatte wirklich gehofft das Ergebnis wäre besser. Der Preis von 2,75 Euro ist verschmerzbar, ich werde das Produkt auch aufbrauchen. Doch es ist halt kein Ersatz für die ausgelistete Base.

Nie wieder ohne: Aleppo Seife

| 117 Kommentare

Anfang des Jahres habe ich mich nach einiger Recherche (= wildes Lesen quer durch alle möglichen Webseiten) entschlossen meiner Haut eine neue Chance zu geben und es mit Aleppo Seife zu versuchen. Ich hatte es satt in meinem Alter immer noch wie ein pickliger Teenager auszusehen!

Von der Aleppo Seife habe ich einige positive Berichte gelesen, es wirkte auf mich fast so als wäre dies eine Wunderseife, die alles kann. Hui!

Dabei besteht die Aleppo Seife aus ganz simplen Zutaten und kommt ohne Schnickschnack aus. Sie wird seit Jahrhunderten in Syrien hergestellt und an der Rezeptur hat sich nichts geändert, es wird lediglich Oliven- und Lorbeeröl zur Herstellung genutzt. Wenn man möchte, kann man auch Seife mit verschiedenen Duftstoffen kaufen, doch an sich reichen die zwei Öle vollkommen aus.

Ich habe meine Seife bei Zhenobya (Klick!) bestellt und kann den Shop wirklich empfehlen! Der Kontakt war sehr freundlich und die Lieferung flott. Es gab sogar einige Seifenpröbchen dazu, dabei habe ich gerade mal für 15 Euro bestellt. Ich war wirklich überrascht über so viele Gratiszugaben und habe mich gefreut. :) Auf der Webseite findet ihr alle Infos zur Aleppo Seife und so spare ich mir einiges an Schreibarbeit, denn dort wird wirklich jede Frage beantwortet.

Meine Aleppo Seife von Zhenobya

Auf dem Foto seht ihr meine Aleppo Seife. Wie man erkennen kann, ist die Seife angeschnitten, denn ich habe sie geviertelt weil mir das Stück einfach zu groß war. Meine Seifeschale wäre sicher sofort von der Wand gefallen, wenn ich den Klotz darauf gelegt hätte. :D Er wiegt immerhin 200 Gramm!
Durch das Schneiden ist die Seife zwar etwas gesplittert, doch so hatte ich gleich noch ein paar kleine Stückchen über, die ich an Freundinnen weitergeben konnte. Außerdem wusste ich so von Anfang an, dass die Seife im Inneren Grasgrün aussieht, das erkennt man an dem ganzen Seifenstück nicht.

Ich habe mich für die Seife mit 60% Olivenöl und 40% Lorbeeröl entschieden, in dieser Zusammensetzung soll sie gut bei pickliger Haut helfen. Und genau das war mein Problem! Ich sah immer noch aus wie ein Teenie, obwohl ich dieses Alter längst hinter mir gelassen hatte. Ich war es leid ständig eine halbe Kraterlandschaft mit schmerzenden Pickeln mit mir herumzutragen und fühlte mich einfach nicht wohl in meiner Haut. Ihr wisst ja das ich gerne diverse Masken, Peelings, Waschcremes etc. ausprobiere, doch ich wollte nicht mehr experimentieren. Irgendwie hatte ich auch das Gefühl, das alles wäre zuviel Stress für meine Haut, auf den sie mit noch mehr Pickeln reagierte.

Also fuhr ich das totale Sparprogramm und benutzte nur noch die Aleppo Seife sowie ein Gesichtswasser ohne Alkohol. Mehr nicht! Ich wusch mir fortan morgens und abends das Gesicht mit der Aleppo Seife. Abschminken war damit auch kein Problem, das gefiel mir schon mal gut. Die von mir selbst geschnippelten Seifenstückchen ließen sich einfach unter Wasser aufschäumen, der Schaum wurde dann im Gesicht verteilt. Je nachdem wieviel Zeit ich hatte, ließ ich die Seife etwas einwirken, ca. 2 Minuten (meine Zahnputz-Zeit), manchmal auch gar nicht. Dann einfach mit klarem Wasser abwaschen und fertig.

Die Haut fühlt sich gereinigt und erfrischt an und ist auch leicht „quietschig“. Sie riecht nach dem Waschen nach nichts, der Duft der Seife geht nicht auf die Haut über – zum Glück, denn der Duft ist nicht wirklich hot. :D Beim ersten Schnüffeln fand ich den Geruch sogar leicht bäh, doch ich gewöhnte mich schnell daran. Es riecht halt einfach nur seifig, ohne irgendwelche Duftstoffe. Mittlerweile mag ich den Geruch sogar, denn er verspricht etwas Gutes für meine Haut.

Ich benutze die Aleppo Seife nun seit über einem halben Jahr und ich denke, ich kann mir ein Urteil erlauben: Meine Haut ist so viel besser geworden!

Natürlich kann es auch daran liegen, das ich mein „Pflegeprogramm“ heruntergefahren und der Haut etwas Ruhe gegönnt habe. Doch solche Phasen hatte ich früher auch schon und die wurden dann nur mit neuen Pickelattacken belohnt. Die blieben jetzt aus. Insgesamt hat sich mein Hautbild um 180 Grad gedreht. Von glatter und makelloser Alabasterhaut kann ich weiterhin nur träumen, aber egal! Ich bin so viel zufriedener jetzt!

Meine erweiterten Poren sind nicht verschwunden, aber sie sind kleiner geworden und dadurch weniger auffällig. Mitesser bilden sich auch immer noch, aber lange nicht mehr so extrem wie früher. Dicke Knubbel, die sich gerne entzündeten und mich wochenlang plagten und zum Schluss Narben hinterließen, sind nach und nach verschwunden und bis heute nicht mehr aufgetaucht. Auf den Wangen hatte ich immer gerötete Hautpartien, so als hätte ich mich gerade furchtbar angestrengt, das ist auch fast verschwunden. Die Röte ist zwar noch da, allerdings ist sie viel blasser geworden. Kurz um: Ich bin zufrieden wie noch NIE.

Mittlerweile „traue“ ich mir wieder alle ein oder zwei Wochen ein sanftes Peeling zu, die Hardcore Schleifpartikel, die ich früher so gerne nutzte, lasse ich jetzt weg.

Ich kann natürlich nur für mich sprechen wenn ich sage, die Aleppo Seife schafft wirklich wahre Wunder! Zurück zur Natur war genau das Richtige für mich und ich verzichte dankend auf irgendwelche Pflegemittelchen aus der Drogerie oder der Apotheke. Für mich ist die Aleppo Seife perfekt, nie sah meine Haut besser aus! Natürlich taucht zwischendurch nochmal ein Pickelchen auf, besonders einmal im Monat. Aber das sind dann wirklich nur kleine Dinger die mich müde lächeln lassen. Nach ein paar Tagen sind sie bereits wieder verschwunden.

Wer den ellenlangen Text komplett gelesen hat und überlegt, jetzt vielleicht auch Aleppo Seife auszuprobieren, dem kann ich es nur empfehlen. Ich habe schon einige Freunde damit begeistern können und sogar Herr Shopping wäscht sein Gesicht und seine Hände (Problemhaut) mittlerweile mit der Seife, weil es ihm einfach gut tut. Man kann die Aleppo Seife wohl auch zum Duschen und Haare waschen benutzen, doch das habe ich noch nicht ausprobiert und ich bin auch nicht scharf darauf. :D Dafür habe ich einfach andere Produkte mit denen ich zufrieden bin.

Die Seife kostet bei Zhenobya 7 Euro, je nach Zusammesetzung oder Duftstoff auch mal ein oder zwei Euro mehr. Ich benutze meinen Seifenklotz nun schon über 6 Monate und erst ist jetzt fast aufgebraucht. So gesehen ist die Seife wirklich günstig! Ich würde sie allerdings auch kaufen wenn sie das Doppelte kosten würde!

Aleppo Seife, ich liebe dich! Du bist mein Retter in der Not gewesen und ich möchte dich nie wieder missen. :)

Ich war bei The Body Shop…

| 28 Kommentare

… um endlich mal meinen Groupon Gutschein einzulösen. :D
Als mein Kalender mir anzeigte das mittlerweile Juni ist, fiel mir ein das ich noch zwei Gutscheine aus der Groupon-Aktion habe und die verfallen am 30.06.2011.

Also habe ich mir meinen Tütenträger Mann geschnappt und bin ins Einkaufszentrum gefahren. Bei Body Shop trödelte ich dann eine halbe Stunde herum, denn ich konnte mich nicht entscheiden wofür ich nun den Gutschein auf den Kopf haue. Einfach nur was zum Eincremen wollte ich nicht kaufen, davon hatte ich genug.

Am Ende wurden es dann folgende Produkte:

Mein Einkauf bei The Body Shop mit dem Groupon Gutschein

★ Rainforest Shine Shampoo
★ Almond Oil Conditioning Hand Wash
★ Ginger Anti Dandruff Shampoo
★ Seaweed Pore Perfector
★ Probe Seaweed Ionic Clay Mask
★ Gratis Love Your Body Kundenkarte

Bei den Shampoos bin ich mal gespannt, ich habe sie für Herr S. gekauft. Er hat Probleme mit der Kopfhaut und wir testen uns gerade fröhlich durch, von Apotheke bis Drogerie war schon alles dabei. Mal sehen was TBS ausrichten kann.

Das Mandelwaschzeug musste sein, gibt ja sonst nur noch die Handcreme mit dem geilsten Mandelduft der Welt. Vielleicht kommt nächsten Monat nochmal die Mandel Bodybutter in die Läden, die Verkäuferin war sich aber nicht sicher. :trippel:

Das Seegras Porendings hat mich sofort angemacht, denn ich habe Poren und ich möchte sie vernichten. Angeblich ist das tolles Zeug. Mal abwarten wie meine Haut das sieht. Die Probe von der Maske habe ich mir erfragt, war unschlüssig wie ich mit dem Geruch klar komme.

Für die vier Produkte habe ich nun Insgesamt 35 Euro bezahlt, der Gutschein war 30 Euro wert und hat mich bei Groupon 12 Euro gekostet. Macht unterm Strich 17 Euro für alles, also 50% Rabatt. Da kann ich doch nicht meckern. :)

Richtig toll: Es gab noch die Love Your Body Kundenkarte gratis! :schock:
Weil Groupon Anfangs die falschen Codes verschickt hat und teilweise Kunden bei TBS nicht mit den Gutscheinen bedient werden konnten, gibt es quasi als Wiedergutmachung für alle die den Groupon Gutschein einlösen, die Kundenkarte gratis. Sonst kostet die Karte ja 10 Euro im Jahr, die musste ich jetzt nicht bezahlen. Fand ich natürlich toll. :)

Ich teste mich nun mal fröhlich durch die Sachen und werde dann Ende des Monats noch meinen zweiten Gutschein einlösen. Dann gibt es auch 10% Kundenkarten-Rabatt, yeah! :D

Habt ihr eure Groupon-Gutscheine schon eingelöst? Was ist DAS Produkt von TBS für euch? Für mich ist ja immer noch die Mandelserie, da kommt einfach nichts ran. *duftinhalier*

Ach ja, weil ich ja noch nicht genug Duschgel habe, musste ich bei Yves Rocheer das Orangenblüten-Honig Duschgel mitnehmen. Die dicke 400 ml Buddel ist voll mit dem leckern Duft, von dem ich auch schon das Parfüm habe. Auf der Homepage von Yves Rocher steht etwas von „Köstlich duftender Weihnachtszauber“. Bitte? Nase kaputt? :D
Ich habe im Laden nur 3,95 Euro bezahlt, auf der HP kostet es einen Euro mehr.

Yves Rocher Orangenblüten-Honig Duschgel

Bei KIKO war ich auch noch schnell. :roll: Die Nagellacke sind immer noch im Angebot für 2,50 Euro. :roll:

Kiko Nagellack Nr. 245, 347, 348

Die Nr. 245 ist ein roter Glitzerflitzerlack, was Rotes geht ja immer. Warum ich Nr. 347 und 348 mitgenommen habe, obwohl ich kein Grün auf den Nägeln mag? Mir haben die Farben einfach gefallen.

Was ich in der Lebensmittelabteilung von Kaufhof gefunden habe zeige ich demnächst. Jetzt muss ich erst einmal ein Schwein schlachten um meinen Mann zu besänftigen, es war sehr anstregend für ihn. :zahn:

Yves Rocher Fruits de Noël 2010

| 10 Kommentare

Yves Rocher Fruits de Noël 2010 - Duschgel und Flüssigseife

Als ich in einem Werbeheftchen die Weihnachtslinie von Yves Rocher für dieses Jahr gesehen habe, musste ich sofort in einen YR Laden um daran zu schnüffeln. Doch Pustekuchen! Die hatten den Kram noch gar nicht und die Verkäuferin sagte mir, ich kann die Sachen bisher nur online bestellen, vor November bekommen sie nichts davon.

Pffffff!

Also habe ich online bestellt, zum Glück musste man gerade keine Versandkosten bezahlen. Ich habe dann die komplette Fruits de Noël Serie in den Warenkorb gepackt – Duschgel, Flüssigseife und Handcreme. Beides je zweimal, denn es gab zwei verschiedene Weihnachtsdüfte.

★ Yves Rocher Fruits de Noël Orange und Schokolade
★ Yves Rocher Fruits de Noël Orange und Mandel

Außerdem gab es noch ein Duschgel aus der Fleur de Noël Serie mit Orange, Zitrone und Zeder.

Gestern kam dann alles an und am Ende sind nur diese zwei Sachen übrig geblieben. Schade, ich hätte gerne mehr behalten, aber der Duft macht mich nicht bei allen Produkten an.

Das Duschgel mit Orange und Schokolade fand ich recht lecker, ich meine auch beides riechen zu köennen. Mich erinnert der Duft an die Handcreme von essence aus dem letzten Jahr, die gab es auch mit den gleichen Duftkomponenten. Die 300 ml Flasche des Duschgels kostet übrigens 1,95 Euro.

Die Fruits de Noël Serie mit Orange und Mandel roch für mich nur nach Orange. Ich fand den Duft nicht schlecht, aber mir fehlte da einfach der Mandelduft. Wenn Mandel drauf steht, will ich einfach Mandel riechen! Außerdem erinnerte mich das ganze an die Jardins de Noël Serie vom letzten Jahr (HIER).

Als Duschgel wollte ich die Serie nicht noch einmal haben, aber die Flüssigseife durfte bleiben. Ich schrieb ja schon bei der Balea Karamellseife, das ich fruchtige Zitrusdüfte lieber mag zum Hände waschen. In dem Pumpspender sind ebenfalls 300 ml enthalten und er kostet 2,95 Euro.

Die Handcremes haben mir gar nicht gefallen, ich fand den Duft viel zu schwach und ich bin ja jetzt auch gut mit der Balea Sheabutter Vanille bedient. :D
Ich schicke beide zurück, genau wie das das Fleur de Noël Duschgel, war irgendwie auch nicht mein Ding.

Habt ihr in diesem Jahr schon etwas von der weihnachtlichen Fruits de Noël Serie bei Yves Rocher gekauft? Oder wenigstens daran schnüffeln können?