Eigentlich brauche ich nichts!

Neu bei chocri: Joghurt- und Erdbeerschokolade

| 1 Kommentar

Neu bei chocri: Joghurt- und Erdbeerschokolade

Vor Kurzem erreichte mich ein Paket von chocri, dessen Inhalt ich euch heute vorstellen möchte. Wer schon länger bei mir liest wird wissen, dass ich chocri-Fan bin und darum freute ich mich auch sehr über die Schokoladentafeln, die mir zum Ausprobieren zugeschickt wurden. Dankeschön! :)

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, handelt es sich um zwei Joghurtschokoladen sowie eine Erdbeerschokolade. Ich liebe, liebe, liebe Joghurtschokolade und war seeeehr gespannt! Doch auch der köstliche Anblick der Erdbeerschokolade ließ mich schon beim Auspacken sabbern.

Neu bei chocri: Joghurt- und Erdbeerschokolade

Bei den Tafeln “Fruchtjoghurt”, “Paradiesjoghurt” und “Erdbeerfeld” handelt es sich um bereits fertig belegte Tafeln, die man so bei chocri kaufen kann. Natürlich gibt es die neuen Joghurt- und Erdbeertafeln auch “nackt” und können dann nach eigenen Wünschen belegt werden. Mittlerweile gibt es eine weitere neue Sorte: Eiskaffeeschokolade! Und sogar an die Veganer hat man gedacht und so gibt es seit Kurzem eine vegane Schokoladentafel auf Basis von Reismilch, die ebenfalls selbst belegt werden kann.

Doch nun zu meinen Tafeln vom Foto. :)

Neu bei chocri: Joghurt- und Erdbeerschokolade

Fruchtjoghurt
Weiße Schokolade mit Joghurtglasurmasse und Cranberries, Mango und Himbeeren

Die Basis der Joghurtschokoladen ist also weiße Schokolade. Ist mir weiße Schokolade oft pur zu süß, so ist diese Variante mit Joghurtpulver angenehm sauer und stoppt somit den süßen Zug, der mir sonst über die Zunge rollt und die Geschmacksknospen platt macht. Die Früchte bringen natürlich ihre eigene Süße mit, die ich als recht angenehm empfinde. Und auch wenn ich kein Fan von Frucht auf und in Schokoladen bin, so finde ich diese Kombination doch recht lecker. Der Name “Fruchtjoghurt” ist gut gewählt, denn daran erinnert diese Tafel tatsächlich. Auch wenn sie für mich als Joghurtliebhaber noch etwas saurer sein könnte.

Paradiesjoghurt
Weiße Schokolade mit Joghurtpulver mit Maracuja, Kokosraspeln und Erdbeeren

Eine weitere Variante mit Früchten, diesmal noch mit Kokosraspeln aufgepeppt – lecker! Und allein der Duft, der beim Auspacken aus der Folie strömt, hmmm! Durch die Erdbeere erinnert mich der Geschmack an eine bessere Version von Joghurette. Ich muss auch sagen, ich staune bei chocri nach all den Jahren immer wieder, wie üppig die Tafeln belegt werden! Da wird wirklich nicht gespart oder wurden im Laufe der Zeit ein paar Gramm wegrationalisiert. Gefällt mir!

Übrigens wurde diese Tafel von Herr S. an einem Abend weggeatmet, ich hatte Glück, vorher schon eine Ecke probiert zu haben. Von wegen, ich esse hier immer alles auf, pah! :D

Erdbeerfeld
Weiße Schokolade mit Erdbeeren und Erdbeeren, Pistazien und Knisterpops im Schokomantel

Ich könnte hier locker eine halbe Stunde über diese wunderbare Farbkombination der rosa Schokolade mit den grünen Pistazien quatschen, erspare es euch aber. :D Statt dessen bekommt ihr jetzt zu hören, dass auch diese Tafel sehr, sehr gut schmeckt! Die Grundtafel besteht ebenfalls aus weißer Schokolade und schmeckt leicht erdbeersauer, der Geschmack wird von den Erdbeerstückchen noch verstärkt. Die feine Pistaziennote “erdet” das Ganze und lässt es nicht zu süß werden. Und dann, Peng! zerspringt einer der kleinen Knisterpops auf der Zunge, herrlich! Ich liebe ja Knisterzeugs, da bin ich sofort wieder 12 und möchte mir am liebsten eine Tüte Knister in den Mund schütten. So lange, bis es weh tut!

Neu bei chocri: Joghurt- und Erdbeerschokolade

Bist du jetzt auch neugierig auf die neuen Tafeln? Oder möchtest noch eine der vielen anderen Köstlichkeiten von chocri probieren? Dann passt es ja, dass es im Moment eine Aktion mit kostenlosem Versand gibt. ;-) Mit dem Code “Sommer15” werden ab einem Bestellwert von 10 Euro die Versandkosten erlassen – bis zum 02.08.2015. Wer das nicht nutzt ist selbst schuld. :D (Mein Tipp neben den Tafeln zum Selbermachen: Die Weltreiseboxen!)

Sind die neuen Tafeln etwas für euren Geschmack? Oder darf es ruhig die Standard Vollmilchtafel sein? Wie belegt ihr eure Schokolade? :trippel:

chocri - Individuelle Schokolade

Neu bei chocri: Joghurt- und Erdbeerschokolade

Ritter Sport Honig-Salz-Mandel

| 17 Kommentare

Ritter Sport Honig-Salz-Mandel

Das Baby schläft, ich habe geduscht und gegessen (doppelter Erfolg!) und ich komme endlich dazu einen Blogpost zu tippen. Gedanklich habe ich schon drölfzig Posts geschrieben und mir dabei gewünscht, in meinem Kopf würde eine kleine Sekretärin sitzen, die meine Gedanken mittippt, bei WordPress eingibt und auf “Veröffentlichen” klickt. Dann würde es hier aber rappeln!

Da ich aber noch selber tippen muss, gibt es heute erst meine Meinung zur gar nicht mehr so neuen Ritter Sport “Honig-Salz-Mandel” Tafel, die Anfang des Jahres zur “Sorte des Jahres” von Ritter Sport gekürt wurde.

Wat war die Vorfreude groß bei mir! Schon lange habe ich mir eine Schokolade mit Salz im regulären Supermarkt Sortiment gewünscht und ich setzte all meine verfressenen Hoffnungen auf Ritter Sport!

Ritter Sport Honig-Salz-Mandel angebrochen

Der Aufdruck verspricht “Vollmilchschokolade mit gerösteten und gesalzenen Mandeln mit Honigüberzug”. Liest sich schon mal nicht schlecht und auch die Optik war in Ordnung – dicke Mandelstückchen lachten mich nicht nur für das Foto an!

Nach den ersten gierigen Bissen kam dann die Enttäuschung – mir fehlt hier das Salz! Für meinen Geschmack hätte Ritter Sport ruhig mutiger ins Salzfass greifen dürfen, denn so ist mir der geniale Effekt, den Schokolade und Salz in Kombination erzeugen, viel zu lasch. Da holen die knackigen Mandeln und die altbekannte und leckere Vollmilchschokolade auch nichts mehr raus.

Und wer jetzt denkt “Die Shopping, die übertreibt doch! Die Tafel ist total lecker und das Salz spürt man deutlich!”, dem empfehle ich die Meersalz Schokolade von Leysieffer. Kostet vier Euro irgendwas und ist jeden Cent wert! Da knallt euch die Schoko-Salz-Kombi die Geschmacksknospen weg. :)

Edit: Gestern erreichte mich übrigens ein Paket mit den neuen Sommersorten von Ritter Sport. Ich bin gespannt! :)

Mars Hazelnut

| 8 Kommentare

Mars Hazelnut

Die Einleitung ist kurz. Ich lief durch Edeka, sah den Aufsteller von Mars, es stand “Limited Edition” drauf, ich musste es kaufen. Fertig. :D

Dabei juckte mich eine Mars Hazelnut Variante gar nicht sonderlich. Ich stand nicht sabbernd da, musste auch nicht schon im Auto die Packung aufreißen oder habe davon geträumt. Es war einfach dieses “es könnte ja schmecken und dann gibt es das nicht lange” Feeling. Also mal wieder voll in die Marketingfalle getappt. Das kann ich gut!

Mars Hazelnut Limited Edition

Die Beschreibung von Mars auf der Packung liest sich auch recht nüchtern: “Milchschokolade, gefüllt mit feiner Candy-Creme, Karamell und Haselnüssen”. Ich stutzte nur kurz bei “Candy-Cream”, hieß das schon immer so? Nee, ne? Egal!

Mars Hazelnut ausgepackt

Der ersten Bissen schmeckte dann einfach nur nach Mars. Erst beim intensiven Kauen kamen die Haselnussstückchen zum Vorschein und entfalteten sanft ihre Note. Ich habe schon hundert Jahre kein Mars mehr gegessen – ich war immer Team Snickers – einfach weil mir bei Mars der Biss fehlte, das konnte Snickers mit den Erdnüssen besser bedienen.

Bei Mars Hazelnut ist es nicht viel anders, mir fehlt hier das richtige Kaugefühl und die Haselnussstückchen können es nicht rausreißen. Sie sind zwar optisch recht groß, aber ich schmecke nicht viel von ihnen. Man kann das Mars Hazelnut essen, muss man aber nicht nicht, finde ich. Jedenfalls nicht, wenn man nicht eh der große Mars-Liebhaber ist. Ich hatte hier wenigstens mehr Nussgeschmack erwartet, aber diese Variante finde ich einfach nur lahm.

Seid ihr auch schon über Mars Hazelnut eingeschlafen? Habt ihr Mars Hazelnut schon probiert? Wie schmeckt es euch?

Yogurette Wintertraum Bratapfel & Zimt

| 18 Kommentare

Yogurette Wintertraum Bratapfel & Zimt

Yogurette bringt eine Wintersorte auf den Markt, die musste ich natürlich kaufen! “Wintertraum Bratapfel & Zimt” heißt das Teil und auch wenn Yogurette für mich irgendwie eine “Sommerschokolade” ist, so war ich natürlich neugierig. Bei Wintervariationen setzt es bei mir eh aus, ich liebe alle winterlichen Gewürze und Leckerein, die für diese Zeit hergestellt werden. Ich verwandele mich dann immer in einen Art Packmann mit roter Weihnachtsmütze und futtere mich quer durch die Weihnachtsabteilung. Herrlich! :D

Yogurette Wintertraum Bratapfel & Zimt

Die Yogurette Wintertraum steht in der typischen Packungsgröße á 8 Riegeln im Supermarkt. Die Packungsrückseite verspricht “Gefüllte Vollmilchschokolade mit Magermilchjoghurt-Apfel-Zimt-Creme”.

Schnell die Folie vom Riegel gerissen und rein in den Mund!

Yogurette Wintertraum Bratapfel & Zimt

Die Schokolade duftet zart nach dem typischen Yogurette-Duft gepaart mit einem Hauch Apfel. Der apfelige Geschmack intensiviert sich sofort im Mund – leicht fruchtig-sauer mit einem Hauch von Zimt. Lecker!

Beim Zimt hätte man für meinen Geschmack nicht so sparsam sein müssen, da geht noch was!

Wer fies vor Fruchtstückchen in Schokolade ist (Hier, ich! *wink*) muss vor der Yogurette Wintertraum keine Angst haben. Der Apfelgeschmack entsteht hier nur aus “Apfel-Zimtgranulat” (die beigefarbenen Bröckchen), das aus Aromen und Pulvern besteht. Auch die Rosinen im gefüllten Apfel vom Packungsfoto sind nur Deko, Gott sei Dank!

Ich mag die Mischung aus der leicht säuerlichen Joghurtcreme, gepaart mit der Apfel-Zimt Note. Yogurette geht also auch im Herbst/Winter, ich werde meine Sommerschokoladen-Assoziation überarbeiten müssen. :D Wird nachgekauft!

Wie schmeckt euch die Yogurette Bratapfel-Zimt? Ist das was für euch? :trippel:

Ben & Jerry’s Joy to the Swirled

| 26 Kommentare

Ben & Jerry's Joy to the Swirled

Da fährt man nichtsahnend tanken, schielt wie immer in die Eistruhe und bleibt dann wie angewurzelt stehen. Da liegt eine neue Sorte Ben & Jerry’s!!!!
“Joy to the Swirled” heißt das Teil und zählt wohl als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für den deutschen Markt. Ich hatte bis dato noch nichts von dieser Sorte gehört oder gesehen – weder auf der Facebook-, noch auf der Webseite von B&J gab es Infos dazu. Tztz, so geht das doch nicht! Mein Herz! :D

Ben & Jerry's Joy to the Swirled

Deckel ab!

Am Abend nahm ich auf dem Rückweg einen Becher mit, die Neugier musste schließlich gestillt werden! Zwar laß sich die neue Sorte auf den ersten Blick für mich nicht wirklich spannend, aber es gab auch keine Zutaten die ich per se nicht mochte, also ab dafür!

Laut Becheraufdruck bekommt man hier “Vanilla Ice Cream with Swirls of Caramel & Chocolate Fudge”. Vanilleeis, toll! zzzZzZz
Das ist für mich die langweiligste Eissorte, die sie hätten bringen können. Wenn schon ein Winter/Weihnachtseis, warum nichts mit Zimt oder Lebkuchengedöns? Das war eure Chance B&J! Ich darf gar nicht an Zimteis denken, sonst schießt mir schon der Speichel quer durch den Rachen. Wo war ich? Äh, ach ja. Vanilleeis. Schnarch. Immerhin Swirls aus Karamell und Schokofudge…

Ben & Jerry's Joy to the Swirled

Den Löffel einmal tiiiiieeeef vergraben!

De beiden Wirbel erkennt man auch sofort nach Abnehmen des Deckels und wenn man den Löffel in den Becher gräbt, sieht das Ganze doch recht appetitlich aus (für Eismasse an sich natürlich ^^).

Ben & Jerry's Joy to the Swirled

Nach dem Buddeln

Etwas tiefer im Becher verlaufen sich die Swirls ein wenig, es kommen aber nach und nach nochmal größere “Kammern” mit Karamell und Fudge zum Vorschein, um die man sich dann mit dem mitessenden Partner streiten kann. :zahn:

Das Vanilleeis bleibt dabei geschmacklich im Hintergrund, es ist halt nur ödes Vanilleeis, dass wird mich nie aus den Socken hauen können. Der Mischmasch aus dickflüssiger Karamellsoße und der ebenso dicken wie klebrigen Schokoladenfudge-Masse gibt dem ganzen den Kick und verhindert, dass ich schnarchend über dem Becher zusammensinke.

Wir haben den “Joy to the Swirled” Becher recht schnell geleert und fanden ihn okay, aber mehr ist es halt auch nicht. Eis das nur oookaaaay schmeckt, muss ich nicht nochmal kaufen. So lange mir von dem Geruch von Erdnüssen noch schlecht wird, beschränke ich mich auf Krachersorten wie Chocolate Fudge Brownie oder Half Baked. Die machen mir einfach mehr Spaß. Ist halt Geschmackssache. :)

Habt ihr die neue Sorte von Ben & Jerry’s schon entdeckt und probiert? Oder spricht sie euch gar nicht an und ihr hättet euch für eine Wintersorte auch lieber etwas anderes gewünscht?

Lindt Hello My Name Is Sweet Popcorn

| 7 Kommentare

Lindt Hello My Name Is Sweet Popcorn

Von den Lindt Hello Schokoladen gibt es zwei neue Sorten! Die für mich nicht ansprechende “Coffee Blast” habe ich für Herr S. gekauft (“Sag mal, ob die schmeckt!”) und die andere Tafel für mich. :zahn: Sie heißt “Sweet Popcorn” und ich war schon scharf darauf, als ich die erste Werbung im Internet sah.

Die Kombi von Popcporn und Schokolade funktioniert seit einiger Zeit ausgezeichnet bei der Milka Popcorn Schokolade und so war ich sehr gespannt, was Lindt hier verpackt hat.

Lindt Hello My Name Is Sweet Popcorn

Die Aufmachung der “Sweet Popcorn” Tafel ist im Stil der anderen Hello My Name Is Tafeln gehalten.

Die 100 Gramm Tafel kostet 2,20 Euro. Dafür bekommt man dann “Vollmilch-Schokolade mit Schoko-Popcorn-Füllung”. Was mir sofort in der Zutatenliste auffiel – hier wurde nur von “Mais-Popcorn-Granulat” geschrieben. Was das bedeutet, merkte ich nach dem ersten Bissen…

Lindt Hello My Name Is Sweet Popcorn ausgepackt

Der Maisgeschmack ist recht intensiv, er übertüncht anfangs sogar den Schokoladengeschmack und selbst jemand der noch nie Popcornschokolade gegessen hat schmeckt, dass hier Mais drin ist. Für meinen Geschmack ist das zu intensiv, soviel von der Maisdröhnung muss ich nicht haben. Ich bin froh, als die schokoladige Süße bei meinen Geschmacksknospen ankommt und die Maislawine etwas abmildert. (Der Geschmack ist für mich übrigens auch nicht mit den sehr “maisigen” Cranchitos vergleichbar. Die schmecken angenehmer.)

Nun knurpst und knuspert es leicht in meinem Mund. Allerdings sind die Stückchen nur sehr klein, ihr seht es auf den Fotos – da ragt kein Fitzelchen aus der Schokolade heraus (ganz andere bei der Milka Tafel, die knubbelig rund ist). Dementsprechend ist auch das Kaugefühl. Das Popcorn-Feeling bleibt für mich hier aus, weil die Granulat-Stückchen viel zu klein sind. Granulat eben – Gepresstes von Irgendwas. Keine fluffig aufgepoppten Maiskörner. Hmpf. Ich hatte mir hier wirklich mehr versprochen!

Wir haben die Lindt “Sweet Popcorn” aufgegessen, aber nochmal kaufen muss ich sie nicht. Dafür war mir der Popcorn-Schokoladen-Geschmack viel zu gering und der Maisgeschmack zu vordergründig. Dann doch lieber die Milka Popcorn Tafel (sollte sie wiederkommen). Sorry Lindt! Vielleicht kommen wir bei der nächsten Kreation wieder zusammen. :)