Eigentlich brauche ich nichts!

Frisch lackiert: OPI Skating On Thin Ice-Land

| 4 Kommentare

Frisch lackiert: OPI Skating On Thin Ice-Land

Marke: OPI
Name: Skating On Thin Ice-Land
Inhalt: 15 ml
Finish: Creme
Sortiment: Nordic Kollektion
Preis: 6,00 Dollar
Wo gekauft: ebay.com

Ich starte heute mit einem Lack aus der OPI Nordic Kollektion und versuche, in den nächsten Tagen (oder Wochen *hust*) auch die anderen aus dieser LE zu zeigen.

Dachte ich nämlich bei den ersten Promobildern noch, das wird eine Nullrunde für mich (Wat isse mäkelig geworden!), so habe ich am Ende doch drei Lacke selbst gekauft und dann nochmal drei Flaschen als Samples von OPI erhalten – tollerweise genau die Farben, die ich auf der Vielleicht-Kaufen-Liste hatte und der Vernunft wegen nicht in den Warenkorb gepackt habe. Nun habe ich also 6 Lacke der diesjährigen Herbstkollektion und glotze sie ständig an – denn wie sie da so in Reih und Glied im Regal stehen, dass hat was!

Heute zeige ich euch die erste der Herbstschönheiten – Skating On Thin Ice-Land.

Dieser tolle Auberginenton (oder auch Pflaume :) ) schreit doch geradezu Hööööööörbst! Auf dem oberen Bild seht ihr ihn im Sonnenlicht, da wirkt er etwas heller mit einem leicht rötlichen Einschlag.

Frisch lackiert: OPI Skating On Thin Ice-Land

Das zweite Bild ist bei herbstlichem Tageslicht in der Wohnung entstanden. Da wirkt die Farbe dann viel dunkler und tiefer, ist aber immer noch als tolles dunkles Lila erkennbar.

Ich mag Skating On Thin Ice-Land sehr gerne, auch wenn dies sicher keine einzigartige, noch nie dagewesene Farbe ist. Doch die angenehme, cremige Textur machen das Lackieren zur wahren Freude, die Farbe deckt mit zwei Schichten und da ich eh Fan von Cremelacken bin, hat OPI mein Herz schon im Sack!

OPI Nordic Aufsteller

Bild von facebook.com/OPIDeutschland

Zur besseren Übersicht noch ein Foto vom Aufsteller der Nordic Kollektion.

Wie gefällt euch denn Skating On Thin Ice-Land? Wäre der was fürs eigene Beuteschema? :trippel:

Frisch lackiert: OPI Down To The Core-al

| 13 Kommentare

Frisch lackiert: OPI Down To The Core-al

Marke: OPI
Name: Down To The Core-al
Inhalt: 15 ml
Finish: semimatt mit leichtem Schimmer
Sortiment: Neon Kollektion
Preis: 6 Dollar
Wo gekauft: ebay.com

Aus der aktuellen Neon Kollektion von OPI machte mich nur ein Lack so wirklich an – der Down To The Core-al. Also flugs bei Ebay bestellt und in freudiger Erwartung lackiert. :)
(Ich habe die Kollektion noch nicht bei den üblichen Verdächtigen wie Douglas und Pieper entdeckt, obwohl von OPI Deutschland mit “ab Juni” angegeben.)

Als Untergrund habe ich einen weißen Lack benutzt, wird ja oft bei Neonlacken empfohlen, so auch bei OPI. Es gibt sogar extra einen weißen Lack in der Kollektion.

Frisch lackiert: OPI Down To The Core-al

Der Down To The Core-al trocknet semimatt, was mir SEHR gut gefällt. Ich habe eine Schwäche für matte Lacke und das Exemplar von OPI ist ein besonders hübsch.

Leider ist die Trocknezeit bei einer verwöhnten mit-Schnelltrockner-Lackiererin wie ich es bin ein echter Krampf. Eine Stunde dauert es schon, bis der weiße Lack und die zwei Schichten Down To The Core-al trocken sind. Argh. :D

OPI Down To The Core-al

Der Lack ist nicht einfach nur “platt”, man erkennt hauchzarte violette Flecks, die für einen besonderen “Glow” sorgen, wenn man den Lack mit einem Topcoat überzieht.

OPI Down To The Core-al mit Topcoat

Zwei Schichten benötigt der Lack aber auf jeden Fall, durch das matte Trocknen zieht er recht schnell an und man muss mit schnellem Pinsel lackieren, um das Ergebnis gleichmäßig aufzutragen. Zeit zum Korrigieren bleibt auch nicht groß, hier sollte jeder Pinselstrich sitzen. Dieses Verhalten ist typisch für Lacke dieser Art und ich sehe es nicht als “Mangel”, obwohl ich mir natürlich wünschen würde, alle semimatten und matten Lacke ließen sich einfacher lackieren.

OPI Neon Kollektion 2014

So richtig kreischend neonfarbend ist die Kollektion von OPI für mich nicht, auch wenn die Fotos schon recht neonlastig aussehen. Da hatte meine Kamera wohl mal einen guten Tag. ^^ Allerdings meckere ich auf hohem Niveau und habe nur eine handvoll Lacke, die wirklich, wirklich, wirklich Neon sind, so wie ich es mir vorstelle. Der Down To The Core-al ist eine Abstufung um, hm, drei Etappen. Für mich kein Neon mehr, aber immer noch recht grell und strahlend und gut passend für den Sommer. Wenn er denn mal kommt. Die vergangene Woche habe ich wieder mit meinen Strickstrümpfen verbracht, denn es ist kalt im Pott! Aber immerhin habe ich die Nägel schön. :D

Wie gefallen euch denn die diesjährigen Neons von OPI? Sind Lacke dabei, die euch gefallen?
:trippel:

Aus meinem Einkaufswagen – Teil 18

| 19 Kommentare

Hier haben sich ein paar Sachen angesammelt und so ist es Zeit für eine Runde “Aus meinem Einkaufswagen”. Los gehts!

Escada Cherry in the Air

★ Escada Cherry in the Air Eau de Toilette
Whoop, whoop! Nachschub! Ich erwähnte es ja beim Mai-Favoriten Posting und schon ist die neue Flasche des feinen Duftwässerchens da. Habe direkt die 50 ml Flasche bestellt, wer weiß wie lange man “Cherry in the Air” noch kaufen kann… Wenn ich so darüber nachdenke, hätte ich vielleicht direkt die 100 ml Flasche kaufen sollen, argh! Hatte übrigens bei Amazon bestellt, dort gab es ein günstiges Angebot für 30 Euro.

(mehr …)

Aus meinem Einkaufswagen – Teil 17

| 27 Kommentare

Es ist mal wieder Zeit für eine Runde aus dem Einkaufswagen, findet ihr nicht auch? :D Los gehts!

Mein Veho Ersatzakku fürs Smartphone

Dieses stabähnlich Dingens verbirgt weder Lippenstift noch Kabuki, es ist ein Ersatzakku fürs Smartphone!

Durch ein Gespräch auf Instagram haben wir uns gegenseitig unsere Akkus gezeigt (Mein Haus, mein Schiff, mein Akku!) und das ist meiner. :D Während unserer Zeigerunde las ich auch mehrmals, dass viele diese Art von Ersatzakku gar nicht kannten, darum zeige ich ihn auch heute auf dem Blog.

Jeder hat es wohl schon erlebt, mit läppischen 7% Akku irgendwo zu sitzen und noch mehrere Stunden vor sich zu haben, in denen das Handy DRINGEND für allerlei Gedöns benötigt wird. Oft hat man das Ladekabel nicht dabei, bzw. keine Möglichkeit es anzuschließen. Dann kommt der Ersatzakku zum Einsatz, mein hübscher lila Retter in der Not. :love:

Ich habe ihn immer in der Handtasche und er hat mich schon oft “gerettet”. Er wird ganz einfach via USB-Anschluss am PC aufgeladen und gibt die Energie dann ans Smartphone ab. Bei meinem Veho wurden noch ein paar Anschlüsse für andere Handys mitgeliefert (siehe Produktbeschreibung) und einer davon passte auch für mein Samsung. Ich kann mein Telefon zweimal damit aufladen, dann muss ich ihn wieder anschließen.

Offiziell heißt das Teil “Veho Pebble Smartstick”. Es gibt den Akku in verschiedenen Farben und auch von anderen Herstellern in anderen Formen. Wie gesagt, er fliegt ständig in meiner Handtasche herum und ich würde ihn als “sehr robust” einstufen. ;-) Neben dem Ladekabel fürs Auto ist er mittlerweile unverzichtbar für mich geworden!

OPI Crackle Nagellacke von Action

Ein paar Mädels informierten mich auf Facebook, dass es bei Action mal wieder ein paar tolle Lacke in die Grabbelkiste geschafft haben. Kürzlich fand ich dort einige Sally Hansen Lacke, nun wühlte ich OPI Crackle Lacke hervor – zum unschlagbaren Preis von 1,79 Euro pro Stück. Hallo? :D Ich bin nicht der große Crackle-Fan, da man zeitweise an jeder Ecke nur noch Crackle, Crackle, Crackle!!!!! lesen konnte. Aber es sind OPIs und sie waren spottebillig. Wie konnte ich sie nicht kaufen? :zahn:

Es gibt in den Grabbelkisten von Action übrigens noch Produkte von der bereits vom Markt genommenen Marke MNY sowie einiges von Rimmel, Maybelline und L’oréal und ab und zu Sally Hansen. Wer weiß, was da demnächst noch auftaucht, es lohnt also immer mal wieder vorbei zu schauen. :)

Hanuta Milch Crispies, Yogurette Brazilian Summer und Chipsfrisch Chipswahl

Weiter gehts mit ein paar Sachen aus dem Supermarkt. Die Hanuta Milch + Crispies sahen recht interessant aus und wurden natürlich gekauft. Ich musste gerade nachsehen, wann ich das letzte Hanuta gegessen habe – es war im Oktober 2011, als ich die Hanuta Crunch verbloggte. Ich hoffe, die Milch & Crispies schmecken besser. ;-)

Die Yogurette Brazilian Summer kam mir irgendwie bekannt vor. Nach einer Runde Google wusste ich, dass es sie 2009 schon einmal zu kaufen gab.

“Neu” ist jetzt der Aufdruck mit dem Bezug zu Brasilien. Es ist euch vielleicht beim Einkaufen schon aufgefallen, es gibt massig Produkte die rund um Fußball, die WM und Brasilien werben. Dabei werden selbst die abwägisten Produkte mit Nationalfarben bedruckt und in jeder Ecke ein Fußball grafisch eingearbeitet, ob es nun thematisch passt oder nicht. Ich habe für diesen Quatsch den TAG “#sinnloseswm2014gedöns ins Leben gerufen, über den bei Instagram und Facebook diese Produkte gesammelt werden.

Von diversen Kleidungsartikeln, Lebensmitteln, Dekoartikeln und sogar Kehrbleche und Messer mit Deutschlandfahne ist alles vorhanden und man kann nur noch den Kopf schütteln und sich wundern. :D Schaut doch mal nach unter dem TAG oder fotografiert Produkte, bei denen total sinnlos das Fußballthema verwurschtelt wurde und taggt es entsprechend. Ich freue mich auf noch mehr Nonsens! :)

Ebenfalls dazu passend ist der große Karton von Chipsfrisch, der drei verschiedenen Sorten Chips enthält und damit zur online “Chipswahl” aufruft. Ich hatte die Chips schon vor einiger Zeit im Supermarkt gesehen und auch bei Instagram, FB und Twitter gepostet mit den Worten, dass ich die Sorten zum Gähnen finde und sie darum nicht kaufe. Und was macht Herr Shopping? Kommt vor ein paar Tagen vom Einkaufen und hat den Karton unterm Arm. Moooahr. :D

Enthalten sind diese drei Ländersorten:
* Olé Espana Paprika Picante
* Deutschland Gartenkräuter
* Viva Italia Pizza Margherita Gusto

Jetzt wo die Chips schon mal in meiner Küche stehen, habt ihr Interesse an einem Blogpost? Auch über die Hanuta und die Yogurette? Lasst es mich in den Kommentaren wissen! :trippel:

Und nun wünsche ich euch einen schönen Samstag! Endlich ist auch wieder die Sonne im Pott angekommen, das hebt meine Laune ungemeint. :D

OPI Brazil Kollektion

| 7 Kommentare

OPI Brazil Kollektion

Die diesjährige Sommerkollektion von OPI befasst sich in diesem Jahr – wie sollte es bei dem aktuellen Fußballwahnsinn rund um die WM auch anders sein – mit dem Land Brasilien. Die Kollektion namens “Brazil” gibt es bis August bei ausländischen Händlern oder in deutschen Shops wie zum Beispiel Douglas (16 Euro pro Flasche) oder Parfümerie Pieper (12,95 Euro pro Flasche).

Meine OPI Brazil Nagellacke

Ich habe mir drei der Lacke gekauft und drei Lacke von der OPI PR zugeschickt bekommen (Danke!). Eine Farbe ist dadurch doppelt, also kann ich euch heute fünf der Brasilien Lacke vorstellen, die auf den ersten Blick in dieser Zusammenstellung recht herbstlich wirken, was? :)

(mehr …)

Frisch lackiert: OPI Red Ombre

| 19 Kommentare

OPI Red Ombre

Ohne lange Vorrede – mir war danach. :D
Schon länger wollte ich mal eine Ombre Maniküre ausprobieren und habe es vor ein paar Tagen endlich mal geschafft, noch im Tageslicht die passenden Lacke heraussuchen. Die Auswahl fiel mir gar nicht so leicht, mein OPI Regal beinhaltet ja doch ein paar Lacke. *hust*

Am Ende wurde es eine roter Farbverlauf, der mir so ganz gut gefallen hat. Ich dachte auch, es ist recht unauffällig, doch meine (nicht-lackbegeisterte) Freundin hat sofort gesehen, dass ich unterschiedliche Farben trage.

OPI Red Ombre

Vorteil der Ombre-Maniküre: Sie ist viel einfacher zu lackieren als Gradient Maniküren, bei denen man den Farbverlauf mit zwei oder mehr Farben für jeden einzelnen Nagel per Schwämmchen o.ä. tupfen muss. Dafür fehlen mir einfach die Nerven und das Geschick.

Meine Lacke für die OPI Red Ombre Maniküre

Benutzt habe ich folgende Lacke:

kleiner Finger: OPI “Hot & Spicy”
Ringfinger: OPI “My Paprika Is Hotter Than Yours!”
Mittelfinger: OPI Red My Fortune Cookie
Zeigefinger: OPI “OPI Red”
Daumen: OPI “My Little Red Wagon”

Was sagt ihr zu meiner OPI Red Ombre Maniküre? Habt ihr euch auch schon mal am Ombre-Look versucht oder seid ihr schon kleine Künstler und malt euch schicke Gradient Nägel? :trippel: