Samstag, 6. April 2013

essie Madison Ave-Hue Kollektion

essie Madison Ave-Hue Kollektion

Ende April steht die neue Frühlingskollektion von essie bei dm. In Österreich ist sie bereits angetroffen, wir müssen uns in Deutschland noch etwas gedulden.

Die Kollektion nennt sich “Madison Ave-Hue” und beinhaltet 6 frühlingshafte Farben, die da wären (von links nach rechts):

avenue maintain – “entzückendes Pariser Blau”
go ginza – “sanftes Kirschblüten-Pink”
hip anema – “leuchtendes Rot-Orange”
bond with whomever – “angesagtes Flieder”
maximillian strasse her – “cooles Grau-Grün”
madison ave-hue – “schickes Upper East Side Pink”

Die Farbbeschreibungen habe ich aus dem Pressetext von essie.

Nachdem ich erste Bilder Kollektion gesehen hatte, wusste ich nur das der rote “hip anema” ein neues zu Hause bei mir finden müsste. Die anderen Farben ließen mich recht kalt, doch nachdem ich später dann noch Swatchbilder sah, lachte mich auch “maximillian strasse her” an. Dieser dreckige Farbton hatte etwas, was mich reizte…

essie Madison Ave-Hue Kollektion - maximillian strasse her und hip-anema

essie Madison Ave-Hue Kollektion - maximillian strasse her und hip-anema

Die PR von essie war so nett mir diese beiden zum Ausprobieren zu schicken, lieben Dank nochmal! :)

So nebeneinander finde ich die beiden Farben schon mal richtig hübsch und hätte am liebsten beide gleichzeitig und im Wechsel lackiert. Da ich aber nicht wie ein Clown auf die Straße möchte, habe ich sie dann doch an unterschiedlichen Tagen benutzt. :D

essie maximillian strasse her

“maximillian strasse her” ließ mich recht unschlüssig zurück. In der Flasche finde ich den Farbton super. Er wirkt dreckig, aber auf eine positive Art! Ich mag Lacke mit solch einem Einschlag und gegen den Mischmasch aus Grün-Grau habe ich auch nichts. Mich erinnert die Farbe an die Fugen von Fliesen und ich finde, die hat was!

Auf meinen Nägeln machte mir dann meine Hautfarbe einen Strich durch die Rechnung. Ich hatte das Gefühl, meine Hautfarbe und der Lack mochten sich nicht. Aber im nächsten Moment fand ich es dann wieder schick. Und einen Moment später wollte ich sofort ablackieren. Und dann fand ich es wieder schön. Oh Gott, ich war kurz davor mich reinzusteigern! :D

Ich bin nun immer noch unschlüssig und weiß nicht, ob “maximillian strasse her” und ich zusammenkommen oder nicht. Denn an sich ist es qualitativ ein toller Lack, so wie man es von essie gewohnt ist. Er deckte sogar schon nach einer Schicht, ich habe auf dem Foto aber zwei lackiert. Die Macht der Gewohnheit.

essie hip-anema

BÄÄÄÄMM!!
Bei “hip anema” wusste ich sofort, dass wir Freunde werden. Der knallige Rotton mit einem leicht orangenen Einschlag passt sowas von in mein Beuteschema und macht, dass die Liebe zu roten Lacken nie bei mir vergehen wird. :love:

Die Qualität des Lacks gefällt mir auch hier. Der Lack ist weder zu dick, noch zu dünn. Mit zwei Schichten war die Deckkraft perfekt und selbst ohne Topcoat glänzte “hip-anema” schon wie mit der Speckschwarte eingerieben. Was für ein Schätzchen!

Wie gefällt euch denn die “Madison Ave-Hue” Kollektion? Seid ihr scharf auf die Lacke? Und wie gefällt euch der schmutzige “maximillian strasse her”? Hadert ihr auch mit eurem Hautton oder könnt ihr alles tragen? :trippel:

Freitag, 2. März 2012

MeMeMe Themenwoche: Dew Pot

MeMeMe Themenwoche: Dew Pot

Nach der gestrigen Pause geht es heute mit der MeMeMe Themenwoche weiter. Habt ihr noch Lust auf Mettwurst? :D

Ich stelle euch heute einen der Dew Pots vor. Auf dieses Produkt habe ich mich am meisten gefreut und ich hatte recht hohe Erwartungen!

Hinter dem Begriff “Dew Pot” versteckt sich ein Cremelidschatten, der solo oder als Base funktionieren soll. Sogar als Eyeliner soll er nutzbar sein und die Auswahl an acht verschiedenen Farben bei Shades of Pink ließ mich schon im Vorraus sabbern. Die Dew Pots kosten dort 9,98 Euro und bergen 3 ml Inhalt im Glastigelchen.

Ich habe übrigens die Farbe Tangled Ivy erhalten. Ganz hübsch im Töpfchen, nicht wahr?

MeMeMe Dew Pot Tangled Ivy

Das erste Tatschen war dann eine recht glitschige Erfahrung. Ich ging ja immer noch von einem Cremelidschatten aus und erwartete hier einfach eine festere Masse. Ihr seht es ja auf meinem Finger, es bilden sich sogar so kleine “Zipfel”, weil die Masse so feucht-ölig ist.

MeMeMe Dew Pot Tangled Ivy Swatch

Wenn man die Farbe auf dem Handrücken verstreicht sieht der erste Strich noch ganz gut aus. Aber man merkt, dass der Auftrag noch recht feucht ist und man einfach noch weiter reiben muss. Bis die Masse dann ganz eingearbeitet ist, ist das Ergebnis schon nicht mehr so kräftig. Und ihr ahnt es bereits?

MeMeMe Dew Pot Tangled Ivy aufgetragen

Auf dem Auge ist das Ergebnis dann ähnlich blass. Die Farbe wirkt regelrecht ausgewaschen. Vom kräftig grünen “Tangled Ivy” ist nicht mehr viel übrig. :-(

Das dieser schwache Hauch Farbe nicht wirklich als farbige Base geeignet ist könnt ihr euch denken. Ich habe trotzdem versucht damit zu schminken, doch man sah gar keinen Unterschied zum anderen Auge, das ohne Dew Pot auskam. Nur der Pot als Base funktionierte bei mir auch nicht, er rutschte recht schnell in die Lidfalte. Da bleibe ich dann doch lieber bei meiner UDPP.

Als Lidstrich macht er auch keine Figur, denn man sah ihn kaum. Ich trug ihn bei dem AMU mit dem Ocean Eyes Quad (Klick) und man sieht, dass man fast nichts sieht. Durch die feuchte und leicht rutschige Konsistenz kann er einfach nicht genug Deckkraft aufbauen und sich gegen die kräftigen Lidschattenfarben behaupten.

Unterm Strich bleibt bei mir eine herbe Enttäuschung. Ich kann mit dem Produkt, so wie es ist, einfach nichts anfangen. Würde er auf dem Auge so aussehen wie im Töpfchen, wäre ich glücklich. Aber so? Nicht mein Ding. :confused:

Schaut doch mal bei Tine vorbei, da findet ihr heute unseren Gruppen-Blogpost zu den Shimmer Stacks – Klick. Jetti hat etwas zum Skin Illuminator geschrieben – Klick.

Mittwoch, 11. Januar 2012

Pastel Waterproof Volume Mascara in Blau und Grün

Pastel Waterproof Volume Mascara in Blau und Grün

Ebru hatte bei Youtube die farbige Mascara von Pastel gezeigt und ich war sehr angetan. Ach was, ich wollte sie haben, haben, haben! :D

Glücklicherweise war Chikarina gerade in der Türkei und saß somit an der Quelle, denn die Marke kommt von dort. Sie brachte mir die blaue Mascara mit und später überließ mir Jetti noch ihr grünes Exemplar. *quietsch* Dank den beiden tollen Mädels konnte ich nun BUNT durch die Welt gehen. Für euch! –>

Wer ist jetzt gespannt wie die beiden Mascaras aufgetragen aussehen? Bitte weiterlesen!

Mehr …

Dienstag, 25. Oktober 2011

Manhattan Liquid Metals Limited Edition

Manhattan Liquid Metals Limited Edition

Ab 14. November gibt es eine neue Limited Edition von Manhattan. Sie nennt sich Liquid Metals und steht für ca. acht Wochen in den Läden.

Mit den Produkten der Limited Edition “Manhatten Loves Liquid Metals” glüht an New Year’s Eve nicht nur das Outfit. Metallisch glänzende Augen und Nägel in Gold, Silber, Nachtblau und Purple bringen die Luft zum Brennen und schüren das Party-Fieber bis weit über den Schmelzpunkt. Metalchic – As hot as fire!

Enthalten sind folgende Produkte:
★ 4 Lidschatten Quattros – je 6 Gramm – 6,49 Euro
★ 2 Eyeliner – je 1,25 Gramm – 3,99 Euro
★ 4 Nagellacke – je 11 ml – 4,09 Euro

Ich habe die Lidschatten und die Eyeliner zum Testen bekommen, danke dafür! :)

Mehr …

Donnerstag, 15. September 2011

Douglas Bestellung mit vielen Goodies

Meine Douglas Bestellung mit vielen Goodies

Ding Dong! Die Post ist da und bringt mein Douglas Päckchen! :)

Ich hatte am Montag bestellt und am Mittwoch war schon alles da, das nenne ich schnell!

Gekauft habe ich “nur” 3 Artikel, der Rest auf dem Fotos sind gratis Beigaben von Douglas. I love Gratiskram! :D

Die gekauften Produkte hatte ich schon länger auf meiner Liste, jetzt habe ich sie endlich bestellt:

★ Soap & Glory Fab Pore Peeling
★ MAC Lippenstift Russion Red
★ MAC Lidschatten Humid

Von dem Soap & Glory Peeling habe ich bisher viel Gutes gelesen, ich bin gespannt was es bei mir ausrichten kann.

Den “Russian Red” Lippenstift von MAC habe ich jetzt endlich bestellt, nachdem mir schon seit Monaten ein kleines Teufelchen namens Jetti ins Ohr geflüstert hat, wie toll er ist. Das Teufelchen ist recht aktiv dabei wenn es darum geht, den Russen in den Himmel zu loben – und es ist auch sehr erfolgreich, wie man HIER sehen kann. Nun bin ich auch sein Opfer und ich bin es sehr gerne. :D

Den Lidschatten “Humid” wollte ich schon länger haben, fand ihn aber immer zu teuer. Er ist immer noch teuer, aber mit einem Gutschein ließ sich der Preis etwas reduzieren. Und ich mag ihn jetzt schon seeehr! Habe bereits ein AMU mit ihm geschminkt, das zeige ich gleich noch.

Vorher möchte ich noch die Goodies aufzählen, die Douglas freundlicherweise für umme mitgeschickt hat.

★ CKfree Lufterfrischer
★ Boss Orange Duftpröbchen
★ VitaZing-Gesichtscreme von Origins
★ Calvin Klein Duo Rollerball euphoria und forbidden euphoria
★ To Be Duschgel von Police
★ Biotherm Homme Duschgel und Anti-Müdigkeit-Konzentrat

Das sind doch mal Pröbchen die sich sehen lassen können. In der Filiale hätte ich wieder nur eine schäbbige Gesichtsmaske oder noch schlimmer, ein Pröbchen von Tresor, bekommen. :p

HIER findet ihr übrigens meine Liste mit aktuellen Gutschein-Codes für den Douglas Online Shop. Dort findet ihr auch die Codes für die Goodies aus meinem Paket sowie 5 Euro und 10% Gutscheine, mit denen das Einkaufen einfach mehr Spaß macht. :D

Und hier ist noch das AMU mit MAC “Humid”

AMU mit MAC Humid

Das Gold im Innenwinkel ist übrigens “Half Baked” aus der UD Naked Palette, in der Lidfalte ist “Jealous Jordana” von The Balm.
Der grüne Gel Eyeliner “I love NYC” ist von essence. Mascara wie so oft Max Factor Masterpiece.

Ich bin mit meinem Einkauf sehr zufrieden. Wie sieht es bei euch aus? Ist bei euch in dieser Woche auch ein Douglas Päckchen eingetrudelt? Oder kommt noch eins? :trippel:

Dienstag, 26. Juli 2011

SpaRitual Nagellacke – Truth Mini Collection

SpaRitual Nagellacke - Truth Mini Collection

Bei TK Maxx konnte ich ein 4er Set der Mini SpaRitual Lacken kaufen.

Das Set ist aus der aktuellen Frühjahrskollektion “Truth”. Es hat mich gewundert, dass es solch “aktuelle” Sachen bei TK Maxx zu kaufen gibt, aber ich möchte mich nicht beschweren. Davon kann es gerne mehr geben. Viel, viel, viel mehr. :D

Die Truth Collection enthält sechs Lacke, vier davon wurden in das Mini Set gepackt.

SpaRitual Truth - Face of Destiny und Eye of the Beholder

Da gibt es zum einen “Face of Destiny”, ein kräftiger Pfirsichton (oder auch Koralle für manche :D ) sowie den grünen “Eye of the Beholder”.

SpaRitual Truth - Enlightened Soul und Knowledge is Power

Außerdem im Set enthalten sind der gelbe “Enlightened Soul” sowie der zart pinke Nagellack “Knowledge is Power”.

Alle vier Lacke sind reine Cremelacke, die ganz ohne Schimmer auskommen und einfach durch den kräftigen Farbton an sich bestechen. Alle Lacke von SpaRitual sind übrigens vegan, dies nur als Info für die Interessierten.

Für mich waren das die ersten Lacke von SpaRitual und ich war schon erstaunt, wie zickig sie sich beim Auftrag verhielten!

SpaRitual Truth Swatches

Besonders das Grün und das Gelb waren ein Krampf. Sie wurden streifig und schmierten bei der zweiten Schicht sehr auf dem Nagel.

Ihr seht auf dem Foto jeweils zwei Schichten, bei dem grünen Lack hätte es noch eine dritte Schicht gebraucht. Da ich nur zu Testzwecken lackiert habe, habe ich mir das erspart.

Von dem Apricotfarbenen “Face of Destiny” hätte dafür schon eine Schicht genügt, um auf meinen kurzen Nägeln ein gut deckendes Ergebnis zu bekommen. Bei längeren Nägeln wird das vielleicht auch schwierig.

Der pinke “Knowledge is Power” Lack hatte noch eine Überraschung parat, er wirkt nach dem Lackieren leicht matt, auch wenn man das auf den Fotos nicht unbedingt erkennt. Er war beim Lackieren auch nicht ganz so zickig wie Gelb und Grün, aber auch nicht super einfach.

Mich hat das schwierige Lackieren wirklich überrascht, ich hätte einfach etwas anderes erwartet. Wenn ich nochmal günstig SpaRitual Lacke kaufen kann greife ich vielleicht zu, aber ich muss mich jetzt nicht auf die nächsten Neuheiten stürzen. Dafür gibt es andere Marken, die wesentlich unkomplizierter beim Auftrag sind. :confused:

Mittwoch, 27. April 2011

Illamasqua Art of Darkness Nagellacke

Seit ich das Set der Illamasqua Art of Darkness Nagellacke bei Asos im Sale gesehen habe, bin ich um sie herumgeschlichen. Nachdem sie noch zweimal reduziert wurden griff ich endlich zu. Warum habe ich bitte so lange gezögert? Ich muss doch auch eine Macke haben! :D

Illamasqua Art of Darkness Nagellacke

Der Versand hat keine Woche gedauert, da war das Päckchen von Asos schon da. Zwischen dem Füllmaterial lag eine schwarze Papiertüte von Illamasqua. Hui, mit soviel “Deko” hatte ich gar nicht gerechnet. Wie schick! Der rote Schimmer auf der Tüte bin übrigens ich, bzw. mein Shirt. Die Tüte ist glänzend schwarz.

In der Tüte waren dann die beiden Nagellacke in dieser hübschen Pappverpack. Der Skarabäus ziert die Vorderseite, die Rückseite ist ebenfalls mit einem hübschen Muster gestaltet. Hach, da wird schon allein das Auspacken zum Erlebnis! :)

In dieser Verpackung war nochmal eine schwarze Papphülle mit Illamasqua-Aufdruck, die habe ich aber vergessen zu fotografieren. Könnte auch daran gelegen haben das ich einfach hin und weg war. Doch seht selbst!

Illamasqua Art of Darkness Nagellacke Viridian und Scarab

Illamasqua Viridian und Scarab

Illamasqua Viridian und Scarab in der Sonne

Laut Illamasqua Webseite werden die beiden Schätzchen wie folgt beschrieben:
★ Viridian – Peacock green, metallic finish
★ Scarab – Deep ruby red, metallic finish

Die Art of Darkness Collection ist übrigens die Herbstkollektion von 2010, sie ist also gar nicht so “alt”.

Illamasqua Viridian und Scarab ganz nah

Sind die Farben nicht der Knaller? Hach, hach, haaaaach! :love:

Was aber noch viel mehr knallt ist der Preis!
Dank Sale bei Asos kostet das Set mit den beiden Lacken aktuell nur noch 13,58 Euro! In Britischen Pfund wären das 10,35. Wenn man allerdings bei Asos als deutscher Kunde die Webseite auf Pfund umstellt und so bestellt, wird bei Paypal durch einen tricky Umrechnungskurs (Den ich nicht verstehe, aber egal!) anders umgerechnet und der Preis in Euro reduziert sich noch einmal.

So habe ich am Ende für das Set nur 12,02 Euro bezahlt!
Für zwei Illamasqua Nagellacke! Zwei! Macht für einen Lack gerade mal lächerliche sechs Euro, bei Illamasqua auf der Homepage sind Einzelpreise für die Lacke von 13,50 Pfund angegeben.

Mädels, wenn das kein Schnapper ist weiß ich auch nicht. :D Seid ihr auch scharf auf die Lacke? Dann Beeilung, ich weiß nicht wie lange das Set noch vorrätig ist!
HIER kommt ihr direkt zu dem Set bei Asos.

Der Versand ist im Moment auch immer noch kostenlos, ihr zahlt also kein Porto! Es lohnt sich auch etwas bei Asos zu Schmökern, danke Sale in allen Kategorien gibt es einige Rabatte und die Rücksendungen laufen jetzt mit vernünftigen Retourenaufklebern. (Magi hat darüber gebloggt.)

Ich bin leider noch nicht zum Lackieren gekommen, meine Hände sind ständig besetzt. Doch ich denke bei dem Preis kann man die Lacke ruhig ausprobieren. Ich bin gespannt wie sie sich auf den Fingern machen, auf dem Nagelrad sah es schon recht vielversprechend aus. :trippel:

Dienstag, 19. April 2011

Manhattan Lotus Effect Nagellack LE lackiert

Manhattan Lotus Effect Nagellack Limited Edition

Ich hatte euch HIER bereits die Preview der Manhattan Lotus Effect Nagellack LE gezeigt. Wie gewünscht gibt es die Lacke heute aufgetragen.

Ich muss sagen, das ich von der Deckkraft an sich begeistert bin. Mir wurden von Manhattan vier Lacke zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt und davon deckten drei perfekt mit einer Schicht! So etwas erlebt man selten und ich bin diesbezüglich sehr angetan.

Aber seht selbst:

Manhattan Lotus Effect Nagellack LE Swatches - 1 Schicht in der Sonne

Manhattan Lotus Effect Nagellack LE Swatches - 2 Schichten in der Sonne

Ihr seht das bei den ersten drei Lacken Nr. 6, 12, und 13 kein Unterschied zwischen einer und zwei Schichten zu erkennen ist. Ich konnte meine Hand im Licht auch drehen und wenden wie ich wollte, die Nagelspitze schimmerte schon bei der ersten Schicht nicht hindurch.

Lediglich Nr. 20 sah mit der zweiten Schicht Farbe besser aus. Die Nagelspitze schien aber auch hier bei der ersten Schicht nicht durch. Wem also die Farbe bereits beim ersten Lackieren gefällt kommt mit einer Lackierrunde aus. Das finde ich top! Ich bin ein Faultier und Lacke die nur eine Runde von mir fordern sind mir die liebsten.

Manhattan Lotus Effect Nagellack LE Swatches - 2 Schichten im Schatten

Das Foto im Schatten zeigt die Farben noch einmal ohne das Strahlen der Sonne. Schließlich ist nicht jeden Tag Sonnenschein angesagt. :D

Die Lacke sehen auf dem Nagel aus wie in der Flasche, es gibt keine großen Überraschungen. Gefällt mir!

Nun komme ich zu dem Punkt der die meisten wohl interessiert – die Haltbarkeit. Durch den Lotus Effect Bla und Bla wird eine längere Haltbarkeit versprochen. Ich habe festgestellt das Nagellacke generell bei jeder Frau unterschiedlich halten. Eine Freundin von mir kann z. Bsp. eine Woche lang essence tragen, während sich diese Lacke bei mir meist nach 24 Stunden verabschieden. Insofern kann man Aussagen zur Haltbarkeit nicht unbedingt immer für sich selbst übertragen.

Ich habe schon früher keine großen Probleme mit der Haltbarkeit von Manhattan Lacken gehabt. Und selten trage ich eine Farbe länger als 3 Tage, darum bin ich auch nicht ganz so pingelig.

Die Nummern 13 und 20 zickten bei mir allerdings schon am nächsten Tag mit kleinen splitternden Ecken und leichter Tipwear, die anderen beiden Nummern 6 und 12 zeigten sich von ihrer besseren Seite und hielten je drei Tage durch. Macht also ein durchwachsenes Ergebnis – zwei Lacke super, zwei Lacke durchgefallen – an meinen Nägeln(!!).

Das Lotusgedöns ist für mich eine nette Werbemasche, die Lacke sind jedoch nichts weiter als solide Lacke im mittleren Preissegment der Drogerie. Ich mag sie und werde weiterhin Manhattan Lacke kaufen, wenn mich die Farben ansprechen. Die Lotus Effect LE sehe ich mir auf jeden Fall auch noch live an, denn wie sich allein an meinen vier Lacken gezeigt hat, weichen die Pressefotos von den realen Farben etwas ab. Ich bin also gespannt was da noch für Lacke kommen! :trippel:

Donnerstag, 3. März 2011

Accessorize Nagellack Aztec

Accessorize Nagellack Aztec

Im Dezember hatte ich mir ja ein paar Acceessorize Nagellacke bestellt (siehe HIER) und heute zeige ich euch die Farbe “Aztec”.

Er hat sich beim fotografieren total zickig angestellt, ich habe ihm aber verziehen weil er auf den Nägeln ganz artig war. ;)

Nach zwei Schichten gut deckend, leicht aufzutragen und nach drei Tagen weder Tipwear noch abgeplatzte Ecken. Brav!

Ihr seht ja anhand der Fotos wie die Farbe changiert, das unschärfste Foto zeigt am besten den Farbverlauf. :D

Schade das man im Moment wieder Versandkosten im Online-Shop von Accessorize zahlen muss. So beißt man entweder in den sauren Apfel und zahlt die viel zu hohen Kosten oder man winkt mal kurz bei der Queen rein und kauf ihn sich selbst. :D

Aztec kostet 4 Pfund und enthält 10 ml. Er soll außerdem ein Dupe für MAC “Mean & Green” aus der Venomous Villains LE sein sowie für Orly “Space Gadet” aus der Cosmic FX LE. Mir fehlen die Vergleichsmöglichkeiten, doch die Google Bildersuche spuckt ja genug Material aus. :) Außerdem bringt essence im neuen Sortiment eine sehr ähnliche Nuance, zum Ausprobieren für den kleinen Geldbeutel eine gute Alternative.

Dienstag, 8. Februar 2011

AMU mit selbstgemischten Pigmenten

AMU mit selbstgemischten Pigmenten

Hier ist das erste AMU mit dem selbstgemischten Pigmenten von N.

Ihr seht, man kann es auch dezent auf dem Auge gestalten. :) Auf dem Foto finde ich die Farbzusammenstellung allerdings etwas öde. Das Blau in der Lidfalte wird fast komplett geschluckt, live war es da und ich dachte noch ich habe zuviel davon erwischt. Hätte ich das AMU so bei anderen gesehen hätte es mich wohl kaum gereizt, glaube ich. Vorm Spiegel fand ich es ganz schick, komisch. :D

Ich wollte keinen einfachen schwarzen Lidstrich ziehen und habe mich daher für den Gel Eyeliner “Indigo Blue” von Coastal Scents entschieden, den ich irgendwann Mal bei Shades of Pink gekauft habe. Ich stehe gerade sehr auf dieses Blau und trage es heute schon wieder.

AMU in Pink mit der 120er Palette

Dieses aufs-Auge-gehauen-AMU habe ich noch auf der Kamera gefunden. Es gab komischerweise nur dieses eine Foto und ich weiß nicht mehr, ob ich wirklich nur das eine Bild gemacht oder ob ich die anderen gelöscht habe? Ich werde es nie erfahren. :D Jedenfalls fand ich es zu schade zum Löschen. Es ist übrigens mit der 120er Palette entstanden, glaube ich.

Ich wollte heute Morgen nochmal etwas Ähnliches Schminken und es ist voll in die Hose gegangen. Herr Shopping hat gefragt ob ich mich für Karneval als verprügelte Frau schminke. Ich habe dann den Pinsel und die blöde Palette in den Schrank gepfeffert und hatte keine Lust mehr. :pffff:

 Vorige Einträge   

Folge mir auf Facebook

Abonnieren & E-Mail

RSS Feed abonnieren Frau Shopping bei Facebook Folge mir auf Twitter Fotos von Frau Shopping bei Instagram Frau Shopping bei Bloglovin Kontakt zu Frau Shopping

- bloglovin

Blog durchsuchen

Deutsche Beauty Blogs

Gutscheine und Rabatte

Neuste Beiträge

Letzte Kommentare

Tags