Eigentlich brauche ich nichts!

Zoeva Graphic Eyes+ Box

| 26 Kommentare

Es ist noch nicht lange her, da habe ich euch die neuen Graphic Eyes+ Liner von Zoeva gezeigt (siehe HIER).

Nun hat sich Zoeva etwas ausgedacht, um die Liner noch attraktiver zu machen. Ich sage mal so – es ist ihnen geglückt, wie ich finde. :)

Die zehn neuen Stifte wurden in eine hübsche Box gepackt und daran klebt ein nettes Preisschildchen. 36 Euro wird die Box kosten, wenn sie ab 13.02. bei Zoeva (zoeva-shop.de) im Shop erhältlich ist. Sie ist limitiert auf 1000 Stück, jede Box wird von Hand nummeriert!

Wer also scharf auf dieses Angebot ist, sollte nicht allzu lange warten. Das dies ein gutes Angebot ist, kann sich beim Einzelpreis von 5,20 Euro pro Graphic Eyes Liner jeder selbst ausrechnen.

Ich habe die Box vor ein paar Tagen zugeschickt bekommen und so kann ich euch ein paar Bilder zeigen. Los gehts!

Zoeva Graphic Eyes+ Box

Zoeva Graphic Eyes+ Box von der Seite

Die Zoeva Graphic Eyes+ Box besteht aus Metall, der Deckel ist abnehmbar. Sie ist ganz in schwarz gehalten, abgesehen von den bunten Zierstrichen an der Seite. Macht insgesamt einen guten Eindruck, nicht schrammelig. Für die Zentimeter-Freaks: Sie ist 22 cm lang, 16 cm breit und 2,5 cm hoch.

Zoeva Graphic Eyes+ Box von Innen

Zoeva Graphic Eyes+ Box von Innen

Zoeva Graphic Eyes+ Box von Innen

Die Zoeva Box ist innen mit Schaumstoff ausgekleidet, darin befinden sich die zehn Graphic Eyes+ Stifte sowie ein Anspitzer und ein kleines Booklet mit Werbetexten zu den Eyelinern.

Von der Aufmachung her finde ich die Box wirklich schön, nur für meinen “Schminkalltag” ist sie ungeeignet. Ich habe alle Stifte aus dem Schaumstoff gefriemelt und werde sie nicht wieder in die Box legen, da sie mir zu groß ist. Sie würde in meinem Schminkschrank einfach zuviel Platz wegnehmen, die einzelnen Stifte kann ich da schon einfacher unterbringen. Da man den Schaumstoff aber entnehmen kann, habe ich die Box zweckentfremdet und verstaue im Moment diverse Pröbchen darin.

Zoeva Anspitzer aus der Graphic Eyes+ Box

Einen Anspitzer in die Box zu packen finde ich ganz gut. Er macht das, was er soll – Stifte anspitzen.

Die Farbkärtchen aus der Zoeva Box

Der Fächer mit den Farbkärtchen ist nett anzusehen, aber an sich total überflüssig. ;-)
In drei Sprachen (Deutsch, Englisch, Italienisch) gibt es hier nochmal Werbebla zu den Stiften sowie einen Satz zu den einzelnen Farben. Auf der Karte für die Farbe “Nude Reflection” steht zum Beispiel “Ein Champagner Kuss im Regen”. Da hätte mir ein Bild von einem schönen Augen Make-up in Kombination mit den Stiften besser gefallen, so hätte man gleich etwas Inspiration gehabt.

Alles Graphic Eyes+ Liner aus der Zoeva Box

Es wird Zeit für den eigentlichen Inhalt – die Graphic Eyes+ Stifte!

Sie lassen sich durch die cremig-weiche Konsistenz sehr einfach auftragen und gleiten quasi von selbst über die Haut. Ich schrieb es schon in meinem anderen Blogpost zu den Eyelinern – durch die weiche Konsistenz tragen sich die Stifte auch leicht ab und man muss öfter nachspitzen, was ich gemessen am Preis aber in Ordnung finde.

Die 10 Stifte teilen sich in 4 matte Farben, 4 Stifte sind mit Glitterpartikeln versehen und 2 kommen schimmernd um die Ecke. Die Glitter- und Schimmerstifte sind laut Zoeva nicht für die Wasserlinie geeignet.

Die Zoeva Graphic Eyes+ Plus Liner

Zoeva beschreibt die Farben wie folgt:

★ Nude Reflection – Champagnerbeige mit Kristall-Schimmer
★ Desert Traveler – Mattes Wüstenbraun
★ Rock ‘n’ Roll Bride – Dunkles Braun mit pinkem und rotem Glitter
★ Skyline – Mattes Schwarz mit feinem silberfarbigem Glitter
★ Black to Earth – Sattes, mattes Schwarz

Zoeva Graphic Eyes Swatch von Nude Reflection, Desert Traveler, Rock n Roll Bride, Black to Earth und Skyline

Aufgetragen sehen sie dann so aus.
Ich finde, die Swatch-Bilder zeigen ganz gut das unterschiedliche Finish der Stifte. Bei dem Glitter kommt es natürlich auf Bewegung an, erst dann tanzen die Partikel so richtig im Licht.

Die neuen Zoeva Graphic Eyes+ Liner

Der zweite Teil der Liner wird dann etwas bunter, hier wieder die Farbbeschreibungen von Zoeva:

★ Close to Heaven – Irisierendes Blau-Violet
★ Mr. Marvelous – Schwarze Basis mit purpur feinem Glitter
★ Good Karma – Meerjungfrauen Smaragdgrün mit goldfarbigem feinem Glitter
★ Female Attraction – Mattes, dunkles Petrol
★ Blue Lotus – Mattes, sattes Royalblau

Zoeva Graphic Eyes Swatch von Close to Heaven, Mr. Marvelous, Good Karma, Female Attraction, Blue Lotus

Ich finde die Farbbeschreibungen von Zoeva recht treffend, einzig bei “Close to Heaven” bin ich nicht einverstanden. Ihr seht es ja beim Swatch, die Grundfarbe ist ein helles Rosa, welches dann bei entsprechendem Lichteinfall leicht Blau-Violett schimmert. Als Grundfarbe ist das Rosa auch immer erkennbar. Diese Farbe könnte ich mir auch nur solo auf recht dunklem Untergrund vorstellen, ich muss mal experimentieren.

Übrigens ist “Good Karma” ein perfektes Dupe zu dem KIKO Double Glam Eyeliner Nr. 05 (siehe HIER). Wer ihn damals verpasst hat… :)

Zoeva Graphic Eyes nach starkem Rubbeln

Was die Zoeva Liner ebenfalls auszeichnet – sie sind wasserfest und absolut wischfest! Dieses Bild ist entstanden, nachdem ich wie wild über die Swatches gerubbelt habe (so wild wie man nie am Auge reiben würde :D ) und meine Hand unter dem Wasserhahn hatte.

Die Farben sind dabei nur leicht an den Rändern verwischt und der Glitter wirkte bei manchen Farben wie “aufgebrochen” und war dadurch sehr präsent.

Fazit: Wer schon länger auf die neuen Zoeva Graphic Eyes Stifte scharf war, macht mit dieser Box sicher nichts verkehrt. Man bekommt alle Stifte auf einen Schlag zu einem recht günstigen Preis. Die Zusammenstellung der Farben ist gut gewählt, obwohl ich mir noch ein schönes Grau sowie ein Lila gewünscht hätte, denn dann wären all meine Farbvorlieben abgedeckt. Aber nach mir geht es ja nicht, ne. :D

Wie gefällt euch die Idee der Zoeva Box? Findet ihr sie attraktiv und sichert euch alle Stifte zu einem günstigen Preis oder kauft ihr lieber nur ein paar Wunschfarben einzeln? Wie gefällt euch die Farbauswahl bei den neuen Zoeva Eyelinern? Habt ihr euch schon die neuen Stifte gekauft? Wie gefallen sie euch? :trippel:

Zoeva: Neue Graphic Eyes + Liner

| 19 Kommentare

Post von Zoeva

Ich habe kurz vor Weihnachten Post von Zoeva bekommen. Weil ich vergessen habe nach dem Auspacken ein vernünftiges Bild zu machen, kann ich nur noch mit diesem Instagram-Schnappschuss dienen. Nun liegen die Sachen schon gut verräumt und ausgepackt in meinem Schrank und so wichtig ist das “Gruppenbild” ja auch nicht.

Ich erhielt das Päckchen im Zuge der Sortimenterweiterung von Zoeva, die am 08.01. startet. Zoeva “relauncht” den eigenen Schriftzug sowie das Logo, mit dessen Geschichte zur Entstehung möchte ich mich aber gar nicht weiter befassen. Es ist nur ein Logo! :D Ich erspare euch den Text dazu und komme direkt zur Sache und somit auch zu den neuen Produkten.

Ab Dienstag findet ihr im Shop eine ganze Reihe neuer Pinsel, einen Pinselreiniger, Wimpern, einen Reisespiegel sowie die neuen Graphic Eyes + Liner, über die ich hiermit auch schreiben möchte.

Graphic Eyes Liner gibt es bereits bei Zoeva, nun kommt die “Plus-Range” mit neuen Farben.

Zoeva: Neue Graphic Eyes + Liner

Der Preis liegt bei 5,20 Euro pro Liner, was 1 Euro mehr macht als bei den alten Stiften. Ich habe bei Zoeva nachgefragt, woher diese Differenz kommt. Man sagte mir darauf hin, dass die Wasserfestigkeit nochmal verbessert wurde sowie die Textur an sich, sie ist nun noch cremiger, aber eben auch haltbarer.

Übrigens verlassen die alten Graphic Eyes Stifte das Sortiment, ab 08.01. werden sie im Sale angeboten – solange der Vorrat reicht. Das gilt auch für die anderen Produkte, die im neuen Format in den Shop kommen – Sale und wenn weg, dann weg! Ich kann euch also nur raten bei Zoeva vorbei zu schauen – ich werde es auch tun! Oder nein, schaut erst wenn ich fertig eingekauft habe, sonst kauft ihr mir alles vor der Nase weg! :zahn:

Ich habe zwei der neuen Graphic Eyes Liner zum Ausprobieren zugeschickt bekommen:

Die neuen Zoeva Graphic Eyes Plus Liner

Die neuen Zoeva Graphic Eyes Plus Liner - Schon von mir benutzt :D

Ich habe die Farben “Female Attraction”, sowie “Rock’n’Roll Bride” bekommen. Sie gefielen mir beide so gut, dass ich sie sofort ausprobieren musste und erst viel später Bilder geschossen habe, was man unschwer an den Minen erkennen kann. Den Preis für den Blogger-Streber bekomme ich damit schon mal nicht. :D

“Female Attraction” ist ein toller dunkler Petrol-Ton und “Rock’n’Roll Bride” würde ich als dunkles Braun beschreiben inklusive Überraschung – mit rot-pinkem Glitter!

Die neuen Liner von Zoeva gehören, wie auch schon die alte Range der Stifte, zu den antrocknenden Stiften – die von mir in der Regel sehr geschätzt werden. Ich habe eine ganze Reiher dieser Stifte von verschiedenen Firmen und wenn ich mich schminke, kommt meist solch ein Stift zum Einsatz.

Die neuen Graphic Eyes + sind vom ersten Strich an angenehm weich auf der Haut und malen fast von selbst, ich muss kaum Druck ausüben. Sie sind beide sehr angenehm auf dem Auge, die Mine kratzt überhaupt nicht. Kann sie auch gar nicht, die Weichheit grenzt fast an die Konsistenz von Butter.

So angenehm wie die weiche Mine auch ist, so schnell verliert sie ihre spitz zulaufende Form und nachdem ich beide Augen mit einem Lidstrich versehen habe, muss ich schon wieder neu anspitzen, da ich mit dem abgerundeten “Stummel” nur noch dicke Balken malen kann. Ihr seht ja die Mine von “Rock’n’Roll Bride” oben auf dem Bild – das ist das Ergebnis nach einmal Schminken.

Natürlich ist es nicht schön wenn man so oft spitzen muss, doch bei dem günstigen Preis von knapp fünf Euro für gut 10 cm Stift kann ich damit leben.

Die neuen Zoeva Graphic Eyes Plus Liner - Swatch von Female Attraction und Rock n Roll Bride

Die neuen Zoeva Graphic Eyes Plus Liner - Swatch im Kunstlicht von Female Attraction und Rock n Roll Bride

Hier seht ihr Swatches von den beiden. Einmal bei Tageslicht am Fenster mit bewölktem Himmel und einmal bei künstlichem Licht, in dem dann auch die Glitterpartikel bei “Rock’n’Roll Bride” herrlich funkeln.

AMU mit den beiden Zoeva Graphic Eyes + Linern

Am Auge sahen die beiden bei mir dann so aus.

Sie hielten recht gut über den Tag, nur am äußeren Winkel verschmierte es leicht nach ein paar Stunden. Finde ich aber verschmerzbar, da meine anderen Stifte zuweilen auch so reagieren.

Beim Abschminken hatte ich mit der Glitter-Braut ein paar Probleme, sie wollte trotz AMU-Entfernerpad nur schwer weichen. Der Stift ohne Glitter machte dafür keine Probleme.

Insgesamt bin ich von den neuen + Stiften (Dieses Plusszeichen, wie das immer aussieht! Als hätte ich mich vertippt! :D ) recht angetan. Die Farbauswahl gefällt mir, der Preis ist absolut in Ordnung und ich bin scharf auf mehr! Allerdings hoffe ich, dass im Shop gekennzeichnet wird, welche Stifte Glitter enthalten und welche ohne sind. Anhand der Produktbilder kann ich es nämlich nicht erkennen.

Wie gefallen euch die neuen Zoeva Liner? Spricht euch die neue Farbauswahl an oder trauert ihr den alten Farben nach? Nutzt ihr diese antrocknenden Stifte auch so gerne wie ich? :trippel:

CCB Paris: agnes b. Metallic Eyeliner

| 24 Kommentare

Versandkostenfrei bestellen bei CCB Paris

Seit ein paar Tagen gibt es wieder eine Versandkostenfrei-Aktion bei Le Club des Createurs de Beaute (kurz CCB – Klick) und man spart so 4,95 Euro für den Versand.

Ich hatte schon auf solch eine Aktion gewartet, denn ich wollte ein paar neue Metallic Eyeliner für mich bestellen. Gestern kam dann mein Päckchen an, eine Woche nach der Bestellung. Die Schnellsten waren sie ja noch die…

Nun denn, neben den Metallic Eyelinern lag noch ein “Designer Geschenk” im Päckchen, ein Set mit “drei professionellen Pinseln”. Über die gratis Beigaben müssen wir nicht wirklich reden, ne? Das ist in den meisten Fällen einfach nur Schrott, selten kann man die Sachen wirklich gebrauchen. Als “Überraschung” für die ersten 2500 Besteller gab es einen Taschenspiegel in Herzform. Ich verabscheue alles was mir irgendwie in Herzform angeboten wird, darum ist der Spiegel schon in der Kiste mit den aussortierten Sachen. Herzmuster sind ekelhaft! *mitdenhändenfuchtel*

Jetzt aber das wirklich wichtige – die Eyeliner. :)

agnes b. Metallic Eyeliner von CCB Paris

Ich habe mir drei Stück bestellt zu je 5,99 Euro. Enthalten sind jeweils 1,14 Gramm die sich anspitzen lassen.

Die Eyeliner gehören zu der Art Stiften die auf dem Auge antrocknen und somit recht wisch- und wasserfest sind. Die Urban Decay Glide-ons sind wohl die bekanntesten Stifte dieser Art. Die von mir sehr geliebten KIKO Double Glam Eyeliner (Klick) gehören zur gleichen “Gattung” der Stifte.

Bestellt habe ich die Farben Goldreflex-Grün, Schwarz-Ultraviolett und Goldreflex-Pflaume. Die französischen Namen erspare ich mir und euch mal.

agnes b. Mettalic Eyeliner Goldreflex-Grün, Schwarz-Ultraviolett und Goldreflex-Pflaume

Die Stifte sind angenehm weich auf der Haut, trocknen aber sofort an und verschmieren dann nicht mehr.

Bei einer Bestellung ist es mit den Farben immer ein wenig Glücksspiel, denn die Produktbilder auf der CCB Webseite sind nicht sehr aussagekräftig. Darum hier ein paar Swatches für euch.

Goldreflex-Grün ist ein helles Türkis mit schönem zarten goldenen Schimmer. Stelle ich mir toll im Sommer vor.

Schwarz-Ultraviolett zeigt auf schwarzer Basis feine lila Glitterpartikel. Ich musste ständig auf meine Hand glotzen und sie hin und her bewegen, die Farbe ist toll!

Goldreflex-Pflaume ist für mich nicht ansatzweise pflaumig, die Farbe geht eher in Richtung Braunrot, im Schatten hat es eine minimale Tendenz ins Fliederfarbene. Minimal und nur mit viel Wohlwollen. Der feine goldene Schimmer lässt sich auch nicht so gut erkennen. An sich gefällt mir die Farbe, aber sie sieht überhaupt nicht so aus wie auf der Webseite beschrieben.

CCB Paris Metallic Eyeliner Swatches

Hier nochmal alle Eyeliner auf einem Bild, kunstvoll auf meiner Hand arrangiert. :D Ich weiß nicht was mich da geritten hat, am Ende hatte ich einen Krampf in der Hand und darum muss ich das Bild auch zeigen. Soll ja nicht umsonst gewesen sein!

Kennt ihr die Metallic Eyeliner von agnes b. bzw. mögt ihr diese Art von Stiften?

Und bei welche Produkten werdet ihr schwach, wenn man bei CCB Paris keine Versandkosten zahlen muss? Vielleicht habt ihr einen Tipp für mich? :trippel:

Übrigens könnt ihr noch bis zum 14.02. ohne Versandkosten bestellen.


Spannende Aktionen bei Le Club des Créateurs de Beauté

Wieder da: KIKO Double Glam Eyeliner

| 20 Kommentare

Wieder da: KIKO Double Glam Eyeliner

Ich war vor ein paar Tagen bei KIKO um zu sehen ob es wieder etwas Neues gibt. Und tatsächlich, die neue Weihnachtsedition “Light Impulse” stand frisch aufgebaut vor mir.

Es gibt wieder eine Menge Produkte, die mit Glitzerpartikeln nicht geizen, igitt. :D
Angefangen bei den drei verschiedenen Puderperlen-Döschen (erinnern natürlich wegen ihrer Form an die Guerlain Meteorites), über die Lidschatten bis hin zu dem flüssigen (!!) Glitzer Highlighter (wird tropfenweise mit einer Pipette aufgetragen) glitzert sich da alles nen Wolf. Es gibt noch 5 Nagellacke und ebenso viele Glosse, zwei Lidschatten Paletten für saftige 20 Euro (uff) sowie zwei Bronzer/Rouge Paletten (nochmal uff).

Das alles fand ich total uninteressant, denn mein Blick hing bei den Double Glam Eyelinern. Die kenne ich doch! Im letzten Jahr habe ich mir einen davon gekauft (siehe HIER) und das ganze Jahr über sehr oft benutzt. Mittlerweile ist er schon sehr klein gespitzt und so habe ich mir die Nummer 5 nochmal gekauft. Ich mag ihn einfach total. :love:

KIKO Double Glam Eyeliner Nr. 5

KIKO Double Glam Eyeliner Nr. 9

Neben der Nummer 5 habe ich mir noch Nr. 9 mitgenommen, Braun und Pflaumiges Matschbraun geht immer bei mir auf dem Auge. :-)

Allerdings sind die Stifte im Vergleich zum letzten Jahr um 1 Euro teurer geworden und kosten nun 7,90 Euro. Das kann ich natürlich nicht gut finden. Es sind immer noch EXAKT die gleichen Stifte, lediglich die Kappen sind in diesem Jahr Silber statt Gold. Aber das kann es ja nicht sein!? Vielleicht wurde der Euro ja in die aufwändige Glitterverpackung gesteckt? Darauf kann ich dann getrost verzichten!

Mehr zu meckern habe ich nicht, die Double Glam Eyeliner sind toll, ich möchte sie nicht mehr hergeben und kann sie nur empfehlen! Sie halten tadellos (die meisten Farben sind wegen der kleinen Schimmerpartikel allerdings nicht für die Wasserlinie geeignet), die Farben decken nach dem ersten Strich und sind sehr intensiv. Neben meinen Urban Decay Glide-ons sind die KIKO Double Glam Eyeliner meine liebsten Stifte. :)

KIKO Double Glam Eyeliner Swatch - Light Impulse LE

Ich habe einmal alle Farben auf den Handrücken gemalt (Bei manchen war die Mine fast weg, darum die dicken Striche. Der Glitzer rechts ist von den Tropfen. :D ), vielleicht ist das eine Entscheidungshilfe für euch, denn man kann jetzt bei KIKO auch online bestellen. Die “Light Impulse” LE ist zwar noch nicht im Shop verfügbar, doch ich denke das dauert nicht mehr lange.

Und wer einen KIKO Shop in der Nähe sucht, kann sich HIER mal meine Liste mit allen Shops ansehen. Da findet ihr dann auch den Link zum Online-Shop von KIKO.

Manhattan Liquid Metals Limited Edition

| 27 Kommentare

Manhattan Liquid Metals Limited Edition

Ab 14. November gibt es eine neue Limited Edition von Manhattan. Sie nennt sich Liquid Metals und steht für ca. acht Wochen in den Läden.

Mit den Produkten der Limited Edition “Manhatten Loves Liquid Metals” glüht an New Year’s Eve nicht nur das Outfit. Metallisch glänzende Augen und Nägel in Gold, Silber, Nachtblau und Purple bringen die Luft zum Brennen und schüren das Party-Fieber bis weit über den Schmelzpunkt. Metalchic – As hot as fire!

Enthalten sind folgende Produkte:
★ 4 Lidschatten Quattros – je 6 Gramm – 6,49 Euro
★ 2 Eyeliner – je 1,25 Gramm – 3,99 Euro
★ 4 Nagellacke – je 11 ml – 4,09 Euro

Ich habe die Lidschatten und die Eyeliner zum Testen bekommen, danke dafür! :)

(mehr …)

KIKO Chic Chalet, The Body Shop, alverde uvm.

| 30 Kommentare

Ich war heute den halben Tag unterwegs und habe hier und dort eingekauft. Weil mein neues Handy so schicke Bilder macht, fotografiere ich ständig und muss die Bilderflut über den Blog loswerden. :D Wer mich bei Facebook oder Twitter verfolgt, konnte schon ein paar Fotos sehen.

Bevor das großen Shoppen begann, habe ich mich mit Herr S. zum Mittagessen getroffen. Ich hatte eine Pizza, die nicht so gut geschmeckt hat wie meine eigene vom Pizzastein, doch sie war ok. Hach, was man für Ansprüche entwickelt! :D Herr S. schwebte im männlichen Fleischhimmel, er hat einen heißen Stein mit Hüftsteak bekommen.

Herr Shopping mit seinem heißen Stein

Nach dem Essen war er milde gestimmt und ich konnte ihn durch jeden Laden schleifen. :zahn:

Zuerst habe ich bei alverde etwas von den reduzierten Sachen mitgenommen:

alver reduziert einige Artikel aus dem Sortiment Frühjahr 2011

★ alverde Anti-Glanz Grundierung
★ alverde Gebackenes Rouge 10 Peach
★ alverde Gebackener Lidschatten 02 Glam Mauve

Es gab zwar keine 50% Rabatt wie ich erhofft hatte, aber da ich keinen Budni mit 99 Cent Schnappern in der Nähe habe, ist das besser als nichts. :)

Weiter ging es durch diverse Läden: Douglas, The Body Shop und KIKO.

Einkauf bei Douglas, The Body Shop und KIKO

★ BeYu Nagellack Nr. 209
★ Pixie Epoxy
★ The Body Shop Lip Roll-on
★ The Body Shop Pröbchen Peeling
★ KIKO Cream Eyeliner
★ KIKO Mat Fluid

Bei Douglas habe ich mir den BeYu Nagellack Nr. 209 gekauft, nachdem mich Jeanette von The Swatchaholic damit auf Twitter schon ganz wuschig gemacht hatte. Der Lack ist auf dem Foto richtig schlecht getroffen, eigentlich sieht er in etwas so aus:

BeYu Nagellack 209

Hach! :love:
Was freue ich mich schon aufs Lackieren! Wer den Lack auch kaufen möchte sollte schauen, dass er die “gute” Version erwischt, es gibt nämlich zwei! Der gute Lack hat die INCI Nummer 31, der “schlechte” die Nummer 24. Wenn ihr beide nebeneinander haltet, werdet ihr den Unterschied auch erkennen.

Das weiße Fläschchen neben dem Lack ist Pixie Epoxy. Eine Freundin hat mir eins mitbestellt (Danke nochmal! :) ) und heute kam es an, darum habe ich es einfach mal mit dazu gelegt. Wer Pixie Epoxy noch nicht kennt: Das ist eine Base mit der gerade lose Lidschatten so richtig BÄÄÄMM!! auf dem Auge machen sollen. Soll aber auch auf anderen Lidschatten gut funktionieren. Ich bin gespannt. :trippel:

Bei The Body Shop habe ich mir einen der neuen “100% Natural Lip Roll-on” mitgenommen. Man bekommt hier reines Lippenpflegeöl. Uuuh, Öl!?! Angeboten werden 5 Geschmacksrichtungen, mir hat Orange auf Anhieb am besten gefallen. Im Moment gibt es die Roll-on zum Einführungspreis von 3,20 Euro statt 4 Euro. Mit Kundenkarte habe ich nur 2,88 Euro bezahlt. Ich habe es allerdings noch nicht benutzt, weil mein Lippenstift noch hält. :D

Zur Lippenpflege gab es dann noch ein Pröbchen vom Honey Oat Peeling, da ich das Blue Corn Peeling gar nicht vertragen habe. Hatte das Gefühl, es ätzt mir die Haut weg.

Bei KIKO musste ich auch vorbei schauen, ich war doch so scharf auf die Herbst LE “Chic Chalet”. Auf der KIKO Webseite (KIKO Chic Chalet Herbst LE 2011

Im Laden sehen die Sachen auf den ersten Blick auch immer noch gut aus, doch wenn man genauer hinschaut, trifft einen die Glitzerkeule. Määäääh! :p Ich habe mich da schon mit allen Lidschatten Quads rausspazieren sehen, doch nichts war! Einzig das Quad mit dem Gelb und dem Pink (Nr. 04) hat nicht so ätzend geglitzert, doch die Farben wollte ich dann auch nicht.

Da die Lidschatten eine Enttäuschung für mich waren, habe ich meine Hand mit dem Rest beschmiert, den die LE noch so hergab.

KIKO Chic Chalet Swatches

Die matten Lipcreams fand ich sehr schick, sie erinnerten mich an die Soft Mat Lipcreams von Manhattan. Ich ärgere mich jetzt, keinen mitgenommen zu haben. Wieso eigentlich nicht?

Bei den Rouges habe ich nur einmal gepatscht. Es glitzerte, auf Wiedersehen.

Die Eyeliner waren von den Farben teilweise echt schön (Ganz rechts das Blau! Und das Rot, aaaah!), allerdings wirkten sie auf dem Handrücken extrem flüssig. Ich habe sie auch extra nochmal geschüttelt damit sich der Liner eventuell besser verbindet, doch das brachte nichts. Hier nochmal in Nahaufnahme:

KIKO Metal Eyeliner aus der Chic Chalet LE

Hier sieht man auch gut, wie die Farbe in die Hautfältchen läuft. Die Farben haben auch sehr lange gebraucht um zu trocknen. Auf dem Auge stelle ich mir das dann Schwierig vor. Schade. :(

Aus der Chic Chalet LE habe ich also gar nichts mitgenommen. Statt dessen gab es das Mat Fluid, das war von 11,90 Euro reduziert auf 8,30 Euro und ich habe bisher nur Gutes darüber gelesen.

Außerdem habe ich den Cream Eyeliner in Nr. 02 bright blue aus der Kaleidoscopic LE mitgenommen, der war auf 3,70 Euro reduziert. Ich stehe auf solch ein Blau! :love: HIER seht ihr ihn bei Kiko.

Zum Schluss gibt es noch einen kleinen Tipp von mir bezüglich der Tweezerman Pinzette. Ich schrieb ja HIER wie begeistert ich von meiner Pinzette bin.

Tipp - Tweezerman günstig bei Kaufhof

Im Kaufhof gibt es gerade ein Angebot für eine große Pinzette mit Spiegel für 19 Euro. Vielleicht hat ja jemand Interesse. :)

Das wars. Ich bin alle. :D