Eigentlich brauche ich nichts!

Eine Runde Nagellack-Porn

| 29 Kommentare

Lust auf eine Runde Nagellack-Porn?
Dabei werdet ihr von Nagellack heiß gemacht, ohne dafür eine 0190er Nummer wählen zu müssen. Los gehts! :D

Die Darsteller stammen aus Amerika und aus Deutschland. Und hier sind sie:

Nagellack-Porn - die Darsteller aus Amerika und Deutschland

Die erste Reihe zeigt meine Bestellung aus Amerika. In der zweiten Reihe seht ihr ein paar Produkte aus dem neuen Sortiment von essence und p2.

Von links nach rechts:

★ OPI Pamplona Purple
★ OPI Diva of Geneva (HIER gezeigt)
★ OPI DS Reflection
★ China Glaze Skyscraper
★ China Glaze Urban Night
★ essie Smooth Sailing
★ essie Your Hut or Mine
★ Seche Vite Top Coat (der beste Schnelltrockner für mich)

Die meisten von den Lacken habe ich schon lackiert und fotografiert. Doch damit das hier nicht zu einem Nagellack-Blog verkommt :D gab es das meiste nur auf Facebook und Twitter zu sehen.

Gestern habe ich im dm das neue Sortiment von essence und p2 entdeckt. Mitgenommen habe ich nur die vier Lacke und den Puder Pinsel von essence. Die Lacke heißen:

★ essence blue addicted
★ essence time for romance
★ p2 crackling violent fusion
★ p2 crackling red volcano

Bei den Glitterlacken von essence muss ich mal sehen, wie die sich so auf dem Finger machen. In der Flasche sind sie jedenfalls schon mal seeehr schön.

Ebenfalls richtig schön sind die Crackle Lacke von p2. Dabei habe ich gar nicht so viel Lust auf Crackle, so ein Mist. :zahn: Aber die Farben sind der Knüller und ich hoffe, p2 bringt so etwas mal bei den Nagellacken. Dort herrscht ja im Moment gähnende Langweile und ich habe nichts für einen vernünftigen Nagellack-Porn Beitrag gefunden.

Wer jetzt noch die volle Dröhnung an Nahaufnahmen möchte, kann hier klicken.

(mehr …)

Preview: Catrice Big City Live Limited Edition + essence re-mix your style

| 57 Kommentare

Ich habe schon lange keine LE-Preview mehr gepostet, einfach weil mich das meiste nicht interessiert hat und die Vorschaubilder eh an jeder Ecke gezeigt werden.

Zwei kommende LEs finde ich allerdings recht interessant, darum gibt es heute mal ein paar Pressefotos.

Los geht es mit der Catrice Big City Live Limited Edition :

Sydney, Berlin, London, New York – jede dieser Metropolen besticht durch ihren individuellen Charme, ihren ganz eigenen Style. Auf ihren Straßen werden die Trends geboren! Lebensfreude vier Mal neu interpretiert – und eingefangen in den atemberaubendsten Make-up-Paletten der Saison: Die Limited Edition „Big City Life“ by CATRICE schenkt jeder Stadt ihren eigenen Look. Die City ruft, wir wollen sie erleben und holen uns ihr Styling, von Oktober bis November 2011.

Catrice Big City Live Palette London und Berlin

The London Collection Lidschattenbox und The Berlin Collection Lidschattenbox

Catrice Big City Live Palette Sydney und New York

The Sydney Collection Lidschattenbox und The New York Collection Lidschattenbox

Jede Palette enthält sechs Lidschatten, zwei Rouge, einen Mini Kajal sowie einen “professionellen Duoapplikator”.

Der Preis liegt bei 6,99 Euro pro Palette, was ich echt in Ordnung finde und wenn mich mein Knick im Auge nicht trügt, der mich die Palette handtellergroß schätzen lässt.

Passend zu jeder Städte-Palette gibt es auch noch einen Nagellack für je 2,49 Euro:

Catrice Big City Live Nagellacke

Von links nach rechts:
Sydney – New York – London – Berlin

Das war es schon. Es wird keinen weiteren Schnickschnack geben, was ich aber gut finde. So ist es mal eine etwas andere Art von LE, was mich sehr anspricht.

Nun bleibt nur noch zu hoffen, das die Lidschatten und Rouge in vernünftiger Qualität aus dem Pfännchen kommen und das die Pressebilder nicht allzu sehr von der Realität abweichen. :D Dann weiß ich nämlich gar nicht, welche Palette ich am liebsten haben würde. :trippel:

✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺✺

Weiter geht es mit der essence re-mix your style LE. Sie besteht nur aus Nagellacken:

Nägel, Nägel, Nägel! Im Herbst dreht sich bei essence alles um das Styling der Nägel, die schon längst zum Fashion-Accessoire geworden sind. Die neue trend edition „re-mix your style“ bietet dafür von Oktober bis November 2011 sechs ultracoole Nagellackfarben und vier Must-Have Top Coats, die keine Styling- und Designwünsche offen lassen.

essence re-mix your style Nagellacke

Nagellacke – von links nach rechts:
01 stairway to heaven – 02 someone like you – 03 sugar tonight – 04 light my fire – 05 maybe i’m amazed – 06 show me the way

essence re-mix your style Nagellacke Top Coats

Topcoats – von links nach rechts:
01 we will rock you – 01 waking up in vegas – 01 just can’t get enough – 01 feels so good

Die Nagellacke finde ich ok, aber nicht weltbewegend. Bei den Top Coats wird die Sache schon interessanter. :D

Der “waking up in vegas” Lack (Dance) sieht seeehr nach einem Flakie-Lack aus, ob “just can’t geht enough” (Pop) wirklich Holo kann, wird sich zeigen. Was der “we will rock you” Lack (Rock) für ein “smoky finish” zaubern sollen, kann ich mir nicht so recht vorstellen. Ein schwarzer Überlack? Öööhm. :confused: Der “feels so good” (Love) haut mich auf den ersten Blick nicht um, Rosa Schimmer finde ich langweilig. Aber vielleicht überrascht er ja noch?

Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf die Catrice Big City Live Limited Edition sowie die Topcoats der re-mix your style LE von essence und freue mich auf deren Erscheinen. Wer ist mit mir gespannt? :trippel:

p2 deep water love LE und essence Ballerina Backstage LE

| 22 Kommentare

p2 deep water love Aufsteller

Als ich heute “meinen” dm betrat, kam mir schon meine Lieblingsverkäuferin entgegen und rief “Habe gerade die neue p2 LE aufgebaut!”. Sehr schön, deswegen war ich da! :D

Ich hatte es in erster Linie auf das Rouge abgesehen. Die beiden Farben, das Riffelmuster sowie die Wellenform an sich – hach! Doch leider, leider, leider gefiel mir das, was ich im Tester erpatschen konnte, so gar nicht. Das Rouge war irgendwie staubig und gab trotz Fingerdruck kaum Farbe ab. Nööö, für 3,25 Euro muss ich das dann nicht haben. :pffff:

Die Lidschatten knallten und glitzerten da schon mehr auf dem Handrücken, doch da war nichts dabei was ich nicht schon hatte. Die Glosse, die Eyeliner und die Nagellacke machten mich auch nicht wirklich wuschig.

Die türkise Mascara mit dem schwarzen Muster fand ich interessant, ich habe ja ein Faible für bunte Mascaras. Doch ich wollte erstmal noch nach Bildern von anderen Mädels schauen, ob die Mascara wirklich türkise Wimpern macht. :fuss:

Dieses Wassertropfen fürs Auge verstehe ich immer noch nicht. :D Ich möchte keine Tropfen am Auge! Wenn die Sonne weiter so brennt kann ich mir das ganze wahrscheinlich eh selbst basteln, indem ich einfach die Schweißperlen von meiner Stirn auf die Wimpern umleite. :D
Es gibt davon glücklicherweise einen Tester, so kann jeder etwas auf den Handrücken träufeln und sehen ob er damit etwas anfangen kann.

Bronzer, Schimmerfluid und Lidschattenbase brauche ich genau so wenig wie dieses Klimbimarmband, sowas ist nicht mein Ding. Macht unterm Strich einen Einkauf von Null Artikeln. Joar.

essence Ballerina Backstage Aufsteller

Während ich mich mit dem p2 Aufsteller befasste war die Lieblingsverkäuferin gerade dabei, die essence Ballerina Backstage zu bestücken. Sie wurde schon von einer Horde Teeniemädels belagert, die darauf warteten das sie fertig wurde. Ich habe noch eine Runde durch den dm gedreht weil ich warten wollte bis sich die Kids verzogen haben. Und dann kam meine Lieblingsverkäuferin und brachte mir den Tester sowie eine Dose von dem Mousse Rouge, weil die Mädels ihr das Zeug förmlich aus der Hand gerissen haben und sie mir eine Chance zum Ausprobieren geben wollte. Ist das nicht nett? :love: Darum ist sie auch meine Liebste bei dm. :)

Leider verlor sich das helle Rosa der Mousse sofort auf meinen blassen Hamdrücken. Bei meiner Lieblingsverkäuferin konnte man die Farbe schon besser erkennen, sie war auch deutlich brauner als ich. Die Konsistenz fanden wir beide schick, sehr weich und irgendwie seidig. Aber wenn sich die Farbe auf meiner Haut verliert, muss ich es nicht kaufen.

Von den eye souffle (Mousse Lidschatten) gab es leider keine Tester. Ich wette, das noch heute Abend alle Lidschatten (wenn nicht gleich alles ausverkauft wird) von einem dicken Finger geziert werden. :-(

Die Nagellacke und Glosse fand ich von den Farben her schon ansprechender, aber da war auch nichts dabei, was ich nicht schon habe. Diese Fingernägel und den Firlefanz fürn Kopp kommentiere ich nicht weiter. :D Jedenfalls habe ich auch bei dieser LE nichts gekauft.

sanft & sicher Magic Summer Feuchtes Toilettenpapier

Am Klopapier-Regal hat mein LE-Radar dann nochmal laut gepiept. Das feuchte Klopapier von sanft & sicher besticht schon durch das romantische Delfinmotiv und verspricht gleichzeitig einen blumigen Sommerduft. Ich musste es einfach mitnehmen! Den Duft finde ich aber nicht so prall, riecht irgendwie wie Babytücher mit einem Hauch Gurke. Aber ok, für den Bobbes reichts. :D

Habt ihr bei einer der LEs zugeschlagen? Bei p2 deep water love? Bei essence Backstage Ballerina? Bei Magic Summer Feuchtpapier? :zahn:

essence you rock! LE und p2 into Lace LE

| 17 Kommentare

Es gab schon lange keine LEs mehr hier auf dem Blog und weil ich am Samstag mit der Kamera unterwegs war, konnte ich auch die neu entdeckten LEs von essence und p2 fotografieren.

Eigentlich war ich auf der Suche nach der Papagena LE von Catrice, doch da muss ich mich wohl noch etwas gedulden. So gibt es jetzt eine Runde Senf von mir zu p2 und essence. :D

essence you rock! Limited Edition
Anklicken zum Vergrößern!

Bis Juni 2011 erhältlich, enthält folgende Produkte:
(von links nach rechts)

★ Refreshing Spray – 1,99 Euro
★ Lidschatten Palette (6 Farben) – 3,99 Euro
★ Lipstain (Filzstift für die Lippen) – 1,99 Euro
★ Nagelacke – 1,49 Euro
★ Lidschatten Base – 2,29 Euro
★ Haarbürste – 1,29 Euro

Die essence you rock! LE hat ja schon bei den Promofotos mit Nagellack-Dupes zu Chanel gelockt und wenn man sich verschiedene Blogposts dazu ansieht, wurde auf jeden Fall der Paradoxal erfolgreich kopiert. Ich habe mein Dupe zu dem Lack schon vor einiger Zeit gekauft (HIER), darum lässt mich der essence Lack auch kalt.

Die anderen Lacke fand ich unspektakulär. Genau wie die Lidschattenpalette die mir viel zu groß erschien und die Pastellfarben darin schläfern mich eher ein als das sie mich “rocken”. :D

Die Lipstains sind interessant für Leute die ihre Lippen dauerhaft färben wollen. Die Farben waren auf meinem Handrücken jedenfalls sehr haltbar. Ich möchte so etwas nicht!

Das Spray soll für Körper und Gesicht sein, der Duft sprach mich nicht an. Da finde ich das Bodyspray von alverde schöner für den Sommer. Wer den Duft von essence mag kann sich daran erfreuen.

Von der Base habe ich bisher leider nichts Gutes gelesen. Schade, eine gute Base aus der Drogerie wäre echt der Knüller! So bleibe ich meiner UDPP treu, die seit einiger Zeit die Artdeco Base abgelöst hat. :fuss:

Die Haarbürsten gibt es auch im regulären Sortiment bei dm, dann auch ohne diesen blöden Aufdruck mit der Gitarre. :D Ich habe mittlerweile in fast jeder Handtasche so eine Bürste, sehr praktisch.

Ihr merkt es sicher schon an dem Text, ich habe nichts gekauft. Uuuuuuh! :D

p2 into Lace Limited Edition
Anklicken zum Vergrößern!

Weiter geht es mit der p2 into Lace Limited Edition.

Sie enthält folgende Produkte:
(von links nach rechts)

★ Parfüm – 3,75 Euro
★ Concealer Palette – 3,75 Euro
★ Lidschatten – 2,25 Euro
★ Nagellacke – 2,25 Euro
★ Nagelsticker – 2,45 Euro
★ Body Tattoo – 1,95 Euro
★ Kajal Stifte – 1,95 Euro
★ Mascara – 3,25 Euro
★ Transparent Puder – 3,25 Euro
★ Augenbrauen Puder – 3,45 Euro

Ganz im Spitzendesign kommen die Verpackungen daher, finde ich schon mal schick. Leider reizen mich die Produkte an sich gar nicht. Es sind einfach nicht meine Farben (*gääähn*) und ich habe einfach keinen Bedarf an Puder, Mascara und Tattoos. Besonders an Tattoos. :D

Das Augenbrauen Puder hätte mich interessiert, denn mein mittlerweile drei Jahre (!!) altes Puder, ebenfalls von p2, ist nun bald leer. Doch Lipglosslady Tine fand es arg krümelig, da habe ich lieber gleich die Finger von gelassen.

Ich habe jetzt schon ein paar Mal gelesen das die Lidschatten matt sein sollen, doch beim ausprobieren sah ich Glitzerpartikel bei der grünen Farbe und die anderen Lidschatten enthielten deutlichen Schimmer! Schaut euch also auf jeden Fall die Tester an bevor ihr blind kauft!

Ich meine die Kajalstifte haben eine recht weiche Mine, es gab allerdings keinen Tester und ich wollte mit keinem anderen Stift an mir herumschmieren. Wenn die Stifte denen der aus der “your wild side” ähneln (Klick!) dann sind sie ganz gut!

Das Parfüm fand ich eigentlich ganz ok, der Preis war mir aber zu hoch für so ein bisschen Inhalt!

Das Puder ließ auf meinem Handrücken gar nichts erkennen, also schnell wieder ins Regal gestellt.

Alles andere war wie gesagt auch nicht mein Fall. Ich bin also an beiden LEs ohne etwas zu kaufen vorbei gegangen. :confused:

Ging es auch anders wie mir und habt ihr groß eingekauft? Oder war auch nichts für euch dabei?

Catrice Urban Baroque LE / essence i love berlin LE

| 30 Kommentare

Catrice Urban Baroque Limited Edition Aufsteller
Anklicken zum Vergrößern!

Während die Urban Baroque LE von Catrice in manchen Städten schon kurz vor Weihnachten zu finden war, zog sie bei mir erst gestern ein. Ich erwischte die Verkäuferin noch beim Aufbau und kam dann etwas später nochmal, da hatte ich dann den Aufsteller für mich allein.

Etwas Gutes hatte die lange Wartezeit auf die LE, so wusste ich schon durch andere Blogpostings, das mich diese LE nicht meinen Sparstrumpf kosten wird. Soll mir recht sein, ich spare ja gerne. :D

Die matten Lidschatten interessierten mich nicht die Bohne, die Farben ließen mich eher an verwaschene Omaschlüpper denken. So etwas möchte ich nicht als Lidschatten!

Von den Nagellacken hatte ich schon Fotos gesehen und bis auf die Farbe ganz rechts glänzten sie durch einen Hauch von Nichts. Man erkennt auf den Nägeln außer einem milchigen Schleier nicht viel. Das mag für die ein oder andere Frau ja ganz nett sein, aber warum muss Catrice so etwas farbloses gleich dreimal in die LE packen? Verstehe ich nicht.

Die Lippenstifte kommen natürlich auch nicht mit Knallfarben daher, hätte bei dieser LE auch nicht gepasst. Sie geben dezent Farbe ab und sind an sich recht nett. Hätte ich nicht schon eine Schublade voll mit dem Zeug, hätte ich wohl mehr als nur die 03 Victoria gekauft. Ich muss aber auch sagen, das ich den Preis von 3,99 Euro für einen Lippenstift recht happig finde. Sollte Catrice das jetzt bei jeder LE so durchziehen mit den Preisen, verfalle ich sicher bald in den bockigen Modus und kaufe keine Lippenstifte mehr. Mir gehen solche Preiserhöhungen einfach auf den Senkel. Ein neues Design und der ganze Zirkus drum herum ist ja schön und gut, aber man kann es auch übertreiben!

Das Schimmerpuder wurde von vielen ja schon allein durch das Promofoto heiß geliebt. Was so ein paar grüne und rosa Sprenkel ausmachen können! :D Ich habe mir ein Döschen mitgenommen, weil ich es mit einem anderen Puder vergleichen will. Ich bin mir sicher in einer Woche beiße ich mir in den Hintern, weil ich dafür 4,49 Euro bezahlt habe. Aber seis drum! Ich hoffe nur ich breche mir nicht noch einen Nagel ab, habe nämlich enorme Probleme beim Öffnen. :roll:

Zu dem Pinsel kann ich nicht viel sagen und zu den Klebetattoos sage ich lieber nichts. :zahn:
Mal ernsthaft, die Zielgruppe von Catrice sind doch Frauen ab 30, von mir aus auch ab 25 – was zur Hölle sollen die mit so einem Krempel?
Klebetattoos! Ich fasse es nicht. Demnächst kommen dann auch diese Tattooketten aus Plastik wieder und Marusha läuft im Radio…

Davon abgesehen ist die Urban Baroque eine LE mit Höhen und Tiefen. Für mein farbenfrohes Herzchen war kein Highlight dabei, ich habe aber auch nicht damit gerechnet.

essence i love berlin Limited Edition
Anklicken zum Vergrößern!

Das es auch bunter geht zeigt essence mit der i love berlin Limited Edition.
Sie steht schon seit einer Woche hier, leider hatte ich beim letzten Mal die Kamera nicht dabei und kann jetzt nur noch einen geplünderten Aufsteller zeigen.

Trotz der knalligen Farben ist auch bei dieser LE nichts für mich dabei, denn hier ist mehr Schein als Sein.

Der Aufsteller zeigt auch ganz gut welche Produkte gut laufen und welche nicht und mich überrascht nichts davon. Das der shrekgrüne Nagellack noch da ist überrascht mich ebenso wenig wie die Tippainter, die wie Steine im Aufsteller liegen.

Das die Lidschatten Palette ausverkauft ist – nun ja. Für 3,49 Euro gibt es halt 9 Farben. Zwar 9 schlechte Farben, aber anscheinend haben die Käufer den Tester ignoriert. Ich habe reingepatscht und fand das Ergebnis mehr als blass und enttäuschend.

Ich hatte alles auf die Eyeliner gesetzt, denn die kaufe ich wirklich gerne aus den essence LEs. Nachdem mich die Farben aus den letzten LEs schon nicht angemacht haben, dachte ich mit i love berlin kommt meine Stunde. Von wegen! Die Farben sind aufgetragen dermaßen blass und wenig deckend, dafür habe ich keine Verwendung. Das kenne ich von den Eyelinern aus früheren LEs wirklich besser.

Der Lipbalm war im Vorfeld schon durch die Promofotos heiß begehrt, mich ließ er kalt. Ich mag nicht so gern mit den Fingern in Töpfchen rumgrabbeln, ich bin eher der Typ für herausdrehbare Stifte.

Kühlpads und Nagelfeile betrachte ich als Lückenfüller und wurden nicht weiter beachtet.

Ich war also mal wieder sehr sparsam. :D
Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr Geld für die Urban Baroque oder die i love berlin ausgegeben?

essence black and white LE / Basic Concept Glamour & Glitter LE / Infinity Wild Woman LE

| 27 Kommentare

essence black and white Limited Edition Aufsteller

Nachdem ich zweimal an der essence “black and white” Limited Edition vorbei gelaufen bin entschloss ich mich beim dritten Mal, doch schnell ein Foto zu machen und im Blog zu schreiben, wie blöd ich diese LE finde. :zahn:

An sich finde ich das Thema “black and white” gar nicht so verkehrt. Doch die Produkte in der LE lassen mich absolut kalt und verwirren mich auch teilweise.

Allein der schwarze und weiße lip pencil. Hä? Zuerst dachte ich das sind Stifte, die den Jumbos von NYX ähneln sollen. Doch falsch gedacht, essence meint wahrhaftig, dass sich jemand diese Farben auf die Lippen schmieren soll. Welche Grufti-Muttis sollen denn bitte damit angezogen werden?

Weiter geht es mit den Wimpern, die kleine weiße Minibommeln an den Enden haben. Ich habe selten solche häßlichen Wimpern gesehen! Sie sehen aus, als hätte sich jemand über einen Eimer mit weißer Farbe gebückt und oh Schreck! die Wimpern dabei in die Farbe getaucht.

Diese Nagelsticker wird man so schnell auch nicht mehr los, was? :roll:

Der weiße und der schwarze Nagellack – von mir aus. Den weißen würde ich persönlich höchstens als helle Base für knallige Farben nutzen, solo geht er für mich gar nicht. Ich stehe einfach nicht auf den Tipp-Ex-Look.

Der Kracher ist aber der “Holo-Nagellack” den essence wirklich so nennt. Holo.
Liebe Leute von essence, ihr schmeißt jetzt sofort Google an und schaut nach, wie ein vernünftiger Holo-Lack auszusehen hat. Das was ihr da in den Aufsteller packt ist nichts weiter als stinknormaler Schimmerlack. Also bitte! :D

Ich kann eigentlich nur sagen danke essence! Danke, das ihr mir beim Geld sparen helft. Läuft echt gut, wenn ich mir die letzten LEs so ansehe.

Und weil ich gerade in Fahrt bin, gibt es direkt die ebenfalls nicht sehr gelungene Glamour & Glitter LE von Basic Concept hinterher.

Basic Concept Glamour & Glitter LE
Anklicken zum Vergrößern!

Edit: So, neue Fotos. :D

Die Lacke sind in hässlichen Flaschen und die Farben würden nicht mal meine Oma vom Hocker hauen. Die Glitter Eyeliner gab es schon zig Mal und diese Lippen- und Lidschattenpaletten sind echt ein Witz. Für vier Euro bekommt man arg fettiges Zeugs für die Lippen und Bröselkram fürs Auge. Wer möchte da schon zugreifen? Ich nicht!

Nebenan stand das Regal von Infinity Woman und zuerst dachte ich, dass sich hier p2 hinein geschmuggelt hat. Warum? Darum!

Infinity Wild Woman LE
Anklicken zum Vergrößern!

Edit: Auch neue Fotos!

Guck an, auch eine “wilde” LE, wie sie jetzt auch von p2 kommt. Nur heißt die LE hier “Wild Woman” und hat alle Produkte in das Muster von Leopard, Zebra und Schlange gesteckt. Gar nicht mal so unschön im einzelnen betrachtet, alles auf einen Haufen ist schon fies fürs Auge. :D

Die Nagellacke fand ich recht nett und wer mit dem kotzgrünen grünen Lack aus der p2 your wild side nicht zufrieden ist, findet hier vielleicht das Passende.

Schaut am besten selbst mal bei Infinity vorbei. Die Smoky und Glitter Palette könnt ihr außen vor lassen, der Hauch von Ramsch umweht sie.

Die blaue Zebra Mascara ist mir gar nicht aufgefallen, als ich davor stand. Ich muss nochmal gucken gehen und kann dann auch bessere Bilder machen, falls das gewünscht ist. :fuss:

Infinity Wild Woman Zebra Mascara Blue

Edit: Die Zebra Mascara sieht toll aus von der Farbe her! Mir war es nur an der Kasse zu voll, ich gehe aber nochmal los und kaufe sie mir, um sie mit der Mascara von YSL zu vergleichen.

Basic Concept und Infinity Woman gibt es übrigens bei Woolworth!

Habt ihr die LEs schon entdeckt und seid schwach geworden? Oder wart ihr so mega sparsam wie ich? :D