Eigentlich brauche ich nichts!

AMU 2 mit der Smashbox Full Exposure Palette

| 11 Kommentare

Make-up mit der Smashbox Full Exposure Palette

Nach großer Verzögerung gab es die Smashbox Full Exposure Palette bei Douglas im Online-Shop – und ist schon wieder ausverkauft oder wird noch aufgefüllt – ich blicke so langsam nicht mehr durch. :D

Trotzdem möchte ich euch ein zweites AMU zeigen, das ich mit der Palette geschminkt habe (Link zum ersten AMU).

AMU mit der Smashbox Full Exposure Palette

Diesmal habe ich das Lid zuerst mit Schwarz grundiert (mit NYX “Black Bean”) und darauf dann den Lidschatten aufgetragen. Am Ende bin ich nochmal mit etwas Pixie Epoxy über das Lid gegangen und habe den kupferfarbenen Lidschatten darüber getupft, damit er so schön metallisch schimmert.

Geschminkt mit Smashbox Full Exposure Palette

Ich hatte es tatsächlich geschafft, auf der ganzen Bilderserie dieses AMUs wie ein bekiffter Hamster zu gucken. Keine Ahnung was an diesem Tag los war, als Topfmodel hätte man mich wohl rausgeschmissen. :zahn: Dies ist das einzige Bild, auf dem meine Augen halbwegs “normal” geöffnet sind und nicht total zugedröhnt aussehen – dafür ist es unscharf. Tjoar.

Benutzte Lidschatten aus der Smashbox Full Exposure Palette

Die Kombination aus dem Kupferton und dem Schwarzgrau gefällt mir sehr, ich habe sie bereits dreimal geschminkt. :)

Was sagt ihr zu dem Ergebnis? Und habt ihr schon auf das Erscheinen der Palette gewartet und seid von dem Wirrwarr drumherum genervt? Konntet ihr euch eine bestellen, vielleicht direkt bei Smashbox?

AMU mit der Smashbox Full Exposure Palette

| 5 Kommentare

AMU mit der Smashbox Full Exposure Palette

Heute gibt es ein AMU mit der Smashbox Full Exposure Palette von mir.

Ich habe mal wieder gemerkt, dass ich AMUs total schlecht fotografieren kann. Muss wohl nochmal in die Blogger-Schule und den Kurs dafür nachholen. :D

AMU mit der Smashbox Full Exposure Palette

AMU mit der Smashbox Full Exposure Palette

Sagt Hallo zu meinen Krüppelaugenbrauen!
Selbst fürs Foto konnten sie sich nicht hübsch machen, doch zum Glück sieht man sie sonst kaum unter dem Pony. Sonst würde ich wohl dauerhaft mit Stirnband rumlaufen. :zahn:

Verwendte Farben aus der Smashbox Palette

Benutzt habe ich diese vier Farben aus der Palette.
Als Eyeliner diente mir der Urban Decay Glide-On Pencil “1999” auf “Rockstar” und bei den Wimpern habe ich zu der neuen Manhattan Mascara “Supersize Volume Delight” gegriffen, die für meinen Geschmack nicht genug Volumen schaffte. Ist irgendwie mehr “light” als “delight” ;-) Habe dann nochmal mit Max Factor Masterpice nachgetuscht.

Die Smashbox Palette ist zwar erst ab Februar bei Douglas erhältlich, aber vielleicht findet ihr ja doch eine Kleinigkeit – heute kann man nämlich ohne Mindestbestellwert versandkostenfrei bestellen! Noch mehr Angebote gibt es in meiner Douglas-Liste.

Einen schönen Rest-Sonntag wünsche ich euch! :)

NYX Love in Florence Lidschatten Palette – Meet My Romeo

| 5 Kommentare

NYX Love in Florence Lidschatten Palette - Meet My Romeo

Seit Ende November gibt es von NYX einen Schwung neuer Produkte bei Douglas und man hat mir eine Auswahl davon zum Ausprobieren zugeschickt (Dankeschön!). Es dauert ja immer eine Weile (bei mir jedenfalls :D ), bis man sich alles einmal rundherum ins Gesicht gespachtelt und eine Meinung dazu gebildet hat, doch bei dem heutigen Produkt war ich besonders neugierig und habe ein wenig aufs Gaspedal getreten.

Die “Meet My Romeo” Lidschatten Palette ist eine von 10 neuen 5er Paletten, die unter dem Namen “Love in Florence” stehen. In den USA gibt es sie seit Anfang des Jahres, wenn ich das richtig gesehen habe und nun eben auch bei Douglas in Deutschland.

Ich musste erstmal in meinem Schminkschrank wühlen, ob ich überhaupt schon einmal Lidschatten von NYX besessen habe, mein altes Hirn wusste es nicht mehr. Ich förderte dann eine handvoll Exemplare zu Tage und wusste dann auch wieder, warum ich sie vergessen habe – die Qualität gefiel mir nicht und so sind sie in die hinterste Ecke gerutscht. Nun ja.

NXY Love Florence Palette mit Schleifchen als Verschluss

Die “Meet My Romeo” Palette weckte aber neue Begierde in mir, denn das Farbschema ist genau mein Ding, welches gleichzeitig auch auf den Naked/Nude/Basic/NackigauffemAugeunddanndochnicht Zug aufspringt. Meine beiden Naked Paletten von UD sind in Dauerbenutzung, denn in letzter Zeit habe ich es nicht mehr so mit bunten und knalligen Farben.

Ich war also gespannt, was mir die Palette von NYX zu bieten hatte. Für den Preis von 9,99 Euro für 5,8 Gramm Produkt kann man nicht meckern, finde ich. Mal sehen, ob der Inhalt es wert ist.

NYX Love in Florence Lidschatten Palette Meet My Romeo

NYX Love in Florence Lidschatten Palette - Meet My Romeo

Ihr seht, es gibt zwei verschiedene Größen bei den Pfännchen. Die drei Größeren finde ich in Ordnung, die beiden Länglichen sind mir zu schmal, meine Lidschatten Pinsel passten nicht ganz hinein.

NYX Love in Florence Lidschatten Palette Meet My Romeo Swatches

So sieht das ganze dann als Swatch aus – mit Base auf der Haut:

★ links: zarter schimmernder Champagnerton
★ mittig: Cremeweiß mit leichtem Pearlglanz
★ rechts: eine schimmernde Mischung aus hellem Taupe und Kupfer, wirkt je nach Lichteinfall mal brauner, mal rötlicher
★ darunter: mattes Hellbraun
★ ganz unten: mattes Dunkelgrau mit feinen silbernen Glitterpartikeln

Ihr seht, das Finish des Quintetts ist bei dieser Palette gemischt. Tatscht man ins Pfännchen, fühlt es sich in den drei Großen Pfännchen angenehm buttrig an. Die beiden matten Farben hinterlassen ein leicht mehlig/kalkiges Gefühl.

AMU mit NYX Love in Florence Lidschatten Palette Meet My Romeo

Trägt man die Lidschatten dann auf dem Auge auf, nützt einem das Butterfeeling nichts mehr. Die Farben gehen sehr ineinander über und man muss aufpassen, dass nicht alles zu einem Farbbrei verschwimmt. Besonders der Champagnerton und die Taupe-Kupfer-Mischung (die Farben links und rechts in der Palette) wirken auf dem Lid nicht mehr wie zwei verschiedene Farben, sondern wie eine. Schade!

Die beiden matten Töne lassen sich einigermaßen verblenden, es wird bei mir leicht fleckig und ich muss wieder und wieder mit dem Blender darüber gehen. Da war ich dann schon leicht genervt. Zumal ich auch kein Fan davon bin, die Finishes auf dem Auge zu mischen. Entweder ich schminke komplett schimmernd oder komplett matt. So ein Durcheinander mag ich nicht. In diesem Fall musste ich aber das matte Dunkelkrau in die Lidfalte packen, sonst hätte man nur noch braunen Brei erkannt.

Insgesamt ist das Ergebnis auf dem Auge okay, aber es reißt mich auch nicht vom Hocker. Da können meine anderen Nude-Lidschatten irgendwie mehr rausholen, ich habe dabei weniger Arbeit (=Zeitersparnis) und bekomme keinen Krampf vom Blenden.

Ich bin ein bisschen enttäuscht von der NYX “Meet My Romeo” Palette. Hätte ich keinen Vergleich, würde ich mich mit ihr vielleicht eher zufrieden geben. Doch so weiß ich, dass andere Produkte es für mich besser können und werde in Zukunft auch wieder zu ihnen greifen. Wer noch auf der Suche nach einer kleinen Nude-Palette ist und sich von den Farben angesprochen fühlt, kann sie sich ja mal anschauen.

NYX Love in Florence Lidschatten Paletten

Dies sind die anderen 9 Varianten der “Love in Florence” Palette, es gibt sie bei Douglas.de
Ich weiß nicht, ob und wie sich die Qualität bei den anderen unterscheidet und werde mal nach anderen Postings von Bloggern schauen, denn die Farbzusammenstellung von manchen gefällt mir recht gut.

Wie gefällt euch denn die Romeo Palette? Würdet ihr euren Romeo damit treffen wollen oder doch lieber zu einem anderen Produkt greifen?

Zoeva: Neue Graphic Eyes + Liner

| 19 Kommentare

Post von Zoeva

Ich habe kurz vor Weihnachten Post von Zoeva bekommen. Weil ich vergessen habe nach dem Auspacken ein vernünftiges Bild zu machen, kann ich nur noch mit diesem Instagram-Schnappschuss dienen. Nun liegen die Sachen schon gut verräumt und ausgepackt in meinem Schrank und so wichtig ist das “Gruppenbild” ja auch nicht.

Ich erhielt das Päckchen im Zuge der Sortimenterweiterung von Zoeva, die am 08.01. startet. Zoeva “relauncht” den eigenen Schriftzug sowie das Logo, mit dessen Geschichte zur Entstehung möchte ich mich aber gar nicht weiter befassen. Es ist nur ein Logo! :D Ich erspare euch den Text dazu und komme direkt zur Sache und somit auch zu den neuen Produkten.

Ab Dienstag findet ihr im Shop eine ganze Reihe neuer Pinsel, einen Pinselreiniger, Wimpern, einen Reisespiegel sowie die neuen Graphic Eyes + Liner, über die ich hiermit auch schreiben möchte.

Graphic Eyes Liner gibt es bereits bei Zoeva, nun kommt die “Plus-Range” mit neuen Farben.

Zoeva: Neue Graphic Eyes + Liner

Der Preis liegt bei 5,20 Euro pro Liner, was 1 Euro mehr macht als bei den alten Stiften. Ich habe bei Zoeva nachgefragt, woher diese Differenz kommt. Man sagte mir darauf hin, dass die Wasserfestigkeit nochmal verbessert wurde sowie die Textur an sich, sie ist nun noch cremiger, aber eben auch haltbarer.

Übrigens verlassen die alten Graphic Eyes Stifte das Sortiment, ab 08.01. werden sie im Sale angeboten – solange der Vorrat reicht. Das gilt auch für die anderen Produkte, die im neuen Format in den Shop kommen – Sale und wenn weg, dann weg! Ich kann euch also nur raten bei Zoeva vorbei zu schauen – ich werde es auch tun! Oder nein, schaut erst wenn ich fertig eingekauft habe, sonst kauft ihr mir alles vor der Nase weg! :zahn:

Ich habe zwei der neuen Graphic Eyes Liner zum Ausprobieren zugeschickt bekommen:

Die neuen Zoeva Graphic Eyes Plus Liner

Die neuen Zoeva Graphic Eyes Plus Liner - Schon von mir benutzt :D

Ich habe die Farben “Female Attraction”, sowie “Rock’n’Roll Bride” bekommen. Sie gefielen mir beide so gut, dass ich sie sofort ausprobieren musste und erst viel später Bilder geschossen habe, was man unschwer an den Minen erkennen kann. Den Preis für den Blogger-Streber bekomme ich damit schon mal nicht. :D

“Female Attraction” ist ein toller dunkler Petrol-Ton und “Rock’n’Roll Bride” würde ich als dunkles Braun beschreiben inklusive Überraschung – mit rot-pinkem Glitter!

Die neuen Liner von Zoeva gehören, wie auch schon die alte Range der Stifte, zu den antrocknenden Stiften – die von mir in der Regel sehr geschätzt werden. Ich habe eine ganze Reiher dieser Stifte von verschiedenen Firmen und wenn ich mich schminke, kommt meist solch ein Stift zum Einsatz.

Die neuen Graphic Eyes + sind vom ersten Strich an angenehm weich auf der Haut und malen fast von selbst, ich muss kaum Druck ausüben. Sie sind beide sehr angenehm auf dem Auge, die Mine kratzt überhaupt nicht. Kann sie auch gar nicht, die Weichheit grenzt fast an die Konsistenz von Butter.

So angenehm wie die weiche Mine auch ist, so schnell verliert sie ihre spitz zulaufende Form und nachdem ich beide Augen mit einem Lidstrich versehen habe, muss ich schon wieder neu anspitzen, da ich mit dem abgerundeten “Stummel” nur noch dicke Balken malen kann. Ihr seht ja die Mine von “Rock’n’Roll Bride” oben auf dem Bild – das ist das Ergebnis nach einmal Schminken.

Natürlich ist es nicht schön wenn man so oft spitzen muss, doch bei dem günstigen Preis von knapp fünf Euro für gut 10 cm Stift kann ich damit leben.

Die neuen Zoeva Graphic Eyes Plus Liner - Swatch von Female Attraction und Rock n Roll Bride

Die neuen Zoeva Graphic Eyes Plus Liner - Swatch im Kunstlicht von Female Attraction und Rock n Roll Bride

Hier seht ihr Swatches von den beiden. Einmal bei Tageslicht am Fenster mit bewölktem Himmel und einmal bei künstlichem Licht, in dem dann auch die Glitterpartikel bei “Rock’n’Roll Bride” herrlich funkeln.

AMU mit den beiden Zoeva Graphic Eyes + Linern

Am Auge sahen die beiden bei mir dann so aus.

Sie hielten recht gut über den Tag, nur am äußeren Winkel verschmierte es leicht nach ein paar Stunden. Finde ich aber verschmerzbar, da meine anderen Stifte zuweilen auch so reagieren.

Beim Abschminken hatte ich mit der Glitter-Braut ein paar Probleme, sie wollte trotz AMU-Entfernerpad nur schwer weichen. Der Stift ohne Glitter machte dafür keine Probleme.

Insgesamt bin ich von den neuen + Stiften (Dieses Plusszeichen, wie das immer aussieht! Als hätte ich mich vertippt! :D ) recht angetan. Die Farbauswahl gefällt mir, der Preis ist absolut in Ordnung und ich bin scharf auf mehr! Allerdings hoffe ich, dass im Shop gekennzeichnet wird, welche Stifte Glitter enthalten und welche ohne sind. Anhand der Produktbilder kann ich es nämlich nicht erkennen.

Wie gefallen euch die neuen Zoeva Liner? Spricht euch die neue Farbauswahl an oder trauert ihr den alten Farben nach? Nutzt ihr diese antrocknenden Stifte auch so gerne wie ich? :trippel:

AMU mit Urban Decay Vice Palette

| 37 Kommentare

Meine Urban Decay Vice Palette

Mein Schaaaaaaatz! :D
Seit Erscheinen der ersten Bilder habe ich sie angesabbert und endlich ist die Urban Decay Vice Palette meins, meins, meins!

Ich wollte nicht warten bis sie endlich in einem Online-Shop auftaucht und habe das nette Angebot von Kicherliesel angenommen, mir die Palette von Sephora Frankreich mitzubringen. Nochmal lieben Dank für deinen Einkaufsservice! :)

Meine Urban Decay Vice Palette von innen
Anklicken zum Vergrößern!

Die Vice Palette enthält 20 Lidschatten zu je 0,03 oz, was laut Online-Umrechendings 0,93 Gramm pro Pfännchen sind. Der Preis dafür lag bei knapp 40 Euro.

Swatches füge ich absichtlich nicht hinzu, die gibt es schon zu Hauf im Netz von anderen, die das besser können als ich. Aber ich habe schon ein bisschen mit der Palette gespielt und bin sehr angetan.

Und weil meine Freundin letztens gesagt hat, ich würde gar keine AMUs mehr posten, komme ich damit mal wieder in die Puschen. :fuss: Ich muss zugeben, ich war in letzter Zeit einfach zu faul und/oder mir fehlte die Zeit, am Morgen noch groß mit der Kamera zu werkeln.

Gestern habe ich dann mal wieder fotografiert und zum Glück sind die Bilder auch halbwegs etwas geworden. Da war die Mühe schon mal nicht umsonst. :D

AMU mit Urban Decay Vice Palette

Benutzt habe ich “Rapture” auf dem ganzen Lid, im Innenwinkel etwas “Echo Beach” sowie “Vice” für den äußeren Rand und “Black Market” für die Lidfalte.

Ich war überrascht wie schnell und easy ich fertig war. Dachte ich muss viel mehr blenden, aber ich war zufrieden.

Edit, weil gefragt wurde: Meine Mascara – seit Jahren – ist die Max Factor Masterpiece.

AMU mit Urban Decay Vice Palette - und Haar :D

Mit Haaren sieht das nochmal etwas anders aus. :D

Lila Gefunkel mit Urban Decay Vice Palette

Ich mochte das lila Gefunkel, was man etwas auf den unscharfen Bereichen erkennen kann. :)

Auf den ersten Blick wirkt das AMU wie eine dunkle lila Pampe und ich hatte kurz überlegt nochmal nachzubessern und die Farben mehr voneinander abzugrenzen. Aber dann drückte die Zeit und sooo schlimm fand ich es nicht. Als ich mich dann später nochmal im Spiegel sah, fand ich es nicht gruselig (was auch schon vorgekommen ist :zahn: ). Insofern bleibt die Lust, mit der Vice Palette zu spielen, wohl noch eine Weile erhalten. Auch wenn sie mir etwas zu klobig ist…

Wie findet ihr die Vice Palette? Trifft sie euren Geschmack? Oder ist die Farbzusammenstellung so gar nicht euer Ding? Oder seid ihr so angetan wie ich? :)

Mein AMU für Weihnachten

| 33 Kommentare

Mein AMU für Weihnachten

So oder so ähnlich könnte es aussehen.

Lipglosslady Tine hatte HIER aufgerufen, das AMU für Weihnachten zu zeigen und vor ein paar Tagen habe ich dann einfach mal drauflos geschminkt.

So könnte mein AMU für Weihnachten aussehen

Foto mit Haar, wunderbar. :D

Wenn ich an Weihnachten denke, muss ich beim Schminken einfach an goldene Farben denken. Ich kann gar nicht anders.

Der Clou bei diesem AMU ist eigentlich der Eyeliner von Catrice, den man auf den Fotos gar nicht richtig erkennt. Tolle Wurst. Darum das Prachtstück hier nochmal im Detail:

Der Catrice Eyeliner aus der Las Vegas LE

Auf diesen Fotos sieht man den goldenen Schimmer, der je nach Lichteinfall grünlich wirkt, viel besser. Auf den Augen erkennt man diese tolle Farbe auch, nur auf meinen Fotos vom AMU nicht. War ja klar.

Man kann den Eyeliner aktuell in der Las Vegas LE kaufen, die auch bei dm zu finden ist. Er kostet 3,79 Euro.

Das habe ich für das weihnachtliche AMU benutzt

Das sind die restlichen Produkte die ich benutzt habe:
★ aus der Naked Palette: Half Baked (Gold – Innenlid) und Creep (Schwarz – Lidfalte)
★ aus der Inglot Palette: 434 (Grau-Lila-Taupe-Dreck – eine wundervolle Farbe! Innen- und Außenlid)
★ Catrice Las Vegas Eyeliner
★ p2 Wimpern Base (nicht mehr im Handel)
★ Max Factor Masterpiece Mascara (erste Schicht)
★ Max Factor False Lash Mascara (zweite Schicht)

Ich weiß jetzt schon, das ich noch nicht weiß wie ich mich an den Feiertagen schminken werde. :D So etwas plane ich nicht, ich entscheide spontan vorm Spiegel, auf welche Farben ich Lust habe. Es ist manchmal auch abhängig von dem was ich trage. Da können dann Ohrringe, ein Schal oder ein Oberteil ausschlaggebend sein.

Wie macht ihr das? Plant ihr Nägel, Haare, Make-up und Kleidung schon lange im Vorraus für die Weihnachtsfeiertage oder seid ihr so crazy-cool-spontan wie ich? ;-)

Und weil ich ein paar Mal danach gefragt wurde – hiermit zünde ich die dritte Adventskerze an und wünsche euch einen schönen Sonntag! :)